Schlagwort: Noozies

Produkt Nooz – neue Produkte und Lebensmittel

Neue Produkte zum Ausprobieren:


tic tac:tic tac

Emotions Edition

Gefühle ausdrücken, das geht jetzt ganz einfach mit der neuen tic tac Emotions Edition! Die sechs fruchtigen Geschmacksrichtungen, bedruckt mit sechs verschiedenen Gefühlen, in einer Packung sorgen für viel Abwechslung und Spaß beim Naschen. Die leckere Geschmacksvielfalt ist nur für kurze Zeit im Handel erhältlich.

UVP € 1,39 (49 g)


Tortillla ChipsSanta Maria:

Tortilla Chips Cheese Jalapeño

Hier kommt die authentisch mexikanische Spezialität direkt ins gemütliche Wohnzimmer und sorgt für ein echtes Texmex-Feeling. Die Kombination aus würzigem Käse und pikanten Jalapeños macht die knusprigen Mais-Chips zu einem leckeren Snack-Erlebnis. Sie sind perfekt zum Dippen geeignet und schmecken als Beilage zu Chili con Carne, Tacos oder mit Käse überbacken.

UVP € 2,19 (185 g)


Katjes:Katjes

100 % veggie!

Richtig gelesen! Bei Katjes sind nicht nur die süßen Glücksgefühle vegetarisch, sondern sogar die komplette Produktrange. Das lässt Herzen von Naschkatzen höherschlagen. Denn egal ob für Fruchtgummi-Fans oder Lakritz-Liebhaber, die Katjes Leckereien sind ganz ohne tierische Gelatine und mit gutem Gewissen ein Genuss. Wenn das kein Grund für Glücksgefühle ist!

UVP € 0,99 (200 g)


Gelbe LinsenMüller’s Mühle:

Gelbe Linsen 

Ohne diese bunte Linsensorte wären viele Gerichte in Indien und im gesamten Orient undenkbar. Gelbe Linsen sind geschälte braune oder grüne Linsen. Sie haben eine Kochzeit von 10 Minuten und besitzen eine mehlige Konsistenz und ein besonders mild-nussiges, feines Aroma. Auch nach dem Kochen behalten sie ihre intensive Farbe, wodurch sie sich wunderbar für Suppen, Pürees, Beilagen, Salate und vegetarische Gerichte jeder Art eignen.

UVP € 2,49 (500 g)


Seeberger:Schoko-Mix

Schoko-Mix

Zeit für Schokolade – Zeit für Genuss: Zart schmelzende Vollmilch-Luftschokolade, knackige Pekannüsse und Cashewkerne sowie fruchtig-säuerliche Kirschen und Cranberrys sorgen im neuen Seeberger Schoko-Mix für eine einzigartige Mischung. Die perfekte süße Auszeit für alle Naschkatzen. Erhältlich ab Ende Januar 2017.

UVP € 3,79 (150 g)


Sonne küsst OliviaVilla Masecri:

Sonne küsst Olivia

Bella Italia lässt grü ßen! Der mediterrane Sonnenblumenaufstrich mit Olivengeschmack bringt Urlaubsfeeling und Leichtigkeit in die heimische Kü che. „Sonne kü sst Olivia“ wird aus wertvollen Sonnenblumenkernen hergestellt und schmeckt leicht fruchtig. Feine Noten von Tomaten und Zucchini runden den Geschmack ab. Der herzhafte Brotaufstrich ist vegan und wird aus hochwertigen Zutaten hergestellt.

UVP € 3,50 (200 g)


Birkel:Käse Bolognese

Nudel up Käse-Bolognese 

Die deftige Birkel Nudel up „Käse-Bolognese“ schafft im Nu leckeren Nudelgenuss, denn der Käse ist schon drin! Fruchtige Tomatensauce, aromatischer Gouda und saftiges Hackfl eisch bilden ein herzhaftes Geschmackstrio. Die perfekte Wahl für alle Bolognese-Fans, die bei kinderleichter Zubereitung nicht auf den vollen Bolognese-Geschmack verzichten wollen.

