Schlagwort: Nudeln

Conchiglie mit Ricotta-Spinat-Füllung

Conchiglie mit Ricoota-Spinat-Füllung

Conchiglie ist italienisch und bedeutet Muscheln. Diese Nudelsorte eignet sich hervorragend zum Füllen. Wir haben sie mit einer Mischung aus Spinat und Ricotta gefüllt. Mit etwas Käse verfeinert sorgt diese Füllung zu den Muschelnudeln für herrliche Soulfood Momente. Eine mediterrane Tomatensauce rundet das Gericht ab und zaubert jedem ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Ein Wohlfühlgericht mit einem Hauch Bella Italia!

Zutaten

  • Ca. 35 große Conchiglie Nudeln (290 g)
  • 500 ml Tomatensauce mit Kräutern
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 150 g frischen Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener TL schwarzer Pfeffer
  • 30 g Grana Padano

Zubereitung

Conchiglie Nudeln in einem Topf mit Salzwasser zum köcheln bringen. Sobald die Nudeln bissfest sind, diese aus dem Wasser abschöpfen und beiseite stellen.
 
Währenddessen den Knoblauch schälen, den Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen. Anschließend den Saft pressen aus einer Zitrone pressen.
 
In einem Mixer Ricotta, Knoblauch, geriebenen Grana Padano, Zitronensaft, ein Ei, 2 EL Olivenöl, Pfeffer, sowie Spinat zu einer gelassen Masse mixen.
 
In einer ofenfesten Form (Umfang ca. 23 cm) die Tomatensauce gleichmäßig verteilen. 
 
Die Ricotta-Spinat-Mischung mit Hilfe eines Löffels oder einer Spritztüte in die muschelförmigen Nudeln füllen. Diese anschließend in der ofenfesten Form platzieren.
 
Tipp: Drückt man die Nudeln in die Sauce, werden diese von allen Seiten wunderbar weich und saftig. Lässt man die Spitzen nach oben aus der Sauce schauen, werden diese herrlich kross. Käseliebhaber können zusätzlich Grana Padano über das Gericht streuen, bevor es in den Ofen kommt.
 
Die Form für ca. 45 Minuten bei 180 Grad Umluft in den noch kalten Ofen stellen. Wenn die Nudeln an den Spitzen eine leicht goldbraune Farbe erreicht haben, kann die Form aus dem Ofen geholt werden. 
 
Wenn noch etwas Füllung übrig ist, kann man diese ohne Probleme für ein paar Tage im Kühlschrank lagern. Sie macht sich ebenfalls sehr gut als Füllung für Tortellinis.

Servieren

Auf einem flachen Teller machen die gefüllten Conchiglie eine gute Figur. Den richtigen Halt finden sie auf der heißen Tomatensauce. Fehlt nur noch etwas frischer Basilikum und geriebener Grana Padano. Anschließend heißt es dann nur noch guten Appetit, bevor man sich dem Wohlfühlgericht voll und ganz widmen darf.

Getränkeempfehlung

Ein halbtrockener Rotwein bietet die ideale Begleitung zu diesem Pastagericht. Sowohl italienische, als auch regionale Weine, wie zum Beispiel aus dem Weinanbaugebiet der Pfalz, eigenen sich hervorragend für dieses Gericht. Fruchtige Aromen runden das Genusserlebnis von diesem Nudelgericht ab.
 

Koch-Challenge: Was ist euer Lieblingsgericht mit Ricotta?

Ricotta ist vielseitig verwendbar. Unser Rezept entstammt der Versuchsküche unserer Autorin Christina. Das Ergebnis wurde mit einem zufriedenen „Hmmmm, sehr lecker“ belohnt. 
 
Welche Rezepte fallen euch mit der Zutat Ricotta ein? Schreibt uns in die Kommentare und zeigt auch gerne eure Rezeptfotos her. Wir sind sehr auf eure Kreationen gespannt.
 
