Schlagwort: Ostern

Oster-Hefekränze

Hefekranz und gefärtbte Eier

Ein süßes Gebäck darf zu Ostern auf garkeinen Fall fehlen. Besonders am Ostersonntag ist ein leckerer Kuchen oder dekorative Kekse zum Kaffeekranz Pflicht. Egal, ob herzhaft oder süß, in jeder Familie gibt es das eine Rezept, was zu jedem Osterfest auf den Tisch kommt. Doch wäre es nicht schön auch mal etwas Neues auszuprobieren? Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem leckeren Hefekranz, der ganz leicht zu einem dekorativem Eierhalter am Osterfrüstückstisch wird?

Zutaten für 4 Stück

FÜR DEN TEIG
125 ml Milch
½ Würfel frische Hefe (21 g)
70 g Zucker
50 g weiche Butter
1 Ei
Salz
350 g Weizenmehl (Type 405)

AUSSERDEM
Mehl für die Arbeitsplatte
1 Ei
4 EL Hagelzucker

ZUM EIERFÄRBEN
1 alte Nylonstrumpfhose
4 Eier
Blätter und Blüten
Garn
rote und braune Schalen
von 8–10 Zwiebeln

SO GEHT’S

Hefeteig

Für den Hefeteig die Milch erwärmen. Die Hefe zerbröseln und mit dem Zucker in die Milch einrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die Butter mit dem Ei und 1 Prise Salz nach und nach in den Vorteig rühren. Zum Schluss das Mehl vorsichtig dazugeben und alles zu einem weichen Hefeteig verkneten. Den Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen.
Den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsplatte mit den Händen durchkneten und in 8gleich große Stücke schneiden. Je 2 Stücke länglich ausrollen (etwa 25 cm lang), miteinander verzwirbeln und zu einem Kranz auf das Blech legen. Das Ei verquirlen und die Hefekränze damit bepinseln. Anschließend mit Hagelzucker bestreuen. Die Hefekränze im heißen Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Eier färben

Zum Eier färben aus der Nylonstrumpfhose vier kleine Stücke schneiden. Blätter oder Blüten jeweils auf 1 Ei legen und so in ein Stück Nylonstrumpfhose füllen. Anschließend die Strumpfhose festziehen, damit die Blätter beim Kochen nicht verrutschen. Mit dem Garn nah am Ei festknoten. Die Zwiebelschalen mit 1 ½ l Wasser in einen Topf geben und leicht unter die Wasseroberfläche drücken. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Eier so auf die Zwiebelschalen legen, dass sie komplett mit Wasser bedeckt sind. Die Eier 10 Minuten hart kochen. Anschließend mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Strumpfhose herausschneiden. Zum Servieren jeweils 1 gefärbtes Ei in einen Osterkranz setzen.

Ei, Ei, Ei - Das Osterbackbuch Cover Copyright © EMF/Melanie Allhoff Dieses und 29 weitere köstliche Backrezepte für die Frühlings- und Osterzeit findet ihr im Ei, ei, ei – Das Oster-Backbuch vom EMF-Verlag. Vom duftenden Hefebrot für den entspannten Osterbrunch über allerlei Kleinigkeiten für das Osternest bis hin zu raffinierten Cupcakes für den Kaffeeklatsch ist hier für jeden Gaumen etwas dabei.

ISBN: 978-3-96093-275-8
Autoren: Emma Friedrichs, Melanie Allhoff, Jennifer Friedrich. 

Coppyright: © EMF/Melanie Allhoff

Ostern: Traditionen in anderen Ländern

Ostern rund um den Globus

Ostern steht kurz vor der Tür und damit auch die Entscheidung, was man an diesem Tag isst. In Deutschland machen sich viele gerade am Ostersonntag einen schönen Hackbraten mit Kartoffeln und Gemüse. Aber dies ist nicht in allen Ländern so. Wir zeigen euch was man Beispielsweise in Finnland zu Ostern ist.

Finnland

das isst man zu Ostern in Finnland In Finnland isst man Mämmi, hierbei handelt es sich um gebackenen Malzbrei, der in finnischen Gefilden am Karfreitag gegessen wird. Aufgrund der Tradition, dass früher an diesem Tag nicht gekocht werden sollte, wird der Brei bis heute kalt serviert. Die Zubereitung dauert mehrere Tage. Mämmi wird dann mit Milch, Sahne oder Vanilleeis gegessen, um den leicht herben Geschmack des Breis abzumildern.

England

Hot Cross BunsDie in England servierten Hefebrötchen namens Hot Cross Buns sind mit Gewürzen wie Muskat, Nelken und Zimt angereichert. Durch Rosinen oder Schokolade erhalten die kleinen Brötchen einen leicht süßen Geschmack. Ihren Namen tragen sie durch die Verzierung in Form eines Kreuzes aus Zuckerguss. Ein kirchlicher Bezug hierzu liegt nah, wofür das Symbol aber ursprünglich stand ist nicht klar.

Italien

Colomba PasqualeFür die Colomba Pasqual (Ostertraube) aus Italien wird ebenfalls ein Hefeteig als Grundlage verwendet. Diesen lässt man allergings kalt im Kühlschrank gehen, wodurch der Teig ein feineres Hefearoma entwickelt. Der Teig wird traditionell in Taubenform gebacken und mit einer Zuckerglasur und Mandeln verziert, es gibt aber auch Kreationen mit allerlei kandierten Früchten.

Nepal

PastieraDie Sage besatgt, dass die Pastiera aus Zutaten, die der Meerjungfrau Partenope geschenkt worden sind, von den Göttern gebacken wurde. Traditionell wird der Mürbeteigkuchen in Nepal zu Ostern gegessen und ist mit gekochtem Weizen, Orangenblütenwasser, Ricotta und kandierten Früchten gefüllt.

Griechenland

TsourekiTsoureki nennt sich das Osterbrot aus Griechenland. Der Hefekranz wird mit einem rot gefärbten Ei verziert und traditionell am Ostersonntag serviert. Die Farbe des Eies steht sowohl für das Blut Christi als auch für die Wiedergeburt.