UVP € 2,69 (400 g)

Grünkohlsalat mit Quinoa und Granatapfelkernen

Gruenkohlsalat_web

250 g (möglichst zarte) Grünkohlblätter
Saft von ½  Zitrone
Salz
70 g (rote) Quinoa
½ Granatapfel
30 g Pekannusskerne
1 (Hass-)Avocado
2 EL Tahin (Sesammus)
Saft von ½ Orange
¾ TL Rasel-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
¼ TL Harissa (scharfe Gewürzpaste)/Chilisauce
Pfeffer

1. Den Grünkohl gründlich waschen und trocken schütteln. Die Blätter in mundgerechten Stücken von den Stielen zupfen (alle faserigen Teile entfernen) und in eine Schüssel geben. 1 EL Zitronensaft und 1-2 Prisen Salz dazugeben und den Grünkohl kräftig mit den Händen durchkneten. Dann mindestens 30 Min. ruhen und ziehen lassen.
2. Inzwischen die Quinoa in ein feines Sieb geben und mit heißem Wasser abbrausen – das hilft, unangenehme Bitterstoffe zu entfernen. 180 ml Wasser aufkochen und salzen. Die abgetropfte Quinoa dazugeben, aufkochen und bei geringer Hitze 15-20 Min. zugedeckt garen. Vom Herd nehmen und offen ausquellen und lauwarm oder kalt werden lassen.
3. Währenddessen die Granatapfelkerne aus Schale und Trennhäuten lösen. Pekannüsse nach Belieben kleiner hacken. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen. Die Avocado grob würfeln, mit 1 TL Zitronensaft mischen und zum Grünkohl geben. Tahin mit dem übrigen Zitronensaft, dem Orangensaft und 5-6 EL Wasser zu einem cremigen, leicht flüssigen Dressing verrühren. Mit Rasel-Hanout, Harissa oder Chilisauce, Salz und Pfeffer würzen.
4. Die abgekühlte oder lauwarme Quinoa zum Grünkohl geben, das Dressing und einen Großteil der Granatapfelkerne und Pekannüsse untermischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit übrigen Granatapfelkernen und Nüssen bestreuen und servieren.

Markenfeld_BesserEsser

Merken

SweetFamily Moments – kreatives Backen mit Kakao-Puderzucker

Collage

Schokoladiger Puderzucker? Den SweetFamily Kakao-Puderzucker muss man einfach probieren! Deshalb haben sich gleich 500 fleißige Noozies bei unserem Produkttest ins Backvergnügen gestürzt und damit viele kreative Backwerke kreiert.

Ob als Kuchenglasur, im Plätzchenteig oder als Topping für Cupcakes – mit dem SweetFamily Kakao-Puderzucker gelingen schokoladige Backideen im Handumdrehen.

Hundegesichter Muffins

Der neue Kakao-Puderzucker lässt die Herzen aller Hobbybäcker höherschlagen. Verfeinert mit fettarmem Kakaopulver und einer leichten Vanillenote, ist er perfekt für die Herstellung von schokoladigen Teigen und Cremes oder zum Verfeinern von Desserts geeignet.
Viele Tester, viele Ideen: Von Weihnachtsplätzchen, Lebkuchenhäusern und Co. über Cake Pops und Torten – der Kakao-Puderzucker verfeinert einfach jedes Backwerk.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei unserem Produkttest konnte der Kakao-Puderzucker als Allround Talent überzeugen: Über 93 % unserer Tester wollen den Kakao-Puderzucker ihren Freunden weiterempfehlen.
Für unsere fleißigen Produkttester gab es auch einen heiß begehrten Preis beim Fotowettbewerb zu gewinnen: eine original Kitchen Aid im Wert von 700 €.
Die Auswahl fiel denkbar schwer bei all den schönen Fotos eurer leckeren Backkreationen.
Bloggerin Anja hat uns mit ihren leckeren Brownie Tannenbäumen begeistern können und gewonnen.

Gewinnerin Fotowettbewerb

Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich zum Gewinn und denken, die Kitchen Aid wird bei Anja in sehr guten Händen sein :).

 

Wir lieben Blogs

Wir_lieben_blogs

Falscher-HaseFalscher Hase im Möhrenbeet

Zutaten für 3-4 Portionen

750 g Gehacktes*
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
1-2 TL Senf
1 großes Ei
3 große Möhren (je eine weiße, gelbe und orange)
etwas Lauch, Porree oder Frühlingszwiebel

* In diesem Fall wurde eine regionale Mettart verwendet, die bereits mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt ist. Alternativ einfach Hackfleisch selbst mit Salz und Pfeffer würzen!