 

Unboxing: Genuss Box Oktober 2019

Es ist so weit, der Herbst ist da! Die Natur präsentiert ihr buntes Finale und leuchtendes Laub in allen Nuancen sowie Kastanien fallen von den Bäumen – genauso sind auch einige Leckereien in die Genuss Box gerieselt. Morgens lässt sich die Sonne nun mehr Zeit zum Aufstehen – damit du trotzdem energisch in den Tag starten kannst, wartet ein exotischer Wachmacher auf dich. Falls das noch nicht ausreicht, verleiht dir ein Frühstücks-Klassiker zusätzlich Bärenkräfte.

Herrlich herbstlich

Der Herbst eignet sich perfekt, um Drachen steigen zu lassen oder im Wald Pilze zu sammeln – aber auch für andere Aktivitäten findest du genussvolle Unterstützung. Beispielsweise beim Schnitzen von Kürbissen unterstützt dich ein erfrischender Drink ebenso wie eine süße Leckerei. Außerdem peppen kleine Helferlein gesunde und vitaminreiche Mahlzeiten auf – damit sagst du der Erkältungszeit den Kampf an. Zum Aufwärmen nach einem Herbstspaziergang wartet ein warmer Klassiker in neuem Gewand auf dich und um den Tag abzurunden kannst du dich abends mit einem edlen Tropfen auf das Sofa kuscheln.

Das ist unsere Genuss Box Oktober

DINKEL MAX Bio Dinkel Farfalle

DINKEL MAX Bio Dinkel FarfalleDer Klassiker im Nudelregal neu aufgelegt: Die DINKEL MAX Farfalle in der beliebten Schmetterlingsform werden aus deutschem Bio Dinkel hergestellt. Das gesunde Urkorn ist ein idealer Energiespender und liefert wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Proteine.
DINKEL MAX steht für bewussten Dinkelgenuss aus Deutschland und verwendet ausschließlich kontrolliert biologischen Dinkel. Das Unternehmen bedient mit seinen Produkten die steigende Nachfrage nach dem gesunden Getreide.

€ 2,69 I 500 g I Launch Juli 2019

 

Byodo Crema

Byodo Crema mit schwarzer Johannisbeere/ mit Zitrone

Für mehr Kreativität in der Küche sorgen die Byodo Crema mit Zitrone oder mit schwarzer Johannisbeere. Die Kreationen aus natürlichen Zutaten sind wahre Multitalente und verfeinern sowohl herzhafte als auch liebliche Speisen. Byodo steht für Bio-Qualität, die man mit allen Sinnen erleben kann. Das bayerische Naturkostunternehmen ist Bio-Pionier der ersten Stunde und bietet Premium-Produkte, wie z. B. Essige, Öle, Senf und Pasta an.

€ 4,49 I 150 ml I Launch September 2019

 

MuyMate Bio-Mate-Tee El Original

MuyMate Bio-Mate-Tee El OriginalFrisch und belebend: Der MuyMate Bio-Mate-Tee ist der perfekte Wachmacher am Morgen. Mate-Tee ist ein traditionelles Aufguss-Getränk aus Südamerika und für seine vitalisierende Wirkung bekannt. MuyMate setzt auf Nachhaltigkeit und bezieht seine Produkte aus kontrolliert ökologischem Landbau in Brasilien. Für die traditionelle Zubereitung vertreibt MuyMate außerdem Zubehör wie die Mate-Becher (Kalebassen) und Mate-Trinkhalme (Bombillas).

€ 3,49 I 50 g

Farmer’s Snack PekanStars mit Haselnuss, geröstet & gesalzenFarmer’s Snack PekanStars mit Haselnuss, geröstet & gesalzen

GeNüsse für unterwegs: Die PekanStars mit Haselnuss von Farmer’s Snack im praktischen Becher sind die idealen Begleiter für den Alltag. Der Nuss-Mix wird mit Meersalz veredelt, welches durch die besondere Insalt-Röstung in die Nuss eindringt und daher nicht an den Fingern klebt. Seit der Gründung 1971 sucht Farmer’s Snack immer wieder nach Innovationen in der bunten Snackwelt. Neben abwechslungsreichen Nussprodukten finden sich auch getrocknete Früchte im Sortiment.