Ecuador

FanescaIn Ecuador isst man traditionell die äußerst nahrhafte Suppe Fanesca. Diese kommt ausschließlich zu Ostern auf den Tisch und besteht aus jeder Menge Hülsenfrüchte und getrocknetem Fisch. Um die reichhaltige Suppe noch sättigender zu machen, ergänzen die Ecuadorianer diese unter anderem mit frittierten Teigtaschen und geriebenem Käse.

Polen

ZurekEbenfalls deftig wird in Polen gegessen. Die Suppe Zurek wird zum Fastenbrechen gereicht und besteht zum Großteil aus vergorenem Roggenschrot, welcher im Zusammenspiel mit Buttermilch für einen säuerlichen Geschmack sorgt. Die mit Mehl angedickte und mit Kümmel gewürzte Suppe wird üblicherweise mit Würstchen gereicht.

Russland

KulitschDas traditionelle Osterbrot Russlands namens Kultisch wird am Ostersonntag serviert, nachdem es am Karfreitag gebacken und von einem Priester gesegnet wurde. Wer dabei an ein herzhaftes Brot denkt, staunt beim Anblick nicht schlecht: Er wird dick mit Zuckerguss und diversen Streuseln, Zuckerperlen und -herzen dekoriert.

Es gibt viel verschiedenste Traditionen zu Ostern und leckere Gerichte die traditionell auf den Tisch kommen. Konnten wir dich ein bisschen inspieren? Würdest du eines dieser Gerichte zu Ostern essen oder was kommt bei dir zu Ostern auf den Tisch?

Bunte Ostereier bei brandnooz – ein Interview mit dem Ostereierkönig

Was wäre Ostern ohne Ostereier? Da nicht nur kleine Kinder Spaß am Suchen, Sammeln und Finden haben, gab es auch in diesem Jahr wieder eine schöne Osteraktion bei brandnooz. Wir haben bunte Ostereier auf unserer Website versteckt – und ihr hattet die Möglichkeit, sie zu finden 😉

Hinter den Ostereiern haben sich tolle Preise versteckt, zum Beispiel Gutscheine für unsere Abo- und Themen-Boxen oder Extraprodukte für eure Abos. Für die 15 besten Sammler gab es außerdem eine Freunde des Geschmacks Box – mit köstlichen Produkten aus aller Welt! Heute stellen wir euch die 15 Noozies mit den vollsten Osterkörbchen vor. Außerdem erfahrt ihr, wie es unser ausgefuchster Ostereierkönig 2017 geschafft hat, so viele Ostereier in so kurzer Zeit zu finden.

Ostereier suchen bei brandnooz – das Interview mit dem Ostereierkönig 2017

Herzlichen Glückwunsch und danke fürs Mitmachen! Hier kommen die 15 besten Noozies unserer großen Ostereiersuche:

elamela ~ cenobite ~ kuksi ~ nick2672 ~ annabelladonna ~ stevek ~ niederreim ~ gedas ~ syddi ~ ChristinaS ~lucie15 ~ sternka ~ scorpion_queen ~ polskafreakyboy ~ stef1211 ~

Es kann natürlich nur einen Ostereierkönig geben. Noozie elamela hat knapp 19.000 Ostereier auf unserer Webseite gefunden und ist damit absolute Meisterin beim Eiersuchen. Wir haben uns gefragt, wer dieser Noozie ist und was ihr Trick beim Suchen und Finden war…

Sie hat die Ostereier! Das Interview mit der Ostereierkönigin 2017

Admiral Ostereierkönig 2017

1.) Herzlichen Glückwunsch lieber Ostereierkönig 2017! Wie fühlt es sich an die Nummer Eins bei brandnooz zu sein? 🙂
Vielen lieben Dank. Es fühlt sich toll an, immerhin war es zum Schluss ziemlich anstrengend und eine knappe Sache. Vergleichbar mit nem Marathon bei dem man die letzten Reserven aktivieren muss 🙂

2.) Wie bist du eigentlich auf unsere Osteraktion aufmerksam geworden?
Durch Zufall. Ich schau immer mal wieder auf der Seite vorbei, drehe am Glücksrad und schau was es Neues gibt und zufällig stand da Ostern – also habe ich gleich nachgeschaut, was es denn ist.

„Als ich dann in der Ranking-Liste gesehen habe, wieviel die anderen schon gesammelt haben, wurde Google mein Freund.“

3.) Die wahrscheinlich wichtigste Frage, die alle Noozies interessiert: Was ist deine Strategie und wie hast du es geschafft, so viele Eier in nur wenigen Tagen zu sammeln?
Am Anfang war es frustrierend. Ich fand vielleicht 3 Eier durch Zufall und hab mich richtig lange durch die Seiten geklickt. Als ich dann in der Ranking-Liste gesehen habe, wieviel die anderen schon gesammelt haben, wurde Google mein Freund: Ich las das Interview vom letztjährigen Gewinner und den Tipp mit den Produktnooz. Doch es dauert, alle Produktnooz zu durchstöbern.

Aber dann hab ich es endlich geschnallt, nur wenn im Kästchen „Achtung“ steht, war auch wirklich ein Ei auf der Seite. Erst dann war der Tipp, die paar Seiten offen lassen und immer wieder zu aktualisieren endlich auch hilfreich. Am Ende muss man sich für die richtigen Produkte entscheiden, Pausen einlegen und schauen, zu welcher Uhrzeit die meisten Eier bei welchem Produkt da sind. Und nicht verzweifeln, auch wenn manchmal auf einer Seite 10 Eier erscheinen und man keins erwischt, kommen dafür auf der anderen Seite weitere Eier, die man erwischt. Und wenn’s wirklich nicht klappt – einfach wieder eine Pause einlegen.

4.) Auf welcher Seite hast du die meisten Eier gefunden?
Wie oben schon beschrieben, änderte sich das ständig. Vor allem, wenn zu viele User dieselbe Seite aktualisierten, bekam ich fast nie ein Ei – wie z.B. bei der Produktseite mit kinder Chocofresh. Also hab ich die Seite nach 3-maligem Aktualisieren auch weggelassen.