1. Brötchen in Wasser einweichen, die Möhren schälen und in grobe Stifte von etwa 7-8 cm Länge schneiden.
2. Lauch würfeln und zusammen mit den Möhrenstiften am Rand einer Auflaufform verteilen.
3. Zwiebel schälen und fein würfeln und das eingeweichte Brötchen mit der Hand ausdrücken.
4. Gehacktes mit Ei, Senf, Zwiebelwürfeln und Brötchen zu einer homogenen Masse vermengen, einen Laib daraus formen und diesen zwischen die Möhren in die Auflaufform setzen.
5. Den Hackbraten im Backofen bei 160°C Umluft ca. 50-60 Min. backen.

Tipp:
Als Beilage passen rotschalige Kartoffeln (vorwiegend festkochend). Einfach in Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Grillgewürz mariniert und diese zeitgleich im Ofen mitgaren.

Pamela
Pamelopee
Pamela ist 36 Jahre alt und wohnt in Seulingen. Seit Juli 2013 bloggt sie auf www.pamelopee.blogspot.de über neue Produkte, Backen und Kochen, Nähen und vieles mehr.

 

Königsberger-KlopseKönigsberger Klopse

Zutaten für 4 Portionen

Geschälte Kartoffelmenge nach Bedarf
400 g Geflügelhackfleisch
ca. 800 – 1000 ml Gemüsebrühe
2-3 Möhren
etwas Sellerie
Lauch für die Brühe
1 Lorbeerblatt
4 Frühlingszwiebeln
Salz und bunter Pfeffer, frisch gemahlen
120 g Kapern
1/2 TL Soßenbinder oder anderes Bindemittel
1 Msp. Paprikapulver
1 Msp. Curry
½ Bio-Zitrone
Frische Kräuter Petersilie, Thymian und Schnittlauch

1. Die Gemüsebrühe mit klein gewürfeltem Sellerie, Lauch und Möhren im Salzwasser kochen. Möhrenwürfel zur Seite stellen.
2. Das Geflügelhack in eine Schüssel geben, kräftig würzen und mit Salz und buntem Pfeffer abschmecken.
3. Dann 40 g Kapern etwas zerhacken und die gewürfelten Möhren zu dem Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry würzen und gut vermengen. Beide Hände anfeuchten und anschließend gleich große Klopse formen. Sobald die Brühe kocht, Temperatur etwas zurücknehmen und die Klopse einzeln in die Brühe legen. Ca. 15 Min. in der Brühe ziehen lassen. Den Sud von den Kapern mit in die Gemüsebrühe geben.
4. In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Diese anschließend in klein geschnittener Petersilie wälzen.
5. Wenn die Klopse oben schwimmen, sind sie gar. Klopse entnehmen und die Soße mit Saucenbinder oder anderem Bindemittel andicken. Klopse wieder in die Soße legen und die restlichen Kapern dazugeben.
6. Vor dem Servieren Soße noch einmal abschmecken und ggf. mit restlichem Kapernsaft und frisch gepresstem Zitronensaft verfeinern. Schnittlauch klein schneiden, frischen Thymian zupfen und alles zusammen auf den Tellern anrichten und servieren.

Zahnfee
Zahnfee

Diana ist 47 Jahre alt. Seit Dezember 2010 bloggt sie unter www.zahnfeee1.blogspot.de unter anderem über Produkttest, Rezepte, neue Produkte und Deko-Ideen.

Noozies im Fußball WM-Fieber Ausgabe 07/14

 Noozies im WM-Fieber

In einer unserer letzten Umfragen haben wir unsere Noozies nach ihren Gewohnheiten beim Fußballschauen befragt. Die Erbegnisse haben unsere Erwartungen bestätigt: Noozies sind nicht nur gesellig, sondern sie knabbern und snacken auch gern während des Spiels.

 

Gruppenfoto1

Das Spiel schaut der Noozie nicht gern allein

Schon von Haus aus ist klar: Ein Noozie ist nicht gern allein! Das merkt man bereits daran, dass sich über 100.000 von ihnen in unserer kuscheligen Community tummeln. Was für das World Wide Web gilt, scheint auch für das heimische Sofa zu stimmen: 94 % der Noozies schauen mindestens mit dem Partner Fußball, ein Großteil der Zusammen- Gucker bevorzugt sogar eine größere Runde: 62 % schauen mit Freunden und Familie, 23 % sogar noch größer beim Public Viewing. Nur 6 % verfolgen ein spannendes Spiel am häufigsten allein. Auch gilt: Je jünger unsere Noozies sind, desto häufiger zieht es sie zum Public Viewing.