€ 2,99 I 110 g I Launch Mai 2019

 

Frankonia NO SUGAR ADDED High Protein White Hazelnut CrispFrankonia NO SUGAR ADDED High Protein White Hazelnut Crisp

Voller Schokoladengenuss ohne Zuckerzusatz: Die Frankonia NO SUGAR ADDED High Protein White Hazelnut Crisp enthält nur natürliche Süße von Maltit. Die Crispies liefern Proteine und sorgen für ein crunchiges Geschmacks-erlebnis. Die Frankonia Schokoladen-werke stellen seit 150 Jahren süße Kreationen her und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Schokolade für jeden anzubieten. Daher finden sich im Sortiment auch laktosefreie, glutenfreie, vegane und Bio-Produkte.

€ 1,99 I 90 g I Launch Februar 2019

 

3Bears Porridge Dreierlei Beere

3Bears Porridge Dreierlei BeereDas 3Bears Porridge Dreierlei Beere kombiniert fruchtige Cranberries, süße Korinthen und schwarze Johannisbeeren und die enthaltenen Vollkorn-Haferflocken versorgen den Körper mit Ballaststoffen. Das Porridge ist sowohl warm als auch kalt als Overnight Oats ein Genuss. Die Gründer von 3Bears kamen in England auf den Geschmack von Porridge. Seit 2015 stellen sie nun ihre eigenen Kreationen her – stets ohne Zusatzstoffe.

€ 4,95 I 400 g I Launch September 2018

 

PRINCESS AND THE PEA® Erbsen-Drink SchokoPRINCESS AND THE PEA® Erbsen-Drink Schoko

Der PRINCESS AND THE PEA® Erbsendrink Schoko ist reich an pflanzlichen Proteinen, lactose-, gluten- sowie allergenfrei. Der vegane Drink ist pur getrunken ein schokoladig-cremiger Genuss oder verfeinert z. B. auch dein Frühstück oder Dessert und erinnert in ihrer Konsistenz an klassische Kuhmilch. PRINCESS AND THE PEA® heißt das neue Getränkesortiment auf Erbsenbasis, das eine nachhaltige und vegane Alternative zu herkömmlicher Milch bietet.

2,99 € | 1 l | Launch März 2019

Šoba Žilavka

Šoba ŽilavkaŽilavka ist eine fruchtbare und kräftige autochthone Weißweinsorte aus Herzegowina und bereits seit dem 18. Jahrhundert die vorherrschende Weinsorte in Bosnien und Herzegowina. Der trockene Weißwein aus der Mostar-Region schmeckt hervorragend zu Fisch und Meeresfrüchten. Franc Šoba steht für Weine aus den erstklassigen, wenn auch oft unbekannteren, Weinanbaugebieten des Balkans, die der ideale Begleiter zu einem Abendessen oder Grillabend sind.

€ 3,99 I 0,75 l I Launch Oktober 2018

Deine Meinung ist gefragt:

Nun hast du einen Überblick über die Produkte in der Genuss Box Oktober mit dem Motto „Herrlich Herbstlich“. Verrate uns in den Kommentaren welches Produkt dir am besten gefallen hat und wie du die Produkte verwendet hast? 

Karamellisierte Cherrytomaten mit Ravioli Carne al Vino Rosso

Hilcona Ravioli Carne Al Vino Rosso

Kennt ihr das Gefühl, das ein hausgemachtes Pasta-Gericht auslösen kann? Wohlig-warm, würzig und kräftig sind Pasta-Gerichte gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ein echter Wohlfühlgarant. Tomaten, fein bemehlte, cremig gefüllte Pasta und viel Leidenschaft – das sind auch die drei Geheimzutaten in diesem leckeren Rezept mit der neuen Hilcona Pasta Tradizionale Ravioli Carne al Vino Rosso. Die feinen Ravioli aus der brandnooz Cool Box Dezember überzeugen mit extra viel cremiger Füllung aus saftigem Rindfleisch und hochwertigem Rotwein in einem extradünnen, fein bemehlten Teig. Sie sind perfekt für ein echtes Wohlfühlessen in der kuscheligen Jahreszeit.

