Schlagwort: muffins

3 Gänge Menü mit Sallys Welt: Kürbismuffins mit Obstsalat

Kürbismuffins mit Obstsalat aus Sallys Kochbox

Aus unserer Kochbox mit Sallys Welt hat die liebe Sally ein leckeres Drei Gänge Menü gezaubert, mit dem ihr die nächsten Gäste beim gemeinsamen Essen oder eure Liebsten sicher begeistern werdet.

Als krönenden Abschluss des Menüs gibt es luftige Kürbismuffins mit karamellisierten Kürbiskernen und Obstsalat.

Das Video zum Rezept, in dem gleich alle drei Gänge gekocht werden, findet ihr auf Sallys Youtube Kanal.
Eine leckeres Dessert ist zwar schön und gut, aber ihr wollt euch lieber an einem kompletten Menü probieren?

Kein Problem. Hier geht es zum Rezept für die Vorspeise und zum Hauptgang.

Kürbismuffins mit Obstsalat

Kürbismuffins mit Obstsalat aus der Sallys Kochbox

Zutaten für 12 Stück

Kürbisteig:

  • 150 g Brunch
  • 190 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 190 g Mehl
  • 265 g Kürbis (Dose)
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Zimt

Kürbiskerne:

  • 40 g Zucker
  • Kürbiskerne
  • 2 EL Balsamicoessig

Guss:

  • 30 g Brunch
  • 100 g Puderzucker
  • Saft einer Mandarine
  • Vanille

Obstsalat:

  • 1 Banane
  • 1 Mandarine
  • 50 g Blaubeeren
  • 50 g Trauben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Oder anderes Obst deiner Wahl
  • 200 g Philadelphia Cottage Cheese
Kürbismuffins mit Obstsalat aus der Sallys Kochbox

Zubereitung

Muffins:

Verrühre das Brunch zusammen mit dem Zucker, Vanilleextrakt und Salz in etwa 2-3 Minuten cremig. Gib nun die Eier nacheinander dazu. Lasse den Kürbis abtropfen und zerdrücke ihn mit einer Gabel. Füge nun den zerdrückten Kürbis, das Mehl, Backpulver und Zimt zu der cremigen Masse hinzu und rühre es kurz zu einem geschmeidigen Teig. Fülle den Teig mithilfe eines Eisportionierers oder 2 Esslöffeln in die Muffinformen und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 200°C o/u Hitze für 25 Minuten. Lasse sie danach abkühlen.

Kürbiskerne:

Lasse in der Zwischenzeit den Zucker in der Pfanne schmelzen und gebe die Kürbiskerne dazu. Schwenke sie, bis sie karamellisieren und lösche es anschließend mit dem Balsamico ab. Lass den Balsamico verkochen und schütte die Kerne auf ein Backpapier und breite sie mit der Gabel aus. Lasse sie abkühlen.

Guss:

Verrühre für das Topping den Puderzucker, Brunch und den Mandarinensaft.

Bestreiche den Muffins mit dem Topping, gib die Kürbiskerne darauf.

Schneide das Obst deiner Wahl in kleine, mundgerechte Stücke. Vermische das Obst mit dem Vanilleextrakt und dem Zitronensaft und stelle es zur Seite.

Serviere den Salat mit dem Cottage Cheese und dem Muffin.

Guten Appetit wünscht

das brandnooz Team

Eier-Muffins

Wer 2018 fit durchstarten möchte, der braucht dafür auch die richtige Ernährung. Dieses leichte, eiweißreiche Rezept unterstützt euch bei Sport & Fitness und schmeckt dazu noch richtig gut.

stark-in-den-februar-muffins-blog

Zutaten für 12 Portionen

¼ PAPRIKA
ETWAS LAUCH
2-3 SCHEIBEN ZUCCHINI
5 EIKLAR
1 EI
PETERSILIE
PAPRIKAPULVER

Zubereitung

1. Das Gemüse ganz klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Masse am besten in Silikon-Muffin-Formen füllen.

2. Die Eier-Muffins im Backofen bei 200 °C ca. 20- 30 Min. backen.

 

Tipp:

Das übrig gebliebene Eigelb könnt ihr für ein Omelett am Abend oder für den nächsten Kuchen verwenden.

 

Veith_Fitness Food_300dpi_cmyk.5cmBuchvorstellung

So gehen Ernährung und Fitness Hand in Hand: Im Kochbuch Fitness Food zeigen Alexander Veith, Julia Kolberg und Doris Strauss, wie man mit eiweißreicher Kost seine körperliche Fitness unterstützen kann. Die Rezepte vom Fitmacher-Frühstück bis zum Snack für die Sporttasche sind nach persönlichen Zielen eingeteilt, z. B. Fettabbau, Muskelaufbau oder Ausdauersport.