 

Gruppenfoto2

Gegrilltes als Pausensnack

Die Herren der Schöpfung scheinen während des Spiels nur gedämpftes Interesse an Snacks & Co. zu haben – sie greifen bevorzugt in den Pausen zum ordentlich salzigen Knabberzeug. Die Damenwelt hingegen mampft zwischendrin immer mal wieder – und zwar mit Vorliebe Süßes. Auch interessant: Je mehr Lebensjahre der Noozie zählt, desto gesünder lebt er auch. Ab 50 Jahren aufwärts landen bei ihm vor allem Trockenobst und Nüsse auf dem
 bleibt des Noozies Fußball-Leibspeise: frisch Gegrilltes. Männlein wie Weiblein schnabuliert gern deftige Steaks und herzhafte Würstchen – wobei Frauen dann doch auch gerne mal zu leichteren Schnittchen und Salat greifen …

 

Gruppenfoto3

Cola und Bier gegen den Fußball-Koller

Wer hätte das gedacht? Unsere Noozies sind einem kühlen Bierchen zwar nicht abgeneigt, doch noch viel lieber erfrischen sie ihre vom Fußball-Fieber erhitzten Gemüter mit klassischer Cola oder anderen Limos. Bei ihrer Vorliebe zum zünftigen Anstoßen sind sich die Geschlechter ebenfalls fast einig: Bier und Bier-Mixgetränke stehen ganz oben auf der Liste, gefolgt von Prosecco. Und auch hier gilt: Der reifere Noozie trinkt lieber Wasser oder ein edles Glas Wein und setzt so auf eine gesündere Fußball-Belohnung als seine jüngeren Kollegen. Wer jetzt ein schlechtes Gewissen bekommen hat, sollte sich unsere Tipps & Tricks zu gesunden Knabbereien auf S. 20-21 durchlesen.

 

Die Gewinner des THOMY Fotowettbewerbes stehen fest

Die Gewinner des THOMY FotowettbewerbesTHOMY-Gratin

Ende vergangenen Jahres konntet Ihr an unserem genussvollen THOMY GRATIN Produkttest teilnehmen. 1000 Noozies durften die fertig gewürzten, cremigen und sämigen Gratin-Saucen von THOMY für Nudeln, Kartoffeln, Gemüse oder Lasagne zusammen mit Ihrer Familie und Ihren Freunden ausprobieren und dabei Ihre kreativsten Rezeptideen verwirklichen.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Ihr so zahlreich mitgemacht, ausprobiert, gepostet und Eure Meinung kundgetan habt. Deshalb bedanken wir uns recht herzlich bei Euch allen dafür!

In unserem THOMY Fotowettbewerb „Der genussvolle Gratin-Abend“ haben wir dazu aufgerufen, uns das schönstes Foto und Eure kreativste Rezeptidee Eures THOMY Gratin-Abends zu schicken. Denn natürlich wollen wir auch daran teilhaben, wenn Ihr Eure leckeren Gratin-Saucen genießt. Die schönsten Fotos und Gewinnerrezepte haben wir nun ausgewählt und deswegen stehen auch zehn Gewinner fest, die sich nun über attraktive Preise von WMF im Wert von insgesamt 5000 € freuen dürfen.

Das sind die glücklichen Noozies:

img_03

sushli
emelmami
Jayda
daniw199
Kruemelmonstrum
A.Lehmann
TaKaMa
anja.rahn
eicke_de
Jessy2012

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Allen anderen drücken wir bei unseren nächsten Testaktionen die Daumen. Es kommt gewiss noch einiges auf Euch zu 🙂

Liebe Grüße, Euer brandnooz Team

Hilfe, es gibt Essen!

Hilfe, es gibt Essen!Schuessel_Fragezeichen

Die Versuchung lauert auf einem geblümten Teller. Doch der Spinat von gestern ist heute gefährlich! Oder nicht? Nach 18 Uhr zu dinieren macht übrigens dick. Richtig? Diese und andere Fakten zwischen Phantasie und Wissenschaft gehören in die Kategorie der Ernährungsmythen. Wir haken nach!

Mythos

Einer geht noch!
Oh weh, diese Entzauberung wird vielen Genusstrinkern nicht gefallen. Alkohol bei bzw. nach dem Essen lockert zwar kurzfristig die Magenmuskulatur und lindert dadurch das unangenehme Völlegefühl. Die Verdauung wird dabei aber nicht angekurbelt – im Gegenteil! Tipp: Am schnellsten verdaut, wer beim Essen ganz auf Alkohol verzichtet.

