Schlagwort: Grünländer

Bunter Nudelsalat mit den Käsewürfeln von Grünländer

Die erste Cool Box des Jahres hat hoffentlich für volle Kühlschränke und leckere Genussmomente gesorgt und von Grünländer waren gleich zwei tolle Produkte dabei. Unsere coolste Box von allen war wieder gefüllt mit schmackhaften Produkten, sei es zum Löffeln, Snacken oder Trinken. Vielleicht habt ihr ja auch schon die Käsewürfel „Mild & Nussig und Chili & Paprika“ von Grünländer entdeckt? Die aromatischen Käseleckereien schmecken nicht nur pur, sondern eignen sich auch perfekt für einen leckeren Nudelsalat. Genau das Richtige, um den Frühling zu begrüßen und sich schon mal auf die kommende Picknick- und Grillzeit zu freuen!

Grünländer bunter Nudelsalat

Bunter Paprika-Nudelsalat mit Grünländer

Zutaten für 4 Personen

Für den Salat:
200 g Farfalle (alternativ: schwarze und weiße Muschelnudeln)
3 x 65 g Grünländer Käsewürfel Chili & Paprika
2 rote Paprika
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund frischer Basilikum
1 Bund frische Minze
100 g schwarze, entkernte Oliven
1 EL Ahornsirup

Für das Dressing:
0,2 l Orangensaft
2 EL Olivenöl
2 EL saure Sahne
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und kurz abkühlen lassen.

Nun die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Die lauwarme Nudeln mit den Käsewürfeln von Grünländer, der Paprika und den Frühlingszwiebeln sowie dem Basilikum und der Minze vermischen.

Jetzt die Zutaten für das Dressing mit dem Stabmixer aufschäumen und über den Salat geben. Zum Schluss die Oliven in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten im Ahornsirup glasieren und warm vor dem Servieren darüber geben.

Tipp: Der Nudelsalat passt zum Beispiel ideal zu Schweinelenden, die kurz in der Pfanne angebraten werden.

Lasst es euch schmecken 🙂

Heißbegehrt und doch so cool! Die brandnooz Cool Box ist wieder da!

 Im März ist es wieder soweit, die neue brandnooz Cool Box steht in den Startlöchern!

Als im Oktober 2012 die erste Cool Box erschien war noch völlig unklar, wie die Noozies darauf reagieren würden. Mittlerweile zählt die Cool Box, die nun schon zum vierten Mal prall gefüllt mit gekühlten Lebensmitteln erscheint, zu den beliebtesten brandnooz Boxen.

boxfreigestellt

Cool Box Oktober 2013

Coolbox 2013

Cool Box März 2013

 

 

 

 

 

 

 

In der Cool Box im März 2013 gab es neben Bolognese Ravioli und Ricotta e Spinaci Tortelloni auch einen Caramel Caffè Latte sowie Milchreis und streichzarte Käsevarianten.

Die Cool Box im Oktober 2013 trumpfte unter anderem mit nussig milden Käsewürfeln, einem Spaghetti-Basilikum Salat, Chicken Breast Bites und einem Grill- und Backkäse auf. Mal sehen was die nächste Cool Box für uns bereithält….

Auf Facebook wird sie mit der Vorfreude auf eine riesige Wundertüte verglichen und es wird spekuliert, welche Produkte wohl dieses Mal in der Box zu finden sein werden. Dies bleibt jedoch ein gut gehütetes Geheimnis ;)!

Doch wie funktioniert die Kühlung mit der Cool Box überhaupt?


Best of Unboxing – brandnooz Cool Box

Die Cool Box ist die einzige Box, die sich nicht nur von Ihrer Temperatur und natürlich dem Inhalt, sondern auch von Ihrem Verpackungskleid von den anderen Boxen deutlich unterscheidet. Die spezielle Isolierung durch eine Luftpolsterfolie sowie die gefrorenen Kühlgelpads stellen sicher, dass die Cool Box gut gekühlt bei Euch zu Hause ankommt. Auch der Verpackungsprozess der Boxen unterscheidet sich von dem der regulären Box, denn die Cool Box muss auch während der Lagerung bis hin zur Verpackung in einem gut gekühlten Lagerhaus verpackt werden.

Wie die Box entsteht – seht Ihr hier:

CoolBox_Entstehung

Habt Ihr Euch die neue Cool Box schon gesichert? Was waren Eure Lieblingsprodukte aus der letzten Cool Box? Hier könnt Ihr Eure die März Cool Box 2014 bestellen!