Schlagwort: Smoothie

Unboxing: Cool Box September 2019

Cool Box September 2019

Die Cool Box September hält so einiges für euch bereit. Große, kleine, herzhafte oder süße Köstlichkeiten, die dich gekühlt durch den ganzen Tag begleiten.

Cool und köstlich

Kleine Wachmacher schmecken bereits morgens auch gerne einmal eisgekühlt. Ein uriger Brotbelag oder streichzarte Alternativen runden dein Frühstück ab. Für Fans eines süßen Frühstücks ist ebenfalls gesorgt. Den kleinen Fruchtkick zwischendurch schafft ein erfrischendes Getränk Abhilfe. Mittags gibt es eine würzige Köstlichkeit, die nicht nur Fans der italienischen Küche begeistern wird. Eine coole Allzweckzutat hält weitere Möglichkeiten bereit, um dein Mittag- oder Abendessen zu verfeinern. Cool und köstlich wird es auch zum Nachtisch. Ob schokoladig, erfrischend-zitronig oder fruchtig-cremig, für jedes Schleckermäulchen ist hier etwas zum Genießen dabei. Darüber hinaus ist an einen geselligen Abend mit Freunden gedacht worden. Mach es dir mit Ihnen bei einem Film gemütlich und genieße dazu einen coolen Dip.

Das ist unsere Cool Box September

Rama mit Süßrahmbutter 

Rama mit Süßrambutter Rama mit Süßrahmbutter ist die erste Streichzarte mit Süßrahmbuttergeschmack gleich aus dem Kühlschrank. Dies verdankt sie der idealen Kombination aus Süßrahmbutter, Buttermilch und hochwertigem Rapsöl. Milchig und mild-süßlich im Geschmack kann man sie zum Bestreichen des Frühstücksbrotes, Backen, Braten und Kochen verwenden.

€ 1,29 I 225 g I Launch September 2019

 

Galbani Ricotta Cremosa 250 g

Galbani Ricotta Cremosa 250 g Galbani Ricotta Cremosa ist mit seinem geringen Fettgehalt eine gute Alternative für Crème Fraîche oder Sahne. Zum Verfeinern von Suppen, als Füllung für Gemüse und Teigwaren, in Pastasaucen oder mit Olivenöl als Brotaufstrich, die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

€ 1,99 I 250 g I Launch September 2019

 

Ferrero kinder Paradiso

Ferrero kinder ParadisoDie Kuchenspezialität aus dem Kühlregal: Bestehend aus einem weichen, luftigen Kuchenteig mit feiner Milchcreme, einem Hauch von Zitronengeschmack und mit feinem Puderzucker verziert, erlebt jeder mit kinder Paradiso einen unnachahmlichen Genussmoment.

€ 1,79 I 4 X 29 g

 

Molkerei Rücker Schnittkäse Küsten-Urtyp

Molkerei Rücker Schnittkäse Küsten-UrtypDer Schnittkäse Küsten-Urtyp aus der Molkerei Rücker ist ein naturgereifter, kräftiger Tilsiter nach Holsteiner Art. Dieser saftig-kernige Käse lässt sich prima zum überbacken von herzhaften Ofengerichten, wie Hackfleischlasagne, Kürbis-Quiche, Kartoffelgratin oder leckere Lachslasagne verwenden.

€ 1,79 I 100 g I Launch Februar 2018

 

Nestlé Gold Knackige Mousse

Nestlé Gold Knackige Mousse Dunkle Schokolade/ Salted CaramelNestle Gold Knackige Mousse verführt dich mit einer Mischung aus feinster Mousse und knackigen Zartbitterschokoladenblättern. Die Wintersorten dunkle Schokolade oder Salted Caramel sorgen mit ihrer luftig leichten Creme zum Dessert oder als Belohnung für zwischendurch für süße Genussmomente.

 € 1,99 I 4 x 57 g I Launch Oktober 2019

 

Petrella Schnittlauch

Petrella Schnittlauch Als streichzarter Brotaufstrich, Topping für Fingerfood oder als Frischekick für feine Saucen und warme Gerichte, der Petrella Schnittlauch aus 100% gentechnikfreier Milch sorgt in jeder Form für frischen Genuss. Für den gelatinefreien Frischkäse werden frischer Schnittlauch und Knoblauch verwendet.

