Schlagwort: Käse

Immer dem Käse nach

Wer Weine verkosten und kennenlernen möchte, der ist mit einer Reise in Richtung Süden richtig beraten. Wer sich dagegen lieber auf die Spuren des Käses begeben möchte, für den ist die Käsestraße in Schleswig-Holstein die richtige Adresse. Also, ab in den Norden!

Kaesestrasse

Frische Luft, abwechslungsreiche Landschaften und schwarzweiße Kühe, die auf saftig-grünen Wiesen grasen: Schleswig-Holstein ist aufgrund seiner Natur schon lange als Urlaubsziel beliebt. Dabei kann das nördlichste Bundesland, das zwischen Nord- und Ostsee liegt, noch mit etwas ganz anderem aufwarten – nämlich mit einer eigenen Käsestraße! Dass Schleswig-Holstein ein wahres Käseland ist und hier über 120 Käsesorten entstehen, war selbst den Nordlichtern lange unbekannt – bis die Käsestraße im Jahr 2000 ins Leben gerufen wurde. Sie hatte 1998 auf dem von Slow Food Hamburg organisierten Käsemarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg vor den Toren Hamburgs ihren Ursprung gefunden – denn hier wurde entdeckt, dass die meisten Aussteller aus verschiedenen Ecken von Schleswig-Holstein kamen. Was lag da näher, als diese mit einer Rundroute durchs Land zu verbinden?

kaesestrasse3Rein in die Käsereien
Über 30 Betriebe, meist Hofkäsereien, findet man auf der Käsestraße durch Schleswig-Holstein. Verteilt aufs ganze Land erreicht die Käsestraße so eine Länge von fast 500 Kilometern! Die meisten Höfe können nach Absprache problemlos besichtigt werden – so kann man direkt sehen, wo und wie der Käse produziert wird. Zudem verfügen die meisten Käsereien und Meiereien über kleine Hofläden, in denen man die jeweiligen Produkte gleich frisch einkaufen kann – praktisch! Neben Käsespezialitäten findet man hier oft auch andere selbst gemachte Produkte wie Quark, Marmelade oder Brot.

Ziegenkäsebällchen und Co.
Natürlich kann man den Käse auch gleich vor Ort verkosten – denn so frisch wird man ihn wahrscheinlich so schnell nicht mehr genießen können! Bei der Käsevielfalt bleiben keine Wünsche offen: Man findet hier jungen und alten, weichen und harten sowie salzigen und milden Käse aus Kuh-, Ziegen- und Schafsmilch. Auch ausgefallene Sorten wie Knoblauch-Basilikum oder Käse mit Möhren werden hier hergestellt. Ebenfalls gut zu wissen: Bei den meisten Höfen handelt es sich um Biohöfe.

Kaesestrasse2Kleiner Ausflug gefällig?
Wer einen kleinen Trip in Richtung Käsestraße unternehmen möchte, der kann zum Beispiel dem hohen Norden Schleswig-Holsteins und der Ziegenkäserei Jahnke in Sörup einen Besuch abstatten. Hier warten leckere Ziegenbällchen und Ziegenweichkäse auf hungrige Besucher. Einen Besuch wert ist auch die kleinste Meierei Schleswig-Holsteins, die Ostenfelder Meierei in Ostenfeld, unweit von Husum. Hier wird nur handwerklich gearbeitet und bewusst an alten Traditionen und Erfahrungen aus der Käseherstellung festgehalten. Produziert wird hier zum Beispiel Tilsiter mit Kümmel, Bärlauch oder Knoblauch.

Mehr Infos über die Käsestraße gibt es unter: www.kaesestrasse-sh.de

Jahnkes-Ziegenkäse
See-Ender-Str. 6
24966 Sörup
Tel.: 04635-1575
www.jahnkes-ziegenkaese.de

Ostenfelder Meierei
Zur Meierei 1
25872 Ostenfeld
Tel.: 04845 – 866
www.ostenfelder.de

Apéritif à la française – Die Gewinnerin steht fest

“Genießen wie Gott in Frankreich” hieß das Motto für unseren Produkttest “Apéritif à la française”. Davon konnten sich die ausgewählten Tester und Testerinnen selbst überzeugen, denn sie hatten die Chance, mit Freunden und Familie acht original französische Produkte zu kosten. Im Testpaket warteten dann leckere Käsesorten von Bonbel, Chavroux und Géramont auf hungrige Esser. Dazu gab es einen perlig-frische Blanchet und für den Nachtisch einen saftigen Kuchen von Pâtisseries Gourmandes – da rückt Frankreich wirklich mit jedem Bissen näher!

