Schlagwort: Slendier

Nudelpfanne mit Garnelen mit Slendier Nudeln

Noch keine Idee, was es heute zum Mittag oder Abendessen gibt? Wie gut, dass sich in unserer brandnooz Box März eine leckere Pasta-Alternative namens Slendier NOODLE Style versteckt – und wir auch gleich ein passendes Rezept dazu parat haben! Die vorgekochten Nudelformen werden aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“ hergestellt und sind besonders ballaststoffreich, haben aber kaum Kohlenhydrate und Kalorien. Slendier Nudeln sind geschmacksneutral und passen ideal zu asiatischen und exotischen Gerichten – zum Beispiel zu dieser leckeren Gemüse-Garnelen-Pfanne.

nudelpfanne

Nudelpfanne mit Garnelen

Zutaten für 2 Personen

250 g Slendier NOODLE Style
400 g geschälte Garnelen
1 EL Honig
2 cm Ingwer, fein gerieben
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
1 EL Sojasauce
1 EL Öl
2 Frühlingszwiebeln, in Streifen geschnitten
30 g Brokkoli-Röschen
40 g Karotten, gewürfelt
20 g rote Paprika, in Streifen geschnitten
1 rote Chilischote, in Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer
Frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung

Slendier NOODLE Style nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen.

Garnelen in eine Schüssel geben. Honig, Ingwer, Knoblauch und Sojasauce hinzugeben. Alles gut vermischen und abgedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

½ EL Öl im Wok erhitzen. Nur die Garnelen zugeben und unter ständigem Schwenken ca. 2 Minuten darin garen. Anschließend Garnelen aus dem Wok nehmen und zurück in die Marinade legen.

Nun das restliche Öl im Wok erhitzen. Zwiebel, Brokkoli, Karotte und Paprika hineingeben und ca. 2-3 Minuten garen lassen. Chili hinzufügen und unterrühren. 3 Minuten durchziehen lassen. Danach die Garnelen mit der Marinade wieder zu dem Gemüse in den Wok geben. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen durchgegart sind. Slendier NOODLE Style dazugeben und unterrühren.

Mit Koriander garniert servieren.

Lasst es euch schmecken 🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Konjak-Nudeln mit Tofu und Gemüse

Spaghetti Bolognese ade, heute kommen Nudeln mit Tofu und Gemüse auf den Teller! Und bei dem leckeren Inhalt wird dieser mit Sicherheit im Nullkommanix geleert sein …

slendierKonjak-Nudeln mit Tofu und Gemüse

Zutaten für 2 Portionen

1 PCK. Nudeln, z.B. Slendier NOODLE Style
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce (ggf. salzreduziert)
1 TL Reisessig
1 TL brauner Zucker
1 EL Öl
1 PCK. Tofu, in Dreiecke oder Scheiben geschnitten
2-3 Schalotten, gehackt
1 EL gehackter Knoblauch
1 EL gehackter Ingwer
8 Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Pak Choi, in dünne Streifen geschnitten
2 Tassen Broccoli (grob gehackt)
¼ Tasse Cashewnüsse
½ Tasse Maisstärke
2 EL kaltes Wasser
Sesam
Pfeffer/Chili nach Bedarf

1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen. Für die Sauce Sesamöl, Sojasauce, Reisessig und Zucker in einer Schüssel verrühren und
zur Seite stellen.
2. Eine Pfanne oder einen Wok erhitzen und das Öl hineingeben, heiß werden lassen. Die Tofuscheiben darin auf beiden Seiten anbraten. Aus dem Wok nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Im Backofen warm stellen. Die Cashewnüsse in den heißen Wok geben, leicht rösten und zur Seite stellen.
3. Schalotten in der Pfanne glasig dünsten, Knoblauch, Ingwer und die Pilze zugeben und alles anbraten. Die Nudeln und die zur Seite gestellte Sauce zugeben und kurz aufkochen lassen. Dann den Broccoli und den Pak Choi zugeben und 3-5 Min. köcheln lassen. Die Maisstärke mit Wasser glatt rühren und einrühren. Alles noch einmal aufkochen und kurz köcheln lassen.
4. Die Cashewnüsse zufügen, alles gut verrühren und abschmecken. Das Gemüse auf Tellern anrichten und die Tofuscheiben daraufl egen. Mit Sesam bestreuen und sofort servieren.

slendier_nudeln

 

Slendier sind vorgekochte Nudelformen, die aus dem asiatischen Wurzelgemüse namens „Konjak“ hergestellt werden. Die Produkte sind besonders ballaststoffreich, haben aber kaum Kohlenhydrate und Kalorien. Während herkömmliche Pasta 200 Kalorien pro Portion hat, hat Slendier lediglich 10 Kalorien – und ist somit eine gesunde und vielfältige Pasta-Alternative in Bio-Qualität. Slendier Nudeln sind geschmacksneutral, sie brauchen eine leckere Sauce!