5.) Jedes gesammelte Ei hatte einen Namen. Welches ist dein persönliches Lieblingsei?
Das waren viel zu viele Namen und meinen hatte ich nicht entdeckt. Aber meine Lieblingseier waren die großen braunen und roten, weil die am leichtesten zu finden waren 🙂

6.) Wie lange bist du eigentlich schon bei brandnooz und welche Box magst du am liebsten?
Seit letztem Oktober und am liebsten mag ich die Sonderboxen, vor allem wenn es eine Mischung zwischen der Genuss und der Classic Box ist.

„Also ein grosses Lob für die Mühe, die ihr euch gebt!“

7.) Was magst du besonders an brandnooz?
Das es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt, also nicht nur Produkte, sondern auch auf eurer Seite oder auf Facebook. Also ein grosses Lob für die Mühe, die ihr euch gebt!

8.) Welches neue Produkt möchtest du gern mal probieren?
Für mich sind die meisten Produkte neu, denn ich experimentier im Laden nicht gerne, bei z.B. 10 verschiedenen Tomatendosen, muss man sich erstmal für die richtige entscheiden, deswegen find ich die Box so klasse. E gal wann der Launch der Produkte war, für mich war bis jetzt nichts dabei, was ich schon vorher gekauft hatte, aber vieles was ich jetzt regelmässig kaufe – z.B. der Pizzateig aus Dinkel ist jetzt mein Favorit.

Vielen Dank liebe Admira, dass du dir die Zeit für unser kleines Interview genommen hast!

Natürlich konnten nicht alle Noozies so viele Eier auf einmal finden und man musste schon etwas Zeit investieren, um auf die ersten Plätze zu gelangen. Aber das Ostergewinnspiel war zum Glück nicht unser letztes. Freut euch z. B. auf unsere Jubelmonate im Rahmen unseres 5-jährigen Geburtstages! Ab Mai könnt ihr in euren Boxen Gutscheincodes finden und einen Häagen-Dazs Jahresvorrat gewinnen 🙂 Liebe Grüße, eure Lisa

Osterhasen zum Vernaschen

Was abgesehen von Schokoladeneiern an Ostern nicht fehlen darf? Natürlich der Osterhase! Und dieser schmeckt am besten in Form von selbstgebackenen Muffins. Dank des SweetFamily Kakao-Puderzuckers ist auch für die schokoladige Note gesorgt …

osterhasen

Osterhasen-Kakao-Muffins

Zuaten für 12 Stück

Für die Muffins
200 G Mören
50 ML Orangensaft
100 ML Eiweiß
100 ML Rapsöl
120 ML Vollmilch-Joghurt
180 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
1 PCK. Vanillezucker
200 G Mehl (Type 405)
1 TL Backpulver
1 TL Natron

Für die Hasenohren aus Hippenteig
2 Eiweiß
100 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
100 G Mehl (Type 405)
50 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
1 EL Butter
1 EL Mehl

Deko
Zuckerglasur
Spaghetti + Schokolinsen

Zubereitung

1. Für die Muffins geschälte Möhren in 1 cm breite Scheiben schneiden, mit Orangensaft ca. 5 Min. weich kochen und abkühlen lassen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. 12 Muffinförmchen auf einem Backblech zusammen mit Papiermanschetten auslegen. Möhren mit Saft fein pürieren. 100 ml Eiweiß, Öl, Joghurt, 180 g Kakao-Puderzucker und Vanillezucker untermixen. 200 g Mehl, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermischen. Möhrenmasse zugießen und verrühren. Teig in die Formen füllen, 35 Min. backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
2. Für die Hasenohren 2 Eiweiß in eine Rührschüssel geben, Puderzucker und 100 g Mehl daraufsieben und zu einem glatten Teig verquirlen. Die Hälfte des Teigs in einen Gefrierbeutel füllen. 50 g Kakao-Puderzucker unter den übrigen Teig rühren und diesen in einen zweiten Gefrierbeutel füllen. Ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Die Ecken der Gefrierbeutel anschneiden. Mit dem hellen Teig die Umrisse (ca. 8 cm) der 24 Ohren und den Mittelstrich auf das Blech spritzen. Mit dunklem Teig ausfüllen. Auf mittlerer Schiene bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) 4-5 Min. goldbraun backen. Die Ohren noch heiß mit einer Palette vom Blech schaben.
3. Muffins an zwei Stellen einschneiden, Ohren hineindrücken. Mit Zuckerglasur, Spaghetti und Schokolinsen garnieren.

Kakao-Puderzucker
Der neue SweetFamily Kakao-Puderzucker lässt die Herzen aller Hobbybäcker höherschlagen. Verfeinert mit fettarmem Kakaopulver und einer leichten Vanillenote, ist er perfekt zum Verfeinern von Desserts oder für die Herstellung von schokoladigen Teigen und Cremes geeignet. Mit dem SweetFamily Kakao-Puderzucker gelingen auch Kakaoglasuren für Kuchen, Muffins und Co. ganz easy: Einfach mit Wasser glatt rühren, fertig!

UVP € 1,49 (300 g)

 

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Beitrag.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Neue Oster-Süßigkeiten – auch für alte Hasen

Lindt Osterhase Möhrenmobil

Als echter Noozie will man natürlich nicht jedes Jahr dieselben Oster-Süßigkeiten verstecken und verputzen. Auch wenn das Häschen sicherlich nicht unbegründet zu den Klassikern gehört, zeigen wir euch heute, wie ihr Abwechslung in den Osterkorb bringen könnt. Da strahlen nicht nur Kinderaugen 🙂

Weil Süßes süß verpackt einfach zuckersüß ist

Lindt Osterhase Möhrenmobil

Für viele gehört der goldene Osterhase mit dem Glöckchen von Lindt einfach zu Ostern dazu. Der vermeintlich alte Hase blitzt auch in diesem Jahr hübsch hinter Grashalmen und Co. hervor. Denn der Hase überzeugt nicht nur geschmacklich, sondern macht auch im Möhrenmobil oder -beet einen unwiderstehlich guten Eindruck. Wem das Möhrenmobil noch nicht abgefahren genug ist, dem sei der Goldhase im wilden Animal Print ans Herz gelegt.