Trias Verlag, € 17,99 (ISBN: 978-3-432-10320-4)

Perfect Delight Blaubeermuffins

Versüßt euch die Weihnachtszeit mit Blaubeermuffins! Das Besondere an diesen hier? Durch den Perfect Delight, welcher sich hinter dem heutigen 10. Türchen des brandnooz Bio-Adventskalenders versteckte, erhalten die Köstlichkeiten eine zarte Note von schwarzem Tee und Karamell.

perfect-delight-heidelbeer-muffins

Zutaten für 12 Muffins

250 g Dinkelmehl
120 g Veganz Kokosblütenzucker
50 g Pflanzenmargarine
50 g Veganz Kokosöl
100 ml Veganz Haferdrink
1 EL Veganz Hello Coco
1 Leinsameneiersatz
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL Apfelessig
¼ TL Salz
4 TL Veganz Perfect Delight
150-200 g frische Heidelbeeren

  1. Zuerst die trockenen Zutaten, bis auf die Heidelbeeren, in einer Schüssel gut vermischen. Für den Leinsameneiersatz einfach einen Esslöffel frisch gemahlene Leinsamen mit 3 EL Wasser mischen. Dann den Leinsamenersatz, den Veganz Hello Coco, das flüssige Veganz Kokosöl und die flüssige Margarine dazugeben. Anschließend den Zucker sowie den Veganz Haferdrink hineingeben und alles vorsichtig zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Nun die Heidelbeeren in einer kleinen Schüssel in etwas Mehl wälzen, dann in den Teig geben und die Masse anschließend in Muffin-Förmchen füllen.
  3. Die Blaubeermuffins bei 180 °C im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Min. goldgelb backen.

Wenn das nicht fluffig, beerig und einfach lecker klingt! Noch mehr Perfect Delight könnt ihr in unserem Online Bio-Adventskalender gewinnen. Wir verlosen heute 5 x 5 Dosen. Viel Glück!

Osterhasen zum Vernaschen

Was abgesehen von Schokoladeneiern an Ostern nicht fehlen darf? Natürlich der Osterhase! Und dieser schmeckt am besten in Form von selbstgebackenen Muffins. Dank des SweetFamily Kakao-Puderzuckers ist auch für die schokoladige Note gesorgt …

osterhasen

Osterhasen-Kakao-Muffins

Zuaten für 12 Stück

Für die Muffins
200 G Mören
50 ML Orangensaft
100 ML Eiweiß
100 ML Rapsöl
120 ML Vollmilch-Joghurt
180 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
1 PCK. Vanillezucker
200 G Mehl (Type 405)
1 TL Backpulver
1 TL Natron

Für die Hasenohren aus Hippenteig
2 Eiweiß
100 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
100 G Mehl (Type 405)
50 G SweetFamily Kakao-Puderzucker
1 EL Butter
1 EL Mehl

Deko
Zuckerglasur
Spaghetti + Schokolinsen

Zubereitung

1. Für die Muffins geschälte Möhren in 1 cm breite Scheiben schneiden, mit Orangensaft ca. 5 Min. weich kochen und abkühlen lassen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. 12 Muffinförmchen auf einem Backblech zusammen mit Papiermanschetten auslegen. Möhren mit Saft fein pürieren. 100 ml Eiweiß, Öl, Joghurt, 180 g Kakao-Puderzucker und Vanillezucker untermixen. 200 g Mehl, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermischen. Möhrenmasse zugießen und verrühren. Teig in die Formen füllen, 35 Min. backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
2. Für die Hasenohren 2 Eiweiß in eine Rührschüssel geben, Puderzucker und 100 g Mehl daraufsieben und zu einem glatten Teig verquirlen. Die Hälfte des Teigs in einen Gefrierbeutel füllen. 50 g Kakao-Puderzucker unter den übrigen Teig rühren und diesen in einen zweiten Gefrierbeutel füllen. Ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Die Ecken der Gefrierbeutel anschneiden. Mit dem hellen Teig die Umrisse (ca. 8 cm) der 24 Ohren und den Mittelstrich auf das Blech spritzen. Mit dunklem Teig ausfüllen. Auf mittlerer Schiene bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) 4-5 Min. goldbraun backen. Die Ohren noch heiß mit einer Palette vom Blech schaben.
3. Muffins an zwei Stellen einschneiden, Ohren hineindrücken. Mit Zuckerglasur, Spaghetti und Schokolinsen garnieren.

