Schlagwort: Hähnchen

Gegrillte Hähnchenbrust mit Moritz Rapskernöl

In unseren Genuss Boxen verstecken sich jeden Monat tolle Bio- und Neuprodukte. Und auch im Juni sind natürlich wieder viele leckere Überraschungen enthalten – zum Beispiel das Moritz Rapskernöl in Bioqualität.

Das Öl ist ein echter Allrounder in der Küche. Es eignet sich zum Kochen, Dünsten und Braten (bis 170 °C erhitzbar), lässt sich aber auch wunderbar für Salatdressings sowie Dips verwenden. Dank einer schonenden Kaltpressung bleiben zudem alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und Linolsäure erhalten.

rapskernöl

Auch zum Marinieren ist das Rapskernöl ideal. Wie gut, dass wir da auch gleich ein passendes Rezept parat haben, nämlich leckere gegrillte Hähnchenbrust mit Aprikosen-Paprika-Relish! Ein leckerer und leichter Genuss – perfekt für den Sommer!

Gegrillte Hähnchenbrust mit Aprikosen-Paprika-Relish

Zutaten für 4 Portionen

Für das Fleisch
4 Hähnchenbrustfilets (à je ca. 150 g)
2 EL Weißwein
3 EL Moritz Rapskernöl in Bioqualität
3 EL Rosmarin (gehackt)
Abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
Salz & Pfeffer

Für das Relish
2 Paprika (ca. 300 g)
1 kleine Chilischote
1 Zwiebel
1 kleine Dose Aprikosen (240 g Abtropfgewicht)
1 EL Zitronenmelisse (gehackt)
Saft von 1 Zitrone
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Weißwein, Rapskernöl, Rosmarin und Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Fleisch geben und ca. 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Währenddessen für das Relish die Paprika und die Chilischote putzen und waschen, die Zwiebel schälen. Alles fein würfeln. Die Aprikosen abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Das Gemüse mit der Zitronenmelisse mischen, den Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenbrustfilets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, und von jeder Seite ca. 4 Minuten grillen. Zusammen mit dem Aprikosen-Paprika-Relish servieren.

Wir wünschen euch einen guten Appetit 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Curryreis mit Hähnchen

Genug von Kantine, Fast Food oder belegtem Brötchen? Dann kommen diese Rezepte im Glas genau richtig! Denn sie sind lecker, gesund und einfach zuzubereiten – perfekt fürs Büro!

035-Curryreissalat-mit-Haehnchen[569767]

Zutaten für 1 Glas à 600 ml

40 g 10-Min.-Langkornreis
2 TL Currypulver
Salz
1 Ananasscheibe und 2 EL Ananassaft (aus der Dose)
1 EL Zitronensaft
1 TL flüssiger Honig
1 ½ EL Erdnussöl
1 rote Spitzpaprikaschote
1 Stange Staudensellerie
75 g gebratene Hähnchenbrustfiletstreifen
½ Mini-Romanasalat
1 EL süß-scharfe Chilisauce
1 EL Röstzwiebeln

1. Den Reis mit 1 TL Currypulver in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Inzwischen Ananas abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Ananas- und Zitronensaft mit übrigem Currypulver und Honig verrühren, das Öl unterschlagen. Paprika halbieren und entkernen, waschen und klein würfeln. Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Hähnchenfilet, falls nötig, in Streifen schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und zerpflücken.
2. Zuerst die Vinaigrette in das Glas gießen. Dann nacheinander Paprika, Sellerie, Reis, Hähnchen, Ananas und Salat darüberschichten. Chilisauce und Röstzwiebeln daraufgeben. Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Lunch im Glas

Balsamico-Erdbeer-Hähnchenfilet

Bei Salatdressings, Caprese und zum Dekorieren darf eines nie fehlen: Balsamico Creme. Dass man mit der feinen Creme aber noch viel mehr zaubern kann, zeigen diese drei abwechslungsreichen Gerichte: Fleischbällchen mit Balsamico, Mango-Mozzarella und Balsamico-Erdbeer-Hähnchenfilet.

balsamico-haehnchen

Zutaten für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
2 TL Olivenöl
2 Rote Zwiebeln, gehackt
1 ½ TL frischer Thymian
150 g frische Erdbeeren
4 TL Erdbeer Balsamico Creme, zum Beispiel Strawberry Kiss von Hengstenberg
Salz
Pfeffer

1. Erdbeeren waschen, klein schneiden und zuckern. Ein paar Erdbeeren zur Dekoration beiseitelegen.
2. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebeln dazu geben und für etwa 5 Min. anbraten.
2. Hähnchenbrustfilets waschen und abtupfen. Anschließend mit dem Thymian bestreuen und salzen.
4. Nun die Hähnchenbrust zu den Zwiebeln geben und jede Seite für ca. 6 Min. braten. Das Hähnchen anschließend entnehmen und im vorgeheizten Backofen warm halten.
5. Hitze reduzieren und die eingelegten Erdbeeren, Erdbeer-Balsamico, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben für ca. 5-10 Min. leicht köcheln lassen. Währenddessen immer wieder umrühren.
6. Die Sauce über das Hähnchen geben, mit ein paar Erdbeeren garnieren und sofort servieren. Zu dem Hähnchen passt zum Beispiel ein knackiger grüner Salat.

 

hengstenberg