Lindt Goldhase mit Animal Print

Gleich in zweifacher Hinsicht praktisch ist der neue kinder Schokolade Gartenhase: Die Metallgießkanne ist nicht nur ein ideales Versteck für das süße Häschen aus leckerer kinder Schokolade, sondern bietet auch eine spielerische Art Kinder für die Blumen im Garten zu begeistern.

Auch HARIBO macht zu Ostern wieder Kinder froh. Die niedlichen Fingerpuppen beinhalten nicht nur jeweils eine Tüte der klassischen Goldbären sowie einmal HARIBO HasiLand. Ausgeschnitten dient die Fingerpuppe in Form eines Kükens oder Schafes auch als fröhliche Spielerei für die Kleinen. So bleibt den kinder schokolade gartenhase oster-süßigkeitErwachsenen womöglich auch etwas Zeit für sich…

haribo-fingerpuppe-kueken

Oster-Süßigkeiten für große Naschkatzen

Den Verführungen von Lindt kann man schon das ganze Jahr über nur schwerlich widerstehen. Zu Ostern freuen wir uns aber schon besonders auf die neuen Creation Crème Brûlée Eier. Eine feine CremeHalloren_Halbeier_Nougat umhüllt von zarter Lindt Schokolade, während Karamell- und Biskuitstückchen für den Crisp sorgen.

Nougat Fans können sich auf die neuen Halloren Ostereier Pralinen mit leckerer Nougatfüllung freuen. Denn die neuen Halbeier gibt es in 2 verführerischen Varianten:  Eine Füllung aus feinster heller Nougatcreme ummantelt von weißer Schokolade und zarten Schokoladenstreifen oder dunkles Haselnussnougat mit Vollmilchschokolade umhüllt – hier ist für jeden etwas dabei.

Als besondere Spezialität erweist sich auch stets das Lübecker Marzipan aus dem Hause Niederegger. Die neuen happy easter Kreationen beweisen einmal mehr, dass man Niederegger in Sachen Marzipan nichts vormachen kann. Bei happy easter „Nuss-Nougat“ verschmelzen Marzipan- und Nougat-Liebe zu unwiderstehlichen und mit Vollmilch ummantelten Marzipan-Eiern. Gekonnt kombiniert sind auch die Sorten „Cheesecake“ und „Tiramisu-Trüffel“.

niederegger-happy-easter-oster-suessigkeiten

 

super-dickmanns-dicke-eierDie „Dicken Eier“ von Super Dickmann’s dürften wohl jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Umhüllt von weißer Schokolade und gesprenkelt mit bunten Streuseln sind sie ein wahrer Hingucker. Und zu Schaumküssen kann schließlich keiner Nein sagen.

 

 

 

 

mm-ostern-geschenkboxDie m&m Ostergeschenk-Box wartet nicht nur mit satten 400 g der schokolierten Erdnüsse auf, sondern punktet darüber hinaus bei allen, die ihren Oster-Süßigkeiten gerne eine persönliche Note verleihen wollen. So kann man nicht nur wählen, welche Farben die Linsen haben sollen, sondern zusätzlich ein Bild sowie ein Wort mit maximal 9 Zeichen auf die Linsen drucken lassen. Der individuelle Osterspaß hat zwar auch seinen Preis, aber wir haben uns schon immer ein paar brandnooz m&m’s gewünscht 😉

m-und-m-brandnooz-design

Wenn du dich nicht nur für neue Oster-Süßigkeiten interessierst, dann schau am besten öfter mal bei unseren Produktnooz vorbei. Dort zeigen wir dir die neuesten Limited Editions, süßesten Kreationen und alles, was der Food-Liebhaber begehrt.

Osterlamm „Rocky Road“ – fast zu süß zum Vernaschen!

Der Frühling naht. Dies kann man auch im Blogger-Universum erkennen: Gerichte mit saisonalen Zutaten wie Bärlauch, Spargel oder Erdbeeren sowie Osterrezepte machen Appetit auf diese tolle Jahreszeit – Frühling, wir kommen!

Osterlamm

Osterlamm „Rocky Road“

Zutaten für 2 Osterlämmer

250 G Butter
250 G Zucker
etwas Vanillemark
5 Eier
abgeriebene Schale von einer ½ Bio-Zitrone
375 G Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Milch
200 G Vollmilch-Kuvertüre
bunte Mini-Marshmallows
Zuckerdeko
2 Lamm-Backformen

1. Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillemark dazugeben, dann die Eier einzeln hineinschlagen. Zitronenschale, gesiebtes Mehl, Backpulver und Milch unterheben und den Teig auf zwei gut gefettete und mit Bröseln ausgestreute Lamm-Backformen verteilen.
2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ˚C (Ober-/Unterhitze) oder 180 ˚C (Umluft) ca. 40 Min. backen. Die Figuren anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Eventuell abstehende Ränder vorsichtig abschneiden.
3. Die Kuvertüre schmelzen, die Lämmer damit bestreichen und gleich die bunten Mini-Marshmallows andrücken, das Gesicht dabei aussparen. Mit Zuckerdeko zwei Augen und ein Schnäuzchen ankleben.

Rezept von Julia vom Blog Kochlie.be

100-Blogger_Cover
„Vier Jahreszeiten – 100 Foodblogger – 100 Lieblingsrezepte“, das ist das Motto des Buches „100 Blogger haben wir gefragt“ von Simone Goller. Von Milchreis-Erdbeer-Sushi im Frühling über Smoothie im Sommer, Kürbislasagne im Herbst bis zu Gewürzkuchen im Winter: Hier ist für jeden Foodie genau das Richtige dabei – optisch und geschmacklich. Und natürlich darf auch die Kurzvorstellung eines jeden Blogs nicht fehlen.

