Schlagwort: Süßigkeiten

Besinnliches Fest mit Lindt Sensation Fruit Himbeere & Cranberry

Lindt Sensation Fruit Himbeere & Cranberry aus dem Classic Adventskalender

Das Warten hat ein Ende, es ist Weihnachten und so wird heute auch das letzte Türchen unseres Classic Adventskalenders geöffnet. Wir hoffen, er hat euch die Vorweihnachtszeit noch etwas mehr versüßt und euch mit seinen vielen Überraschungen von cremigen Haselnussschnitten über herzhafte Saucen bis hin zu hochwertigem Öl das ein oder andere Lächeln aufs Gesicht gezaubert.

Lindt Sensation Fruit Himbeere & Cranberry aus dem Classic Adventskalender

Das letzte Türchen ist zum krönenden Abschluss eine ganz besonders fruchtige Nascherei: Türchen 24 verbirgt die Lindt Sensation Fruit Kugeln in der Sorte Himbeere & Cranberry.  Die kleinen Kugeln sind mit feinster dunkler Lindt Chocolade umhüllt und überraschen mit einem fruchtig-süßen Kern. Unter der Schokoschicht bestehen die Pralinen aus einer erlesenen Fruchtfüllung auf Apfelbasis, die mit süßen Himbeeren und köstlichen Cranberries abgerundet wird. Mit ihrer süß-säuerlichen Note und dem wiederverschließbaren Beutel eignen sie sich besonders gut für eine nachmittägliche Tasse Kaffee oder Tee vor dem Trubel und sie schmecken mindestens noch einmal doppelt so gut, wenn man auch anderen eine Freude macht und die runde Nascherei teilt.

Wer von dieser fruchtigen Verführung kaum genug bekommen kann, braucht sich nicht zu sorgen. Die Lindt Sensation Fruit gibt es noch in zwei weiteren köstlichen Sorten: Heidelbeere & Acai und Orange & Pink Grapefruit.

Ein frohes Fest wünscht euch

das brandnooz Team

GeNUSSvoll durch den Advent mit duplo Chocnut

Duplo Chocnut aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Mit dem heutigen Türchen könnt ihr nicht nur euch selbst, sondern auch anderen eine kleine Freude machen und ihnen den Adventsalltag versüßen. Denn das heutige Produkt aus dem Classic Adventskalender eignet sich ideal zum Teilen und gemeinsamen Genießen. Hinter Türchen 14 stecken die Ferrero duplo Chocnut Riegel – und zwar gleich im Fünferpack.

Duplo Chocnut aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Mit diesen „wahrscheinlich pralinigsten Riegeln der Welt“ wird die Weihnachtszeit mit Sicherheit ganz besonders geNUSSvoll, denn diese Nascherei trumpft mit gewohnt köstlichem duplo-Geschmack und drei ganzen knackigen Haselnüssen in jedem Riegel auf. Die knackigen Haselnüsse in feiner Haselnusscreme werden von einer knusprig-zarten Waffel umhüllt und anschließend mit leckerer Schokolade überzogen. Einzeln verpack lassen sie sich ideal zum Einkaufsbummel, Schlittschuhlaufen oder Weihnachtsbasteln mitnehmen und sorgen im Multipack gleich mehrfach für Freude.

Aber nicht nur in Sachen Geschmack, sondern auch beim Thema Nachhaltigkeit möchte duplo für höchste Qualität sorgen. Deswegen hat sich das Unternehmen verpflichtet, bis 2020 alle Produkte zu 100% mit nachhaltig zertifiziertem Kakao zuproduzieren. 

Einen geNÜSSlichen 14. Dezember wüscht euch

das brandnooz Team

PS: Auf unserem Facebook-Kanal gibt’s die pralinigen Riegel heute zu gewinnen: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Weiße Weihnacht mit TWIX White

TWIX White aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Endlich ist es soweit! Die Adventszeit geht los und wir können die Tage bis zum Weihnachtsfest herunterzählen. Mit unserem Classic Adventskalender verkürzen wir euch die Wartezeit und sorgen für eine spannende und vor allem leckere Vorweihnachtszeit. Jeden Tag öffnen wir hier ein Türchen und stellen euch vor, was sich dahinter verbirgt.
Twix2

Hinter Türchen Nr. 1 versteckt sich der knusprige TWIX White Riegel – und zwar gleich im zweifachen Doppelpack zum Teilen und Genießen.

Mit knusprigem Keks, zartschmelzendem Karamell und der knackigen weißen Schokolade sorgen die Doppel-Riegel für einen süßen Start in den Dezember. Nach dem ersten Geschenkebummel oder dem Schlendern über den Weihnachtsmarkt warten die Riegel nur darauf vernascht zu werden und kommen noch dazu im winterlichen Look daher. Aber auch für den Last-Minute Bastelnachmittag am eigenen Adventskranz sind die Riegel bestens geeignet, um die Kreativität voranzutreiben.