facebook_apertifgewinner

Neben den kulinarischen Schmankerln gab es diesmal auch noch einen kleinen Fotowettbewerb. Wir haben euch gebeten, uns Fotos von eurem französischen Apéritif zu schicken – und waren überwältigt, wie viele tolle und kreative Fotos ihr uns geschickt habt! In unserer Produkttestgallerie erhalten ihr einen kleinen Einblick in die bunten, französischen Abende.
Das Mitmachen hat sich diesmal auch besonders gelohnt, denn wir haben eine Reise für zwei Personen nach Paris, der Hauptstadt Frankreichs, verlost. Die Entscheidung ist uns angesichts der vielen schönen Fotos nicht leicht gefallen, aber unsere Gewinnerins steht nun fest: Wir gratulieren sola, die sich über eine Reise nach Paris freuen kann! Und hier kommt das Gewinnerfoto:

777

Wir bedanken uns bei allen, die beim Fotowettbewerb teilgenommen haben – und drücken euch die Daumen für das nächste Gewinnspiel!

Liebe Grüße,

euer brandnooz Team

Ab ins Käseparadies

Ab ins Käseparadies

Ein Stück Käse ist etwas Herrliches! Vor allem beim Gratinieren darf er nicht fehlen. Also schnell den Backofen vorheizen und euch von unseren leckeren Ideen inspirieren lassen…

 

Gratinierte Hähnchenbrust

Zutaten für 4 Portionen

200g weiße Champignons

2 Zwiebeln

1 EL Öl

1 kleiner Zweig Rosmarin

150g crème fraîche

Salz, Pfeffer

6 Stiele Minze

4 Hähnchenbrustfilets

1 EL Öl

100g Kirschtomaten

4 Scheiben MILRAM Burlander herzhaft-würzig

Alle Fotos und Rezepte: MILRAM

1. Champignons säubern, putzen Feigentörtchen und klein würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Zwiebeln darin anbraten. Rosmarin abbrausen und die Nadeln fein hacken. Rosmarin zu den Champignons geben. Nach und nach die Crème
fraîche einrühren, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Minze abbrausen, die Blättchen fein schneiden und unter die Champignons mischen.
2. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin kurz von beiden Seiten anbraten. Hähnchenbrustfilets in eine feuerfeste Form legen und mit der Champignonmasse bestreichen. Mit MILRAM Burlander herzhaft-würzig belegen. Kirschtomaten abspülen und in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 20 Min. backen.

 

Pikante Feigentörtchen

Zutaten für 9 Stück

2 Blätter Filloteig

2 EL flüssige MILRAM Gute Butter

9 Feigen

3 rote Zwiebeln

3 EL MILRAM Gute Butter

2 EL brauner Zucker

1 Msp. geschroteter Chili

Salz

150g MILRAM Burlander herzhaft-würzig

untitled

1. Filoteig 10 Min. vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Feigen abspülen und 3-mal quer durchschneiden. Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
2. 1 EL Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 3 Min. schmoren. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseit stellen. Übrige Butter in die Pfanne geben und die Feigenscheiben hineingeben. Mit Zucker bestreuen und 1-2 Min. schmoren, dabei vorsichtig wenden. Feigen mit Chili und etwas Salz würzen.

Käse1

Käsereise durch Europa!

Käsereise durch Europa!

Lust auf einen kleinen Schlemmertrip? Ein Käseteller nimmt uns mit in Höhlen, auf Berge, vorbei an Schafen, Ziegen und grasenden Kühen. Kurz: Abenteuerlich köstlich.

Käsebrett-obenEmmentaler – Schweiz
Die Reise führt uns ins Emmental, einer Hügellandschaft im Herzen der Schweiz. Hier hat der echte Schweizer Käse seinen Ursprung, dessen Geschichte sich auf der „Käseroute“ verfolgen lässt. Besondere Merkmale: große runde Löcher, schnittfest, intensives Aroma.