Erschienen im ars vivendi verlag, € 25,00 (ISBN: 978-3-86913-716-2)

Merken

Merken

Merken

Carrot Cake Bites – her mit den Möhrchen!

Der Frühling naht. Dies kann man auch im Blogger-Universum erkennen: Gerichte mit saisonalen Zutaten wie Bärlauch, Spargel oder Erdbeeren sowie Osterrezepte machen Appetit auf diese tolle Jahreszeit – Frühling, wir kommen!

Carrotbites

Carrot Cake Bites

Zutaten für ein halbes Blech

350 G Mehl
1 PCK. Backpulver
1 TL Zimt
4 Eier
150 ML Öl
100 G brauner Zucker
100 G gehackte Walnüsse
220 G geriebene Karotten
350 G Kuvertüre
bunte Streuseln

1. Alle Zutaten außer der Kuvertüre und den Streuseln in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel 3 Min. lang gut rühren. Es sollte ein zäher Teig entstehen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ̊ C (Ober-/Unterhitze) für 10-15 Min. backen.
2. Während der Carrot Cake abkühlt, die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Den Boden in gleichmäßige Vierecke schneiden und jedes Stückchen einzeln in die Kuvertüre tauchen oder mit Kuvertüre übergießen. Auf einem Gitterrost abtropfen lassen und noch während sie nass sind, mit Dekostreuseln bestreuen.
3. Sobald die Schokolade fest geworden ist, sind die Carrot Cake Bites fertig und können gegessen zu werden!

Rezept von Sarah vom Blog Sarah’s Back Blog

100-Blogger_Cover
„Vier Jahreszeiten – 100 Foodblogger – 100 Lieblingsrezepte“, das ist das Motto des Buches „100 Blogger haben wir gefragt“ von Simone Goller. Von Milchreis-Erdbeer-Sushi im Frühling über Smoothie im Sommer, Kürbislasagne im Herbst bis zu Gewürzkuchen im Winter: Hier ist für jeden Foodie genau das Richtige dabei – optisch und geschmacklich. Und natürlich darf auch die Kurzvorstellung eines jeden Blogs nicht fehlen.

Erschienen im ars vivendi verlag, € 25,00 (ISBN: 978-3-86913-716-2)

Merken

Merken

Die große Eiersuche – das Interview mit dem König

Dieses Jahr haben wir uns eine tolle Osteraktion für euch ausgedacht und mit euch die große brandnooz Eiersuche veranstaltet. Wir haben den Ostereierkönig 2016 gesucht und dafür viele bunte Ostereier auf unserer Seite versteckt. Jeder Noozie hatte die Möglichkeit, sich auf Eiersuche zu begeben und mit einem Klick jedes gefundene Ei in sein Sammelkörbchen zu packen. Hierbei gab es eigentlich nur eine Regel: Wer zuerst kommt, gewinnt! Hier verraten wir euch, welche 25 Noozies die schnellsten und ausdauernsten Sammler sind und wie unser Ostereierkönig mit den meisten gefunden Eier, es überhaupt geschafft hat, so viele Eier zu finden 🙂

Die brandnooz Eiersuche – wir haben den Osteierkönig gefunden

Das sind die 25 besten Noozies bei unserer großen Eiersuche zu Ostern! Herzlichen Glückwunsch, ihr habt jeweils eine prallgefüllte Best-of Box gewonnen 🙂

~ polskafreakyboy ~ Epiphany ~ brunobaer2309 ~ Lychard ~ Suppentopf ~ arcus ~ nick2672 ~ annabelladonna ~ cenobite ~ ivonne.keller39 ~ gedas ~ Caro309 ~ kuksi ~ Alexis26 ~  suzana.giannakou ~ sonnenmutter ~ ChristinaS ~ SandraH ~Mine39 ~ Humpy64 ~ sternka ~  Manu985 ~ Verse ~ ranschi ~ gipsybernhard ~

Leider konnte nur ein Teilnehmer Ostereierkönig 2016 werden. Mit 9.300 gefundenen Eier hat Michael M. aus Iserlohn alisa polskafreakyboy wirklich eine tolles Ergebnis erzielt und wir haben uns gefragt, wer denn dieser Herr ist, der so erfolgreich bei der Eiersuche war und wie er es überhaupt geschafft hat 🙂 Hier kommt unser kleines Interview mit dem Ostereierkönig 2016:

Der Beste bei der Eiersuche – das Interview mit dem Ostereierkönig 2016

Der Ostereierkönig 2016 bei der brandnooz EiersucheHerzlichen Glückwunsch lieber Ostereierkönig 2016! Wie fühlt es sich an, die Nummer Eins bei brandnooz zu sein? 🙂
Dankeschön :), Es ist ein gutes Gefühl, die Nummer 1 zu sein. Aber es war auch ein harter Kampf gegen die anderen Noozies 😉

Wie bist du eigentlich auf unsere Osteraktion aufmerksam geworden?
Ich habe mich bei brandnooz angemeldet und habe dann unten rechts das Ei gesehen. Daraufhin habe ich es mir durchgelesen und direkt angefangen zu sammeln.

Die wahrscheinlich wichtigste Frage, die alle Noozies interessiert: Was ist deine Strategie und wie hast du es geschafft, so viele Eier in nur einer Woche zu sammeln?
Ganz ehrlich, am Anfang habe ich mir die Produktnooz angeguckt, aber nie oder selten ein Ei gefunden. Dann habe ich es schon fast aufgegeben. Aber Abends wo ich nochmal am Computer war, dachte ich mir, guckst du dir das nochmal an. Da habe ich bemerkt, dass die Eier nur auf bestimmten Produktnoozseiten sind, somit hatte ich dann am ersten Abend schon 400-500 Eier. Meine Strategie bestand darin, die Produktnoozseiten aufzulassen. Also hatte ich mehrere Tabs gleichzeitig offen, die ich dann immer wieder aktualiesiert habe.

Auf welcher Seite hast du die meisten Eier gefunden?
Das kann ich schwer sagen, man war so konzentriert auf die Eier, dass ich das so nicht sagen kann. Es war eigentlich gut aufgeteilt.