 € 1,59 I 125 g

 

Knack & Back Croissants

Knack und Back CroissantsMit den Croissants von Knack & Back ist das Frühstück schnell und einfach auf die französische Art gezaubert. Durch eine süße oder herzhafte Füllung wird der zartblättrige Teig zu einem wahren Verwandlungskünstler. Gefüllt mit Schokolade oder belegt wie ein Sandwich, eignet es sich als leckeres Frühstück To-Go.

€ 1,69 I 250 g 

 

Jacobs Typ Latte Baileys®*

Jacobs Typ Latte Baileys®Der neue Eiskaffee von Jacobs erfrischt dich im 230-Milliliter-Becher mit 100% Arabica-Kaffee und 100% Alpenmilch. Die Geschmacksvariation Jacobs Typ Latte Baileys®* überzeugt durch die Komposition aus Jacobs Kaffee mit sanftem Sahnelikörgeschmack und besitzt die ideale Größe zum Direktverzehr. *Baileys ist eine eingetragene Marke und wird unter der Lizenz von R&A Bailey & Co. genutzt.

€ 1,59 I 230 ml I März 2019

 

Valess Veggie & Herbs Italian

Valess Veggie & Herbs Italian Valess Veggie & Herbs Italian ist ein vegetarisches Filet auf Weidemilchbasis mit einer feinen Würzung aus Paprika und Basilikum. Für den herzhaften Biss sorgen Sonnenblumenkerne. Mit viel Eiweiß, Calcium und pflanzlichen Ballaststoffen bietet Valess wertvolle Nährstoffe für eine ausgewogene Ernährung.

€ 2,99 I 160 g I Launch September 2019

 

Söbbeke Bio Sahnekefir

Söbbeke Bio Sahnekefir auf Blaubeere/auf Pfirsich-MaracujaBesonders cremig ist der Bio Sahnekefir von Söbbeke und wird schonend aus frischer Bioland-Milch hergestellt. Sein mild-fruchtigen Geschmack kommt ganz ohne Zusatz von Aromen aus. In den Sorten Blaubeere oder Pfirsich-Maracuja ist er ein besonderer Genuss für Zwischendurch oder ein leckeres Dessert.

€ 0,89 I 200 g I Launch Sorte Blaubeere März 2019

 

All in Fruits Smoothies

Gleich fünf All in Fruits Smoothie Sorten laden mit ihren zahlreichen Fruchtkombinationen aus Orange, Mango, Traube, Heidelbeere, Kiwi, Baobab, Drachenfrucht und vielen weiteren Früchten zum Genießen ein. Jede der Sorten „HOORAY!“, „Yippie!“, „fresh!“, „BOOM!“ oder „WOW!“ verspricht einen Fruchtanteil von 100%.

€ 1,79 I 250 ml I Launch April 2019

 

SOLPURA GUACAmmmh!MOLE mild mit Knoblauch

SOLPURA GUACAmmmh!MOLE mild mit KnoblauchDie vegane und glutenfreie SOLPURA GUACAmmmh!MOLE mild mit Knoblauch besteht aus 100 % natürlichen Zutaten. Diese Sorte enthält zwar auch ein wenig von der berüchtigten Jalapeño, ist aber vergleichsweise mild im Geschmack. Ihre Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig, als Aufstrich, Dip, Sauce oder Beilage.

€ 2,99 I 150 g 

 

Coole Produkte oder?

Wie du siehst gab es in der Cool Box September viele köstliche Produkte für wirklich jeden Augenblick. Welches Produkt konnte dich überzeugen? Verrate es uns jetzt in den Kommentaren und bewerte es auf unserer Website. Hierfür klickst du einfach auf die jeweilige Verlinkung in der Produktbeschreibung. Mit der Bewertung der Produkte auf unserer Website erhältst du außerdem Noozie Punkte, mit denen du dir exklusive Boxen sichern kannst.

Smoothie Bowl mit Chiquita & Pink Ribbon

Smoothie Bowl mit Bananen und Himbeeren

Alles Pink im Herbst! Im Oktober veränderte der wohl bekannteste Obstaufkleber der Welt seinen Look: Um das Thema Brustkrebs-Früherkennung in den Fokus zu stellen, färbte Chiquita seinen typischen blauen Sticker pink. Im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober wurden auf diese Weise weltweit 200 Mio. Chiquita Bananen mit einem pinken Aufkleber versehen.