Camenbert – Frankreich
Jetzt geht’s rund: Auf den Spuren der Käsetradition ist ein Abstecher in das französische Dörfchen Camembert in der Normandie Pflicht. Hier wurden einst die ersten kreisförmigen Leibe gekäst und erlangten als kaiserliche Leibspeise Napoléons III Berühmtheit.

Frischkäse – Deutschland
Für Butter-Muffel sind Frischkäse und seine Variation als Quark unverzichtbar. Während Bodybuilder auf Magerquark schwören, darf es beim Frühstück und im Käse-Quark-Kuchen gerne die leckere 40 % Fett-Variante sein. Geheimtipp: Quark als Wickel gegen blaue Flecken.

Greyerzer – Schweiz
Das Schweizer Goldstück lässt sich kaum buchstabieren und unmöglich aussprechen. Doch die Mühe lohnt: Der herbe Geschmack dieses Rohmilchkäses verzückt Käsefans. Echter Greyerzer stammt übrigens immer aus der Schweiz – der Begriff ist weltweit geschützt.

Schaf(s)käse – Griechenland
Kein Besuch in Griechenland ohne Fetakäse! Das würzige Original wird aus Schaf- oder Ziegenmilch hergestellt und reift in Salzlake. Weckt Urlaubserinnerungen: Hackbraten aus dem Ofen mit Oliven, Peperoni und einer Extraportion würzigem Fetakäse. Lecker!

Parmesan – Italien
Kaum ein Käse ist in deutschen Küchen so beliebt wie der italienische Exportschlager! Das wissen auch die Italiener und haben sich ihre Delikatesse per Siegel schützen lassen. Gut so: Der originale Extrahartkäse veredelt Pasta und Salat und entführt uns nach Bella Italia.

Gouda – Holland
Der Schlemmertrip führt ins Käseland Niederlande. Der weltbekannte Gouda, in Holland Lunchkäse genannt, wurde 1184 erstmalig schriftlich erwähnt und wird heute als Baby-, junger, mittelalter oder alter Gouda zum Belegen, Überbacken oder zum Naschen verkauft.

Bergkäse – Deutschland
Wenn leises Kuhglockengeläut die Bergluft durchzieht, ist der Weg zum echten Berg- oder Almkäse nicht weit. Das würzige, lochfreie Original stammt von Kühen, die den Sommer auf satten, kräutergesprenkelten Almwiesen verbracht haben und wird vor Ort gekäst.

Käsebrett_unten

Die leckersten Käsesorten mit brandnooz testen

Jonny163Eines der vielfältigsten und aufregendsten Lebensmittel ist gewiss der gute alte Käse. Polarisierend wie dieses Milcherzeugnis ist, erfreuen sich viele Menschen an seinen mannigfaltigen Gerüchen, Farben und Gestalten, andere kann es mit seinem manchmal sehr einnehmenden Geschmack zutiefst erzürnen. Eins steht fest, Käse ist immer noch eines unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel und kann in den unterschiedlichsten Facetten und zu den verschiedensten Speisen, aber natürlich auch pur genossen werden. Wir helfen Dir gern dabei, Käse zu entdecken, den Du bisher vielleicht noch nicht probieren durftest oder konntest. Käsevariationen erscheinen regelmäßig auf dem Markt und da wir gelegentlich eine brandnooz Cool Box anbieten, in der wir Dir neue Kühlprodukte in einer Überraschungsbox nach Hause liefern, können wir Dir auch aufregende neue Käsesorten auf den Präsentierteller legen.

Die leckersten Käsesorten in der brandnooz Cool Box

Wir haben schon einige leckere Käsevariationen für Dich in die brandnooz Cool Box gepackt. Im Folgenden wollen wir Dich über diese informieren und kurz die Unterschiede herausarbeiten. Vielleicht kommst Du ja auf den Geschmack und möchtest auch einmal Käsesorten mit uns testen.

Galbani_orecchiette_final_3D

Besonders beliebt war die Mascarpone Creme vom Käse-Spezialisten Galbani. Der Frischkäse mit Doppelrahmstufe enthält 80 % Fett und kann besonders gut in Süßspeisen verarbeitet werden. Die Bezeichnung „Doppelrahm“ bezieht sich übrigens  auf den stark erhöhten Fettgehalt dieses sahnigen Käses. Besonders zart und cremig schmeckte den Noozies auch der würzige und pikante Streichkäse von Bonbel. Schmelzkäsesorten gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Einig sind sie sich in der Entstehung, so muss Schmelzkäse im Gegensatz zu Hartkäse bezogen auf die Trockenmasse mit mindestens 50 % anderen Zutaten, Schmelzsalzen und Milcherzeugnissen hergestellt werden. Der Weichkäse unterscheidet sich vom Schmelzkäse, weil er einen höheren Trockenmasseanteil enthält. Sie Reifen von außen nach Innen und ein bekannter Kandidat ist zu Beispiel Le Brin, der Weichkäse aus Kuhmilch, den wir in der Cool Box Oktober 2012 vorstellen durften. Außerdem hielten wir noch leckeren Frischkäse von Almette für unsere Abonnenten parat. In unserer Box konnte man ihn in der ausgefallenen Geschmacksrichtung Erdbeere finden. Frischkäse hat einen sehr geringen Anteil an Trockenmasse – nur höchstens 18 % – und er hat deswegen einen sehr hohen Wasseranteil. Er reift nicht und ist dadurch auch nicht lange haltbar. Übrig bleibt noch der altbekannte Mozzarella. Dieser zählt ebenfalls zu den Frischkäsesorten, er unterliegt allerdings einer anderen Herstellungsweise, die sich Filata nennt und bei der der Käse mit heißem Wasser überbrüht wird. Dies macht ihn zu einem unverkennbaren leckeren Mozzarella-Käse, was übrigens mit „Abschneiden“übersetzt werden kann.

Noch mehr Käse in der brandnooz Cool Box?

Natürlich gibt es noch viele weitere Käsesorten, wie Hart- und Schnittkäse oder Molkenkäse, welchen Du vielleicht in Gestalt von Ricotta kennst. Diese stellen wir Dir aber ein anderes Mal vor, sobald sie in unseren Boxen erscheinen.

Die Cool Box erscheint in unregelmäßigen Abständen und wenn es dann soweit ist, dann musst Du zügig bestellen, denn wir stellen sie immer nur in einer begrenzten Anzahl zur Verfügung. Sie ist besonders cool, weil sie immer die Top-Marken für Dich enthält und außerdem auch isoliert ist. So kommen die Artikel auch auf jeden Fall gekühlt, frisch und schmackhaft bei Dir. Wir garantieren Dir, dass wir auch in unsere nächsten Cool Boxen leckere neue Käseprodukte hineinpacken, die Deinen Gaumen erfreuen werden. Schon bald wird es bestimmt wieder neue Cool Boxen für Dich geben, schau doch einfach mal auf unserer facebook Seite oder unserer Homepage vorbei. Dort halten wir Dich auf dem Laufenden, damit Du stets Neues entdecken kannst. Die Cool Box sowie unsere klassische brandnooz Abo-Box gibt es für 9,99 € pro Box. Ein guter Preis, wenn man sich vorstellt, welchen Wert die Produkte insgesamt in der Box haben. Es lohnt sich auf jeden Fall für Lebensmittelliebhaber und Menschen, die sich gerne überraschen lassen.

Unser neuer Produkttest: Arla Svensø – skandinavischer Käsegenuss

Du stehst auf Natürlichkeit, auf unberührte Seenlandschaften, skandinavisches Feeling und vor allem auf Käse?

Dann mach mit bei unserem aktuellen Produkttest für Arla Svensø – unser brandnooz der Woche!

Der neue Großlochkäse bietet einen nussig-milden Geschmack – und das ganz natürlich! Ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Und sogar ohne Laktose! Das bedeutet leicht bekömmlichen, skandinavischen Käsegenuss für Jedermann. Perfekt für die warme und kalte Küche – oder einfach so zum “Naschen” zwischendurch. 😉

50 Noozies können ein Paket mit 5 Packungen dieser Käseköstlichkeit ergattern. Frisch gekühlt und kostenlos direkt zu Dir. Die Aktion gilt aber nur diese Woche…

Also worauf wartest Du noch? Mach mit über unser brandwheel und sei dabei beim neuen Arla Svensø – Produkttest!

Bitte beachte:
Wir versenden die Pakete so, dass sie zwischen dem 23. und 25. März ankommen. Also bitte versichere, dass Du (oder ein netter Nachbar etc.) das gekühlte Paket auch wirklich entgegennehmen kannst und verrate uns, welcher Tag Dir am besten passen würde.