Kernig in fünf Minuten, al dente in sechs Minuten oder weich in sieben Minuten Kochzeit: Ganz nach eurem Geschmack könnt ihr den Biss der feinen Ravioli ganz leicht variieren. Ob in einem köstlichen One Pot Pasta Gericht (hier geht’s zum Rezeptvideo), mit einer aromatischen Sauce oder ganz klassisch wie in diesem feinen Rezept mit karamellisierten Cherrytomaten und Ravioli Carne al Vino Rosso bringen die Hilcona Pasta Tradizionale ein Stück Italien auf den Teller.

Hilcona Ravioli Carne Al Vino Rosso

Rezept für 2 Portionen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:

  • 250 g Cherrytomaten
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 300 g Rinderhüftsteak
  • Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfefferaus der Mühle
  • 1 Packung Hilcona Pasta Tradizionale Ravioli Carne al Vino Rosso (= 250 g)
  • 120 g frisch geriebener Parmesankäse

Zubereitung:

  1. Cherrytomaten waschen und mit einem scharfen Messer die Haut anritzen. Öl in der Pfanne erhitzen, Cherrytomaten zusammen mit Tomatenmark und braunem Zucker sowie den Rosmarinnadeln anrösten und karamellisieren.
  2. Rinderhüftsteaks in dünne Streifen schneiden, in einer separaten Pfanne Öl erhitzen und die Rinderhüftstreifen kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Cherrytomaten geben.
  3. Hilcona Pasta Tradizionale Ravioli al Vino Rosso nach Packungsanweisung in leicht sprudelndem gesalzenem Wasser – je nach Vorliebe – kernig, al dente oder weich zubereiten und mit Tomaten, Fleisch und dem geriebenen Parmesankäse bestreut auf tiefen Tellern anrichten.

Noch mehr traditionelle Vielfalt

Neben den Ravioli Carne al Vino Rosso gibt es vier weitere köstliche Sorten der Pasta Tradizionale von Hilcona:

  • Tortelli Pesto Basilico mit Basilikum-Pesto im Zusammenspiel mit Hartkäse und Pinienkernen, abgeschmeckt mit hochwertigem Olivenöl
  • Tortelli Antipasti di Verdura, gefüllt mit einer Kombination aus Tomate, Aubergine, Zucchini, Paprika sowie Käse, mit einer feinen Balsamico-Note
  • Tortelloni Funghi mit einer Füllung aus Steinpilzen, Champignons und aromatischen Kräutern
  • Tortelloni Prosciutto Crudo e 4 Formaggi mit Rohschinken und vier harmonisch aufeinander abgestimmten Käsesorten

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen wünscht euch

das brandnooz Team

Wärmender Geflügel-Garnelen-Topf mit Birkel’s No.1 Gabelspaghetti

Birkel's No.1 Gabelspaghetti aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Nudeln gehen immer! Ganz nach diesem Motto, haben wir hinter dem 20. Türchen des Classic Adventskalenders ein echtes Allround-Talent versteckt: Birkel’s No.1 Gabelspaghetti.

Birkel's No.1 Gabelspaghetti aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Ob in einer wärmenden Suppe oder mit einer deftigen Sauce, die kleinen Spaghetti lassen sich vielseitig einsetzen und nehmen Saucen und Co. dank ihrer rauen Oberfläche besonders gut auf. Wer noch nach einer Inspiration für das heutige Abendessen sucht, bekommt hier ein leckeres, asiatisch angehauchtes Rezept, um den heutigen Türcheninhalt direkt zu verputzen.