Warum? Als eine der beliebtesten Obstsorten in Deutschland ist die Banane in fast jedem Haushalt zu finden und eignete sich somit ganz besonders, die wichtige Botschaft einem möglichst breiten Publikum zu vermitteln. Denn Früherkennung ist erst dann erfolgreich, wenn jeder einzelne Mensch beginnt, sich bewusst mit seinem Körper zu beschäftigen.

Smoothie Bowl mit Chiquita Bananen und Himbeeren

Die Pink Smoothie Bowl mit Himbeeren

Die Chiquita Bowl Challenge

brandnooz durfte diese tolle Aktion unterstützen. So trugen nicht nur die gelben Früchte Pink, sondern auch die fröhlich gelben Tragetaschen, die sich als Extraprodukt in unserer Classic Box Oktober befanden. Die Chiquita Bananen befanden sich zwar nicht in den brandnooz Boxen, kamen jedoch in der Chiquita Bowl Challenge auf unserem YouTube Kanal zum Einsatz.

Schaut euch an, wie unsere Food Testerin Silvi und Pink Ribbon Mutmacherin Silke ihre pinken Smoothie Bowls geschmückt haben und erfahrt noch mehr zum Projekt:

 

Für weitere Infos schaut auch bei Pink Ribbon vorbei!

Die Pink Smoothie Bowl

Für alle, die nun Lust auf eine Smoothie Bowl bekommen haben, gibt’s hier das Rezept zum Video:

Für 2 Bowls

  • 200 ml Milch (oder pflanzliche Milch)
  • 3 geforene Chiquita Bananen
  • 150 g gefrorene Himbeeren
  • Für das Topping:
  • 50 g Himbeeren, wenn möglich frisch
  • 1/2 Cantaloupe Melone
  • 1 Chiquita Banane
  • 3 Zweige frischer Minze
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Wenn verfügbar getrocknete Rosenblätter zum Garnieren

1. Bananen und Himbeeren zusammen mit der Milch im Mixer oder mit dem Pürierstab zum Smoothie mixen und in Müslischalen geben.

2. Aus der Melone wenn möglich Kugeln, sonst kleine Würfel schneiden, die Banane in Scheiben schneiden.

3. Die Bowl mit den Früchten, Nüssen und wenn vorhanden Rosenblättern garnieren.

 

Smoothie Bowl mit Chiquita Bananen und Himbeeren

Smoothie Bowl mit Bananen und Himbeeren – und ganz viel Deko

 

 

Bananenbrot, Bananenpfannkuchen, Bananenbrownies … Lust auf noch mehr Bananenrezepte? Dann schaut doch mal bei Chiquita vorbei!

Smoothie mit Kokosöl

Sorgt für weiße Weihnacht mit einem Hauch Exotik: Das native Bio-Kokosöl von Byodo ist zart-cremig, duftet herrlich fruchtig und begeistert mit seinem vollen Geschmack nach sonnenverwöhnten Kokosnüssen. Diese stammen aus fairem Handel und reifen in Mischwäldern unter der philippinischen Sonne gemeinsam mit anderen exotischen Köstlichkeiten wie Mangos heran. Hier ist ein leckeres Smoothie Rezept mit dem exotischen Byodo Öl, welches sich hinter dem heutigen 12. Türchen unseres Bio-Adventskalenders versteckt hat.

byodo-smoothie

Zutaten für 1 – 2 Smoothies

2 Orangen
2 EL Zitronensaft
1 Banane
1 Msp. Kurkuma
1 TL Ingwer
1 EL Byodo Kokosöl, nativ

Zubereitung

Die 2 Orangen gründlich auspressen und deren Saft in den Mix-Behälter gießen. Auch die halbe Zitrone auspressen und 2 EL des Saftes in den Mixer geben. Den Ingwer schälen und danach reiben. Hiernach alle restlichen Zutaten in den Mixer geben und gründlich durchmixen, bis der Smoothie geschmeidig ist. In Gläser füllen, Eiswürfel dazu geben und genießen.

