Schlagwort: Lunch Bowls

Bunte Couscous-Bowl

Bunt, gesund und abwechslungsreich – das ist das Motto der Lunch Bowls. Die auch Buddha-Bowl genannten Schalen sind nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern sie sind dank ihrem gesunden Inhalt auch perfekt für die Mittagspause. Ausprobieren stark empfohlen!

couscous-bowl

Couscous-Bowl

Zutaten für 4 Portionen

2 Möhren
2 Orangen
2 Zucchini
½ Bund frische Minze
½ Bund glatte Petersilie
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Portion Couscous
1 TL Ras El-Hanout
1 Msp. Kreuzkümmelpulver
1 TL Harissapaste
1 Granatapfel
½ Portion Kürbispesto

Zubereitung

1. Die Möhren schälen, fein raspeln. Die Orangen über einer Schüssel mit einem scharfen Messer von der Schale und der weißen Haut befreien. Die Filets vorsichtig zwischen den Trennwänden
herausschneiden, den Orangensaft dabei auffangen. Die Zucchini putzen, waschen, fein würfeln. Minze und Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen.
2. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zucchiniwürfel von allen Seiten bei hoher Hitze etwa 6 Min. braten, salzen, pfeffern, mit den Kräutern bestreuen.
3. Den Orangensaft und das restliche Olivenöl sowie die Gewürze unter den Couscous rühren. Den Granatapfel über einer Schüssel mit kaltem Wasser halbieren. Die Kerne in das Wasser kratzen. Die dünnen Trennhäutchen, die an der Wasseroberfläche schwimmen, abschöpfen, dann die Granatapfelkerne abseihen und zur Hälfte in den Couscous rühren.
4. Zum Anrichten den Couscous auf vier Lunch Bowls verteilen. Darauf das Kürbiskernpesto setzen und mit den Zucchiniwürfeln garnieren. Die Orangenfilets an den Seiten anrichten und die Bowls mit den restlichen Granatapfelkernen und den Möhrenraspeln bestreuen.

Buchcover_lunchbowl
Noch mehr leckere Rezepte findet ihr in Gabriele Gugetzers Buch „Lunch Bowls“. Ob warm oder kalt, roh oder gegart, mit Fleisch oder Tofu – bei den 50 vielseitigen Rezeptideen wird jeder fündig! Von „Everyday Bowls“ für die Mittagspause bis hin zu De-luxe-Bowls bietet das Buch kulinarische Inspiration für die verschiedensten Anlässe.

BLV Buchverlag, € 20,00 (ISBN: 978-3835416185)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Süßkartoffel-Bowl

Bunt, gesund und abwechslungsreich – das ist das Motto der Lunch Bowls. Die auch Buddha-Bowl genannten Schalen sind nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern sie sind dank ihrem gesunden Inhalt auch perfekt für die Mittagspause. Ausprobieren stark empfohlen!

sueßkartoffelbowl

Süßkartoffel-Bowl

Zutaten für 4 Portionen

1 große Süßkartoffel
1 Prise Cayennepfeffer
Salz + schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
1 Hähnchenbrust
2 Eier
4 EL Polenta (Maisgrieß)
2 EL Parmesan
4 EL Mehl
4 EL Pflanzenöl
2 Zucchini
½ Bund Thymian
4 Frühlingszwiebeln
5 EL Joghurt
2 TL Ahornsirup
2 TL Sherryessig/anderer milder Essig
1 msp. Senf
100 g Frischkäse
50 g Blauschimmelkäse
4 Datteln

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Sticks die Süßkartoffel schälen, in dünne Streifen schneiden, mit den Würzzutaten und dem Olivenöl verrühren. Die Streifen auf dem Backblech ausbreiten und etwa 20 Min. knusprig garen.
2. Inzwischen für die Hähnchenstreifen das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen. Die Brusthälften längs halbieren. In Klarsichtfolie wickeln und mit einer Bratpfanne flach klopfen. In Streifen schneiden. Salzen, pfeffern. Die Eier verschlagen. Polenta und Parmesan verrühren. Die Streifen zuerst in Mehl wenden, anschließend durch die Eier ziehen und dann in der Polenta-Parmesan-Mischung wenden. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischstreifen bei mittelhoher Hitze von allen Seiten etwa 10 Min. knusprig bräunen, bis sie gar sind.
3. In der Zwischenzeit für den Salat die Zucchini putzen, waschen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Thymianblättchen abpflücken und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Zucchini, Thymian und Frühlingszwiebeln vermengen, salzen und pfeffern. Für das Dressing Joghurt, Ahornsirup, Essig und Senf cremig rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Creme Frischkäse mit Blauschimmelkäse verrühren, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Datteln entsteinen, in feine Streifen schneiden.
4. Zum Anrichten den Zucchinisalat auf vier Schüsseln verteilen, daneben die Süßkartoffelsticks und die knusprigen Hähnchenstreifen legen. Mit dem Dressing beträufeln. Jeweils mehrere Löffel Frischkäsecreme in die Bowls geben. Die Dattelstreifen darüber anrichten.


Buchcover_lunchbowl
Noch mehr leckere Rezepte findet ihr in Gabriele Gugetzers Buch „Lunch Bowls“. Ob warm oder kalt, roh oder gegart, mit Fleisch oder Tofu – bei den 50 vielseitigen Rezeptideen wird jeder fündig! Von „Everyday Bowls“ für die Mittagspause bis hin zu De-luxe-Bowls bietet das Buch kulinarische Inspiration für die verschiedensten Anlässe.

BLV Buchverlag, € 20,00 (ISBN: 978-3835416185)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken