Schlagwort: Pfannkuchen

Trendfrühstück Dalgona Kaffee und Pancake Müsli

Trendfrühstück

Dalgona Kaffee oder Pancake Müsli beide Spezialitäten findet man zur Zeit zu Hauf in den sozialen Medien, aber was steckt dahinter? Wir verraten es dir!

Dalgona Kaffee

Zunächst einmal zum Dalgona Kaffee. Der neuste Trend unter den Kaffeespezialitäten stammt aus Südkorea und ist sowas wie ein umgedrehter Milchkaffee. Benannt wurde er nach einer südkoreanischen Süßigkeit, er ähnelt vom Rezept her aber eher dem indischen Phenti Hui Kaffee.

Alles was du dafür braucht ist:

  • 2 TL gemahlener Kaffee (Instant)
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Wasser, heiß
  • 200 ml Milch
  • Eiswürfel

Die Zubereitung geht schnell und ist denkbar:

Als erstes gibt’s du  gemahlenen Kaffee, Zucker und Wasser in eine Tasse und schlägst das ganze mit einem Handmixer zu einer festen Creme. Anschließend füllst du  Eiswürfel in ein kleines Glas und gießt dieses mit Milch auf, bis das Glas etwa zu 2/3 gefüllt ist. Zum Schluss die Kaffee-Zucker-Creme vorsichtig mit einem Löffel auf der Milch platzieren. Fertig ist das Trendgetränk.

Pancake Müsli

Pancake Müsli

Zu einem leckeren Frühstück fehlt da nur noch das passende Essen, doch es gibt so viel Auswahl. Müsli, Früchte oder doch lieber herzhafte Pancakes? Wieso nicht alles? Das Pancake Müsli ist schnell und einfach gemacht und definitiv ein Frühstück, das sich sehen lassen kann.

Alles was du dafür braucht ist:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Ei
  • optional: eine Prise Zucker oder Zimt
  • 1 Spritzbeutel

So geht’s: 

Alle Zutaten zu einem Pancake Teig zusammen rühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die Pfanne erwärmen und mit dem Spritzbeutel kleine Kreise formen. Wenn diese fertig sind in eine Schüsseln füllen und mit allen garnieren, was dir in den Sinn kommt. Egal ob klassisch mit Milch und Butter, mit Ahornsirup oder mit Beeren und Kokosraspeln, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wäre das auch ein Frühstück für dich? Verrate es uns in den Kommentaren.

Eine Kuh & Zwei Treue Eulen

Eure Kinder oder ihr selbst seid Frühstücksmuffel? Nach diesen süßen und gesunden Frühstücksideen garantiert nicht mehr! Die kleinen Kunstwerke sind fast zu schön zum Essen – aber auch nur fast …

Eine-Kuh-macht-Muh

Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe!

Die Kombination aus Braunkäse und Butterkäse ist erstaunlich lecker und sehr zu empfehlen! Wer den norwegischen Molkenkäse nicht im Supermarkt findet, kann ihn aber natürlich auch durch eine andere Käsesorte ersetzen.

Zutaten für 1 Portion

1 Vollkornbrötchen
Braunkäse
Butterkäse
rote Trauben
Heidelbeeren
Kirschtomaten
Zuckerschoten
getrocknete Aprikose

1. Brötchen halbieren und am oberen Rand ein Stück so herausschneiden, dass zwei spitze Ohren entstehen.
2. Mit einer Scheibe Braunkäse Gesicht auflegen und vier Stückchen für die Ohren und
zwei Hörner zuschneiden. Mit Hilfe einer Schere oder eines Messers aus dem Butterkäse ein Oval fürs Maul und kleine Stücke für die Flecken, das Haarbüschel und die Augen ausschneiden.
3. Für die Nüstern eine rote Traube halbieren und ebenfalls aus einer Traube kleine Stückchen für die Zunge und die Ohrmuscheln ausschneiden. Zwei Heidelbeeren sind die
Augen, Zuckerschoten und Kirschtomaten werden zu Blumen. Und über allem strahlt eine Sonne aus getrockneter Aprikose.

Zwei-treue-EulenZwei treue Eulen

Eulen umgibt eine Aura von Klugheit und Mystik, sie sind die weisen Vögel des Waldes und das Symbol für Gelehrsamkeit. Diese Eulenmutter und ihr Eulenjunges haben Mandelflügel und ruhen sich auf einem Kiwizweig aus.