Kakao-Puderzucker
Der neue SweetFamily Kakao-Puderzucker lässt die Herzen aller Hobbybäcker höherschlagen. Verfeinert mit fettarmem Kakaopulver und einer leichten Vanillenote, ist er perfekt zum Verfeinern von Desserts oder für die Herstellung von schokoladigen Teigen und Cremes geeignet. Mit dem SweetFamily Kakao-Puderzucker gelingen auch Kakaoglasuren für Kuchen, Muffins und Co. ganz easy: Einfach mit Wasser glatt rühren, fertig!

UVP € 1,49 (300 g)

 

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Beitrag.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bananen-Schoko- Muffins mit Kokosmehl

Wir haben die Kokosnuss geklaut!

… und daraus ganz besondere Leckereien gebacken! Kokosprodukte sind die neuen Lieblinge, wenn es darum geht, sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Kokosmehl und Kokosblütenzucker stehen da ganz oben in der Gunst aller Naschkatzen. Wir stellen euch zwei Rezepte vor.

bananen-schoko-muffins-mit-kokosmehl

Zutaten für 12 Stücke

110 g DINKELMEHL
30 g KOKOSMEHL, Z. B. VON TROPICAI
2 TL BACKPULVER
250 ml WASSER
100 g KOKOSMUS, Z.B. VON TROPICAI
200 g DUNKLE SCHOKOLADE
1 EL KOKOSÖL, Z.B. VON TROPICAI
5 EL MILCH
2 BANANEN

1. Dinkelmehl, Kokosmehl und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen.
2. Kokosmus und Schokolade grob würfeln. Wasser in einen Topf geben, Kokosmuswürfel und dunkle Schokolade dazugeben und so lange erwärmen, bis das Kokosmus und die Schokolade geschmolzen sind. Immer wieder umrühren und darauf achten, dass die Masse nicht zu heiß wird.
3. Das Kokosöl und die Milch langsam in die Schokoladen-Kokos-Masse einrühren.
4. Diese Mischung in die trockenen Zutaten geben und mit einem Handmixer verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
5. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in den Teig einarbeiten.
6. Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 20-25 Min. backen.

tropicai-kokosmehl

Produkt Nooz – Neue Produkte und Lebensmittel

Neue Produkte zum Ausprobieren:

 

6Schwartau:

pura

Der Name „pura“ steht bei diesem Fruchtaufstrich für pur. Denn die Zutaten für die vier Sorten Erdbeere, Himbeere, Aprikose und Kirsche stammen zu 100 Prozent aus Früchten. Ergänzt wird die Süße der Früchte durch Fruchtsüßen aus Apfel- und Traubensaft. Ideal für alle, die es fruchtig und nicht zu süß mögen.

UVP € 2,09 (200 g)

5Rügenwalder Mühle:

Vegetarische Mühlen Hamburger

Sieht aus wie Fleisch – ist aber keins. Mit dem „Vegetarischen Mühlen Hamburger“ können auch Vegetarier und Veganer einen leckeren Burger genießen. Denn statt Fleisch wurde hier Soja verwendet. Einfach fünf Minuten in der Pfanne braten, mit weiteren Zutaten nach Wahl kombinieren – und fertig ist der vegane Burger!

UVP € 2,49 (160 g)

3Himmelbauer:

Bio Chia Samen

Klein, aber oho: Diese Chia Samen sind nicht nur reich an Omega-3-Fettsäuren, sondern haben auch Bio-Qualität. Die glutenfreien, veganen Samen passen perfekt zu Müsli, Joghurt oder Salat. Dank ihrer Quellfähigkeit lassen sie sich aber auch hervorragend als Ei-Ersatz zum Backen verwenden.

UVP € 5,99 (250 g)

1Nick the easy rider:

Chocolate Muffins

Wer gerne Muffins isst, wird diese Schoko-Muffins lieben, denn sie kommen gleich im XXL-Format daher. Mit der Backmischung entstehen so im Handumdrehen sechs leckere Muffins mit einem Durchmesser von mehr als acht Zentimetern und leckeren Zartbitter-Schokoladenstückchen. Genau das Richtige für alle Naschkatzen!

UVP € 1,99 (290 g)

8Alnavit:

GlücksMoment

Wer könnte zu einem „GlücksMoment“ schon Nein sagen? Dem Bio-Direktsaft von Alnavit wird durch Kardamom eine raffiniert-würzige Note verliehen. Die fruchtige Basis für das Produkt liefert eine harmonisch abgestimmte Mischung aus Apfel, Aronia und Karotte. Und wer lieber andere Geschmacksrichtungen bevorzugt, für den bieten die Sorten „GlücksTanz“ und „GlücksStille“ ebenso leckere und gesunde Alternativen.

UVP € 2,49 (250 ml)

 

4Conditorei Coppenrath & Wiese:

Kleiner Augenblick – Marzipan-Mandel-Dessert

Mhm, wenn das nicht nach einem köstlicher Kombination klingt: Das Marzipan-Mandel-Dessert kombiniert frische Marzipan- und feine Mandel-Sahne mit lockerem Biskuit. Karamellisierte Mandelstücke und knackige Schokoladentropfen runden das feine Dessert ab – wer könnte da widerstehen?