Schoki macht glücklich!
Jein. Für einen echten Glückskick reicht die Menge der Happy-Hippo- Substanzen leider nicht aus. Als Gute-Laune-Kick kann Schoki trotzdem herhalten – allein der Geschmack und das Gefühl im Mund erzeugen messbares Wohlbefinden. Das macht Sinn: Auf Reize, die immer mit positiven Gefühlen assoziiert werden, reagiert das Belohnungssystem im Gehirn.

Bohnen immer kochen?
Den Inhaltsstoff „Phasin“ muss man nicht kennen, wichtig ist jedoch zu wissen: Rohe Bohnen sind dank Phasins Wirkung wirklich giftig. Für Kinder können schon fünf ungekochte Bohnen tödlich sein. Nach dem Kochen ist die Gefahr gebannt und dank Magnesium, Eisen, Zink und Kalium gibt es Bohnen-Power. Tipp: Frische Exemplare erkennt man daran, dass sich beim Auseinanderbrechen der Bohnen um die Bruchstelle Wassertropfen bilden.

Espresso mit Schluck?
Ein Gläschen Wasser zum Espresso gehört in vielen Cafés zum guten Ton. Tatsächlich ist dieser Brauch aber nicht mehr als eine nette Geste – die entwässernde Wirkung von Kaffee gilt mittlerweile als widerlegt. Kleiner Haken: Die Kaffeesucht, auch „Coffeinismus“ genannt, ist weiterhin im Rennen.

Margarine statt Butter?
Butter landet als Hüftgold direkt dort, wo niemand sie haben will und Margarine hält uns fit und schlank? Weit gefehlt! In diesem Fall ist die Margarine-Werbung überzeugender als die Realität. Denn tatsächlich enthalten beide Streichfette die gleiche Menge Kalorien bzw. Fett. Heißt für uns: Ob gute alte Butter oder pflanzliche Margarine – ein bis zwei Esslöffel pro Tag sind genug.

Literweise Wasser trinken!
Es rauscht wie ein Mantra durch unser Leben: Immer viel trinken! Dieser Appell kommt tatsächlich nicht von ungefähr. Experten empfehlen Erwachsenen täglich mindestens 1,5 Liter Wasser in Form von Getränken aufzunehmen. Ob Saftschorle, Tee oder Kaffee spielt keine Rolle. Kommt noch ein Liter Flüssigkeit über die Nahrung dazu, sprudelt die Energie. Tipp: Immer schon trinken, bevor der Durst kommt, sonst fehlt bereits zu viel Flüssigkeit.

Kein Snack nach 18 Uhr!
Die gute Nachricht: Unser Körper kann die Uhr nicht lesen. Die schlechte: Wer kurz vor dem Schlafengehen bei Kohlenhydraten kräftig zulangt, darf sich nicht über einen kneifenden Gürtel wundern. Forscher bestätigen: Früh zu essen entlastet den Magen und unterstützt die natürliche Fettverbrennung während der Nacht. Na dann gute Nacht.

Giftiger Spinat?
Tatsächlich: Gekochter Spinat kann giftig werden, wenn er nicht gekühlt gelagert wird. Und noch etwas ist hier nicht im grünen Bereich: Der hoch gelobte Eisengehalt ist – anders als die toxische Wirkung – eine echte Legende. Schuld soll ein Lebensmittelchemiker sein, der um 1890 eine Kommastelle vertauschte. Generationen von Kindern nehmen es ihm bis heute übel.

Zitronen gegen Schnupfen?
Fast ein bisschen schade, aber die spritzige heiße Zitrone, die bei Erkältungen dank einer Extraportion Vitamin C unsere Reserven auffüllen und die Abwehr stärken soll, bleibt folgenlos. Überschüssiges Vitamin C scheidet der Körper direkt wieder aus. Der oft ignorierte Geheimtipp bei Erkältungen: Ruhe, Ruhe und noch mal Ruhe.

 

 

 

 

Rezept: Knackiger Rotkohlsalat

Knackiger Rotkohlsalat mit getrockneten Kirschen, Mandeln und Feta

Nooz-Magazin2.14-S.11

Quelle: „Salatwerkstatt“ von Claus Meyer

Salat
600 bis 700g Rotkohl
1 TL Meersalz
80g Getrocknete Kirschen
1 Grosse rote Zwiebel

Garnierung
80g Mandeln
Etwas Olivenöl
Meersalz
80g Fetakäse

Dressing
50 ml Kalt gepresstes Mandelöl
3 EL Kirschessig
2 EL Honig

Salat
Strunk vom Rotkohl schneiden und wegwerfen. Kohl in dünne Scheiben von maximal 2 mm schneiden, eventuell einen Mandolinenschneider oder eine Küchen-Schneidemaschine
benutzen. Rotkohl und Salz in einer großen Schale mischen und eine 1/2 Stunde ziehen lassen.
Kirschen halbieren und prüfen, ob noch Kerne entfernt werden müssen. Zwiebel so fein wie möglich hacken.