Ihr möchtet noch mehr der schönmachenden Smoothies herstellen? Kein Problem! Geht einfach auf unseren Online Bio-Adventskalender und nehmt an unserem Gewinnspiel teil. Heute gibt es mit etwas Glück 5 x 5 Gläser Byodo Kokosöl.

Sommer-Smoothie

Endlich ist er da, der Sommer! Und was könnte da besser schmecken als ein fruchtiger Sommer-Smoothie? Dieses Exemplar ist nicht nur erfrischend, sondern steckt auch noch voller guter Zutaten. Das Hagebutten-Sanddorn-Pulver und die Goji-Beeren sorgen nicht nur für die tolle Färbung, sondern unterstützen mit ihrem Vitamin-C-Gehalt, Antioxidantien- und Beta-Carotin-Gehalt auch das Immunsystem. Die Goji-Beeren geben dem Körper außerdem noch eine Extraportion Mineralstoffe. Für einen tollen Frischekick sorgen Zitrone und Minze – perfekt also für heiße Sommertage 🙂

Sommersmothie

Zutaten für 4 Gläser:

  • 500 ml frisch gepresster Orangensaft
    (aus 4-5 Orangen)
  • 6-8 Eiswürfel
  • 1/3 einer großen Mango
  • 1 Scheibe einer Bio-Zitrone
  • 1-2 EL Gojibeeren
  • 1 EL Hagebutten-Sanddorn-Pulver
  • 1 EL Agavennektar (nach Geschmack)
  • 1/2 TL Bio-Vanillepulver
  • 1-2 Pfefferminzblätter

Zubereitung:

Orangen mit einer Zitruspresse auspressen. Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten zusammen mit dem Orangensaft in den Standmixer geben und pürieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.

Zum Schluss mit Zitronen- oder Orangenscheiben oder Minze garnieren – und servieren! Wer seinem Drink noch eine exotische Note geben möchte, dekoriert zusätzlich noch mit einer Scheibe Drachenfrucht.

Gourmet-Rohkost

Noch mehr gesunde Rohkost-Rezepte gibt es in Sofia Rabs und Michael Brönnimanns Buch „Gourmet Rohkost“. Neben gesunden Smoothies gibt es leckere Rezepte für Müslis, Salate, Suppen oder süße Desserts – alles aus der Welt der Rohkostküche. Zudem gibt es nützliche Infos über die verwendeten Lebensmittel, zum Beispiel was in ihnen steckt und wofür sie besonders gut sind. Narayana Verlag, 29,00 € (ISBN: 978-3-944125-46-6)

 

 

Lasst es euch schmecken!

Eure Antonia

Das ABC der Vitamine

Vitamine sind wichtig, das weiß jeder. Aber kann man seinen Vitaminbedarf eigentlich auch über Vitamin-Präparate decken? Und sind Smoothies genauso gesund wie frisches Obst? Wir haben der Ernährungswissenschaftlerin Silke Restemeyer ein paar Fragen gestellt.
Vitamine

Welche Vitamine brauchen wir vor allem im Frühling?
Vitamine sind für den Menschen lebensnotwendig (vita = Leben), da sie nicht vom Organismus selbst hergestellt werden können. Sie sollten möglichst täglich mit der Nahrung aufgenommen werden, da sie an unzählig vielen biochemischen Prozessen beteiligt sind. So sind sie zum Beispiel für den Energiehaushalt, sprich die Verwertung der aufgenommenen Nährstoffe, verantwortlich und auch für den Zellaufbau von Gewebe und Blut sind sie unabdingbar. Es gibt daher auch keine saisonalen Unterschiede des Bedarfs, da der Körper permanent Vitamine benötigt.

Was ist der Unterschied zwischen fett- und wasserlöslichen Vitaminen?
Insgesamt 13 Vitamine sind bekannt und werden nach ihrer Löslichkeit in zwei Gruppen eingeteilt. Von fettlöslichen Vitaminen kann der Körper Reserven anlegen. Wasserlösliche Vitamine lassen sich – mit Ausnahme von Vitamin B12 – nur in geringen Mengen speichern.

