Schlagwort: Rama

Kichererbsen-Curry

Leckeres Soulfood-Curry muss einfach ab und zu mal sein! Und dieses hier, verfeinert mit Spinat, Mangos und Erdnusscreme, ist ein echter Gaumenschmaus. Gleich ausprobieren!

one-pot-wunder-kichererbsen-curry-blog

Zutaten für 3 Portionen

500 G TIEFGEKÜHLTER BLATTSPINAT
200 ML SAHNE, Z.B. RAMA CREMEFINE HALTBAR ZUM KOCHEN 7 % FETT
1 EL CURRY
1 EL ERDNUSSCREME
½ TL JODSALZ
1 DOSE MANGO (425 ML)
1 DOSE KICHERERBSEN (425 ML)
NACH BELIEBEN: CHILIFLOCKEN ODER CAYENNEPFEFFER

Zubereitung

1. Blattspinat in eine hohe Pfanne oder in einen Topf geben. Sahne zufügen und den Blattspinat bei mittlerer Hitze darin auftauen lassen, häufiger umrühren. Anschließend 1 EL Curry, 1 EL Erdnusscreme, ½ TL Jodsalz und 2 EL Flüssigkeit aus der Mangodose zugeben und untermischen.

2. Kichererbsen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und mit dazugeben. Kichererbsen- Curry bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Min. bei geschlossenem Deckel garen.

3. Inzwischen Mango in Würfel bzw. Stücke schneiden. In der letzten Minute zugeben und so kurz miterwärmen oder über das fertige Kichererbsen-Curry geben. Nach Belieben mit Chiliflocken oder Cayennepfeffer würzen.

 

rama-cremefine-zum-kochen-7-prozent_webPromotion
Leichter Genuss aus dem Vorratsschrank ist jetzt jederzeit möglich: Die neue Rama Cremefine zum Kochen 7 % Fett ist ungekühlt lange haltbar und hat weniger Fett als klassische H-Sahne. Mit der leicht zu öffnenden Verpackung kann die Creme leicht dosiert werden, und der frische Geschmack bleibt lange erhalten – zum Verfeinern von vielen Gerichten geeignet.
UVP € 0,69 (200 ml)

 

Schokomousse

Schokomousse ist nicht nur ein Traum von einem Dessert in der Tasse. Die zarten, auf der Zunge zergehenden Wölkchen können noch viel mehr und sind ein perfektes Topping für Cupcakes, Torten & Co.

schokomousse

Zutaten für 6 Tassenportionen / 12 Muffins / 12 Tortenstücke

100 g Zartbitter- oder Bitterschokolade
200 ml Schlagrahm, z. B. Rama Cremefine zum Aufschlagen 19 % Fett
2 TL Puderzucker

1. Schokolade in 50 g Schlagrahm in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen und danach beiseitestellen.

2. Den restlichen Schlagrahm mit dem Handmixer steif schlagen. Durch ein Sieb gestrichenen Puderzucker unterschlagen. Danach die geschmolzene Schokoladen-Schlagrahm-Mischung unterschlagen.

3. Mousse in kleine Tassen fü llen oder für Nocken in eine größere Schüssel geben. Alternativ dazu kann man die Schokomousse als Frosting auf Muffins spritzen oder auf einen Tortenboden streichen und nach dem Kühlen nach Gusto dekorieren.Cupcakes und Torte ca. 30 Min. kühlen, die Tassenportionen am besten länger – 2 Std. wären perfekt.

cremefine-aufschlagbar-softpackPromotion
Eine standfeste Schlagcreme, die ganz praktisch im Vorratsschrank auf ihren Einsatz wartet? Die hat Rama entwickelt! Rama Cremefine zum Aufschlagen 19 % Fett ist jetzt auch ungekühlt lange haltbar und kann noch mehr: Die perforierte Lasche der neuen Verpackung ist einfach aufzureißen – Schere unnötig. Dank luftgepolstertem Griff lässt sich die Packung bequem halten und durch das weiche Material der Inhalt zu 100 % herausstreichen. Vor dem Aufschlagen einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

UVP € 0,69 (200 ml)

Schokokusstorte

„Sahnig“ kochen und backen ist mit Rama Cremefine ganz leicht – und das im doppelten Sinne. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und enthalten dazu noch weniger Kalorien als mit herkömmlicher Sahne zubereitete Rezepte.

schokokusstorte

Schokokusstorte

Zutaten für 12 Stück

225 g + 110 g Schokoküsse
200 ml Rama Cremefine Haltbar Vanilla
2 Boden Biskuitboden/ Wiener Boden
200 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen
100 g Zartbitterschokolade
12 Mini-Schokoküsse

Hinweis: Lagert die haltbare Cremefine ungekühlt, muss sie 2 Std. vor dem Aufschlagen in den Kühlschrank!