Garnierung
Mandeln grob hacken und in einer warmen Pfanne in etwas Olivenöl rösten, bis sie goldbraun sind. Danach mit Salz würzen. Rotkohl, Kirschen, Zwiebel und die Hälfte der Mandeln im Dressing wenden und Rotkohlsalat auf einer kleinen Platte anrichten. Mit zerbröckeltem Feta und dem Rest der Mandeln garnieren.

Dressing
Mandelöl, Kirschessig und Honig gut verrühren.

 

Salatwerkstatt

 

Dieses und weitere leckere Salatrezepte, passend zum Lauf der Jahreszeiten gibt es im Buch von Claus Meyer: „Salatwerkstatt“
€22,90 (ISBN: 978-3-7725-2528-5)

Salatherzen mit Cidre-Vinaigrette

Salatherzen mit Cidre-Vinaigrette und knusprigem Roggenbrot

Nooz-Magazin-2.14-S.10

Quelle: „Salatwerkstatt“ von Claus Meyer

Cidre-Vinaigrette:
10 Sardellen oder Anchovis
3 EL Apfelcidre
5 EL Olivenöl
1 EL Gehackte Charlottenzwiebel
1 TL Rohrzucker
Meersalz
Pfeffer

Knuspriges Roggenbrot:
8 Scheiben Vollkornroggenbrot
Olivenöl
Meersalz

Grundlage:
4 Salatherzen
1 Großer roter Apfel

Cidre-Vinaigrette:
Sardellen grob hacken und in einer Schale mit Cidre, Öl, Zwiebel und Rohrzucker mischen. Vinaigrette mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Knuspriges Roggenbrot:
Ofen auf 120 ° C heizen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen und gründlich mit Olivenöl einstreichen. Jede Scheibe Brot mit einer Prise Salz würzen und im Ofen backen, bis sie ganz knusprig sind. Das dauert ca. 20 bis 25 Min., ist aber davon abhängig, wie dick die Brotscheiben geschnitten sind.

Grundlage:
Salatherzen in Blätter zupfen, waschen und in einer Salatschleuder schleudern, bis sie trocken sind, oder mit einem Geschirrtuch vorsichtig trocken tupfen. Apfel in feine Würfel schneiden. Apfel nicht schälen, da die Apfelwürfelchen mit roter Schale dem Salat ein paar frische Farbtupfer verleihen. Salatherzen mit Cidre-Vinaigrette und Apfelwürfeln sind gut als Vorspeise geeignet.

Salatwerkstatt

 

Dieses und weitere leckere Salatrezepte, passend zum Lauf der Jahreszeiten gibt es im Buch von Claus Meyer: „Salatwerkstatt“
€22,90 (ISBN: 978-3-7725-2528-5)

Viva la Mexiko! Hühnchen-Fajitas mit Paprika-Zwiebel-Füllung

Vor ein paar Tagen war es endlich so weit und die Januar Box wurde an alle Noozies verschickt. Neben einem cremigen Risotto von Uncle Ben’s fanden sich unter anderem auch dunkle Champignons von Bonduelle und ein Fajita Kit von Old El Paso in der Box. Alles Produkte, die als Anregung für viele interessante und tolle Rezepte für ein warmes Hauptgericht dienen.

In dem brandnooz Pinterest Ordner „das brandnooz Rezeptebuch“ finden sich viele leckere Anregungen für Rezepte rund um die Boxprodukte der Januar Box. Ob klassisch mit Fleisch, vegetarisch mit gegrilltem Gemüse oder süß mit Früchten, bei der Zubereitung von mexikanischen Fajitas sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Heute stellen wir Euch Hühnchen-Fajitas mit Paprika-Zwiebel-Füllung vor!