Geflügel – Garnelen – Topf

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Birkel’s No.1 Gabelspaghetti
  • 400 g Putenbrust
  • 150 g küchenfertige Riesengarnelen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • je 400 ml Kokosmilch und Brühe
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 50 g gesalzene, gehackte Erdnüsse
  • einige geschnittene Korianderblättchen
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Geflügel-Garnelen-Topf mit Birkel's No.1 Gabelspaghetti

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Putenbrust waschen, trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Garnelen waschen und trocken tupfen.
  2. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln und Knoblauch zerdrücken.
  3. Putenbrust und Garnelen in erhitztem Öl anbraten. Paprikawürfel, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und andünsten. Kokosmilch und Brühe angießen, Zitronengras etwas flach klopfen, dazugeben und den Eintopf abgedeckt ca. 15-20 Minuten garen. Nudeln, Erdnüsse und Koriander zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf in dekorativen Suppenschalen anrichten und nach Wunsch mit Koriander garniert servieren.

Wer noch weitere Rezepte mit den Gabelspaghetti ausprobieren möchte, kann auf unserem Facebook-Kanal Nachschub gewinnen: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Guten Appetit wünscht euch

das brandnooz Team

Nudelpfanne mit Garnelen mit Slendier Nudeln

Noch keine Idee, was es heute zum Mittag oder Abendessen gibt? Wie gut, dass sich in unserer brandnooz Box März eine leckere Pasta-Alternative namens Slendier NOODLE Style versteckt – und wir auch gleich ein passendes Rezept dazu parat haben! Die vorgekochten Nudelformen werden aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“ hergestellt und sind besonders ballaststoffreich, haben aber kaum Kohlenhydrate und Kalorien. Slendier Nudeln sind geschmacksneutral und passen ideal zu asiatischen und exotischen Gerichten – zum Beispiel zu dieser leckeren Gemüse-Garnelen-Pfanne.

nudelpfanne

Nudelpfanne mit Garnelen

Zutaten für 2 Personen

250 g Slendier NOODLE Style
400 g geschälte Garnelen
1 EL Honig
2 cm Ingwer, fein gerieben
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
1 EL Sojasauce
1 EL Öl
2 Frühlingszwiebeln, in Streifen geschnitten
30 g Brokkoli-Röschen
40 g Karotten, gewürfelt
20 g rote Paprika, in Streifen geschnitten
1 rote Chilischote, in Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer
Frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung

Slendier NOODLE Style nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen.

Garnelen in eine Schüssel geben. Honig, Ingwer, Knoblauch und Sojasauce hinzugeben. Alles gut vermischen und abgedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

½ EL Öl im Wok erhitzen. Nur die Garnelen zugeben und unter ständigem Schwenken ca. 2 Minuten darin garen. Anschließend Garnelen aus dem Wok nehmen und zurück in die Marinade legen.

Nun das restliche Öl im Wok erhitzen. Zwiebel, Brokkoli, Karotte und Paprika hineingeben und ca. 2-3 Minuten garen lassen. Chili hinzufügen und unterrühren. 3 Minuten durchziehen lassen. Danach die Garnelen mit der Marinade wieder zu dem Gemüse in den Wok geben. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen durchgegart sind. Slendier NOODLE Style dazugeben und unterrühren.

Mit Koriander garniert servieren.

Lasst es euch schmecken 🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Konjak-Nudeln mit Tofu und Gemüse

Spaghetti Bolognese ade, heute kommen Nudeln mit Tofu und Gemüse auf den Teller! Und bei dem leckeren Inhalt wird dieser mit Sicherheit im Nullkommanix geleert sein …

slendierKonjak-Nudeln mit Tofu und Gemüse

Zutaten für 2 Portionen

1 PCK. Nudeln, z.B. Slendier NOODLE Style
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce (ggf. salzreduziert)
1 TL Reisessig
1 TL brauner Zucker
1 EL Öl
1 PCK. Tofu, in Dreiecke oder Scheiben geschnitten
2-3 Schalotten, gehackt
1 EL gehackter Knoblauch
1 EL gehackter Ingwer
8 Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Pak Choi, in dünne Streifen geschnitten
2 Tassen Broccoli (grob gehackt)
¼ Tasse Cashewnüsse
½ Tasse Maisstärke
2 EL kaltes Wasser
Sesam
Pfeffer/Chili nach Bedarf