Wer von dieser Variante mit himmlisch-weißer Schokolade nicht genug bekommen kann, hat dieses Jahr ganz besonders Glück gehabt: Bereits ab 2004 gab es die beliebten weißen Riegel immer wieder als Limited Edition, die sich stets steigender Beliebtheit erfreute. Seit diesem Jahr gibt es TWIX White daher jetzt endlich auch dauerhaft – und zwar als Doppel-Riegel und als Sticks.

Genauso wie der Klassiker im Vollmilchschoko-Gewand, der übrigens bereits seit 1976 auf dem deutschen Markt erhältlich ist und hierzulande unter dem Namen Raider eingeführt wurde, lässt sich der Riegel mit weißer Schokolade nun also jederzeit genießen und versüßt euch nicht nur die Vorweihnachtszeit.

 

Einen guten und leckeren Start in die Adventszeit wünscht euch

das brandnooz Team

Rosa, süß und zuckrig: Sweet Tables

Ein Tisch, gefüllt mit rosa Cupcakes, Schoko-Törtchen und ganz viel Süßigkeiten … Was klingt wie ein Kindheitstraum, ist auf Hochzeiten schon längst Realität: Die Sweet Tables sorgen nun auch in Deutschland für zuckersüße Momente!
Sweettables

Süßigkeiten lassen das Herz von Groß und Klein ganz schnell höherschlagen. Genau das ist auch das Konzept der sogenannten Sweet Tables! Die Idee der Sweet Tables – manchmal auch Sweet Candy Tables oder Candy Bar genannt – stammt aus den USA. Dort werden die Sweet Tables bei Hochzeitsfeiern als Ergänzung oder als Ersatz für ein opulentes Küchenbuffet eingesetzt. Prinzipiell eignen sich die Sweet Tables natürlich aber auch für Geburtstagsfeiern, Baby Shower oder andere feierliche Anlässe.

Süße Happen

Im Gegensatz zu einem klassischen Kuchenbuffet gibt es hier keine Torten und aufwendige Kuchenkreationen, sondern kleine, mundgerechte Leckereien, die man auch super im Stehen essen kann. Auf den Sweet Tables fi ndet man deshalb süße Versuchungen wie Cake Pops, Macarons, Muffins, Törtchen und kleine Kuchenstücke. Highlights sind außerdem Fruchtgummis, Schokodragees, Schaumküsse, Lollis und anderer Naschkram, den man noch von früher kennt und der sofort alte Kindheitserinnerungen an einen Besuch beim Tante-Emma-Laden oder den letzten Kindergeburtstag weckt.

Ein Traum in Rosa

Prinzipiell kann man sich bei der Gestaltung der süßen Tische nach Herzenslust und eigenen Naschvorlieben austoben. Allerdings empfiehlt es sich, die Leckereien auch farblich aufeinander abzustimmen, damit das Ganze auch optisch harmonisch wirkt. Bei Hochzeiten sind Rosa und Pastelltöne der Klassiker, aber auch ein kräftiges Rot macht Eindruck – vorausgesetzt, die Farbe
passt zur restlichen Deko. Schöne Accessoires wie bunte Schleifenbänder, hübsche Bonbongläser und niedliche Food-Labels gehören zu einem Sweet Table ebenso dazu. Und auch an mehrstöckigen Etageren geht kein Weg vorbei. Denn diese eignen sich perfekt, um all die leckeren Cupcakes und Törtchenkreationen zu beherbergen …

Merken

Merken

Neue Oster-Süßigkeiten – auch für alte Hasen

Lindt Osterhase Möhrenmobil

Als echter Noozie will man natürlich nicht jedes Jahr dieselben Oster-Süßigkeiten verstecken und verputzen. Auch wenn das Häschen sicherlich nicht unbegründet zu den Klassikern gehört, zeigen wir euch heute, wie ihr Abwechslung in den Osterkorb bringen könnt. Da strahlen nicht nur Kinderaugen 🙂

Weil Süßes süß verpackt einfach zuckersüß ist

Lindt Osterhase Möhrenmobil

Für viele gehört der goldene Osterhase mit dem Glöckchen von Lindt einfach zu Ostern dazu. Der vermeintlich alte Hase blitzt auch in diesem Jahr hübsch hinter Grashalmen und Co. hervor. Denn der Hase überzeugt nicht nur geschmacklich, sondern macht auch im Möhrenmobil oder -beet einen unwiderstehlich guten Eindruck. Wem das Möhrenmobil noch nicht abgefahren genug ist, dem sei der Goldhase im wilden Animal Print ans Herz gelegt.