Zutaten für 1-2 Portionen

6 Pfannkuchen
griechischer Joghurt
Mandelblättchen
Heidelbeeren
Kiwi
Physalis

1. Sechs Pfannkuchen backen oder aus einem Pfannkuchen zuschneiden: zwei unterschiedlich große Eulenkörper und zwei Paar Halbmonde für die Flügel.
2. Mit Joghurt bestreichen und die Flügel mit Federn aus Mandelblättchen dekorieren. Für Ohren, Schnabel und Krallen ebenfalls Mandelblättchen verwenden. Heidelbeeren als Augen auflegen.
3. Kiwistreifen zuschneiden und zu einem Ast mit Zweigen zusammenlegen. Einige Physalis
kreuzweise einschneiden und als Früchte an die Zweige hängen.

Kunst_Aufessen

 

Frisch verliebt in: Pfannkuchen

Es gibt 100 gute Gründe, endlich mal wieder Pfannkuchen aufzutischen! Der Beste von allen: Gut gemachte!

8_NoozMagazin_Juni_2014_einzelSeiten-51

Good Morning!

Pancake-Sonntag. Für wunderbar fluffige Exemplare wie in denUSA: 90 g Mehl, 1 TL Backpulver,15g Zucker, Prise Salz, 100ml Milch, 15g geschmolzene Butter, 1 Ei.

Wichtig: Zutaten nicht zu lange rühren, sonst werden die Pancakes hart. Ein Muss: Ahornsirup.

 

Oh, , là!

Die französische Pfannkuchen-Variante Crêpe sollte hauch dünn sein. Fertiger Teig wird in eine beschichtete Pfanne gegossen und durch langsames, kreisförmiges Schwenken bis an den Rand verteilt. Wie in Frankreich: Etwas Öl oder Butter im Teig macht ihn extra knusprig.

 

Russische Grüße

Schon mal „Blini“ probiert? Die kleinen, dicken Hefeteig-Pfannkuchen kommen aus Russland und sind erstaunlicherweise Vorspeise, Beilage und Dessert in einem.

Unser Frühlingsfavorit: Blini mit Ziegencreme und Roter Bete – ein Gedicht!

 

Immer locker bleiben

Damit Pfannkuchen nicht nach süßem Mehl-Rührei schmecken, kommt es auf das richtige Verhältnis von Mehl und Eiern an.

Tipp vom Profi für super lockeren Teig: Mindestens ein Eiweiß zu Schnee schlagen und am Schluss vorsichtig unterheben.

 

Zauber Zucker!

Nicht nur Kinder lieben Pfannkuchen mit Zimt und Zucker.
Tipp: Die süße Mischung schmeckt besonders aromatisch, wenn man eine Zimtstange ins Zuckerglas steckt. So nimmt der Zucker mit der Zeit ein leichtes Zimtaroma an.

 

Rundherum schön

Fliegende Pfannkuchen sind nicht jedermanns Ding.

Besser: Pfannkuchen mit einem Topfdeckel bedecken und die Pfanne umdrehen – Vorsicht heiß! Pfannkuchen anschließend vom Topfdeckel wieder in die Pfanne gleiten lassen und zu Ende backen.

 

Zeit zum Kuscheln

Jetzt wird’s gemütlich: Bereits fertige Pfannkuchen auf einen Teller schichten.

Wichtig: Werden Pfannkuchen mit wenig Zucker bestreut bzw. bei der herzhaften Variante mit Butter bestrichen, kleben sie garantiert nicht zusammen. Ab in den Ofen bei höchstens 80°C.

 

Teig mit Schuss

Hat der Pfannkuchenteig nicht die richtige Konsistenz und ist zu fest, hilft ein Schuss Milch.

Alternative für die Extraportion Lockerheit: Ein Schuss Sprudelwasser macht müde Teige munter.

 

8_NoozMagazin_Juni_2014-32

UVP € 1,39 (250 g)

 

Mit den Diamant Eierpfannkuchen kann wirklich jeder ein leckeres Gericht zubereiten! Egal, ob als süßer Erdbeer-Sahne-Eierpfannkuchen zum Dessert oder aber als Speckpfannkuchen für den herzhaften Appetit – Diamant Eierpfannkuchen sind für die verschiedensten Kreationen bestens geeignet. Weitere Rezeptideen, zum Beispiel für eine Pfannkuchen-Kiwi-Torte im Glas oder auch leckere Wrap’n Roll Rezepte, gibt es unter:
www.ichliebebacken.de