 Jedes gesammelte Ei hatte einen Namen. Welches ist dein persönliches Lieblingsei?
Natürlich Michael 😉

Wie lange bist du eigentlich schon bei brandnooz und welche Box magst du am liebsten?
Ich bin seit Januar 2016 dabei. Ich bin durch Youtube auf brandnooz gestoßen und fand es spannend, wie die Leute die Pakete auspackten. Meine Lieblingsbox ist die Cool Box, weil es mal was anderes ist.

Was magst du besonders an brandnooz?
Ich finde an brandnooz z. B. gut, dass Produkte, die erst neu auf dem Markt sind, in der Box sind.  Oder besser gesagt, dass man die Produkte vielleicht im Markt sieht, sie aber sonst nicht mitnimmt und somit die Möglichkeit hat, sie zu probieren.

Welches neue Produkt möchtest du gerne mal probieren?
Gute Frage, irgendwas zum Trinken wär nicht schlecht.

Vielen Dank lieber Michael, dass du dir die Zeit für unser kleines Interview genommen hast 🙂

Natürlich war es nicht für alle Noozies möglich, so viele Eier auf einmal zu finden und man musste schon etwas Zeit investieren, um auf die ersten Plätze zu gelangen. Aber das Ostergewinnspiel war zum Glück nicht unser letztes. Unsere nächsten Aktionen haben dann gewiss wieder ganz andere Spielregeln, sodass jeder die Chance hat, einen Gewinn für sich zu ergattern. Liebe Grüße, eure Lisa

Französische Genüsse und Kekskunstwerke – im NOOZ Magazin März!

März_Magazin

Kekse backt man nur an Weihnachten? Von wegen: In unserem NOOZ Magazin März beweisen wir, dass auch Ostern oder Geburtstage eine tolle Gelegenheit sind, um kleine Kekskunstwerke zu kreieren. Einziger Nachteil: Die Kekse sind so hübsch, dass man sie gar nicht mehr aufessen möchte … Lecker geht es auch mit unseren franzöischen Amuse-Gueules weiter. Die Mini-Monts-Blancs, der Salat im Nudeltäschchen und die Croque Messieurs sind nicht nur äußerst schmackhaft, sondern machen auch optisch beim Lunch oder Dinner eine gute Figur.

Knigge_ArtikelÖsterlich wird es dann in unserer Rubrik 10 Fakten. Wir verraten euch, in welchem Land es statt des Osterhasen den Osterfisch gibt, und wieso man in Irland zu Ostern Heringe beräbt.
Euch steht ein wichtiges Arbeitsessen bevor oder ihr wollt den oder die Liebste in ein edles Restaurant entführen? Dann kommen unsere kleinen Knigge-Regeln genau richtig. Denn hier verraten wir euch, was ihr beim Besteck, beim Anstoßen oder bei der Serviette beachten solltet.

Gin_ArtikelApropos Anstoßen: Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen Prosecco und Champagner? Oder wisst ihr, was sich hinter dem Begriff „sabrieren“ versteckt? Die Antworten gibt es in unserer Genusswelt. Hochprozentig geht es dann weiter in unserer Rubrik Im Trend. Hier geht es diesmal nämlich um den Wacholderschnaps namens Gin. Wo dieser eigentlich herkommt und welche deutschen Ginsorten man unbedingt kennen sollte, erfahrt ihr im NOOZ Magazin März.

Alle einzelnen Artikel des NOOZ Magazins findet ihr hier. Das gesamte Magazin könnt ihr hier lesen.

Viel Spaß beim Lesen, Kochen und  natürlich auch beim Trinken wünscht

Antonia

 

Von blauen Eiern & begrabenen Heringen

Im Frühjahr freuen wir uns vor allem auf die Osterzeit. Aber wird Ostern überall gefeiert? Und wieviel Eier werden eigentlich in Deutschland pro Jahr verspeist? Wir haben es für euch herausgefunden!

Ostern1

Blau & rund
Kurz vor Ostern werden in vielen Familien hart gekochte Eier gefärbt. In Peru muss man sich dagegen gar keine Gedanken mehr ums Eierfärben machen, denn hier legen die Hühner blaue Eier! Der Grund liegt in der Beschaffenheit des Bodens: Da die Schwefelkonzentration im Boden in den Anden besonders hoch ist, legen die Hühner blau gefärbte Eier.

Wir lieben Eier
Die Deutschen lieben Eier: Über 18 Milliarden werden nämlich jedes Jahr in Deutschland verspeist! Im Jahr 2014 lag der Pro-Kopf-Verzehr von Eiern bei 231 Stück. Das Frühstücksei am Wochenende lassen sich die meisten Menschen halt nur ungern entgehen …

Osterhäschen
Ob in Stoffversion, als Figur oder in Schokoladenform: Zu Ostern gehört der Osterhase einfach dazu! Aber andere Länder, andere Sitten: Was bei uns der Osterhase ist, ist in Österreich die Osterhenne, auf Barbados der Osterfisch und in Australien Bilby, ein Kaninchennasenbeutler.

Es brennt, es brennt
Auf vielen Dörfern werden während der Ostertage Osterfeuer veranstaltet. Wer allerdings denkt, dass er einfach so ein Feuer anzünden kann, der irrt: Osterfeuer müssen bei der zuständigen Behörde angemeldet werden. Der Holzhaufen darf außerdem maximal fünf Meter hoch sein und höchstens einen Durchmesser von acht Metern haben.

Urlaub
Wer arbeitet, der freut sich abgesehen von leckeren Ostereiern und dem Osterbraten vor allem darauf, zwei Tage freizuhaben. Dies ist allerdings nicht überall der Fall: Auch wenn Ostern in den USA ein wichtiges Familienfest ist, sind der Karfreitag und der Ostermontag keine gesetzlichen Feiertage.

HasiAufpassen
Wer Ostern in Bolivien verbringt, der sollte aufpassen: In ländlichen Gegenden spielen sich Nachbarn in der Nacht von Karfreitag auf Ostersamstag nämlich Streiche oder verstecken sich gegenseitig Vieh und Vorräte. Hintergrund ist der Glaube, dass nach Jesus Tod niemand die Übeltäter zur Rechenschaft zieht.