Lindt Goldhase mit Animal Print

Gleich in zweifacher Hinsicht praktisch ist der neue kinder Schokolade Gartenhase: Die Metallgießkanne ist nicht nur ein ideales Versteck für das süße Häschen aus leckerer kinder Schokolade, sondern bietet auch eine spielerische Art Kinder für die Blumen im Garten zu begeistern.

Auch HARIBO macht zu Ostern wieder Kinder froh. Die niedlichen Fingerpuppen beinhalten nicht nur jeweils eine Tüte der klassischen Goldbären sowie einmal HARIBO HasiLand. Ausgeschnitten dient die Fingerpuppe in Form eines Kükens oder Schafes auch als fröhliche Spielerei für die Kleinen. So bleibt den kinder schokolade gartenhase oster-süßigkeitErwachsenen womöglich auch etwas Zeit für sich…

haribo-fingerpuppe-kueken

Oster-Süßigkeiten für große Naschkatzen

Den Verführungen von Lindt kann man schon das ganze Jahr über nur schwerlich widerstehen. Zu Ostern freuen wir uns aber schon besonders auf die neuen Creation Crème Brûlée Eier. Eine feine CremeHalloren_Halbeier_Nougat umhüllt von zarter Lindt Schokolade, während Karamell- und Biskuitstückchen für den Crisp sorgen.

Nougat Fans können sich auf die neuen Halloren Ostereier Pralinen mit leckerer Nougatfüllung freuen. Denn die neuen Halbeier gibt es in 2 verführerischen Varianten:  Eine Füllung aus feinster heller Nougatcreme ummantelt von weißer Schokolade und zarten Schokoladenstreifen oder dunkles Haselnussnougat mit Vollmilchschokolade umhüllt – hier ist für jeden etwas dabei.

Als besondere Spezialität erweist sich auch stets das Lübecker Marzipan aus dem Hause Niederegger. Die neuen happy easter Kreationen beweisen einmal mehr, dass man Niederegger in Sachen Marzipan nichts vormachen kann. Bei happy easter „Nuss-Nougat“ verschmelzen Marzipan- und Nougat-Liebe zu unwiderstehlichen und mit Vollmilch ummantelten Marzipan-Eiern. Gekonnt kombiniert sind auch die Sorten „Cheesecake“ und „Tiramisu-Trüffel“.

niederegger-happy-easter-oster-suessigkeiten

 

super-dickmanns-dicke-eierDie „Dicken Eier“ von Super Dickmann’s dürften wohl jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Umhüllt von weißer Schokolade und gesprenkelt mit bunten Streuseln sind sie ein wahrer Hingucker. Und zu Schaumküssen kann schließlich keiner Nein sagen.

 

 

 

 

mm-ostern-geschenkboxDie m&m Ostergeschenk-Box wartet nicht nur mit satten 400 g der schokolierten Erdnüsse auf, sondern punktet darüber hinaus bei allen, die ihren Oster-Süßigkeiten gerne eine persönliche Note verleihen wollen. So kann man nicht nur wählen, welche Farben die Linsen haben sollen, sondern zusätzlich ein Bild sowie ein Wort mit maximal 9 Zeichen auf die Linsen drucken lassen. Der individuelle Osterspaß hat zwar auch seinen Preis, aber wir haben uns schon immer ein paar brandnooz m&m’s gewünscht 😉

m-und-m-brandnooz-design

Wenn du dich nicht nur für neue Oster-Süßigkeiten interessierst, dann schau am besten öfter mal bei unseren Produktnooz vorbei. Dort zeigen wir dir die neuesten Limited Editions, süßesten Kreationen und alles, was der Food-Liebhaber begehrt.

Süße Fakten – alles über Süßigkeiten

Schokolade, Gummibären, Bonbons … Wenn es um Süßigkeiten geht, geraten wir ganz schnell ins Schwärmen! Aber wo wird eigentlich am meisten Schoki genascht? Und seit wann gibt es Kaugummis? Die Antworten gibt’s hier!

 kinder

Die Nummer 1 der Süßigkeitenhersteller

Süßigkeitenhersteller gibt es so einige … Doch wer ist eigentlich am umsatzstärksten? Die Antwort: das Unternehmen Ferrero, das beliebte Marken wie kinder Schokolade, hanuta oder duplo vertreibt.

Schokoholics

Als Europäer schüttelt man gerne mal den Kopf über den Süßigkeitenkonsum in den USA. Tatsächlich ist der Pro-Kopf-Verbrauch von Schokoladenwaren in den USA mit 5 kg im Jahr jedoch nur halb so groß wie der in der Schweiz und Deutschland. Hier nascht man nämlich gleich 11 Kilogramm jährlich!

Lakritze: Heilmittel oder Gift?

Lakritze wird aus der Süßholzwurzel gewonnen und galt bereits in der Antike als Heilmittel – zum Beispiel bei Erkrankungen der Atemwege. Das in Lakritze enthaltene Glycyrrhizin hat aber nicht nur positive Wirkungen: Bei hohem Konsum kann es auch zu Bluthochdruck führen. Produkte mit entsprechend hohem Lakritzegehalt sind daher kennzeichnungspflichtig – und sollten nur in kleinen Mengen genascht werden.

SuessesDie süßeste Messe der Welt

Eine Messe, in der es nur um süße Leckereien geht? Gibt es tatsächlich: Die ISM ist die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks! Einziger Nachteil: Sie ist leider nur für Fachbesucher.

Widerstand zwecklos

Der menschliche Gaumen kennt fünf verschiedene Grundgeschmacksrichtungen: Süß, Sauer, Salzig, Bitter und Umami (japanisch für fleischig, herzhaft). Süßer Geschmack galt unseren Vorfahren als Indikator für Essbares, zum Beispiel bei der Entscheidung, ob eine bestimmte Beere genießbar ist. Evolutionsbedingt bereitet süßer Geschmack uns Menschen daher ein wohliges Gefühl – und genau deshalb fällt es uns auch so schwer, süßen Versuchungen zu widerstehen …

Schokoladiger Luxus

Heute gehört Schokolade zu den Lebensmitteln, die sich fast jeder leisten kann. Das war aber nicht immer so: Als die Schokolade im 16. Jahrhundert in Form von Kakao mit spanischen Seefahrern nach Europa kam, war sie eine teure Rarität – und dem Adel vorenthalten. Wie gut, dass diese Zeiten passé sind …

GummibaerenHaribo macht Kinder froh …

… und Erwachsene ebenso. Die Goldbären gehören dabei zu den Produkten, die wohl jeder Deutsche kennt. Was viele aber nicht wissen: Die Vorläufer der Goldbären hießen in den ersten zwei Jahren noch „Tanzbären“.

Mars-Klage

Nicht nur in den USA gibt es absurde Klagen: Der zuckerkranke Jurist Hans-Josef Brinkmann aus Neubrandenburg klagte gegen den Hersteller von Mars, weil der Schokoriegel Zucker enthält – und so zum Auftreten von Diabetes führen könne. Brinkmann hatte täglich zwei Mars-Riegel plus einen Liter Coca-Cola konsumiert – und gab den Herstellern die Schuld an seiner Krankheit. Die Klage wurde vom Gericht übrigens abgewiesen.

Schwarzes Kaugummi

Wer denkt, dass Kaugummi ein neues Phänomen ist, der irrt: Schon in der Steinzeit kaute man „Kaugummi“. Das teerartige Birkenpech wurde aus der Birkenrinde gewonnen und wurde einerseits gekaut, diente aber auch zur Abdichtung von Kanus. Ob das schwarze Birkenpech zur Zahnpflege oder als Genussmittel gekaut wurde, ist allerdings unklar.

Rund & süß

Wer liebte sie nicht in seiner Kindheit: Bonbons. Auch wenn sie heute aus Zucker hergestellt werden, so gab es sie bereits vor tausend Jahren, noch bevor die Zuckerherstellung bekannt wurde. Denn im antiken China oder Römischen Reich gab es bereits aus Honig gefertigte, kleine Süßwaren, die unseren heutigen Bonbons entsprachen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

ISM 2017 – der Trend geht zum Einhorn

ISM 2017 Eingang SüdSüße Eindrücke von der ISM 2017

Am Wochenende war es endlich wieder soweit, die ISM 2017 in Köln ist gestartet. Einmal im Jahr treffen sich Süßwarenhersteller, Knabbersnackproduzenten, Gebäckspezialisten und Lebensmittelhändler in Köln, um sich über Neuigkeiten aus der Branche auszutauschen, Trends mitzunehmen und natürlich auch, um viele neue Leckereien auszuprobieren. Die internationale Süßwarenmesse findet jedes Jahr in der Messe Köln statt und dauert vier Tage – vier Tage, an denen man ausgelassen probieren kann, was das Herz begehrt. Leider darf das nicht jeder, denn die ISM ist eine Messe für Fachbesucher aus der Branche und die weltgrößte Messe für Süßwaren und Snacks außerdem.

