Schlagwort: Holunder

Eislollipops Berlin Style

Diese beiden Rezepte bringen Musik und Schwung in gelangweilte Kühlschränke. Eislollipops Berlin Style in den Sorten Holunder und Waldmeister sind die richtige Abkühlung, wenn einen beim Tanzen die Hitze überkommt!

eislollipops-berlin-style

Zutaten für 4 – 5 Stück

Für Holunderpaleta

1 kleine Rote Bete
2-3 EL Wasser
300 ml Berliner Weiße
60 g Holunderblütensirup

Waldmeisterpaleta

300 ml Berliner Weiße
60 g Waldmeistersirup

Utensilien

ausreichend Eisformen

Zubereitung

1. Für die Holunderpaletas die Rote Bete mit Schale in einem Topf mit Wasser weich kochen. Das dauert je nach Größe der Knolle 30-45 Min. Danach die Schale entfernen und die Rote Bete mit 2-3 EL Wasser im Mixer fein pürieren. Die Berliner Weiße in einer Schüssel mit dem Holunderblütensirup mischen und mit 1 TL Rote-Bete-Püree färben. Die Flüssigkeit auf 4 Eisformen verteilen und 1-2 Std. im Gefrierschrank anfrieren lassen. Danach die Eisstiele einsetzen. Nach weiteren 3-4 Std. im Gefrierfach kann das Eis verzehrt werden.

2. Für die Waldmeisterpaletas die Berliner Weiße in einer Schüssel mit dem Waldmeistersirup
vermengen. Die Flüssigkeit auf 4 Eisformen verteilen und 1-2 Std. im Gefrierschrank anfrieren lassen. Danach die Eisstiele einsetzen. Nach weiteren 3-4 Std. im Gefrierfach kann das Eis verzehrt werden.

eat-the-beatBuchvorstellung
Die ultimative Playlist des guten Geschmacks: Vom Frühstück bis zum Partysnack stellt „Eat the Beat – Sex, Food and Rock ’n’ Roll“ Rezepte vor, die von Rock- und Pop-Klassikern inspiriert sind. Und zu Hits wie „Brown Sugar“, „Hangover“ oder „Coconut Dracula“ schwingt sich der Kochlöffel mit Sicherheit ebenso gut wie zu den daraus entstandenen Kochanleitungen.

BLV Buchverlag, € 20,00 (ISBN: 978-3-8354-1692-5)

Aus der Box: Diamant Schmand-Holunder-Mousse mit Minze

Euch fehlt noch ein passendes Rezept für euren Diamant Moussezauber für Joghurt aus der April Box? Dann seid ihr hier richtig gelandet. Mit etwas Buttermilch, Joghurt, Schmand oder Kefir und Moussezauber von Diamant könnt ihr euch ganz einfach und schnell eine wunderbare Mousse zaubern und sie mit euren Lieblingszutaten so lecker gestalten, wie es euch gefällt. Wir haben heute einen besonders leckeren Rezepttipp für euch – mit dem richtig Sommergefühle aufkommen. Eine Holunderblüten-Mousse auf Erdbeer-Carpaccio mit Minzpesto. Hier erfahrt ihr wie es funktioniert!

Diamant Schmand-Holunder-Mousse

Zutaten (für 4 Portionen):

Zubereitung:

1. Schmand mit Holunderblütensirup in einen hohen, schmalen Rührbecher geben.
2. Diamant Moussezauber „Joghurt“ hinzugeben und mit einem Handrührgerät kurz auf niedrigster Stufe verrühren. Danach mindestens 2 Minuten auf höchster Stufe cremigaufschlagen.
3. Mousse in einen flachen Behälter füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Minze
waschen, trocknen, Blättchen abzupfen und in einen Blitzhacker geben. Pistazien, Öl,
1 EL Zitronensaft, Zitronenschale und 1 EL Zucker dazugeben und fein hacken, sodass
ein Pesto entsteht.
5. Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 1–2 EL Zucker
bestreuen und etwas durchziehen lassen.
6. Zum Servieren: Erdbeerscheiben fächerförmig auf vier Tellern anrichten, Minzpesto
darauf verteilen. Aus der Mousse mit einem Esslöffel Nocken formen und auf den
Erdbeeren anrichten.

Lasst es euch schmecken 🙂