Schlagwort: Kerrygold

Sallys Rezept: Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Sally-macht-für-brandnooz-crepes

Diese Crêpes bestehend aus Hafer- und Dinkelmehl, Sojasoße und Spekulatiusgewürz sind besonders weihnachtlich im Geschmack. Die Eier in diesem Gericht können auch durch Leinsamen/ Apfelmus ausgetauscht werden, so sind sie sogar vegan. Belegt mit einer leckeren Schokocreme und Bananenscheiben werden die Crêpes aufgerollt. Als Topping kommen geschmolzene Nippon (luftiger Schokoladen Puffreis) auf die Crêpes. Das leckere Dessert für Weihnachten, welches ihr auch nach eurem Geschmack abwandeln könnt. Sally hat für für diese köstlichen Crêpes Produkte aus Sallys Adventskalender verwendet.

Zubereitung 25 Minuten • Wartezeit 30 Minuten  • Ergibt 10 Crêpes

Zutaten

Produkte aus Sallys Adventskalender
Für den Crêpes Teig
125 g Hafermehl Seitz
125 g Dinkelmehl
2 Eier
2 TL Sojasauce Ponzu Kikkoman
1/2 TL Lebkuchen / Spekulatius Gewürz
800 g Princess and the Pea Erbsendrink

Zum Ausbacken
30 g Kerrygold Butterschmalz

Für die Füllung
30 g Nippon
2 Bananen
80 g Caotina Crème Chocolat

Zubereitung

Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Crêpe-Teig

Verrühre das Hafermehl mit dem Dinkelmehl. Füge die Eier, Sojasauce und das Spekulatius Gewürz hinzu und verrühre es.

Füge langsam den Erbsendrink hinzu und rühre den Teig mit einem Kochlöffel oder Schneebesen klümpchenfrei.
Lass den Teig abgedeckt für 30 Minuten ruhen.

Crêpes ausbacken

Gib etwas Butterschmalz in eine Eisenpfanne und erhitze sie bei mittelhoher Hitze.
Gib etwa 4 EL Teig in die Pfanne und schwenke sie, sodass dünne Crêpes entstehen. Backe sie von beiden Seiten für etwa eine Minute aus.

Dekoration

Schmelze die Nippon über einem warmen Wasserbad.
Streiche die Caotina Crème Chocolat auf die Crêpes und belege sie mit ein paar Bananenscheiben.

Rolle die Crêpes auf und verteile die geschmolzenen Nippon oben drauf.

Kerrygolds überbackene Cheddar Nachos

Kerrygold überbackene Nachos

Ein toller Snack zum Selbermachen

Kerrygold überbackene Nachos

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Nachos selbst zu machen. Ein echtes Aha-Erlebnis gibt es da mit dem folgenden Rezept von Kerrygold: Hier werden selbstgemachte Nachos mit leckerem Kerrygold Cheddar überbacken und mit frischen Zutaten bestückt. Unsere Cool Box hält gleich drei verschiedene Kerrygold Käsesorten für dich bereit, die du fürs Überbacken nutzen kannst. Probiere es gleich aus und begeistere deine Gäste beim nächsten Filmeabend mit deinem Selfmade Snack.

Überbackene Cheddar Nachos

Für die Nachos
130 g Mehl
100 g Maismehl
1 Ei
200 ml Wasser
1 EL Olivenöl +50ml
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Salz
Weitere Gewürze nach Belieben (z.B. Paprika)

Für die Garnitur
100 g Bacon
200 g Cheddar (z.B. Kerrygold Original irischer Cheddar gerieben)
400 g gehackte Tomaten
1 TL Kreuzkümmel
1 TL schwarzen Pfeffer
2 TL Salz
1 TL Paprikapulver
1 kleine Zwiebel

  1. Alle Zutaten vermengen und gut verkneten. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig in 10 Teile teilen und dünn ausrollen. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und einen Fladen in die Mitte der Pfanne geben, von beiden Seiten ausbacken.
  3. Tortillas in kleine Dreiecke schneiden. Nachos mit 50ml Olivenöl sowie Gewürzen nach Belieben bedecken und bei 220°C 15 Minuten knusprig backen.
  4. Tomaten und Gewürze vermengen. Zwiebel fein hacken und hinzugeben.
  5. Die Hälfte der Nacho-Dreiecke nun in eine Ofenform schichten. Mit der Hälfte der Tomaten, Bacon und dem Käse bedecken.
  6. Die restlichen Nacho-Dreiecke darauf verteilen. Mit Käse und Bacon bestreuen und bei 220°C 10 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist.
  7. Mit der Tomaten-Salsa servieren.

Kerrygold würziges Oliven-Tomaten Brot

kerrygold-Butter-mit-SalzkristallenUnsere tolle Cool Box aus dem Dezember habt ihr inzwischen bestimmt schon alle ausgepackt, dann habt ihr sicherlich auch das kleine Fässchen von Kerrygold entdecken können! Weil Butter natürlich in keinem Kühlschrank fehlen darf, haben wir für euch dieses Mal eine besonders leckere Variante in die Box getan: Die Original Irische Meersalzbutter von Kerrygold – die goldgelbe Butter ist mit Meersalzkristallen verfeinert und sorgt so für eine leckere Abwechslung in der Küche, egal ob als cremiger Brotaufstrich oder zum Verfeinern beim Kochen, Braten und Backen. Und falls ihr noch keine Idee habt, wie ihr die leckere Meersalzbutter verarbeiten könnt, haben wir heute einen kleinen, herzhaften Rezepttipp für euch. Das herrlich weiche Oliven-Tomaten Brot macht bestimmt auch auf jedem Weihnachtsbuffett oder zur diesjährigen Silvesterparty ein besonders gute Figur. Hier geht’s zum Rezept:

Würziges Oliven-Tomaten Brot

kerry-gold-Oliven-Tomaten-Brot

Zutaten für ein Brot

250 g Weizenmehl Type 1050
1 TL Salz
1/2 Würfel Hefe
150 ml warmes Wasser
3 EL weiche Kerrygold Meersalz-Butter
30 g getrocknete Tomaten
30 g schwarze Oliven
1 TL Kräuter der Provence

Zubereitung

Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefe mit etwas lauwarmem Wasser verrühren. Die angerührte Hefe, das restliche Wasser sowie die Kerrygold Meersalz-Butter zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.

Die getrockneten Tomaten und Oliven in feine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Kräutern vorsichtig unter den Teig kneten. Eventuell etwas Mehl zugeben, damit sich der Teig besser aus der Schüssel löst.

Aus dem Teig einen Laib formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen oder in eine Kuchenform geben. Nochmals ca. 10 Min. gehen lassen. Dann für ca. 30-35 Min. bei 180° C Umluft backen.

Lasst es uns gerne wissen, wenn ihr das leckere Rezept ausprobiert habt 🙂

Viel Spaß beim Backen und Genießen, eure Lisa

Produkttest – Jetzt geht’s um die Butter

Jetzt geht’s um die Butter!

Probieen geht über Studieren: Das dachten sich auch die vielen Noozies, die sich für unseren Kerrygold Butter Produkttest beworben haben. Getestet wurden die Sorten Kräuter, Meersalz, Chili-Paprika und Pfeffer – wie die bei den Test-Noozies ankamen, könnt Ihr hier lesen und sehen!

Nooziebilder_Kerrygold

Eure Lieblinge:
Am häufigsten wurde die Kerrygold Kräuter- und Meersalz-Butter gekauft. 70 % der Test-Noozies würden die Kerrygold Meersalz- Butter auch nach dem Test kaufen. Die Kerrygold Kräuter- Butter würde sogar bei 76 % der Tester im Einkaufswagen landen!

Noozies tauschen sich gerne aus
– am liebsten natürlich über die neusten Produkte: 99 % der Tester haben mit anderen Personen über die Kerrygold Buttersorten gesprochen.

Nooziebilder2_Kerrygold

 

Noozies kochen (und backen) gerne:
Von den Rezepten aus der Broschüre wurde die gefüllte Ofenkartoffel am häufigsten nachgekocht. Aber wie man sehen kann, hatten die Test-Noozies auch viele andere kreative Ideen, was man mit den Kerrygold Buttervariationen zaubern kann!

4 Sorten – da ist für jeden was dabei:
93 % der Tester hielten die Kerrygold Buttervarianten für vielseitig und abwechslungsreich.

Noozies mögen es scharf:
Auch scharfe und ungewöhnliche Dinge kommen gut an: 78 % der Tester waren vom Geschmack der Kerrygold Chili- Paprika-Butter überzeugt!

Nooziefotos3

 

Kreativ mit Kerrygold: Feine Garnelen und leckeres Faltbrot

Beim Blick aus dem Fenster wird klar: Die Sonne scheint zwar, auch erfreuen wir uns an den ersten bunten Blüten, doch der Sommer lässt noch ein Weilchen auf sich warten. Besonders waghalsige Mitmenschen haben zwar schon angegrillt, doch die richtige BBQ-Saison startet erst, wenn wir im Garten relaxen können, ohne uns dabei in Decken hüllen zu müssen.

Die neuen Buttersorten von Kerrygold machen immerhin jetzt schon mächtig Lust auf milde Abende mit brutzelnden Würstchen und leckeren Sommer-Salaten. In den Varianten „Kräuter“, „Meersalz“, „Chili-Paprika“ und „Pfeffer“ bieten sie ein delikates Spektrum für die kreative, raffinierte Küche. In unserem neuen Produkttest mit den Kerrygold Butterspezialitäten suchen wir im Moment 2.500 Tester, die jeweils kostenlos 12 Packungen der leckeren Butter einkaufen gehen können.

Wir haben für Euch zwei leckere Rezeptideen nachgekocht, die jetzt schon unbedingt für die warmen Monate vorgemerkt werden sollten.

Faltbrot mit Kerrygoldbutter und Gewürzen

Faltbrot

Zutaten:

  • 600 g Mehl
  • 300 g lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 50 g Öl

Für den Belag:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • ½ Bund Petersilie, ohne Stiele
  • 120 g Kerrygold Kräuter-Butter
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und 2 Minuten lang ordentlich kneten. Den Teig zu einem etwa backblechgroßen Rechteck ausrollen.

Knoblauch, Zwiebel und Petersilie in die Rührschüssel geben und mit einem Mixer ein paar Sekunden lang auf höchster Stufe zerkleinern. Butter und Salz dazugeben und das Ganze etwa eine halbe Minute lang vermischen.

Den ausgerollten Teig mit der Knoblauchbutter bestreichen und in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen anschließend wie eine Ziehharmonika in Falten legen, in eine gefettete Springform dicht nebeneinander setzen und ca. 15 Minuten gehen lassen. Die Backform auf ein Backblech oder auf Alufolie setzen, da eventuell Fett austreten kann, und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25-30 Minuten backen.

… schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut!

garnelen_blogbild

Hierzu passen zarte Garnelen perfekt. Die gewünschte Menge der Meeresfrüchte einfach mit einer guten Portion Kerrygold Chili-Paprika -Butter für etwa 2-3 Minuten pro Seite anbraten, bis sie rosafarben werden. Anschließend nach Geschmack salzen.

Wer es besonders pikant mag, der kann noch etwas zerkleinerte Chili-Schote hinzugeben. Aber Achtung: Vor allem die winzigen Körner im Inneren haben es faustdick hinter der Ohren.

Zu den feinen Chili-Garnelen schmecken ein leichter Couscous-Salat oder kerniger Wildreis wunderbar.

kerrygold_duo

Was habt ihr für Rezeptideen mit den leckeren Butterspezialitäten von Kerrygold? Hinterlasst uns doch einen Kommentar! Außerdem solltet Ihr Euch, wenn nicht schon längst geschehen, noch schnell für den Produkttest bewerben: http://www.brandnooz.de/produkt-test/kerrygold-buttervariationen

Viel Spaß beim Genießen,

Euer brandnooz Team

 

Produkttest: Buttrige Aussichten

brandnooz Produkttest: Buttrige Aussichten

Grüne Wiesen, weite Landschaft… Irland ist ein Paradies für Kühe. Das weiss auch Kerrygold und möchte die Noozies am Gold der grünen Insel teilhaben lassen. Der neue Produkttest mit vier Buttervariationen macht’s möglich.

Der Traum von der Grünen InselMilchkuh

Wenn man die Augen schließt, kann man es förmlich spüren: Saftig grüne Wiesen, eine Brise weht vom Meer herüber, die Luft schmeckt leicht salzig – die unverfälschte Natur Irlands mit ihren weiten Landschaften, sanften grünen Hügeln, der klaren Luft und sauberen Flüssen ist Traumziel und Sehnsuchtsort von Naturliebhabern und Genießern gleichermaßen. Für genau diese fängt Kerrygold mit seinen vier neuen Buttervariationen den vollen Geschmack irischer Weidemilch ein.

Irische Kühe sind glücklicher

Bis zu 300 Tage im Jahr auf der Weide, um sich herum Artgenossen und saftiges Gras und Kräuter im Maul – die irischen Milchkühe leben wahrlich fast wie im Paradies. Und sie danken es ihrem Milchbauern mit besonders reichhaltiger, nährstoffreicher Weidemilch – Qualität, die man schmeckt, zum Beispiel in der leckeren Butter von Kerrygold. Verfeinert mit ausgewählten Zutaten wie Meersalzkristallen, Pfeffer, Chili und Paprika oder mit frischen Kräutern passt sie perfekt zum Frühstück, Brunch, Picknick oder zum Grillen – einfach überall, wo man den würzigen Geschmack Irlands erleben will.

Produkttest_KerryboldMitmachen beim Produkttest!

Für alle, die jetzt Lust bekommen haben auf ein gutes Stück Irland, gibt es tolle Neuigkeiten: Im neuen kostenlosen Produkttest auf brandnooz.de können sich ab Mitte März alle Noozies auf einen der 2.500 Produkttestplätze bewerben. Ganze 12 Packungen der vier leckeren Sorten können dabei nach Lust und Laune variiert, gekostet und genossen werden – mit Freunden, Familie, Kollegen oder wer auch sonst Appetit auf einen Genießer- Ausflug nach Irland hat.

Also: Vorfreuen und bereithalten für den
streichzarten und würzigen Buttergenuss!