Schlagwort: Neujahrsbrunch

Koch Challenge: knusprige Tortilla-Pizza und aromatische Kaffeewaffeln

Kaffeewaffeln und Tortilla Pizza mit der brandnooz Classic Box Dezember

Habt ihr heute schon auf unserem YouTube Kanal vorbeigeschaut? Heute präsentieren die YouTuber Silvi Carlsson und Tommy Toalingling unsere Classic Box Dezember und versorgen euch mit neuen Inspirationen für köstliche Gerichte im neuen Jahr (HIER geht es zum aktuellen Video).

Kaffeewaffeln und Tortilla Pizza mit der brandnooz Classic Box Dezember

Ob für einen ausgedehnten Neujahresbrunch oder den anstehenden Besuch bei guten Freunden: Mit den aromatischen Kaffeewaffeln und der hauchdünnen knusprigen Tortilla-Pizza habt ihr garantiert ein leckeres Mitbringsel dabei.


Tortilla-Pizza

Zutaten

  • 1 Dose Tomaten z.B. ORO d’Italia Datteltomaten  
  • 1 Pkg Weizentortillas
  • 100g Hirtenkäse
  • 80g Parmesan, gerieben
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 100g Babyspinat
  • 1 Zwiebel
  • 50g Walnüsse
  • Salz und Pfeffer
Tortilla Pizza aus der brandnooz Classic Box Dezember


Zubereitung

1. Die Tomaten, falls nicht gehackt, zerkleinern. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2. Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne andünsten. Den Spinat hinzugeben und einreduzieren lassen.

3. Die Tortillas mit einer dünnen Schicht der Tomaten bestreichen, Spinat den darauf verteilen und mit dem Basilikum, dem Oregano und dem geriebenen Parmesan bestreuen. Außerdem mit Pfeffer würzen.

4. Die Walnüsse grob hacken und mit dem zerbröselten Hirtenkäse über die Pizza geben.

5. Die Pizza im Ofen für ca. 5 Minuten backen.

6. Anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln.


Kaffeewaffeln

Zutaten

  • 200g Butter, weich
  • 200g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200g Mehl
  • 150g Speisestärke
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 100ml Milch
  • 3 TL gemahlener Kaffee, z.B. Gala von Eduscho Caffè Variation
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 300ml Sahne
Kaffeewaffeln mit der brandnooz Classic Box Dezember

Zubereitung

1. Die Milch in einen Topf geben und den gemahlenen Kaffee in einem Teebeutel dazu geben. Zum Kochen bringen.

2. Die Butter und den Zucker in einer Schüssel aufschlagen. Langsam das Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver einrieseln lassen und die Eier mit einrühren. Schließlich die abgekühlte Kaffeemilch unterrühren.

3. Während die Waffeln im Waffeleisen backen, die Sahne in einer Schüssel auf höchster Stufe steif schlagen und langsam den Vanillezucker einrieseln lassen.

4. Mit Einer Kugel Eiscreme servieren.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch

das brandnooz Team

Kater Killer/ Neujahrsbrunch Rezept

Saure Gurken geben dem Kater gleich mehrfach Konter: Die Säure hilft beim Alkoholabbau, Salz gleicht den Minderalstoffhaushalt aus.

Saure Gurken geben dem Kater
gleich mehrfach Konter: Die
Säure hilft beim Alkoholabbau,
Salz gleicht den Minderalstoffhaushalt
aus.

08:45 Uhr…Kater Killer

Nach der Party machen diese leckeren Helfer mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Elektrolyten dem Kopfschmerz den Garaus.

Bloody Mary
Rezept für 4 Portionen

1 Dose (425 ml) Oro Di Parma passierte Tomaten
60g Weisse Zwiebel
1 Kleine Chilischote
Salz, Weisser Pfeffer
75g (1,5% Fett) Naturjoghurt
300 ml MineralwasserBloodyMary_S.34
2 EL Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Minze, Melisse,
Garnitur: Basilikum oder Staudensellerieherzen

1. Die Tomaten in einen Mixer geben. Zwiebel schälen und hacken, Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch hacken. Beides mit dem Honig, Salz, Pfeffer, Joghurt und gekühlten Mineralwasser zu den Tomaten geben und gut durchmixen.

2. Die Kräuter zugeben und nochmals abschmecken. In Gläser füllen und mit Basilikum oder Staudensellerieherzen garnieren.

08:45 Uhr…Neujahrs-Brunch

Am Neujahrstag sorgen herzhafte Gerichte für gute Laune nach einer langen Nacht. Wildlachs als edle Alternative zum Rollmops vertreibt die letzte Katerstimmung. Dem Sauerkraut wird in einigen Regionen nachgesagt, dass es für Wohlstand sorgt. Guten Appetit!

Sauerkraut-Currytopf
Rezept für 4 Portionen

Sauerkrauttopf_S.371 Beutel (400g) Mildessa 3 Minuten Klassisch Sauerkraut
500g Hähnchenbrustfilet
2 EL Olivenöl
2 EL Gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 Rote Paprikaschoten
1 Kleine rote Chilischote
2 Lauchzwiebeln
1 EL Butter
je 200 ml Kokosmilch und Brühe
1-2 TL Rote Currypaste 

1. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade mit den Fleischstücken vermischen und kurze Zeit durchziehen lassen.
2. Paprika- und Chilischoten halbieren, putzen und waschen. Paprikaschoten in Würfel und Chilischote in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fleischstücke in einem Topf anbraten und herausnehmen. Butter in das verbliebene Bratfett geben und erhitzen. Paprikaschoten und Lauchzwiebeln dazugeben und andünsten. Sauerkraut zufügen und ebenfalls andünsten. Chilischote, Kokosmilch und Brühe zugeben, aufkochen und abgedeckt ca. 5–10 Min. garen.
3. Eintopf mit Salz und Currypaste abschmecken. Hähnchenbrustfilet wieder dazugeben und kurz mit erhitzen. Eintopf in große Suppentassen oder -teller füllen und nach Wunsch mit frischem Baguette servieren.

Tipp:
Für dieses Gericht kann man auch einen Beutel Mildessa 3 Minuten Ananas (400 g) verwenden. Für eine vegetarische Variante einfach das Hähnchenbrustfilet durch Tofu ersetzen.