Schlagwort: Lieblingsgerichte von Kindern

Weltkindertag: Die Leibgerichte der Kleinsten

Alle Kinder feiern heute weltweit ihren großen Tag. Aber welche Gerichte sind eigentlich bei den Kleinen beliebt? Und bei welchem Essen suchen sie das Weite? Anlässlich des Weltkindertags haben wir eine Umfrage unter unseren Noozies durchgeführt, in der wir Fragen zu den Lieblingsgerichten ihrer Kinder gestellt haben – und auch herausgefunden haben, wo diese im Haushalt gerne mithelfen.

brandnooz Umfrage Weltkindertag blog

Die Ergebnisse der Umfrage überraschen keinen: Nudeln, Pizza und Pommes gehören zu den Gerichten, die die Kleinen am liebsten auf ihren Tellern sehen möchten. Mit 73 Prozent nehmen Nudelgerichte bei den Kids aber eindeutig die führende Rolle ein. Außerdem essen sie gerne Pfannkuchen, Kartoffelbrei, Fischstäbchen, Würstchen, Hähnchen und Schnitzel. Auf Leber, Rosen- und Grünkohl würden die Kinder am häufigsten verzichten. Überraschenderweise gehen die Geschmäcker beim Spinat auseinander: 17 Prozent der befragten Eltern gaben an, dass ihr Kind Spinat überhaupt nicht leiden mag. 24 Prozent der Noozies sagten hingegen aus, dass das grüne Blattgemüse zu den Lieblingsgerichten ihres Kindes gehört.

Bei der Frage nach beliebten Süßigkeiten nennen die Eltern in erster Linie Fruchtgummis und Eiscreme. Weitere Plätze belegen Schokolade und Süßgebäck wie Waffeln und Kekse. Nicht unerwartet ist auch das Ergebnis, das nur fünf Prozent der Eltern die Aussage „Mein Kind isst lieber Obst als Süßigkeiten“ befürworten konnten.

Die Eltern wurden außerdem gefragt, wie ihre Kinder im Haushalt mithelfen. Ohne Zweifel nimmt „das Tisch decken/abdecken“ eine Spitzposition auf der Liste von Hilfstätigkeiten ein. Als zweitbeliebteste Aufgabe der Kinder nennen die Eltern das Ein- und Ausräumen des Geschirrspülers.

Ein positives Ergebnis der Umfrage: In deutschen Haushalten wird gekocht!  Bei 86 Prozent der befragten Haushalte wird täglich oder mehrmals täglich eine warme Mahlzeit zubereitet. Gemeinsame Mahlzeiten scheinen ebenso wichtig zu sein: Fast die Hälfte der Befragten (49 Prozent) gab an, dass sie mindestens einmal am Tag zusammen essen. Mit zunehmendem Alter der Kinder nehmen die gemeinsamen Mahlzeiten in der Familie dann aber ab.

Leider ist eine warme Mahlzeit nicht für jedes Kind in Deutschland selbstverständlich: Schätzungsweise jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen und kann diese vermeintliche Selbstverständlichkeit für sich nicht in Anspruch nehmen. Darum macht sich brandnooz gemeinsam mit Children for a better World e.V. stark gegen die Folgen von Kinderarmut und unterstützt mit der Aktion goodnooz über 50 Kinder- und Jugendeinrichtungen mit warmen Mittagstischmahlzeiten. Durch den Start von der goodnooz Box im Dezember 2013 konnten so bisher knapp 9.000 warme Mittagstischmahlzeiten gespendet werden.