Schlagwort: Mühlhäuser

Fruchtige Adventszeit mit dem Mühlhäuser Premium Gelee

Mühlhäuser Gelee aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Heute wird die zweite Kerze auf den Adventskränzen angezündet. Ob ein ausgedehnter Winterspaziergang, ein Märchen mit der Familie oder ein ausgedehntes Adventsfrühstück mit Freunden: Adventssonntage sind wie gemacht dafür, ein bisschen auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Mühlhäuser Gelee aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Adventskalendertürchen Nummer 9 ist der ideale Begleiter für einen solchen Tag. Hinter dem Türchen versteckt sich das Mühlhäuser Premium Gelee in den fruchtigen Sorten Apfel oder Brombeere. Inspiriert von Thüringer Traditionsrezepten sind die feinen Mühlhäuser Gelees unwiderstehlich fruchtig. Aus köstlichem Fruchtsaft zubereitet haben die Gelees einen hohen Fruchtanteil, sind aber trotzdem klar und ohne Stückchen oder Kerne. Für bunte Plätzchen, als Füllung im Braten oder zum gemeinsamen Weihnachtsfrühstück – die Gelees sind vielseitig einsetzbar.

Mit dem Premium Gelee lassen sich zum Beispiel wunderbare köstliche winterliche Zimtröllchen mit fruchtiger Sahnefüllung kreieren, die perfekt für das nächste Familientreffen oder einen ausgefallen Weihnachtsbrunch sind.

Zimtröllchen mit dem Mühlhäuser Premium Gelee

Zutaten:

  • 2 EL Mühlhäuser Premium Gelee
  • 2 Eiweiße
  • 70 g zimmerwarme Butter
  • 70 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 1 EL Zimt
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL brauner Zucker

Zubereitung:

  1. Eiweiß im Wasserbad leicht anschlagen. Die zimmerwarme Butter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren. Eiweiß und Mehl unterziehen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Pro Röllchen einen Esslöffel Teig setzen und mit einem Teigschaber rundstreichen (ø ca. 8-10 cm). Im vorgeheizten Backofen bei 170° C 10 Minuten backen.
  3. Den gebackenen Teig – noch heiß – zu 3 cm dicken Rollen drehen und auskühlen lassen. Sahne mit Zucker steifschlagen. Das Mühlhäuser Premium Gelee unter die Sahne heben. Die Geleesahne in die Röllchen spritzen, mit Puderzucker bestreuen und frisch servieren.

 

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch

das brandnooz Team

 

PS: Schaut auf unserem Facebook-Kanal vorbei und gewinnt vier weitere Gläser des leckeren Gelees: Hier geht’s zum Gewinnspiel

Süß küsst sauer

Leichte Rezepte passen wunderbar in die beginnende Frühlingszeit und dieser Salat schmeckt nicht nur, sondern kann auch wunderbar mit der Familie und Freunden geteilt werden.*

Reissalat mit Papaya und Limetten-Hähnchen

Reissalat mit Papaya und Limetten-Hähnchen

Zutaten für 4 Portionen

Für den Reissalat
300g Basmatireis
1 Papaya
3 Frühlingszwiebeln
1 rote Chili
Salz

Für das Dressing
2 EL Sweet Chili Sauce
2 EL Mühlhäuser Extra-Konfitüre Gold-Appel
4 EL weißer Balsamico
1 TL Kristallzucker
4 EL Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Limetten-Hähnchen
300g Hähnchenbrustfilet
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Bio-Limette
2 EL neutrales Pflanzenöl

REISSALAT UND DRESSING
1. Den Basmatireis in einem ofenfesten Topf in 450 ml leicht gesalzenem Wasser aufkochen.
2. Anschließend den Topf abdecken und für 15 Min. in den auf 100°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) stellen. Flüssigkeit sollte vollständig aufgesogen sein.
3. Die Papaya schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
4. Die hellen Anteile der Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.
5. Die Chilischote entkernen und fein würfeln.
6. Alle Zutaten zum ausgekühlten Reis in die Schüssel geben.
7. Die Chilisauce, MÜHLHÄUSER Extra-Konfitüre Gold-Appel, den Essig, den Zucker, Salz und Pfeffer in einer kleinen Rührschüssel vermischen.
8. Unter ständigem Rühren das Öl einlaufen lassen.
9. Das fertige Dressing über den Reis gießen und den Salat vermischen.
LIMETTEN-HÄHNCHEN
1. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.
2. Die grüne Schale der Limette abreiben und die Limette auspressen.
3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen von allen Seiten anbraten.
4. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, der Limettenschale und einem Spritzer Limettensaft würzen.

Mühlhausen Produktfeld

Fotos: Shutterstock/ MRAORAOR, MaraZe, Tatiana Bralnina, Mühlhäuser

* Hierbei handelt es sich um eine Promotion.