Schlagwort: Karamell

Winterliche heiße Schokolade mit dem Chantré Liqueur Caramel

Chantré Liqueur Caramel aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Die Adventszeit neigt sich dem Ende zu. Drei Türchen noch, dann steht Weihnachten vor der Tür und der Adventskalenderspaß ist vorbei – zumindest für dieses Jahr. Für viele ist heute auch der letzte Arbeitstag bevor man es sich über die Feiertage zuhause bequem macht und zur Ruhe kommt. Aber auch, wenn ihr zu all denen gehört, die über Weihnachten nicht frei haben, hat unser Kalender heute etwas in petto, das euch den Feierabend bestimmt versüßt.

Chantré Liqueur Caramel aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Heute hat unser Adventskalender hinter Türchen 21 ein passendes Getränk mit winterlicher Rezeptidee zu bieten, das ideal ist, um einen winterlichen Freitagabend und das letzte Adventswochenende einzuläuten. 

Es handelt sich um den Chantré Liqueur Caramel, den ersten Likör von Chantré. Er verbindet auf harmonische Weise die typische Weichheit eines Chantrés mit einer cremigen Karamellnote. Abgerundet durch eine feine Süße sorgt der kleine Likör gerade in der Vorweihnachtszeit für köstliche Momente und macht in kalten, aber auch in warmen Getränken eine gute Figur. Der Karamell-Likör schmeckt zum Beispiel hervorragend in einer dampfenden Tasse heißer Schokolade und wärmt uns bei den draußen herrschenden Temperaturen wohlig warm von innen.  

Lumumba

Zutaten:

  • 5 cl CHANTRÉ Liqueur Caramel
  • 15 cl Kakao
  • Nach Belieben: Sahne & Kakaopulver

Zubereitung:

Zunächst alle Zutaten mischen und nach Belieben mit geschlagener Sahne und Kakaopulver garnieren.

Unser Facebook-Gewinnspiel sorgt für Nachschub: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Ein schönes letztes Adventswochenende wünscht euch

Das brandnooz Team

Dunkle Schokolade am Stiel mit gesalzenem Karamell

Cake-Pops waren gestern – nun hat die gekühlte Version ihren großen Auftritt! Denn Ice-Pops sind nicht nur lecker, sondern auch im Nu zubereitet. Perfekt also, um seine Gäste bei der nächsten Sommerparty mit einer gekühlten Nascherei zu überraschen!

Dunkle-Schokolade-am-Stiel

Zutaten für 5-6 Schokoladenlollis

100 g dunkle Schokolade
5–6 große Kugeln Eis nach Belieben
2 EL gesalzenes Karamell
Holzstiele

1. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad zerlaufen lassen. Gut durchrühren, noch heiß vom Herd ziehen. Die Eiskugeln auf Holzstiele stecken und in der warmen Schokolade drehen und wenden. Sie wird sofort hart.
2. Die Kugeln mit gesalzenem Karamell bestreuen. Auf einem Stück Backpapier fest werden lassen, alternativ auf ein Stück Styropor setzen, bis die Schokolade fest geworden ist (kann dann nochmals eingefroren werden).

Gesalzenes Karamell

Zutaten für etwas 250 g

150 g Zucker
100 g Nüsse nach Belieben (keine Erdnüsse)
1 TL Fleur de Sel oder anderes grobkörniges, fein schmeckendes Salz
Öl

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Zucker mit 150 ml Wasser in einem Töpfchen bei leichter Hitze erwärmen, bis der Zucker gelöst und das Wasser verkocht ist. Bei leichter Hitze unter ständigem Rühren weiter köcheln, bis der Zucker etwas eindunkelt (Vorsicht, er ist sehr heiß und kann Verbrennungen hervorrufen).
2. Die Nüsse unterrühren, den Topf vom Herd ziehen, auf das Backpapier streichen und mit dem eingeölten Rücken eines großen Löffels oder einem Palettmesser glatt streichen. Gleich mit Fleur de Sel bestreuen und etwa 30 Min. fest werden lassen. In größere Stücke brechen, für den Karamellüberzug relativ fein hacken.

Tipp:
Das gesalzene Karamell am besten in größerer Menge herstellen. Verpackt in Zellophan sind die Stücke nämlich ein wunderbares Mitbringsel!

Frozen Sweets

 

Karamell-Dessert Ausgabe 07/2014

Rezept zum Karamell-Dessert

Zutaten für 4 Portionen

5 (je 28 g) Keksriegel, z.B. PICK UP! Cafè Latte
90 g Zucker
400 ml Milch
30 g Speisestärke
10 g Butter
200 g Mangofruchtfleisch von 1/2 Mango
100 g Schlagsahne

Karamell Nachtisch
1. Für das Dessert Zucker (80 g) in einem Edelstahltopf bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren. Den Topf von der Kochstelle nehmen und 300 ml von der Milch vorsichtig hinzugeben. Das Karamell unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen. Die Speisestärke mit Zucker (10 g) und der restlichen Milch anrühren. Die Karamellmilch von der Kochstelle nehmen, die Butter unterrühren und den Karamellpudding erkalten lassen. Die Masse zwischendurch umrühren, damit sich keine Haut bildet.

2. In der Zwischenzeit 4 Keksriegel mit einem Sägemesser in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den restlichen Riegel in 4 – 5 Streifen schneiden und beiseitelegen. Je 1 El Mangofruchtfleisch in 4 – 5 Dessertgläser verteilen. Die Hälfte von der Karamellcreme darauffüllen und mit Kekswürfeln belegen. Als letzte Schicht die restliche Karamellcreme und das Mangofruchtfleisch daraufgeben. Das Dessert mit den beiseitegelegten Keksstreifen garnieren. Das Dessert etwa 35 Min. in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Das Rezept und die Fotos stammen von PICK UP!