Schlagwort: Henglein

Produkt Nooz – Neue Produkte und Lebensmittel

Neue Produkte zum Ausprobieren:

Küchenbrüder:

kuechenbruederFrische Bioland Kürbissuppe mit Kokos

UVP € 2,99 (450 ml)

Perfekt für die Mittagspause oder ein leichtes Abendessen ist diese feine vegane Kürbissuppe mit Kokos. Aus bestem Bioland Kürbis gekocht, wurde sie mit frischer Kokosmilch verfeinert und mit Gewürzen wie Meersalz und Ingwer veredelt. Ruckzuck zubereiten lässt sie sich auch noch – das überzeugt nicht nur Veganer, sondern auch schnelle Genießer.

 

HommousAl Amier:

Hommous

UVP € 2,29 (180 g)

Im Vorderen Orient steht sie bereits seit Jahrhunderten auf dem Speiseplan, und auch hier wird sie immer beliebter: Kichererbsencreme. Liebhaber von arabischen Spezialitäten können den Hommous mit Sesam und getrockneten Tomaten nun auch zu Hause genießen. Besonders gut schmeckt dieser zu gegrilltem Lammfleisch und Geflügel oder pur als Dip zu Falafelbällchen oder Fladenbrot.

 

NatsnacksDeBeukelaer:

Uncle Cracker NatSnacks

UVP € 1,99 (150 g)

Hier kommt die gesunde Alternative zu Chips: Die Uncle Cracker NatSnacks basieren nur auf den drei Zutaten Vollkorn, Sonnenblumenöl und Meersalz. Sie sind herrlich kross im Biss und perfekt zum Snacken und Dippen. Und für Abwechslung ist dank den drei Sorten „Original mit Meersalz“, „Paprika“ und „mit Pfeffer und Olivenöl verfeinert“ ebenfalls gesorgt.

 

moevenpickMövenpick:

Feinjoghurt Aprikose-Guave

UVP € 0,79 (150 g)

Es wird exotisch – und zwar mit diesem feinen Joghurt. Denn hier vereinen sich süße Aprikosen mit den süß-säuerlichen Guaven zu einem tropisch-cremigen Joghurt-Genuss. Genau das Richtige, um dem Winter ade zu sagen – und sich auf die wärmere Jahreszeit mit fruchtig-frischen Genüssen zu freuen.

 

spaetzleHenglein:

Frische Spätzle

UVP € 1,49 (400 g)

Der beliebte Klassiker, die Frischen Eierspätzle von HENGLEIN, ist ein Multi-Talent in der Küche. Ob im Auflauf, in der Pfanne, als Beilage oder aber als Käsespätzle – sie machen immer eine gute Figur. Auch in der Mikrowelle können die leckeren Spätzle zubereitet werden. So schmeckt Schwaben!

 

Henglein:

pizzateigFrischer Pizzateig

UVP € 1,49 (500 g)

Frisch aus der Kühltheke kommt dieser Pizzateig von Henglein, mit dem man sich im Handumdrehen eine leckere Pizza zaubern kann. Der Pizzateig ist lactose- und sojafrei und praktischerweise schon im Backblechformat zugeschnitten und auf Backpapier ausgelegt. Einfach ausrollen, belegen – und fertig ist der Pizzagenuss!

 

slendierSlendier BIO:

Spaghetti Style

UVP € 3,29-3,69 (250 g)

Vegan, glutenfrei, kalorienarm und gesund sind diese feinen Nudeln. Slendier sind vorgekochte Nudelformen, die aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“ hergestellt werden. In Asien gelten sie schon lange als „Zauberfood“, denn sie sind reich an Ballaststoffen, halten lange satt und sind auch noch biologisch. Slendier, wir kommen!

Tolle Teigware: Gnocchi

Nudeln und Kartoffeln landen ziemlich oft auf unserem Teller, Gnocchi dagegen eher selten. Wir finden: Es ist höchste Zeit dies zu ändern – zum Beispiel mit einem leckeren Frühlings-Gemüseauflauf!

kartoffel_gnocchi

Frühlings-Gemüseauflauf

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kleiner Maiwirsing (ca. 600 g)
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Bund junge Möhren (ca. 500 g)
  • 1 kleiner Broccoli
  • Salz
  • 1 Packung Kartoffel-Gnocchi, z.B. von Henglein (= 500 g)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 40 g Butter
  • 5 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • etwas Zitronensaft und -abrieb
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Muskat, gemahlen
  • 3 EL gehackte Kräuter (z.B. Zitronenmelisse, Zitronenthymian, Petersilie, Schnittlauch)
  • 60 g geriebener Butterkäse
  • 4 Zanderfilets mit Haut (à ca. 150 g)

1. Wirsing putzen, vierteln, Strunk entfernen und den Wirsing in Streifen schneiden. Spargel putzen, das untere Drittel schälen und Spargel in Stücke schneiden. Möhren schälen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Broccoli putzen, in Röschen zerteilen, mit Spargel und Möhren in Salzwasser ca. 5 Min. garen und herausnehmen. Gemüse abtropfen lassen und den Gemüsesud beiseite stellen. Gnocchi in 2 EL erhitztem Öl anbraten.
2. Wirsing in Salzwasser ca. 10 Min. garen. Butter erhitzen, 3 EL Mehl überstäuben und anschwitzen. 500 ml Gemüsesud und Milch angießen, aufkochen und mit Zitronensaft und -abrieb, Salz, Pfeffer, Muskat und Kräutern abschmecken. Gemüse mit Gnocchi vermischen und in eine große Auflaufform füllen. Sauce darüber gießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 20 Min. überbacken.
3. Zanderfilets waschen, trocken tupfen, säuern, salzen und mit restlichem Mehl mehlieren. Restliches Öl erhitzen und das Fischfilet von beiden Seiten ca. 8-10 Min. braten. Gemüseauflauf und Fischfilet auf Teller anrichten und nach Wunsch mit Kräutern garniert servieren.

Gnocchi