Zubereitung

1. Für die Vanilla-Schokokuss-Creme von 225 g Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Die Cremefine Vanilla steif schlagen. Vorbereitete Schokoküsse zugeben und unterschlagen. Einen Biskuitboden auf einen passenden Tortenteller legen. Vanilla-Schokokuss-Creme aufstreichen. Zweiten Biskuitboden auflegen und ganz leicht herunterdrücken.
2. Von der Cremefine zum Aufschlagen 75 ml in einen kleinen Topf geben, dies wird für den Guss benötigt. Den Rest steif schlagen. Von 110 g Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Schokoküsse zur Cremefine geben und unterschlagen. Die Creme auf den obersten Biskuitboden streichen. Torte bis zur Weiterverwendung kühl stellen.
3. Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen und bei geringer Hitze in 75 ml Cremefine schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über die Torte verteilen. Die Torte mit den Mini-Schokoküssen dekorieren und bis zur Verwendung kalt stellen.

Rama_Cremefine_3er
Leichter Genuss aus dem Vorratsschrank ist jetzt jederzeit möglich: Die neuen Rama Cremefine Produkte zum Kochen und zum Aufschlagen sind ungekühlt lange haltbar und haben weniger Fett als klassische H-Sahne. Die verschiedenen Sorten von Rama Cremefine Haltbar kommen in einer innovativen Verpackung, sind leicht zu öffnen und gut zu dosieren.

UVP € 0,69 (200 ml)

 

 

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Beitrag

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wellness-Stulle mit Avocado

Zu einer Scheibe frischem Brot können wir selten Nein sagen … Erst recht nicht, wenn sie mit leckeren und mediterranen Zutaten wie Tomaten, Oliven oder Feta belegt ist. Egal ob morgens, mittags oder abends, diese zwei Schnittchen passen immer!
avocadostulle

Wellness-Stulle

Zutaten für 2 Portionen

1 Avocado
1 EL Zitronensaft
2 kleine Tomaten
2 EL Sprossen
2 Scheiben Mehrkornbrot mit Chia-Samen
20 G Margarine, z. B. Rama 100 % Pflanzlich
Jodsalz
Pfeffer

Zubereitung

1. Avocado halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Sprossen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen.
2. Brotscheiben mit Margarine bestreichen. Mit Avocadospalten und Tomatenscheiben belegen. Mit etwas Salz und grobem Pfeffer würzen und Sprossen darüber verteilen.

Promotion
RamaRama 100 % Pflanzlich ist eine hochwertige Dreiviertelfettmargarine mit 61 % Fett, die ausschließlich auf die Kraft der Pflanzen setzt und sich somit auch für eine vegane Ernährung eignet. Sie enthält weder künstliche Farb- und Aromastoffe noch Konservierungsstoffe, dafür aber jede Menge hochwertiges Rapsöl. Dank ihrer Textur ist sie direkt aus dem Kühlschrank sehr gut streichfähig und verfeinert jedes Brot oder Brötchen.

UVP € 1,39 (225 g)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Feta-Stulle – mediterran und lecker

Zu einer Scheibe frischem Brot können wir selten Nein sagen … Erst recht nicht, wenn sie mit leckeren und mediterranen Zutaten wie Tomaten, Oliven oder Feta belegt ist. Egal ob morgens, mittags oder abends, diese zwei Schnittchen passen immer!

stulle

Feta-Stulle

1 rote Paprika
6 schwarze Oliven
60 G Feta
½ Handvoll Rucola
4 Scheiben Bauernbrot
20 G Margarine, z. B. Rama 100 % Pflanzlich
1 TL frische italienische Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Oregano)

Zubereitung

1. Paprika putzen, entkernen und in Spalten schneiden. Oliven in Ringe und Feta in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln.
2. Brotscheiben im Toaster rösten. 2 Scheiben mit Margarine bestreichen. Mit Paprika, Feta, Rucola und Oliven belegen, mit Kräutern bestreuen. Mit einer weiteren Brotscheibe belegen
und servieren.