Fajitas BildkopfZutaten für 4-5 Personen:

2 Old El Paso™ Fajita Kit
500 g Hühnerbrustfilet, in Streifen geschnitten
1 rote Paprika, entkernt und geschnitten
1 gelbe Paprika, entkernt und geschnitten
1 Reibekäse
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauch, fein geschnitten
1 Bonduelle dunkle Champignons
Avocados
Öl, Salz und Pfeffer

Zutaten

1 Kit enthält: 8 Weiche Weizenmehl-Tortillas, 1 Beutel Fajita Würzmischung, 1 Beutel Original Salsa Mild

Step by step

1. Füllung vorbereiten: Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebeln und Paprika ebenfalls in Streifen schneiden. Fleisch in heißem Öl anbraten und für ca. 4 Minuten weiterbraten. Dann die Fajita Würzmischung und das Gemüse zufügen und gut verrühren. Für 3 Minuten weiterkochen, bis die Würzmischung und die anderen Zutaten eine gut vermischte Füllung ergeben. Avocados schälen und in kleine Scheiben schneiden.

2. Tortillas vorbereiten
BACKOFEN: Tortillastapel aus der Verpackung nehmen und in Alufolie wickeln. Im Ofen bei
200 °C für 10 Minuten erwärmen, dann die einzelnen Tortillas voneinander trennen und bis zum Servieren abgedeckt warm halten.

MIKROWELLE: Folie mit einer Gabel mehrfach einstechen und die komplette Packung in der Mikrowelle bei voller Wattleistung (650 bis 800 Watt) für 35-40 Sekunden erhitzen. Die Verpackung öffnen (Achtung, heiß!), die einzelnen Tortillas voneinander trennen und bis zum Servieren abgedeckt warm halten.

3. Füllen und wickeln: Die warmen Tortillas und Füllung servieren. Jeder kann nun seine Tortilla mit der Fleisch-Gemüse Füllung belegen. Darauf die Original Salsa geben und die Tortilla zu einer Fajita rollen. Guten Appetit!

Wer es lieber vegetarisch mag, kann das Hühnchen einfach durch vorgekochte Aubergine oder Zucchini ersetzen.

Guten Appetit!

Wie hat Euch die Januar Box gefallen? Habt Ihr schon interessante Rezeptideen gefunden und ausprobiert? Wir freuen uns auf Euer Feedback. Leckere Rezepte und Anregungen könnt Ihr auch gerne auf unsere Pinterestwand pinnen.

Lieben Gruß, Euer brandnooz Team!

PS: Weitere tolle Rezepte findet Ihr auch auf den Seiten von Old El Paso,Uncle Bens und Bonduelle.

So fandet Ihr die brandnooz Dezember Box 2013

Die Dezember Box war der krönende Abschluss des Jahres 2013 mit vielen tollen Produkten für Weihnachten und Silvester. Einen warmen Tee für die kalten Tage, einen fein abgeschmeckten Gänsefond von Lacroix und die neuen DeBeukealer Glücks Kekse gab es für Euch Noozies. Und wer seine Gäste am Silvesterabend mit einem Cocktail beeindrucken wollte, konnte aus dem kaltgestellten Kir Royal Tee und etwas Gin, Vodka oder Tequila viele fruchtige Cocktails mixen.

Eure Favoriten der brandnooz Dezember Box 2013

Mit 90% positiven Bewertungen steht der Sieger für die Dezember Box fest: Trommelwirbel….brandnooz Siegel KEX

Besonders gefallen hat Euch der knackige Glücks KEX mit extra viel Milchcreme von DeBeukelaer! Einige Noozies haben ihn als „Highlight Produkt“ andere als „Sofort-Ess-Produkt“ betitelt. Der kleine Glücks KEX ist einfach immer eine nette Geste – nicht nur zu Silvester 😉

brandnooz Siegel mentos

Auf dem zweiten Platz ist der neue Erdbeer-Mix von mentos. Endlich muss man nicht mehr auf den Zufall hoffen, dass man ein rosafarbenes mentos erwischt. Auch Euch Noozies haben die mentos gefallen: Von „mega lecker“ bis „super fruchtig“ war alles in den Kommentaren dabei!

brandnooz Siegel löwensenf

Die würzig-scharfe BBQ Sauce verleiht Fleisch und Würstchen einen besonderen Pep. Ob zum ersten Wintergrillen oder als Fondue-Sauce, die Löwensenf BBQ Sauce ist ein wahrer Anpassungskünstler und gibt jedem Essen eine wunderbar rauchige Note.

Was sagt Ihr zu unseren Top 3? Waren die Produkte auch Eure persönlichen Favoriten? Wir freuen uns auf weitere Produktbewertungen und haben auch 2014 wieder spannende Boxen für Euch. Hier findest du mehr Infos rund um unsere Boxen.

Liebe Grüße,

Euer brandnooz Team!

Heißbegehrt und doch so cool! Die brandnooz Cool Box ist wieder da!