UVP € 2,99 (250 g)

Merken

Merken

Merken

Merken

Chicken Alfredo mit Slendier Nudeln

Slendier Fettuccine Chicken Alfredo

Slendier Fettuccine Chicken Alfredo

Ihr habt sicherlich schon die tollen Nudeln von Slendier in unserer Mai Box entdeckt. Wir haben sie euch in den drei verschiedenen Variaten „Spaghetti Style“, „Glasnudeln Style“ und „Fettuccine Style“ in die Box gepackt.  Die ganz besonderen Nudeln werden aus der asiatischen Konjak-Wurzel hergestellt, die sehr ballaststoffreich, kalorienarm und glutenfrei ist. Wer auf seine Figur achtet, sich Low Carb ernährt oder einfach mal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, für den sind die Slendier Nudeln genau das Richtige.

Nur 10 Kalorien pro 100g

Mit nur 10 Kalorien pro 100 g enthalten sie rund 95 % weniger Kalorien als herkömmliche Pasta und weil sie so ballaststoffreich sind, rufen sie auch sehr schnell ein Sättigungsgefühl herbei. Slendier ist Bio zertifiziert, d.h. ohne chemische Zusätze und Bleichmittel

Mit den Nudelformen lassen sich allerhand leckere Gerichte zaubern. Sie sind vor allem auch für die vegane und vegetarische Küche geeignet und verträglich für Diabetiker oder Menschen, die unter Allergien wie Zöliakie leiden.

Slendier Produktqualität

Übrigens: Um die Produktqualität zu sichern, ist Slendier in einer mineralhaltigen Salzlake und in gereinigtem Wasser eingelegt. Die Flüssigkeit hat einen typischen Eigengeruch, die dieser traditionellen Konservierungsmethode entspricht. Man muss die Nudeln nur in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Dann sind sie bereit zum Draufloskochen. Die Slendier Nudeln sind der ideale Geschmacksträger für viele leckere Soßen und Zutaten – zum Beispiel auch für dieses tolle Rezept „Chicken Afredo“:

Rezept „Chicken Alfredo“ mit Slendier Nudeln

Zutaten für 2 Personen

1 Pck Slendier Fettuccine STYLE
1 EL Öl
250 g magere Hähnchenbrust
½ Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 rote Papika, in Würfel geschnitten
80 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1/2 Tasse Petersilie
1 EL Butter
30 g Parmesan gerieben
1/2 Tasse Crème fraiche
Salz/Pfeffer

Zubereitung „Chicken Alfredo“

Slendier Fettuccine nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen. Das Produkt ist zur Sicherung der Produktqualität in einer mineralischen Salzlake und gereinigtem Wasser eingelegt. Der typische Eigengeruch entspricht dieser traditionellen Konservierungsmethode und ist daher nicht ungewöhnlich. Die Lake muss abgegossen und die Pasta einfach in einem Sieb unter fließendem Wasser abgespült werden.

Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen bei mittlerer Hitze mit Öl anbraten, bis es gar ist, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Pilze in einem Topf mit der Butter kurz anbraten. Slendier Fettuccine, Hähnchenbruststreifen und Crème fraiche unterrühren. Nach Geschmack noch etwas nachwürzen. Alles kurz aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Petersilie garnieren.

Guten Appetit 🙂

Lösung NOOZ Magazin 4/2015

Unser Lösungswort für das Kreuzworträtsel aus dem NOOZ Magazin war im letzten Monat ein „Aprilscherz“. Aber natürlich war das deshalb trotzdem nicht als Witz von uns gemeint 😛 Wie immer konntet ihr alle fleißig miträtseln und dafür tolle Preise gewinnen! Hier erfahrt ihr, wer sich glücklicher Gewinner nennen darf und was es im April überhaupt bei uns zu gewinnen gab!