Wir wollen euch an unserem Messebesuch teilhaben lassen, denn mit über 1.000 Ausstellern aus aller Welt durften wir sehr viele leckere Eindrücke sammeln. Hier kommen ein paar schöne Fotos, bei denen uns auf jeden Fall das Wasser im Mund zusammenläuft 🙂

ISM Niederegger Kölner Dom

Die ISM findet alljährlich traditionell in Köln statt. Da darf ein Kölner Dom zum Vernaschen natürlich nicht fehlen… Dieser wirkt doch fast genauso eindrucksvoll wie der echte 🙂

ISM großer EinkaufswagenDieser gigantische Einkaufskorb hat genau die richtige Größe, um auf der ISM ordentlich zu shoppen…

ISM Kaffeewand

Die Wall of Coffee kam genau richtig am Morgen, um fit in den Tag auf der Messe zu starten. Hier läuft man einige Kilometer ab, also ist Wachsamkeit die Devise 🙂

ISM Müsliglück Seeberger

Unsere Freunde von Müsliglück waren auf mit dabei und ihre leckere Auswahl an köstlichen Frühstücksmüslis sowie Müsliriegeln. Kennt ihr sie aus unserer Genuss Box?

ISM Hershey Stand

Aussteller rund um den Globus waren auf der ISM vertreten. Zum Beispiel auch Hershey’s – in den Genuss der leckere Schokolade aus Amerika seid ihr bestimmt auch schon mal gekommen, oder?

ISM Trolli

Nette Bekanntschaften haben wir übrigens auch gemacht 🙂

ISM Deko TeigSüßes durften wir nicht nur essen, wir durften auch bei der Herstellung zuschauen. Hier wurde direkt vor unseren Augen eine leckere Torte dekoriert.

ISM EmijokekseHabt ihr die Emoji Kekse von Hans Freitag schon mal gesehen? Sie machen im wahrsten Sinne des Wortes direkt glücklich und stillen das Verlangen nach Schokolade.

ISM im Linsenhimmel

Süßigkeiten soweit das Auge reicht, links, rechts, unten und auch oben – wir haben uns wirklich wie im Schokoladenhimmel gefühlt 🙂

ISM Katjes

Der Trend geht zum Einhorn! Kennt ihr schon diese tolle Neuheit von Katjes? Die Wunderland-Edition von Katjes ist ohne tierische Gelatine, besonders bunt und ein echter Hingucker.

ISM herzhaft aber süß

Und selbst diese Auslage ist mehr süß, als sie aussieht 🙂

ISM BananenchipsBegeistert waren wir auch von dieser schönen Neuheit aus Deutschland. Die Bananenchips von Ellis schmecken salzig oder nach Paprika – und sie schmecken wirklich fantastisch!

ISM das brandnooz Team

Unser Team hat sich Zwieback-Packungen von Brandt mit individuellen Logos bekleben lassen. Eine wunderbare Erinnerung an diese leckere Zeit 😉

Und das war es auch schon. Wir hoffen, ihr habt Appetit bekommen. Dann packt doch am besten die aktuelle brandnooz Box aus – in ihr verstecken sich jeden Monat viele leckere Überraschungen zum Staunen.

Liebe Grüße, Lisa von brandnooz

Halloween steht vor der Tür und wir wecken die Toten!

Es ist wieder so weit. Es ist Halloween!

Alljährlich verkleiden sich unzählige Menschen in Deutschland in den gruseligsten Kostümen, feiern Partys und dekorieren Haus und Garten. Habt ihr auch schon einen Halloween Kürbis geschnitzt?

halloween-blogbeitrag-vorschaubild

Am aufregendsten ist es sicherlich für alle Kinder, die auf den Straßen das amerikanische „Trick or Treat“ Spiel, hier wohl besser bekannt als „Süßes sonst gibt’s Saures“, spielen. Wer kennt sie noch, diese aufgeregte Freude, am Abend mit prall gefüllten Taschen voller Süßkram heim zu kehren? In Erinnerung an dieses tolle Gefühl und all die verputzten Leckereien von damals, erwecken wir heute die Toten für euch! Wir machen eine kleine Reise durch den Friedhof der vergangenen Süßigkeiten von damals. Erinnern uns und euch an Lieblingsprodukte, die ganz plötzlich und auf unerklärliche Weise aus dem Supermarkt verschwanden. Vielleicht ist ja auch ein Lieblingsprodukt von euch dabei? Wir sind gespannt.

Bevor es los geht, ein kleiner Tipp von uns: besorgt euch schnell was Süßes, wie zum Beispiel die leckeren Haribo „Lacaroo“ aus der frisch eingetroffenen Oktoberbox, damit ihr auch was zum schnabulieren habt.

