Schlagwort: Schokocreme

Cremiges Mousse mit der Schoko-Kokos Creme von Veganz

Für Erdbeer-Schoko-Fans haben wir heute eine schokoladig-fruchtige Gaumenfreude: Schoko-Kokos-Mousse mit Erdbeer-Chia-Topping! Dieses Dessert stimmt alle Schleckermäuler glücklich und sorgt mit Sicherheit auch bei Gästen für zufriedene Gesichter! Die Bio Schoko-Kokos Creme von Veganz aus unserer Genuss Box Juni ist für dieses schokoladige Mousse da genau die richtige Basis!

Als vegane Neuinterpretation von Kaya, einem traditionellen und beliebten Brotaufstrich aus Südostasien, verspricht sie absoluten Kokosnussgenuss. Basierend auf reinem Kokosöl und mit einem Hauch Schokolade verfeinert, sorgt sie so für tropische Abwechslung auf dem Frühstückstisch, in der Backstube oder in leckeren Desserts.

creme_veganz

Schoko-Kokos-Mousse mit Erdbeer-Chia Topping

Zutaten für 2 Portionen

Für das Schoko-Kokos-Mousse

450 g Seidentofu
2 EL Bio Veganz Schoko-Kokos Creme
4 EL Kakao
4 EL Bio Agavendicksaft

Für das Erdbeer-Chia Topping

200 g Erdbeeren
2 EL Bio Chiasamen schwarz
½ Tasse Bio Agavendicksaft
Erdbeeren, Bananenscheiben & Kakao-Nibs zum Dekorieren

Zubereitung

Seidentofu, Schoko-Kokos Creme, Kakao und Agavensirup im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Im Kühlschrank zwei Stunden kaltstellen.

Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. In einem Topf zusammen mit dem Wasser aufkochen lassen. Chiasamen und Agavendicksaft hinzufügen und unter Rühren bei geringer Temperatur fünf Minuten aufquellen lassen. Die Masse nach dem Abkühlen mit dem Stabmixer pürieren, damit keine Stückchen zurückbleiben.

Erst das Schoko-Kokos-Mousse und dann das Erdbeer-Chia-Topping in einem Glas anrichten. Nach Belieben mit zusätzlichen Erdbeeren, Bananenscheiben und Kakao-Nibs dekorieren.

Viel Freude beim Genießen 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Blaubeerkuchen mit Schokocreme

HIMMLISCH SCHOKOLADIG

Schokocreme in all ihren Sorten schmeckt nicht nur auf dem Frühstücksbrötchen! Wir haben uns leckere Rezepte ausgedacht, die dem Brotaufstrich zu neuen kulinarischen Höhen verhelfen. Probiert doch einmal einen Blaubeerkuchen mit Schokocreme oder einen leckeren Schoko-Fudge mit Erdnüssen!

 

Blaubeerkuchen mit Schokocreme

Zutaten für 1 Kuchen

Fotos: Ovomaltine/ brandnooz Media

Für den Rührteig

75 g Margarine

75 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

1 Prise Salz

150 g Mehl

1 TL gestr. Backpulver

2 EL Milch

 

Außerdem nach Belieben: Früchte/ Obst ( Erdbeeren, Blaubeeren, Stachelbeeren), Schokocreme z.B. Ovomaltine Crunchy Cream

1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Die Margarine mit Zucker, Vanillezucker, Eiern und Salz schaumig rühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
2. Den Teig in eine Springform füllen und bei 180 ° C 20 – 25 Min. auf der mittleren Schiene bei Ober und Unterhitze backen.
3. Nach dem Auskühlen den Boden mit der Ovomaltine Crunchy Cream ganzflächig bestreichen. Im Anschluss mit Früchten nach Wahl belegen.

Tipp: Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Ovomaltine

Rezepte und Tipps aus Großmutters Küche: Das NOOZ Magazin Oktober ist da!

nooz_mag_oktober

In der Oktober Ausgabe unseres NOOZ Magazins stellen wir euch leckere Rezepte aus Großmutters Küche vor. Bei Klassikern wie Birnen, Bohnen, Speck, Roter Heringsalat oder Käsespätzle rückt die Heimat doch gleich etwas näher – und mit ihr schöne Kindheitserinnerungen! Falls beim Zubereiten etwas schief gehen sollte, ist das auch kein Problem: In unserer Rubrik Tipps & Tricks verraten wir euch, wie ihr versalzene Gerichte retten könnt oder eine dünne Soße sämiger macht.

 

Ovomaltine2Auch für Naschkatzen gibt es süße Rezepte – wie wäre es zum Beispiel mit einem Blaubeerkuchen mit Schokocreme oder Schoko-Fudge mit Erdnüssen?
Wer von süßen Dingen gar nicht genug kriegen kann, dem weisen wir den Weg zum Zuckerbäcker. Denn hier warten Süßgebäck, Petit Fours und andere Leckereien nur darauf, von euch vernascht zu werden!

Filterkaffee1
Was dazu ebenfalls gut passt: eine Tasse Filterkaffee! Der ist jetzt nämlich wieder total im Trend! Wir haben zwei Cafés in der Hauptstadt besucht, die wieder auf handgebrühten Kaffee setzen, und uns über den Trend zum Filterkaffee unterhalten.

 

 

Alle vollständigen Artikel des NOOZ Magazins findest du hier.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Schmöckern & Ausprobieren!
Dein brandnooz Team