Stille Glocken
In katholischen Gemeinden in Frankreich, Österreich aber auch in Teilen Deutschlands werden die Kirchenglocken zwischen Karfreitag und der Osternacht nicht geläutet. Kindern wird hierzu erzählt, dass die Glocken am Karfreitag nach Rom fliegen und erst am Ostersonntag zurückkommen. Die Glocken sind es auch, die der Legende nach auf ihrem Rückweg aus Rom Süßigkeiten für die Kinder verstecken.

Tortenzauber
Auch in Griechenland wird an den Ostertagen, vorzugsweise am Ostermontag, Kuchen serviert. Bei der „Torta di Pasquetta“ handelt es sich allerdings nicht um eine süße Torte, sondern um eine herzhafte, der Quiche ähnliche Torte aus Spinat und Eiern. Lecker ist diese aber ebenfalls!

Osterlamm
Wer sich fragt, was das Osterlamm eigentlich mit Ostern zu tun hat, der findet hier die Antwort: Das Osterlamm geht zurück auf das jüdische Ritual, zum Passahfest ein Lamm zu schlachten und zu verspeisen. Denn im Alten Testament war das Lamm das Opfertier. Und so wird bis heute bei vielen Familien Lamm während der Ostertage verspeist.

Heringszeit
In Irland findet man ebenfalls einen ungewöhnlichen Osterbrauch: Hier werden zu Ostern Heringe beerdigt. So wird das Ende der Fastenzeit zelebriert, in welcher der Hering zu den Hauptnahrungsmitteln zählt. Der Brauch soll übrigens von irischen Metzgern eingeführt worden sein – als Freude darüber, dass endlich wieder Fleisch gegessen wird.

Oster-Kekse

Kekse backt man nur an Weihnachten? Auf keinen Fall: Diese bezaubernden Kekse sorgen auch an Ostern, zu Geburtstagen oder als Geschenk für mächtig Eindruck. Und sind fast zu schade zum Vernaschen …

Ostern


Zutaten für ca. 25 Kekse

Für den hellen Mürbeteig

1 Vanilleschote
200 g weiche Butter
175 g feinster Zucker
1 Ei (M)
400 g Mehl (Typ 405)
Nach Belieben abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen oder -Orangen
Nach Belieben 2 TL gemahlener Zimt, Kardamom oder Ingwer

Für die steife Glasur

4 frische Eiweiß
1 EL Zitronensaft
1 kg Puderzucker
Wasser

Außerdem

Verschiedene Oster-Ausstechformen
weiße Konturen- und Ausfüllfarbe
2-3 Papierspritzbeutel
1 Spritzbeutel
dünne, bunte Lebensmittelstifte

1. Die Vanilleschote mit einem Messer längs aufschlitzen und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen. Weiche Butter in Stückchen, Zucker, Ei und Vanillemark (oder andere Aromen) mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handrührgeräts auf kleinster Stufe verrühren, bis die Masse eine cremige Konsistenz hat. Nicht zu lange rühren, da sich der Teig beim Backen sonst zu stark ausdehnt.
2. Das Mehl nach und nach dazusieben und unterkneten, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst. Alternativ alle Zutaten mit den Händen in einer Rührschüssel verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Std. oder über Nacht kühlen.
3. Den Teig 30 Min. vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Arbeitsfläche bestäuben. Den Teig halbieren, flach drücken und jede Portion 5 mm dick ausrollen. Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech auslegen. Den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen. Kekse vor dem Backen 30 Min. kühlen – so behalten sie beim Backen ihre Form.
4. Backofen auf 175 ̊ C (Umluft) vorheizen. Die gekühlten Kekse nacheinander im Ofen (Mitte) je nach Größe 12-14 Min. goldbraun backen.
5. Für die steife Glasur Eiweiße, Zitronensaft und gesiebten Puderzucker in einer fettfreien Rührschüssel mit einem Handrührgerät auf niedrigster Stufe ca. 5 Min zu einer steifen, weiß glänzenden Glasur verrühren.
6. Unter 2 EL steife Glasur tröpfchenweise Wasser rühren, bis die gewünschte Konturenglasur-Konsistenz erreicht ist. Die restliche Glasur abdecken. Die Konturenglasur in Papierspritzbeutel füllen und auf alle Kekse Außenkonturen aufspritzen, 5 Min. trocknen lassen.
7. Die restliche Glasur mit wenig Wasser zu Ausfüllglasur verdünnen, in eine Spritzflasche füllen und die Fläche innerhalb der Konturen gleichmäßig ausfüllen – Lücken zwischen der Kontur und Glasur mit einem Holzstäbchen schließen. Die Kekse 24 Std. trocknen lassen.
8. Die getrockneten Kekse mit Lebensmittelstiften ganz nach Belieben bunt bemalen.

kekskunst

Die Gewinner unseres Ostergewinnspiels: #Brostern

Jetzt sind die schönen freien Ostertage leider auch schon wieder vorbei. Das hat zum Glück auch etwas Gutes an sich – schließlich kommt jetzt bald der Mai mit all seinen Feiertagen 🙂 Wir haben in den letzten Tagen dazu aufgerufen, an unserem Ostergewinnspiel teilzunehmen und uns Fotos mit euren schönsten Osterideen zu schicken. Egal ob Dekoideen oder leckere, kreative Rezepte – Hauptsache sie sind bunt, schick und österlich. Eure Fotos solltet ihr dann auf facebook oder anderen sozialen Netzwerken posten oder sie uns mit einer E-Mail zukommen lassen. Wir haben nun zehn Gewinner ausgewählt, die sich über jeweils eine vollgepackt brandnooz Box von uns freuen dürfen…und da wie euch die Gewinner nicht vorenthalten wollen, kommt hier auch gleich ein kleiner Überblick über die Gewinnerfotos:

Gewinner Fotos Brostern

Die zehn brandnooz Boxen gehen an die folgenden glücklichen Gewinner:

Liebe Gewinner, bitte meldet euch mit einer E-Mail an facebook@brandnooz.de bei uns und schickt uns eure Adresse! Nur dann können wir euch den versprochenen Gewinn auch zuschicken!