1. Frufoo Kinderquark & Frufoo Schoko-Ufos

14294891_1696784313980241_2000567094_n

insharee.com : koray_lbc

Mysteriös geht es los mit diesem super leckeren Ufo-Kinderquark von der Firma „Onken“ – auch als er noch da war, hat er mystische Alienstimmung an jeden Esstisch gezaubert. Leider wurde er 2004 aus unerklärlichen Gründen vom Markt genommen. Wer kennt ihn noch? Außerdem gabs davon auch leckere Schoko-Milchcreme-Pralinen.

2. Bazooka Kaugummis

e360a468fa02b207dd82197d96d1ee78

Pinterest: Dieline

Dieser beliebte Kaugummi ist heute kaum noch in Deutschland zu finden. Nur, wer einen Supermarkt mit ausländischen Waren in seiner Nähe hat, oder sie importiert im Internet bestellt, kann sich noch an den Kaugummis erfreuen. In Deutschland wurde er bis Ende der 1980er Jahre über die Firma August Storck vertrieben, deren Lizenzvertrag mit der Firma Topps danach allerdings auslief und zum Leidwesen unzähliger Fans leider nicht mehr verlängert wurde. In der Verpackung war außerdem traditionell ein kleiner Comicstreifen mit der Hauptfigur Bazooka Joe enthalten. In Deutschland wurde dieser in den Siebziger und Achtziger Jahren durch Cartoons um die Figur Schleck ersetzt. Die gute Nachricht: dieses Kaugummi kann man tatsächlich mit etwas Umständen von der Toten auferstehen lassen.

3. Ritter Sport Smarties

smarties_2

www.ritter-sport.de/blog

Sieht das nicht mehr als vielversprechend aus? Die Ritter Sport Sonderedition Smarties gab es 2001 zum ersten Mal und wurde gleich zum Verkaufsschlager. Ihr habt sie geliebt. Wir auch. Die kleinen, bunten Schokolinsen kamen gut an. Kein Wunder, denn die Kombination von der beliebten quadratischen Schokolade – wahlweise Vollmilch oder Weisse Schoko – mit den knackigen, bunten Smarties schmeckte ganz besonders. Ganz exklusiv wurden 2013 übrigens für 10 glückliche Gewinnspiel-Gewinner diese Sorten nachproduziert. Da kommt Neid auf. Doch seid nicht traurig, gute Nachrichten für alle Fans dieser Schoki. Es gibt zum Glück noch die Möglichkeit, sich bei Ritter Sport in Berlin jederzeit eine Tafel mit den bunten Schokolinsen anfertigen zu lassen.

4. Treets

treets-intro

http://www.crazy-cult.com

Und schokoladig-nussig geht es weiter. Da läuft einem schon beim hinschauen das Wasser im Munde zusammen. „Treets“ (Erdnüsse in Schokoladenglasur) wurden in Deutschland von Mars (zuvor Masterfoods) verkauft. Ab 1987 wurden sie aus den Regalen genommen und durch die noch heute bekannten „m&m’s“ ersetzt. Fans der Treets schätzen diese so sehr, da sie keinen „künstlichen“ Überzug wie die bunten Nachfolger hatten. Würdet ihr euch ein Wiederbeleben dieser Schokoerdnüsse wünschen oder seid ihr zufrieden mit m&m’s? Wir wären ja schon neugierig, wie die wohl schmecken…

5. Fanta „Sunny Melon“

0_big

http://www.wer-weiss-was.de : Yvisa

Zuguterletzt gibt es noch was zum trinken. Kennt ihr diese Fanta Sorte noch? Das Internet ist voll mit Menschen, die dieser Sorte hier in Deutschland hinterher trauern und nicht verstehen, warum sie aus dem Fanta-Sortiment genommen wurde. Hat sie euren Geschmack getroffen?

 

Jetzt haben wir ganz schön Appetit bekommen. Zum Glück haben wir uns vorher gut gegen den Süßhunger gewappnet. Wir hoffen, ihr hattet Freude an dieser kleinen Reise in die Vergangenheit, auf unserer kleinen „Tour“ durch den Friedhof der vergangenen Süßigkeiten.

Jetzt seid ihr dran! Welche Süßigkeiten von früher fallen euch noch ein, die ihr heute leider nirgendwo mehr finden könnt?