UVP € 2,49 (2 x 90 g)

2Frusano:

Bio Janosch Bärenfreunde

Dieses als Tigerente, Frosch und Bär gestaltete Fruchtgummi wird bei Kindern mit Sicherheit richtig gut ankommen! Und zum Glück dürfen hier auch alle mit Fructoseintoleranz zugreifen, denn auf Kristallzucker wurde verzichtet. Vegan und bio sind die süßen Bärenfreunde außerdem.

UVP € 1,29 (50 g)
7Black Pirate:

Energy Mix

Mit diesem Drink kann die Party steigen: Black Pirate ist ein Mixgetränk mit Fruchtwein und den belebenden Energy-Ingredienzen Koffein und Taurin. Es gibt ihn in den drei Sorten „Tropic“, „Exotic“ und „Fruit Mix“. So kann man fruchtig und wach in die Partynacht starten!

UVP € 0,99 (0,275 l)

Erdbeermuffins mit Zentis Sonnen Früchte

 

Heute haben wir mal wieder unsere Backkünste ausgepackt und ein Produkt aus der September Box verarbeitet. Sie dürfte ja nun hoffentlich bei allen angekommen sein. Mit ihrer bunten Auswahl wollen wir euch ein wenig Wärme ums Herz zaubern, damit die Herbstzeit kommen kann 🙂 Mit von der Partie war auch die leckere Zentis Konfitüre Sonnen Früchte „Erdbeere“ und weil wir finden, dass dieser verlockene Aufstrich nicht nur aufs Brot, sondern auch in den Teig passt, haben wir kurzerhand Erdbeermuffis damit gebacken.

muffins-zentis-erdbeereDas Rezept haben wir auf der Homepage von Zentis gefunden und uns ungefähr danach gerichtet. Das sind die Zutaten:

Und so funktioniert’s:

Zuerst Butter schmelzen, bis sie flüssig ist. Danach mit dem Zucker, der Milch, den Eiern und der Schokocreme verrühren. Anschließend wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und beides unter die Eimasse gezogen.

Wir haben die Masse nun jeweils zu Dreivierteln in die Papierförmchen gegeben und dann in jeden Muffin etwas von der Zentis Sonnen Früchte Konfitüre eingerührt.

Zum Schluss werden die Muffins ca. 20 Minuten im Backofen (200 °C) gebacken.

Im dem Originalrezept kommt die Konfitüre erst nach dem Backen dazu. Dafür wird ein kleiner Herz-Ausstecher in die Mitte des Muffins gedrückt und wieder herausgenommen. Der übrige Teig in der entstandenen Herzform wird dann aus dem Muffin entfernt. Nun müssen die Muffins nur noch mit etwas Puderzucker bestäubt werden, bevor die Mulde mit der Zentis Konfitüre befüllt wird.

Egal ob in oder auf den Teig, die fruchtig-süßen Muffins schmecken auf jeden Fall besonders lecker. Viel Spaß beim Naschen und Backen!

Blaubeermuffin

Es muss nicht immer das klassische Mehl sein: Auch Kichererbsenmehl lässt sich in der Küche vielseitig einsetzen. Und vegan, glutenfrei und reich an Eiweiß und Mineralstoffen ist es auch noch!

kichererbsen_blaubeermuffins

Zutaten für 12 Stück

100 g Kichererbsenmehl, z.B. von Müller’s Mühle
100 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
100 g Naturjoghurt oder saure Sahne
125 g Mehl
Prise Salz
Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
200 g Blaubeeren

1. Blaubeeren kurz unter kaltem Wasser abbrausen, gut abtropfen lassen. Muffinförmchen
mit Fett ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben. Backofen auf 200 °C vorheizen.
2. Die Butter erwärmen, bis sie fast flüssig ist. Butter, Zucker, Eier und Joghurt schaumig schlagen. Anschließend mit einem Rührlöffel weiterarbeiten. Das Mehl & Kichererbsenmehl mit der Prise Salz und dem Backpulver zur Buttermischung geben und mit dem Rührlöffel gerade so viel unterrühren, bis alles vermischt ist.
3. Die Hälfte der Beeren locker unter den Teig heben. Den Teig in die Formen füllen und die restlichen Beeren auf die einzelnen Formen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, 25-30 Min. backen. Noch warm mit Puderzucker bestäuben und frisch gebacken servieren.

Tipp:
Das Kichererbsenmehl immer mit klassischem Mehl mischen – so gelingen Muffins und Co. garantiert!

Unbenssannt

 

Merken