 Im März ist es wieder soweit, die neue brandnooz Cool Box steht in den Startlöchern!

Als im Oktober 2012 die erste Cool Box erschien war noch völlig unklar, wie die Noozies darauf reagieren würden. Mittlerweile zählt die Cool Box, die nun schon zum vierten Mal prall gefüllt mit gekühlten Lebensmitteln erscheint, zu den beliebtesten brandnooz Boxen.

boxfreigestellt

Cool Box Oktober 2013

Coolbox 2013

Cool Box März 2013

 

 

 

 

 

 

 

In der Cool Box im März 2013 gab es neben Bolognese Ravioli und Ricotta e Spinaci Tortelloni auch einen Caramel Caffè Latte sowie Milchreis und streichzarte Käsevarianten.

Die Cool Box im Oktober 2013 trumpfte unter anderem mit nussig milden Käsewürfeln, einem Spaghetti-Basilikum Salat, Chicken Breast Bites und einem Grill- und Backkäse auf. Mal sehen was die nächste Cool Box für uns bereithält….

Auf Facebook wird sie mit der Vorfreude auf eine riesige Wundertüte verglichen und es wird spekuliert, welche Produkte wohl dieses Mal in der Box zu finden sein werden. Dies bleibt jedoch ein gut gehütetes Geheimnis ;)!

Doch wie funktioniert die Kühlung mit der Cool Box überhaupt?


Best of Unboxing – brandnooz Cool Box

Die Cool Box ist die einzige Box, die sich nicht nur von Ihrer Temperatur und natürlich dem Inhalt, sondern auch von Ihrem Verpackungskleid von den anderen Boxen deutlich unterscheidet. Die spezielle Isolierung durch eine Luftpolsterfolie sowie die gefrorenen Kühlgelpads stellen sicher, dass die Cool Box gut gekühlt bei Euch zu Hause ankommt. Auch der Verpackungsprozess der Boxen unterscheidet sich von dem der regulären Box, denn die Cool Box muss auch während der Lagerung bis hin zur Verpackung in einem gut gekühlten Lagerhaus verpackt werden.

Wie die Box entsteht – seht Ihr hier:

CoolBox_Entstehung

Habt Ihr Euch die neue Cool Box schon gesichert? Was waren Eure Lieblingsprodukte aus der letzten Cool Box? Hier könnt Ihr Eure die März Cool Box 2014 bestellen!

Sauerkraut im Currytopf – das neue brandnooz Nooz Magazin deckt auf!

Das neue brandnooz Nooz Magazin ist da!

 

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 - Cover

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 – Cover

Die dritte Ausgabe des brandnooz Nooz Magazins hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Noozies einen guten Start ins neue Jahr 2014 zu bescheren. Mit neuen Rezepten und interessanten Fakten rund um die grünen Schlankmacher Broccoli, Wirsing und Co.

Tipps & Tricks

Außerdem gibt es unter der Kategorie Tipps & Tricks nützliche Anregungen, die jedem Hobbykoch helfen die Möhren länger frisch zu halten und erklärt warum Auberginen nicht neben Gurken liegen sollten.

Rezepte & DIY

Auch Einkochen und Einwecken ist längst keine verstaubte Tradition aus Omas Küche mehr, sondern hat sich wieder zu einem echten Trend entwickelt. Im neuen Nooz Magazin erfahrt Ihr alles Wissenswerte, um frisches Gemüse mehrere Monate haltbar zu machen, oder Anleitungen um besondere DIY Geschenke zu zaubern.

 

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 - Seite 15

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 – Seite 15

Seid Ihr gut ins neue Jahr gekommen? Auch dafür gab es jede Menge Anregungen im Nooz Magazin. Aber die ausgefallenen Raclette-Ideen, clevere Kater Killer und Rezepte für einen herzhaften Brunch lassen sich schließlich auch im neuen Jahr noch umsetzen.
Zum Beispiel als Geburtstagsessen oder für einen gemütlichen Abend mit Freunden.

Das alles und noch mehr gibt es in unserem brandnooz Nooz Magazin, welches jeden Monat mit der brandnooz Box kommt und das Ihr außerdem hier downloaden könnt.

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 - Seite25

brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 01/2014 – Seite25

 

Wie gefällt Euch die neue Ausgabe? Hinterlasst uns doch einen Kommentar! icon smile Gurken am Weihnachtsbaum, Braten in der Röhre   das neue Nooz Magazin ist da!

Viel Spaß beim Lesen & Ausprobieren,
Euer brandnooz Team