Wir sind gespannt auf ganz viel süße Noozie-Nostalgie und wünschen euch ein süß-saures und vor allem gruseliges Halloween!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Lustig, bunt & lecker

Schon seit den 60er-Jahren sind sie in Deutschland bei Groß und Klein beliebt: SMARTIES Schokolinsen. Aber woher kommt eigentlich die Farbe für die Schokolinsen – und was ist der Trick, dass ihre Farbe so bunt ist? Die Antworten gibt’s hier!

smarties

Wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit: die leckeren Schokolinsen von SMARTIES. Schon seit 1962 sorgen die bunten Schokolinsen in Deutschland bei Groß und Klein für Spielspaß und süße Naschmomente. Denn bevor die bunten Schokolinsen im Mund landen, kann man wunderbar mit ihnen spielen – und zum Beispiel Bilder mit ihnen legen oder sie nach Farben sortieren. Und auch die Verpackung lässt sich fantasievoll schnell in einen Zauberstab oder ein Fernrohr umfunktionieren. Verspielt sind übrigens auch die SMARTIES FamilyFun Pralinen in lustigen Tierformen. In der Verpackung verstecken sich nicht nur Pandabären, Löwen und Co., sondern die exotischen Tiere werden auch vorgestellt – inklusive einer Weltkarte, die ihre Herkunftsländer geografisch zeigt.

Bunt & natürlich

Rot, Gelb, Orange, Grün, Lila, Rosa, Blau und Braun – das sind die acht Farben der leckeren Schokolinsen. Doch bunt muss nicht künstlich sein: Seit 2007 werden SMARTIES Schokolinsen nämlich ausschließlich mit färbenden Lebensmitteln aus Frucht- und Pflanzenkonzentraten gefärbt. Die natürliche Farbe wird zum Beispiel aus Hibiskus, Zitrone und schwarzer Karotte gewonnen und mit dem Spirulinakonzentrat gefärbt, das aus einer bestimmten Alge gewonnen wird.

Ohne Zusatzstoffe

Damit die Farben schön leuchten, werden die Schokolinsen in acht verschiedene Trommeln gegeben. Eine Düse gibt flüssige Zuckerlösungen und abwechselnd Stärke und Mehl dazu. Dadurch entsteht eine weiße Hülle auf den Schokolinsen, die in jeder Trommel mit einer anderen Farbe besprüht wird. Bienenwachs sorgt am Schluss für einen schönen Glanz. SMARTIES kommen außerdem ganz ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe aus – da macht das Naschen doch gleich noch mehr Spaß!

Smarties Markenfeld

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Artikel.

Süße und herzhafte Versuchungen auf der ISM 2016

ISM

Eine Messe, in der es nur um süße Versuchungen und herzhafte Knabbereien geht – ein Traum! Wer bisher noch nicht von ihr gehört hat: Die ISM ist weltweit die größte Fachmesse für Süßwaren und Snacks. Ein Paradies also für alle Naschkatzen und Foodies. Klar, dass auch brandnooz auf der ISM in Köln nicht fehlen durfte! Denn hier gab es unzählige neue Produkte zu entdecken und zu verkosten, die sich natürlich auch alle wunderbar in unserer grünen Boxen machen würden. Ob süße Fruchtgummi-Variationen, zartschmelzende Schokoladenkreationen oder herzhafte Knabberartikel: Hier wird wirklich jedes Leckermaul fündig. Wem nicht schon jetzt die Naschlust überkommt, der wird sie spätestens nach unseren Foto-Eindrücken verspüren:

Suesses2candySuessesSuesses1Schoko1

Also wir haben spätestens jetzt wieder Appetit bekommen! Aber wer weiß, vielleicht taucht die eine oder andere Süßigkeit ja irgendwann in unseren grünen Boxen auf 😉

Liebe Grüße, eure Antonia

Fünf Tipps gegen fiese Wespen

fb-Wespenpost

Kennt ihr das auch? Ihr wollt die süßen und herzhaften Köstlichkeiten aus unseren Boxen genüsslich im Freien verzehren, doch immer wieder treiben viele kleine Wespen ihr Unwesen?!
Wir haben fünf einfache Tipps gefunden, wie ihr die gelb-schwarzen Ungetümer des Sommers am besten vertreiben könnt 😉

1. Bunte Kleidung: Auch wenn es im Sommer besonders Spaß macht, sich bunt anzuziehen – dunkle oder sogar weiße Kleidung schützt am besten! Wer grelle Farben oder verschiedene bunte Muster auf seiner Kleidung trägt, zieht Wespen garantiert an. Es darf also auch mal ein schwarzes oder weißes Top sein, denn das finden Wespen tatsächlich sehr uninteressant.

2. Immer Kleingeld in der Tasche: Wespen haben einen Geruchssinn. Und dieser mag es gar nicht, wenn es nach Kupfer riecht. Es wird daher empfohlen, Geldstücke einige Zeit mit den Händen warmzureiben und diese dann auf dem Tisch zu verteilen. Damit werden Wespen ganz schnell fortgetrieben.