Was braucht der Körper, um Vitamin D herzustellen?
Der Mensch kann bei ausreichender UVB-Lichteinwirkung (Sonnenexposition) Vitamin D in der Haut selbst bilden. Die körpereigene Vitamin-D-Bildung ist abhängig von Breitengrad, Jahres- und Tageszeit, Witterung, Kleidung, Aufenthaltsdauer im Freien sowie dem Hauttyp und auch der Verwendung von Sonnenschutzmitteln, die die körpereigene Produktion vermindern. Das bedeutet, dass der Beitrag der körpereigenen Bildung zur Vitamin D-Versorgung individuell stark schwanken kann. In den Sommermonaten ist es möglich, durch die körpereigene Bildung die gewünschte Serumkonzentration des 25-Hydroxyvitamin D von 50 nmol/l zu erreichen. Die körpereigene Bildung durch die Sonnenlichtbestrahlung ist zudem abhängig von der geografischen Lage. In Deutschland, das sich von Breitengrad 47 bis 55 N° erstreckt, reicht es zum Beispiel aus, wenn Erwachsene für ungefähr die Hälfte des Jahres pro Tag ein Viertel der Körperoberfläche (Gesicht, Hände und Teile von Armen und Beinen) für ungefähr fünf bis 25 Minuten der Sonne auszusetzen.

DGEKann man seinen Vitaminbedarf über Vitamin-Präparate decken?
Theoretisch wäre das möglich. Meist greifen wir zu Nahrungsergänzungsmitteln, weil wir uns ungünstig ernähren und um das schlechte Gewissen zu beruhigen. Studien haben bisher nicht den Nachweis erbracht, dass die Folgen eines ungünstigen Ernährungsverhaltens durch Einnahme von Vitamin-Präparaten oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden können. Ernährungsfehler lassen sich nicht durch Pillen ausgleichen. In den 1980er- und 1990er-Jahren reduzierte man die positiven gesundheitlichen Effekte von Gemüse und Obst auf bestimmte Inhaltsstoffe, insbesondere Vitamine. Heute wissen wir, dass vielmehr die Vielfalt biologisch aktiver Substanzen, die wir durch einen hohen Konsum von Gemüse und Obst aufnehmen, insgesamt positive Wirkungen auf die Gesundheit hat.

Es heißt, man soll fünfmal am Tag Obst und Gemüse essen. Kann ich diese auch in Form von Smoothies zu mir nehmen?
Frisches Obst und Gemüse ist den fruchtigen Trendprodukten aufgrund seiner zahlreichen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe in vielerlei Hinsicht überlegen und auf keinen Fall vollständig ersetzbar. Dennoch kann ein Smoothie gelegentlich eine Portion Obst oder Gemüse pro Tag ersetzen, beispielsweise unterwegs oder wenn frische Produkte nicht zur Verfügung stehen.

Wie macht sich Vitaminmangel bemerkbar?
Generell lässt sich sagen, dass Vitaminmangel in Deutschland äußerst selten vorkommt. Je nachdem, um welches Vitamin es sich handelt, sind die Symptome sehr unterschiedlich. Durch einen schweren Vitamin-D-Mangel entsteht im Alter beispielsweise Osteomalazie (Knochenerweichung). Ein schwerer Mangel an Vitamin B2 führt zu Blutarmut (Anämie), kommt in unseren Breiten aber nur äußerst selten vor. Eine leichte Unterversorgung mit diesem Vitamin kann Hautrisse in den Mundwinkeln, Entzündungen der Zunge und der Mundschleimhaut sowie Wachstumsstörungen zur Folge haben. Erste Anzeichen einer unzureichenden Vitamin-C-Zufuhr können schlechte Wundheilung sowie erhöhte Infektanfälligkeit sein. Die schwerste Form des Vitamin-C-Mangels – der Skorbut – tritt in industrialisierten Ländern praktisch nicht mehr auf.

Kann man Vitamine überdosieren?
Bei der Einnahme von hoch dosierten Nahrungsergänzungsmitteln und dem gleichzeitigen Verzehr von angereicherten Lebensmitteln kann es zu gesundheitlich bedenklichen Zufuhrmengen kommen. Die Gefahr der Überdosierung mit Vitaminen oder anderen Nährstoffen bei einer gewöhnlichen Ernährung mit üblichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Fleisch, Käse ist hingegen nahezu ausgeschlossen.

Fruchtig, cremig, Smoothie!