Promotion
RamaRama 100 % Pflanzlich ist eine hochwertige Dreiviertelfettmargarine mit 61 % Fett, die ausschließlich auf die Kraft der Pflanzen setzt und sich somit auch für eine vegane Ernährung eignet. Sie enthält weder künstliche Farb- und Aromastoffe noch Konservierungsstoffe, dafür aber jede Menge hochwertiges Rapsöl. Dank ihrer Textur ist sie direkt aus dem Kühlschrank sehr gut streichfähig und verfeinert jedes Brot oder Brötchen.

UVP € 1,39 (225 g)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Steak wie beim Profikoch

Ein Steak perfekt anzubraten, ist gar nicht so einfach … Zum Glück gibt es ein paar einfache Tricks, mit denen man sich auch zu Hause im Handumdrehen ein saftiges Steak auf den Teller zaubern kann – gewünschter Garpunkt inklusive!

schweinesteaks

Schweinesteak mit Rosmarin und roten Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen

4 Schweinesteaks
2 rote Zwiebeln
4 Zweige Rosmarin
Salz, 1 TL rote Pfefferkörner
2 EL Rama Braten wie die Profis Original

1. Schweinesteaks waschen, abtrocknen und salzen. Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zweige halbieren.
2. Rama Braten wie die Profis in der Pfanne erhitzen. Die Hälfte vom Rosmarin zugeben. Schweinesteak hineingeben und auf beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute scharf anbraten. Hitze auf kleine bis mittlere Temperatur reduzieren und das Fleisch je nach gewünschtem Garzustand weitere 4-6 Min. pro Seite garen. 2-3 Min. vor Ende der Garzeit die Zwiebelachtel und die restlichen Rosmarinzweige zugeben.
3. Schweinesteaks mit roten Pfefferkörnern, nach Belieben leicht zerdrückt oder grob gemahlen, würzen.

 

Rama2

rama

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Artikel.

Wir lieben Blogs

Wir lieben Blogs

Wir haben wieder einmal die brandnooz Blogger gefragt, was sie an der brandnooz Box so mögen – und welche Gerichte sie aus den Boxprodukten zaubern. Drei Bloggerinnen und ihre Rezepte stellen wir euch heute vor.

 
strawberry_pancake

Strawberry Pancake

Birnen-Mascarpone-Tarte

strawberry_rezept

Zutaten für 1 Tarte

1 Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny
4 sehr reife Birnen
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
4 EL Zucker
125 g Mascarpone
1 Ei
1 EL Mehl
100 g gehobelte Mandeln
2 EL Zucker

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig in einer Tarte- oder Springform auslegen und den Rand hochziehen.
2. Die Birnen schälen, halbieren und entkernen und in eine Schüssel mit Zitronensaft und 1 EL Zucker geben. Den restlichen Zucker, Mascarpone, Ei und Mehl mit der Küchenmaschine zu einer dicken Masse verrühren und auf den Teig geben.
3. Die Birnen auf die Masse legen und mit Mandeln und Zucker bestreuen.
4. Die Tarte bei 180°C ca. 40 – 45 Min. lang backen bis sich die Mascarpone-Creme gesetzt hat und die Birnen weich sind.
das_dies

Dies & das & noch viel mehr

Vanille-Fudges mit Kakaonibs

fudge

Zutaten für ca. 50 Stück

500 g Zucker
500 ml Alpenfrische Schlagsahne
von Bärenmarke
60 g Butter
2 Vanilleschoten
1-2 TL Kakaonibs