  • Inge Geenen
  • Rene Stoldt
  • Sandra Bartsch
  • Lilly Meier
  • Anja Rose
  • Steffen Göth
  • Moni Osterwalder Grieder
  • Diana P. Ollmann
  • Petra Wiesner
  • Alexandra Rudolph

Wir haben uns sehr über all eure zahlreichen Postings und Einsendungen gefreut. Sowohl auf facebook als auch per E-Mail habt ihr uns tolle Bilder zugeschickt. Und auch auf Twitter und Pinterest gab es einiges zu finden. Natürlich haben wir somit auch viel mehr schöne Bilder erhalten, als es Gewinner geben kann. Daher seid bitte nicht traurig, wenn ihr keine Box bekommen habt. Beim nächsten Gewinnspiel sieht das ja vielleicht schon wieder ganz anders aus 🙂

Wir hoffen, ihr hattet wunderbare Osterfeiertage mit euren Leckereien und eurer Osterdeko!

Liebe Grüße, eure Lisa

Genähtes Osterglück

Noch keine Idee für eine schöne Osterdekoration? Unser Vorschlag: Selbst genähte Ostereier, Osterherzen und liebevoll gestaltete Osterkarten. Denn das gemeinsame Nähen und Basteln macht nicht nur Spaß, sondern sorgt auch für mächtig Eindruck bei den Gästen!
ostereier

Ostereier

Material:
Stoff für Eier
Füllwatte
Schnur zum Aufhängen
Vorlage für Ostereier

So geht’s:
1. Ein Stück Stoff so falten, dass sechs Stofflagen übereinanderliegen. Dann die Lagen gut mit Stecknadeln feststecken, damit sie während des Zuschneidens nicht verrutschen. Nun die Vorlage auf die oberste Stofflage übertragen und die Eiform durch alle sechs Lagen ausschneiden. Dabei darauf achten, dass die Nahtzugabe überall in etwa gleich groß ist, damit ein gleichförmiges Ei entsteht.
2. Die Stecknadeln herausziehen, zwei zugeschnittene Stoffteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und eine Seitennaht zusammennähen. Nun das nächste Schnittteil wieder rechts auf rechts auf das bereits zusammengenähte Schnittteil legen und die nächste Seitennaht zusammennähen. So lange fortfahren, bis alle sechs Teile zusammengenäht sind. Abschließend das sechste Schnittteil auf das erste legen und zusammennähen und hierbei in der Mitte eine Umstülpöffnung frei lassen.
3. Das Ei umstülpen und fest mit Watte ausstopfen, ehe die Öffnung zugenäht wird. Wenn das Ei aufgehängt werden soll, einfach eine Schnur zusammenknoten und den Knoten oben am Ei festmachen.

OsterherzOsterherzen

Material:
Stoffflicken
Vlieseline*
Bast
Band, Schnur
Stift
Vorlage für Herzen

* Vlieseline, auch Bügeleinlage genannt, ist ein weicher Stoff, der für die Stabilität eines anderen Stoffes sorgt. Meist besteht er aus Wolle oder Wildseide.

Und so geht’s:
1. Für die Flickenherzen zuerst Flicken von 4,5 × 4,5 cm (plus Nahtzugabe) zu einem Stoffstück zusammennähen, auf welches das Herz aus der Vorlage passt.
2. Bei großen Herzen, die aus dünnem Stoff genäht werden, ist es ratsam, dünne Vlieseline auf die Rückseite zu bügeln. Hierfür den Stoff rechts auf rechts falten und anschließend die Vorlage für das Herz übertragen. Die Umstülpöffnung markieren und anschließend die Lagen entlang der Umrisslinie zusammennähen. Bei den kleinen Herzen wird zum Schluss die Umstülpöffnung in eine der Stofflagen geschnitten.
3. Das Herz umstülpen, füllen und die Umstülpöffnung zunähen. Wer mag, appliziert noch einen Hasenkopf auf das Herz und näht als Deko eine Bastschleife und ein kleines Herz an. Zum Aufhängen eine Schlaufe aus Band oder Schnur anbringen.


PaketanhängerOsterkarte & Paketanhänger

Material:
Kartenkartons
Stoff
Vliesofix (doppelseitiges Klebepapier)
Doppelseitiges Volumenklebeband
Bast
Band
Dünner brauner Stift
Lochzange oder Locher

Und so geht’s:
1. Die Karten auf 32 × 16 cm ausschneiden und zu quadratischen Karten falten. Für diese Sondergröße muss der Karton größer als DIN A4 sein. Der Paketanhänger ist 14,5 cm lang und 6 cm breit.
2. Der Hintergrund und das größere Ei sind aus Stoff und werden direkt mit Vliesofix auf die Karte appliziert. Dafür Vliesofix auf die linke Stoffseite bügeln, das Motiv übertragen und ausschneiden. Das Bügeleisen auf niedrige Hitze stellen, damit die Karte sich nicht wellt. Den Hintergrund und das Ei mit einer Zickzacknaht umsäumen.
3. Den Hasenkopf und das kleine Ei aus Kartenkarton ausschneiden, und mit einem dünnen Stift eine Ziernaht um den Kopf malen.
4. Nun eine kleine Schnauze für den Hasen ausschneiden und diese festkleben. Danach das restliche Gesicht gestalten. Anschließend zuerst den Hasenkopf und das kleine Ei mit Volumenklebeband auf die Karte aufkleben, dann eine Bastschleife unterhalb des Hasenkopfes befestigen. Nun mit der Lochzange o. Ä. ein Loch durch beide Kartenlagen stanzen. So kann man die Karte nach dem Beschreiben mit einer Schleife verschließen.
5. Der Paketanhänger ist ebenfalls aus Kartonpapier. Hierfür das Ei direkt auf den Anhänger kleben und den Hasenkopf mit Volumenklebeband anbringen.

Tilda