Schlagwort: Schinken

Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln

Flammkuchenrezept mit Schinken und Speck

Unsere Cool Box März ist endlich da und mit ihr auch der leckere Teig für frische Flammkuchen von Tante Fanny. Gerade richtig für die Osterzeit haben wir euch diese tolle, frische Zutat in die Box gepackt. Denn damit könnt ihr ganz einfach, eine wunderbare Mahlzeit für eure Familie zaubern – mit allen möglichen leckeren Lieblingszutaten. Den fertigen Flammkuchen einfach in Stücke geschnitten auf einem Brett servieren und schon kann jeder zuschlagen. Er schmeckt wunderbar klassisch als herzhafte Mahlzeit mit Käse oder aber auch süß als tolles Dessert, z. B. mit Äpfeln und Zimt oder Müsli und Weintrauben.

Auch für anspruchsvollere Gäste – wie zum Beispiel Vegetarier – ist der Flammkuchenteig ideal. Denn der Frischteig ist mit dem V-Label „lacto-vegetarisch“ ausgezeichnet und somit perfekt für vegetarische Rezepte geeignet.

Wir haben heute gleich zwei Rezepttipps für euch, bei denen eure Ostergäste bestimmt große Augen machen werden. Hier geht’s zum Flammkuchenrezept mit Ziegenkäse und hier folgt ein leckerer Rezepttipp für einen deftigen Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck:

Flammkuchen mit Schinken und Zwiebeln

Rezept für einen leckeren, deftigen Flammkuchen

Zutaten

1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g, aufgerollt auf Backpapier
125 g Crème fraîche
1 kleine Zwiebel, geschält, halbiert, in feine Scheiben geschnitten
90 g Speck, in feine Würfel geschnitten
Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

Den Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen, den Teigrand 1 cm nach Belieben einschlagen und festdrücken. Anschließend die Crème fraîche bis an den Rand des Teiges verstreichen. Mit Zwiebel und Speck gleichmäßig belegen.

Im Backofen 15-20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen. Nach Geschmack mit Pfeffer würzen.

Kleiner Tipp: Für eine noch pikantere Variante nach Geschmack mit gehacktem Knoblauch und etwas geriebenem Käse ergänzen.

Wir wünschen euch einen guten Appetit und leckere Ostertage 🙂

Feldsalat mit Serrano-Schinken

Feldsalat mit Serrano-Schinken und Croûtons auf Teller serviert

Feldsalat mit Serrano-Schinken und Croûtons

Zutaten für 4 Portionen

frischer Felsalat
12 Kirschtomaten
4 Scheiben Weißbrot
4 Scheiben Serrano-Schinken
Butter
Granatapfelessig
Salz, weißer Pfeffer
Honig
Sonnenblumenöl
Balsamicocreme
1. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Dann das Weißbrot würfeln und in Butter goldgelb rösten. Anschließend den Serrano-Schinken in der Pfanne kross anbraten.

2. Für die Vinaigrette Granatapfelessig mit Salz, weißem Pfeffer, 1TL Honig und etwas Sonnenblumenöl verschlagen.

3. Feldsalat mit Tomaten, Dressing, Croûtons und Schinken auf Tellern anrichten, mit Balsamico creme dekorieren.

Ein Kasten Bier Schneider Weisse und im Vordergrund ein volles Bierglas

UVP € 15,99 (20 x 0,5 l)

Perfekt zu deftigen Speisen: Die Weissbiere von Schneider Weisse stehen für naturbelassenen Genuss mit typisch würzigem Geschmack. Angewandt wird ein heute seltenes, handwerkliches Brauverfahren mit einer Hauptgärung im offenen Bottich und anschließender echter Flaschengärung. Die vielfach ausgezeichnete Qualität von TAP7 Unser Original begeistert Feinschmecker auf der ganzen Welt.

www.schneider-weisse.de/bezugsquellen

Rezept: Crêpes mit Spargel und Schinken

SpargelFrühlingszeit ist Spargelzeit – Frisch brechen die austreibenden Spitzen des Gemüses aus der Erde und warten darauf, von uns lecker zubereitet zu werden. Das muss man uns nicht zweimal sagen…

Crêpes mit Spargel und Schinken
Zutaten für 3 Portionen

Spargel_Teller

Fotos und Rezept: Unilever

450g Weisser Spargel
300g Grüner Spargel
Salz
1 TL Zucker
75g Mehl
50g Mondamin feine Speisestärke
500ml Milch
1 Ei
1 EL Margarine
1 EL Mazola Keimöl
2 Bärlauchblätter
1 Beutel Knorr Fix für Broccoli Gratin
1 TL Zitronensaft
150g Roher Schinken

1. Alle Spargelstangen waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Weißen Spargel von oben bis unten schälen, grünen Spargel nur am unteren Stangendrittel schälen. Salzwasser mit Zucker aufkochen. Weißen Spargel hineingeben und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. kochen. Grünen Spargel dazugeben und weitere 10 Min. garen. Danach den Spargel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

2. Mehl, Feine Speisestärke, 1/4 l (250 ml) Milch, Ei und zerlassene Margarine zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz abschmecken. Den Teig etwas ruhen lassen.

3. Keimöl in einer Pfanne heiß werden lassen, mit einer Schöpfkelle wenig Teig hineingeben und verlaufen lassen. Nacheinander 6 Crêpes backen und warm stellen.

4. Bärlauch abbrausen, von den Stielen befreien und in sehr feine Streifen schneiden.

5. Beutelinhalt Fix für Broccoli Gratin in 1/4 l (250 ml) kalte Milch und 100 ml Wasser einrühren, aufkochen und 1 Min. kochen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken und den Bärlauch hineingeben.

6. Crêpes mit Schinkenscheiben belegen. Spargelstangen jeweils in 3 Stücke schneiden und auf die Crêpes verteilen. Mit der Sauce überziehen, die Crêpes zusammenfalten und sofort servieren.