1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen. Für die Sauce Sesamöl, Sojasauce, Reisessig und Zucker in einer Schüssel verrühren und
zur Seite stellen.
2. Eine Pfanne oder einen Wok erhitzen und das Öl hineingeben, heiß werden lassen. Die Tofuscheiben darin auf beiden Seiten anbraten. Aus dem Wok nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Im Backofen warm stellen. Die Cashewnüsse in den heißen Wok geben, leicht rösten und zur Seite stellen.
3. Schalotten in der Pfanne glasig dünsten, Knoblauch, Ingwer und die Pilze zugeben und alles anbraten. Die Nudeln und die zur Seite gestellte Sauce zugeben und kurz aufkochen lassen. Dann den Broccoli und den Pak Choi zugeben und 3-5 Min. köcheln lassen. Die Maisstärke mit Wasser glatt rühren und einrühren. Alles noch einmal aufkochen und kurz köcheln lassen.
4. Die Cashewnüsse zufügen, alles gut verrühren und abschmecken. Das Gemüse auf Tellern anrichten und die Tofuscheiben daraufl egen. Mit Sesam bestreuen und sofort servieren.

slendier_nudeln

 

Slendier sind vorgekochte Nudelformen, die aus dem asiatischen Wurzelgemüse namens „Konjak“ hergestellt werden. Die Produkte sind besonders ballaststoffreich, haben aber kaum Kohlenhydrate und Kalorien. Während herkömmliche Pasta 200 Kalorien pro Portion hat, hat Slendier lediglich 10 Kalorien – und ist somit eine gesunde und vielfältige Pasta-Alternative in Bio-Qualität. Slendier Nudeln sind geschmacksneutral, sie brauchen eine leckere Sauce!

UVP € 2,99 (250 g)

Merken

Merken

Merken

Merken

Chicken Alfredo mit Slendier Nudeln

Slendier Fettuccine Chicken Alfredo

Slendier Fettuccine Chicken Alfredo

Ihr habt sicherlich schon die tollen Nudeln von Slendier in unserer Mai Box entdeckt. Wir haben sie euch in den drei verschiedenen Variaten „Spaghetti Style“, „Glasnudeln Style“ und „Fettuccine Style“ in die Box gepackt.  Die ganz besonderen Nudeln werden aus der asiatischen Konjak-Wurzel hergestellt, die sehr ballaststoffreich, kalorienarm und glutenfrei ist. Wer auf seine Figur achtet, sich Low Carb ernährt oder einfach mal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, für den sind die Slendier Nudeln genau das Richtige.

Nur 10 Kalorien pro 100g

Mit nur 10 Kalorien pro 100 g enthalten sie rund 95 % weniger Kalorien als herkömmliche Pasta und weil sie so ballaststoffreich sind, rufen sie auch sehr schnell ein Sättigungsgefühl herbei. Slendier ist Bio zertifiziert, d.h. ohne chemische Zusätze und Bleichmittel

Mit den Nudelformen lassen sich allerhand leckere Gerichte zaubern. Sie sind vor allem auch für die vegane und vegetarische Küche geeignet und verträglich für Diabetiker oder Menschen, die unter Allergien wie Zöliakie leiden.