1. Zucker, Sahne und Butter in einen ausreichend hohen und weiten Topf geben. Dann die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark heraus kratzen und die Schoten und Mark ebenfalls in den Topf geben.
2. Alles aufkochen und dabei zwischendurch umrühren. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 30 – 40 Min. kochen und möglichst nicht umrühren, bis die Masse goldbraun ist.
3. Mit einem Zuckerthermometer die Temperatur kontrollieren, welche bei etwa 115°C liegen sollte. Wer kein Zuckerthermometer hat, der gibt nach 30 – 40 Min. einen Teelöffel der Fudgemasse in kaltes Wasser. Lässt sie sich darin zu einer Kugel formen, die bei Zimmertemperatur zwischen den Fingern wieder die Form verliert, dann sind ungefähr 115°C erreicht.
4. Die Kakaonibs im Mörser ein wenig zerstoßen und unter die Masse rühren. Nun den Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und alles ca. 5 Minuten lang mit dem Kochlöffel rühren, bis die Masse eindickt und cremig wird, so dass sich auf dem Topfboden eine „Straße“ bildet.
5. Die Masse in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 15×30 cm) geben, glatt streichen und mindestens 5 Std. auskühlen lassen.
6. Nun aus der Form lösen und in Würfel schneiden.

backgaudi

 

Back GAUDI

 

Sacherschnittenbackgaudi_rezept

Zutaten für ca. 10 Stück

6 Eier
300 g Zucker
1 Päckchen Backpulver
150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
etwas Rumaroma
150 g gemahlene Haselnüsse
200 g Rama
100 g Schokosteusel

Deko
Aprikosenmarmelade
Kuvertüre

1.   Rama mit Zucker cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und schaumig rühren.
2. Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und zusammen mit den Schokostreuseln unterrühren.
3. Rumaroma nach Geschmack dazugeben. Dann im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 175 Grad ca. 30-35 Min. backen.
4. Nach dem Auskühlen mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Kuvertüre überziehen. In Vierecke schneiden und servieren.

Heißbegehrt und doch so cool! Die brandnooz Cool Box ist wieder da!

 Im März ist es wieder soweit, die neue brandnooz Cool Box steht in den Startlöchern!

Als im Oktober 2012 die erste Cool Box erschien war noch völlig unklar, wie die Noozies darauf reagieren würden. Mittlerweile zählt die Cool Box, die nun schon zum vierten Mal prall gefüllt mit gekühlten Lebensmitteln erscheint, zu den beliebtesten brandnooz Boxen.

boxfreigestellt

Cool Box Oktober 2013

Coolbox 2013

Cool Box März 2013

 

 

 

 

 

 

 

In der Cool Box im März 2013 gab es neben Bolognese Ravioli und Ricotta e Spinaci Tortelloni auch einen Caramel Caffè Latte sowie Milchreis und streichzarte Käsevarianten.

Die Cool Box im Oktober 2013 trumpfte unter anderem mit nussig milden Käsewürfeln, einem Spaghetti-Basilikum Salat, Chicken Breast Bites und einem Grill- und Backkäse auf. Mal sehen was die nächste Cool Box für uns bereithält….

Auf Facebook wird sie mit der Vorfreude auf eine riesige Wundertüte verglichen und es wird spekuliert, welche Produkte wohl dieses Mal in der Box zu finden sein werden. Dies bleibt jedoch ein gut gehütetes Geheimnis ;)!

Doch wie funktioniert die Kühlung mit der Cool Box überhaupt?


Best of Unboxing – brandnooz Cool Box

Die Cool Box ist die einzige Box, die sich nicht nur von Ihrer Temperatur und natürlich dem Inhalt, sondern auch von Ihrem Verpackungskleid von den anderen Boxen deutlich unterscheidet. Die spezielle Isolierung durch eine Luftpolsterfolie sowie die gefrorenen Kühlgelpads stellen sicher, dass die Cool Box gut gekühlt bei Euch zu Hause ankommt. Auch der Verpackungsprozess der Boxen unterscheidet sich von dem der regulären Box, denn die Cool Box muss auch während der Lagerung bis hin zur Verpackung in einem gut gekühlten Lagerhaus verpackt werden.

Wie die Box entsteht – seht Ihr hier:

CoolBox_Entstehung

Habt Ihr Euch die neue Cool Box schon gesichert? Was waren Eure Lieblingsprodukte aus der letzten Cool Box? Hier könnt Ihr Eure die März Cool Box 2014 bestellen!