3. Kaffeepulver – geht immer: Was für uns so bekömmlich und lecker ist, finden Wespen umso unangenehmer. Am besten etwas Kaffeepulver auf einer kleinen Schale verteilen und dann mit einem Feuerzeug anzünden. Das riecht toll und hält Wespen fern – da werden also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen 🙂 Und es gibt noch mehr Dinge, die Wespen nicht riechen können. Dazu gehören zum Beispiel die Blätter und die Stängel von Tomatenpflanzen und Basilikumtöpfe.

4. Dressuren: Man glaubt es kaum, aber Wespen können auch lernen – und das sogar direkt am Esstisch. Die für Wespen interessanten Lebensmittel sollten einige Meter entfernt immer an derselben Stelle platziert werden, die Tiere werden dann wie von selbst immer diesem Ort entgegenfliegen. Sehr gut eignen sich reife Früchte. Auf Honig und Marmelade sollte eher verzichtet werden, da die kleinen Monster davon noch aufgeregter werden.

5. Haarspray: Sollte noch etwas Haarspray im Haushalt übrig sein, hilft auch dieses! Es ist nicht unbedingt die umweltfreundlichste Alternative, aber dennoch ist eine Sprühspur aus Haarspray äußerst effektiv gegen Wespen.

Wir hoffen, dass ihr die letzten heißen Tage mit diesen kleinen Tipps noch richtig genießen könnt – lasst euch unsere Boxprodukte dabei schmecken!

Eure Lisa von brandnooz

Die Gewinner unserer „Backen-mit-Schokoriegeln“-Verlosung stehen fest!

OREO Kekse, Schokobons, Twix, Kitkat, Bounty, Geleebananen…es gibt unzählige Süßigkeiten und jeder hat seinen eigenen kleinen Favoriten, von dem er nie genug bekommen kann. Wir haben euch nach euren süßen Lieblingen gefragt und eins wurde dabei deutlich: Egal um welchen Riegel, Keks oder Gummibären es geht – die Backideen gehen dabei nicht aus. Wem es doch manchmal an Inspiration oder Backkünsten fehlt, dem sei das Buch „Backen mit Schokoriegeln“ von Janny Hebel an Herz gelegt. Dieses ist vollgeschrieben mit leckeren Kuchen- und Dessertvorschlägen – und sogar tolle Rezepte für süße Shakes und Liköre sind mit dabei.

backen-mit-schokoriegeln gewinner

Wir haben zwei Exemplare des Buches verlost und voilà: Hier kommen schon die beiden glücklichen Gewinnerinnen, die sich bald über ein Päckchen mit dem tollen Buch freuen dürfen:

~ Bibi ~ julä 

Liebe Gewinnerinnen, bitte schickt uns eine E-Mail an facebook@brandnooz.de mit eurer Adresse, damit wir euch euren Gewinn zusenden können!

Vielen Dank an alle Teilnehmer. Alle Daumen sind gedrückt für die nächsten Verlosungen! In unserem aktuellen NOOZ Magazin aus dem Mai verlosen wir übrigens noch einmal drei Exemplare dieses Buches. Also zückt den Kugelschreiber und löst fleißig unser Kreuzworträtsel. Vielleicht ist ja das Glück auf eurer Seite 😉

Ein sonniges Wochenende, Lisa von brandnooz

Backen mit Snickers, Mars und anderen Süßigkeiten

Backen-mit-Schokoriegeln_Collage
Balisto, Leibnizkekse und andere Lieblingssüßigkeiten begleiten uns schon seit unserer Kindheit. Mit den süßen Leckereien kann man aber noch viel mehr machen, als sie zu vernaschen – nämlich sich leckere Desserts und süße Kuchenkreationen zaubern! In unserer aktuellen Ausgabe des NOOZ Magazins stellen wir euch nicht nur einige dieser süßen Versuchungen vor, sondern verlosen auch das Buch „Backen mit Schokoriegeln“ von Janny Hebel, aus dem die süßen Rezepte entnommen sind. In diesem findet ihr neben Kuchen- und Dessertvorschlägen auch Rezepte für leckere Shakes und Liköre – alles mit eueren Lieblingssüßigkeiten. Erschienen im LV-Buch, € 16,95 (ISBN: 978-3784353388)

BackenSchokoriegel
Für alle, die noch am Tüfteln sind, wie das Lösungswort ist, gibt es gute Nachrichten: Auch auf unserem Blog verlosen wir zwei zusätzliche Exemplare! Um an der Verlosung  teilzunehmen, müsst ihr uns einfach in einem Kommentar folgende Frage beantworten:
Was ist eure absolute Lieblingssüßigkeit, mit der ihr euch gerne etwas Süßes zaubern würdet?

 

Teilnehmen könnt ihr bis zum 14.05.2015, 24:00 Uhr. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Viel Glück wünscht euch

Antonia