Sie sind in aller Munde: Samtige Smoothies aus frischem Obst und Gemüse. Doch neben ihrer herrlich cremigen Textur punkten die fruchtigen Trendsetter vor allem mit einer Extraportion an Vitalstoffen. Was Smoothies sonst noch so können? Ihr werdet erstaunt sein:

8_NoozMagazin_Juni_2014-52

Volle Kraft voraus

Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kräuterchen gewachsen. Bei Schlafstörungen etwas Muskat oder Kamille in den Smoothie geben, gegen fiese Erkältungen mit Ingwer, Chili oder Zimt für Abhilfe sorgen. Für einen klaren Kopf und volle Leistung Matcha-Grünteepulver, Leinsamen oder Walnüsse beimengen. Kaffee war gestern!

Grün, grün, grün …

Gesünder geht’s kaum: Grüne Smoothies werden aus Pflanzengrün (Kräuter,               Salate oder Gemüse), frischen Früchten und Wasser hergestellt. Der daraus resultierende Cocktail aus Antioxidantien, Vitaminen, Aminosäuren, Spurenelementen und Mineralien stärkt unseren Körper, hält uns fit, jung und schlank. Deshalb gerne täglich und in großzügigen Mengen (0,5 – 1 Liter) genießen!

Reifen lassen

Einen Tag lang kann der frisch gemixte Smoothie bei Zimmertemperatur verweilen– vorausgesetzt, er wird in einer luftdichten Flasche aufbewahrt. Wer seinen grünen Fitmacher auch noch am zweiten Tag genießen will, stellt ihn einfach in den Kühlschrank. Auch Einfrieren über einen längeren Zeitraum ist gar kein Problem!

Gesundes Betthupferl

Rohes Obst und Gemüse am späten Abend belasten den Körper, da die Gesund macher aufgrund ihrer Gärung nicht gerade leicht verdaulich sind. Smoothies hingegen sind bestens verträglich und dürfen deshalb auch noch auf der Bettkante genossen werden. Eine leckere Alternative zur warmen Milch mit Honig …

8_NoozMagazin_Juni_2014-51Aber Achtung!

Obwohl Smoothies jede Menge Vorteile bieten, gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille: Die fruchtigen Drinks enthalten oft viel Zucker, der auf Dauer die Zähne schädigen kann. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, greift daher lieber zu Gemüse als zu Obst mit seinem hohen Fruchtzuckergehalt.

Gesund und munter

Wer gezielt Algen, Äpfel, Petersilie, Pfirsich und Salbei in seinen täglichen Smoothie mixt, wird bald dem begehrten Pfirsichteint ein Stückchen näher sein. Die hier enthaltenen Pflanzenstoffe fördern das Zellwachstum, wirken entgiftend und glättend. Für zuckersüße Apfelbäckchen!

Rock’n’ Roll?

Obwohl Smoothies schon in den1920er-Jahren vereinzelt anzutreffen waren, erlebten sie ihren ersten Höhepunkt erst in den 1950er-Jahren. Die Zeit von Petticoats, Halbstarken und Rock’n’Roll brachte nämlich eine gesundheitsbewusste Gegenbewegung zum Fast-Food-Wahn der damaligen Zeit hervor, in der frische Säfte& Co. einen großen Absatz fanden. Ein Jahrzehnt später erfreuten sich dann auch immer mehr Vegetarier an den leckeren Vitaminbomben.

Experimentieren erlaubt

Prinzipiell darf in den Frucht-Shake hinein, was immer das Herz begehrt. Bananen bieten eine gute Grundlage, um eine schön sämige Konsistenz zu erreichen. Ein Spritzer Zitrone vermindert die schnelle Oxidation. Gewiefte Ausprobierer werfen auch Crushed-Ice, Eiklar oder Trockenobst mit in den Mixer. Ein paar Datteln oder Cranberrys geben zusätzlich Energie und ergänzen wertvolle Mineral-und Ballaststoffe.

8_NoozMagazin_Juni_2014-53

 

 

Nicht nur Gesundheitsgurus schwören darauf: grüne Smoothies aus frischem Obst und Gemüse. Wer die leckeren Power-Drinks nachmixen möchte, sollte einen Blick in „Grüne Smoothies – die super gesunde Mini-Mahlzeit aus dem Mixer“ von Christian Guth und Burkhard Hickisch werfen! Vom GU Verlag: € 12,99 (ISBN: 3833826177)