Gewinner-April

Diese drei Kandidaten dürfen sich heute über je sechs Packungen Slendier BIO Konjak im Wert von 20 € freuen:

~ Brigitte F. aus Osterholz-Scharmbeck ~ Fabian S. aus München ~ Katrin S. aus Waldesch ~

Alle Sorten sind fettfrei, kalorienarm, vegan, glutenfrei und reich an gesunden Ballaststoffen – und außerdem lässt sich dieser gesunde Genuss ganz fix in nur einer Minute zubereiten.

Herzlichen Glückwunsch ihr lieben Gewinner! Lasst euch die leckeren Produkte schmecken. Bei allen anderen Teilnehmern bedanken wir uns natürlich ebenfalls und drücken ganz fest die Daumen fürs nächste Mal. Da klappt es bestimmt 😉

Liebe Grüße, Lisa von brandnooz

Produkt Nooz – Neue Produkte und Lebensmittel

Neue Produkte zum Ausprobieren:

Küchenbrüder:

kuechenbruederFrische Bioland Kürbissuppe mit Kokos

UVP € 2,99 (450 ml)

Perfekt für die Mittagspause oder ein leichtes Abendessen ist diese feine vegane Kürbissuppe mit Kokos. Aus bestem Bioland Kürbis gekocht, wurde sie mit frischer Kokosmilch verfeinert und mit Gewürzen wie Meersalz und Ingwer veredelt. Ruckzuck zubereiten lässt sie sich auch noch – das überzeugt nicht nur Veganer, sondern auch schnelle Genießer.

 

HommousAl Amier:

Hommous

UVP € 2,29 (180 g)

Im Vorderen Orient steht sie bereits seit Jahrhunderten auf dem Speiseplan, und auch hier wird sie immer beliebter: Kichererbsencreme. Liebhaber von arabischen Spezialitäten können den Hommous mit Sesam und getrockneten Tomaten nun auch zu Hause genießen. Besonders gut schmeckt dieser zu gegrilltem Lammfleisch und Geflügel oder pur als Dip zu Falafelbällchen oder Fladenbrot.

 

NatsnacksDeBeukelaer:

Uncle Cracker NatSnacks

UVP € 1,99 (150 g)

Hier kommt die gesunde Alternative zu Chips: Die Uncle Cracker NatSnacks basieren nur auf den drei Zutaten Vollkorn, Sonnenblumenöl und Meersalz. Sie sind herrlich kross im Biss und perfekt zum Snacken und Dippen. Und für Abwechslung ist dank den drei Sorten „Original mit Meersalz“, „Paprika“ und „mit Pfeffer und Olivenöl verfeinert“ ebenfalls gesorgt.

 

moevenpickMövenpick:

Feinjoghurt Aprikose-Guave

UVP € 0,79 (150 g)

Es wird exotisch – und zwar mit diesem feinen Joghurt. Denn hier vereinen sich süße Aprikosen mit den süß-säuerlichen Guaven zu einem tropisch-cremigen Joghurt-Genuss. Genau das Richtige, um dem Winter ade zu sagen – und sich auf die wärmere Jahreszeit mit fruchtig-frischen Genüssen zu freuen.

 

spaetzleHenglein:

Frische Spätzle

UVP € 1,49 (400 g)

Der beliebte Klassiker, die Frischen Eierspätzle von HENGLEIN, ist ein Multi-Talent in der Küche. Ob im Auflauf, in der Pfanne, als Beilage oder aber als Käsespätzle – sie machen immer eine gute Figur. Auch in der Mikrowelle können die leckeren Spätzle zubereitet werden. So schmeckt Schwaben!

 

Henglein:

pizzateigFrischer Pizzateig

UVP € 1,49 (500 g)

Frisch aus der Kühltheke kommt dieser Pizzateig von Henglein, mit dem man sich im Handumdrehen eine leckere Pizza zaubern kann. Der Pizzateig ist lactose- und sojafrei und praktischerweise schon im Backblechformat zugeschnitten und auf Backpapier ausgelegt. Einfach ausrollen, belegen – und fertig ist der Pizzagenuss!

 

slendierSlendier BIO:

Spaghetti Style

UVP € 3,29-3,69 (250 g)

Vegan, glutenfrei, kalorienarm und gesund sind diese feinen Nudeln. Slendier sind vorgekochte Nudelformen, die aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“ hergestellt werden. In Asien gelten sie schon lange als „Zauberfood“, denn sie sind reich an Ballaststoffen, halten lange satt und sind auch noch biologisch. Slendier, wir kommen!