Schlagwort: Lunch Bowl

Falafel-Bowl

Bunt, gesund und abwechslungsreich – das ist das Motto der Lunch Bowls. Die auch Buddha-Bowl genannten Schalen sind nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern sie sind dank ihrem gesunden Inhalt auch perfekt für die Mittagspause. Ausprobieren stark empfohlen!

falafelbowl

Falafel-Bowl

Zutaten für 4 Portionen

100 g getrocknete Kichererbsen
2 Frühlingszwiebeln
1 kleines Bund Petersilie
2 Kkoblauchzehen
1 TL Mehl
½ TL Kreuzkümmel
Salz + schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 msp. Cayennepfeffer
4 EL Sesamsamen
1 Portionen Kichererbsen
3 EL Tahinimus (Sesammus)
1 Zitrone
3 vakumierte rote Beten
2 L Öl zum Frittieren
2 rote Paprikaschoten
½ kleiner Eisbergsalat
200 ml griechischer Joghurt
1 Kästchen Kresse
½ TL Kreuzkümmel
1 TL Sumach/nach Belieben

Zubereitung

1. Für die Falafel die Kichererbsen über Nacht einweichen, abtropfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. 3 EL beiseitestellen. Die Knoblauchzehen abziehen und hacken. Eine Zehe für Hummus und Joghurt beiseitestellen. Alles mit den Kichererbsen und dem Mehl pürieren, mit Kreuzkümmel sowie Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant würzen. Den Sesam auf einem Teller auslegen. Mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen, zu Bällchen formen, in den Sesamsamen wälzen, etwas kühlen.
2. Für den Hummus die gegarten Kichererbsen mit dem Tahinimus vermengen, die Zitrone pressen, alles glatt pürieren, salzen, pfeffern und mit Kreuzkümmelpulver und etwas Knoblauch aromatisieren. Die Roten Beten (mit Handschuhen) fein würfeln.
3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Falafel-Bällchen von allen Seiten im heißen Öl portionsweise etwa 10 Min. knusprig braun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4. Die Paprikaschoten von Stielansätzen und Kernen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Den Eisbergsalat in Streifen schneiden, kalt abbrausen, trocken schleudern. Für den Dip den Joghurt mit Kresse, Sumach, dem restlichen Knoblauch und der Petersilie aromatisieren, salzen, pfeffern.
5. Zum Anrichten den Hummus in vier Lunch Bowls geben, daneben die Falafel-Bällchen und die Rote-Bete-Würfel garnieren. Die Salatstreifen an den Seiten, die Paprikastreifen in der Mitte anrichten. Den Joghurtdip darüberlöffeln und die Bowls mit Kresse bestreuen.


Buchcover_lunchbowl
Noch mehr leckere Rezepte findet ihr in Gabriele Gugetzers Buch „Lunch Bowls“. Ob warm oder kalt, roh oder gegart, mit Fleisch oder Tofu – bei den 50 vielseitigen Rezeptideen wird jeder fündig! Von „Everyday Bowls“ für die Mittagspause bis hin zu De-luxe-Bowls bietet das Buch kulinarische Inspiration für die verschiedensten Anlässe.

BLV Buchverlag, € 20,00 (ISBN: 978-3835416185)

Merken

Merken