Slendier Produktqualität

Übrigens: Um die Produktqualität zu sichern, ist Slendier in einer mineralhaltigen Salzlake und in gereinigtem Wasser eingelegt. Die Flüssigkeit hat einen typischen Eigengeruch, die dieser traditionellen Konservierungsmethode entspricht. Man muss die Nudeln nur in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Dann sind sie bereit zum Draufloskochen. Die Slendier Nudeln sind der ideale Geschmacksträger für viele leckere Soßen und Zutaten – zum Beispiel auch für dieses tolle Rezept „Chicken Afredo“:

Rezept „Chicken Alfredo“ mit Slendier Nudeln

Zutaten für 2 Personen

1 Pck Slendier Fettuccine STYLE
1 EL Öl
250 g magere Hähnchenbrust
½ Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 rote Papika, in Würfel geschnitten
80 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1/2 Tasse Petersilie
1 EL Butter
30 g Parmesan gerieben
1/2 Tasse Crème fraiche
Salz/Pfeffer

Zubereitung „Chicken Alfredo“

Slendier Fettuccine nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen. Das Produkt ist zur Sicherung der Produktqualität in einer mineralischen Salzlake und gereinigtem Wasser eingelegt. Der typische Eigengeruch entspricht dieser traditionellen Konservierungsmethode und ist daher nicht ungewöhnlich. Die Lake muss abgegossen und die Pasta einfach in einem Sieb unter fließendem Wasser abgespült werden.

Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen bei mittlerer Hitze mit Öl anbraten, bis es gar ist, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Pilze in einem Topf mit der Butter kurz anbraten. Slendier Fettuccine, Hähnchenbruststreifen und Crème fraiche unterrühren. Nach Geschmack noch etwas nachwürzen. Alles kurz aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Petersilie garnieren.

Guten Appetit 🙂

Pasta-Liebe

Ob Tortellini, Spaghetti oder Penne: Von Nudeln kann man einfach nie genug bekommen, egal in welcher Form. Wir verraten euch, wie sich die einzelnen Sorten unterscheiden – und was es über sie zu erfahren gibt.

Pasta_600x450

Tortellini
Wer liebt sie nicht: Tortellini alla Panna! In der Toskana waren Tortellini traditionell ein Weihnachtsgericht. Serviert wurden sie nicht mit Sahnesauce, sondern in einer Fleischbrühe, und zwar unter dem Namen „Tortellini in Brodo“. Viele italienische Städte beanspruchen übrigens, die Tortellini erfunden zu haben und ebenso viele Geschichten ranken sich um ihre Erfindung. Die spannendste: Die Form der Tortellini sei dem Bauchnabel einer besonders schönen Fürstin – in manchen Geschichten ist es sogar die Göttin Venus – nachempfunden.

Cellentani
Von ihrer Form erinnern sie an eine Locke oder einen Korkenzieher: die Cellentani. Cavatappi ist übrigens ein anderer Name, mit dem die röhrenförmige und längs geriffelte Pasta bezeichnet wird. Die Cellentani-Nudeln finden oft in Nudelsalaten ihre Verwendung, schmecken natürlich aber auch ganz klassisch mit Tomaten- oder Käsesauce sowie Pesto.

Pasta_170x200_2Penne
Mit dem Namen Penne wird Pasta mit zylinderförmigen Stücken bezeichnet. Die Enden der Pastastücke sind hierbei immer schräg angeschnitten. Diese Nudelform eignet sich übrigens besonders gut, um sie mit leckeren Saucen zu servieren. Der Grund: Durch ihren Hohlraum und die Riffeln können sie besonders viel Sauce aufnehmen.

Spaghetti
Spaghetti gehören mit zu den beliebtesten Nudelsorten – und das nicht nur bei Kindern. Übersetzt bedeutet Spaghetti übrigens so viel wie Schnürchen. Besonders dicke Spaghetti werden auch Spaghettoni genannt, besonders dünne Spaghettini. In Deutschland werden für die Herstellung von Spaghetti neben Hartweizengrieß, Wasser und Salz oft auch Eier verwendet. Die echten italienischen Spaghetti enthalten dagegen keine Eier.

Tagliatelle
Bei Tagliatelle, einer Art von Bandnudeln, handelt es sich um schmale, flache Teigstreifen, die ca. 5 mm breit sind. Sie ähneln Fettuccine, welche allerdings schmaler sind. Einer Legende zufolge sollen sie während der italienischen Renaissance im Jahr 1487 entstanden sein. Ein Koch soll dazu von der schönen Haarpracht der Fürstin Lucrezia Borgia inspiriert worden sein – dieselbe Fürstin übrigens, deren Bauchnabel schon zur Erfindung der Tortellini beigetragen haben soll.

Farfalle
Das Wort Farfalle stammt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt so viel wie Schmetterling. Denn ihre Form erinnert an die hübschen Flügel von Schmetterlingen. Für die Herstellung dieser Nudelform werden gezackte Quadrate ausgeschnitten, die jeweils in der Mitte zusammengedrückt werden. Erfunden wurde sie übrigens in der norditalienischen Region Emilia.

Pasta_170x200_3Ravioli
Die Schwaben haben die Maultaschen, die Russen die Pelmeni und die Italiener die Ravioli! Gemeint sind hiermit zweilagige Quadrate aus Eiernudelteig, die mit einer feingehackten Füllung aus Fleisch, Fisch, Frischkäse oder Gemüse gefüllt sind. Sie können aber auch die Form von Halbkreisen oder Dreiecken haben. Serviert werden Ravioli meist mit Butter oder einer Tomatensauce und Parmesan.

Nudelpower für jede Gelegenheit

Ein heißer Nudeltopf ist die perfekte Stärkung für zwischendurch! Das dachten sich auch die 400 Noozies, die beim Birkel Produkttest teilnahmen, und je fünf Birkel Minuto und Birkel Minuto XXL Sorten ausprobieren durften.

promotion_birkel

Noozies mögen lecker-leichte Nudelpower

81,5 % der Tester würden den Birkel Minuto „Frühlingstopf“ einem Freund oder einer Freundin weiterempfehlen. Gedrehte Bandnudeln, zartes Hühnerfleisch und knackiges Gemüse sind eben eine verdammt leckere Kombination!

Birkel_Minuto_SC_Kaese-Nudel-TopfEure Birkel Minuto Lieblinge:

Welche Sorte am besten bei den Testern angekommen sind? Hier hat es der Birkel Minuto Käse-Nudel-Topf auf den ersten Platz geschafft: 80 Prozent hat die Pasta-Käse-Kombi gut geschmeckt. 40 Prozent der Tester würden den Käse-Nudel-Topf auf jeden Fall nach der Testaktion kaufen. Und bei weiteren 30 Prozent wird der leckere Nudelsnack mit hoher Wahrscheinlichkeit noch einmal im Einkaufswagen landen.

 

Noozies möBirkel_Minuto_XXL_Bolognese_Topfgen Klassiker!

Für den großen Hunger gibt es Birkel Minuto XXL. Am besten hat den Noozies von allen XXl-Sorten der deftige Bolognese XXL-Topf geschmeckt. Die Klassiker schmecken halt einfach immer …

Im Nu zubereitet
Ob in der Mittagspause, beim Campen oder einfach zwischendurch: Die Nudeltöpfe von Birkel passen zu jeder Gelegenheit! Was besonders gut bei den Noozies ankam? Die Tatsache, dass man sich in fünf Minuten eine leckere Nudelmahlzeit zaubern kann – perfekt für die Mittagspause im Büro oder wenn es schnell gehen muss!

#meinminutomoment
Auf einem Festival, dem Balkon oder der Mittagspause am Wasser: Unter dem Hashtag #meinminutomoment zeigten uns die Noozies auf Facebook, Twitter und Instagram, wie und wo sie die Nudeltöpfe am liebsten genießen. Und auch als Stärkung beim Lernen, nach körperlicher Ertüchtigung oder ganz entspannt in der Badewanne schmecken die Birkel Nudeltöpfe ganz vorzüglich.

Alle, die auch in Zukunft zeigen möchten, wie sie Birkel Minuto genießen, können #MeinMinutoMoment weiter als Hashtag nutzen! Mehr Infos über Birkel Minuto und Birkel XXL unter: www.minuto.birkel.de

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Artikel.