Schlagwort: Geflügel

Unboxing: Classic Box März 2020

Classic Box März

Auf der Suche nach neuen Lieblingsprodukten

Gerade erst hat der Frühling begonnen und schon steht Ostern vor der Tür. Ein paar freie Tage, in denen man leckeres Essen mit seinen Lieben genießen kann.

Du weißt noch nicht, was du in den Osternestern verstecken sollst? Dann kannst du dich zusammen mit der Classic Box März auf die Suche nach den neusten Lieblingsprodukten machen. Ob knackige Snacks, oder wohltuende Pastillen, in deiner Box findest du bestimmt ein kleines Geschenk für das Osternest deiner Lieben. Entdecke neben einem fein-fruchtigen Belag für den Osterbrunch, eine von vier dazu passenden wärmenden Verführungen, oder peppe deinen Kaffee am Nachmittag mit einer leckeren Ballaststoffbombe auf.

Du willst an den Feiertagen nicht lange in der Küche stehen? Dann zaubere mit einer aromatischen Zutat im Nu ein leckeres Gericht. Pimpe mit einer pikanten Beigabe die Fleischbeilage zum Sonntagsessen ordentlich auf, entdecke eine neue streichzarte Zutat für dein Ostergebäck und lass dann den Abend mit einer fruchtigen Erfrischung ausklingen. Und auch für die Kleinen gibt es einen gesunden Durstlöscher und Naschereien aus Österreich zu entdecken. Wenn du noch auf der Suche nach neuen Gerichten für Ostern bist, findest du hier, was in anderen Ländern zu Ostern auf den Tisch kommt.

Das sind die Produkte aus unserer Classic Box März

Manner Mozart Waffeln

Manner Mozart WaffelnFür besondere Genussmomente sorgen die Mozart Waffeln von Manner mit der leckeren Kombination aus zarten Waffeln und dem feinen Aroma von Mandeln. Die vier Lagen knuspriger Original Manner Waffeln harmonieren perfekt mit drei Schichten köstlicher Mandel-Creme und der Hülle aus hochwertiger Zartbitter- Schokolade.

2,99 € • 300 g • Launch Januar 2020

 

ORO d‘Italia Tomatensauce mit Gemüse

ORO d‘Italia Tomatensauce mit GemüseIn der italienischen Küche darf eines auf gar keinen Fall fehlen: eine leckere Tomatensauce! Die Tomatensauce mit Gemüse von ORO d‘Italia aus 100% sonnengereiften Parma-Tomaten und frischem Gemüse ist mit ihrem vollfruchtigen und intensiven Geschmack bestens für italienische Nudel- und Ofengerichte geeignet.

1,89 € • 400 g

Knoppers Riegel

Knoppers RiegelDer Knoppers NussRiegel bekommt ab März 2020 Verstärkung von zwei neuen Sorten: Der Knoppers ErdnussRiegel und der Knoppers KokosRiegel sorgen je nach Wahl mit Erdnusscreme und knackigen Erdnüssen oder mit leckerer Kokoscreme und feinen Kokosraspeln zukünftig für noch mehr geschmackliche Abwechslung.

40 g • Launch März 2020

 

Bitburger Apfel Cider

Bitburger Apfel CiderSüffig-spritziger Genuss: Der Bitburger Apfel Cider ist von Natur aus glutenfrei und vegan. Das apfelweinhaltige Getränk zeichnet sich bei einem Alkoholgehalt von 5,3% vor allem durch seinen fruchtig-milden Geschmack aus. Mit prickelnder Kohlensäure wird der Cider in bester Qualität zu einem erfrischenden Genuss.

1,29 € • 0,5 l • Launch Februar 2020

 

MILFORD Tee

MILFORD TeeJetzt wird es fruchtig: Die leckeren Früchtetees von MILFORD überzeugen durch ihre fruchtigen Kombinationen. Egal, ob Monsteralarm mit der Kombi aus Traube, Orange und Apfel; Rote Grütze mit roten Früchten; der Mix aus Sanddorn und exotischer Mango oder Pfirsich und Maracuja, sie löschen geschmackvoll deinen Durst.

je 1,99 € • 28 Teebeutel

 

Zentis 50% weniger Zucker passiert, Himbeere

Zentis 50% weniger Zucker passiert, HimbeereFür Liebhaber des fruchtigen Frühstücks gibt es Zentis 50% weniger Zucker jetzt auch in fein passierter Himbeere! Extra cremig, ganz ohne Fruchtstücke und Kerne. Der Fruchtaufstrich enthält nur halb so viel Zucker wie herkömmliche Konfitüren und kommt ohne künstliche Süßungsmittel und Konservierungsstoffe aus.

2,49 € • 195 g • Launch Januar 2020

PRINCESS AND THE PEA® Erbsendrink Original mit Ballaststoffen

PRINCESS AND THE PEA® Erbsendrink Original mit BallaststoffenDer PRINCESS AND THE PEA® Erbsendrink enthält neben pflanzlichen Proteinen den Ballaststoff Inulin, der sich positiv auf die Verdauung auswirkt. Der vegane Erbsendrink bietet puren Trinkgenuss oder verfeinert z. B. auch euer Frühstück oder Dessert und erinnert in ihrer Konsistenz an klassische Kuhmilch.

2,99 € • 1 l • Launch März 2019

 

Klindworth TRINKSTE!

Klindworth TRINKSTE!TRINKSTE! von Klindworth sind neue fruchtige Pausentees und eine Abwechslung zu den sonst zuckerlastigen Erfrischungsgetränken wie Limo. Die Sorten Rooibos mit Kirsche und Rooibos mit Orange & Ananas enthalten nur Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und haben 50% weniger Zucker als vergleichbare Getränke.

je 1,69 € • 1 l • Launch Oktober 2019

 

Sojola Streichfett

Sojola StreichfettDas Sojola Streichfett ist ein rein pflanzlicher Genuss und mild im Geschmack. Hergestellt aus hochwertigem Soja-Öl ist es reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, mit einem hohen Gehalt an Omega 3 Fettsäuren und lactosefrei. Ideal aufs Brot, zum Braten und Backen.

1,79 € • 500 g

 

Ostmann Marinade

Ostmann MarinadeEgal ob du gerne Geflügel, Rind- oder Schweinefleisch isst, eine der beiden Sorten Geflügel oder Gyros Marinade von Ostmann verleiht deinem Geflügel die nötige Würze oder dem Rind- oder Schweinefleisch den typischen Gyros-Geschmack. Beide Marinaden sind für bis zu 500 g Fleisch geeignet.

je 1,59 € • 60 ml

 

Pulmoll Salbei

Pulmoll SalbeiPulmoll Salbei erstrahlen jetzt nicht nur im neuen und gut recycelbaren Gewand, sondern auch mit überarbeiteter Rezeptur. Der leicht herbe Geschmack der wohltuenden Pastillen aus Extrakten und ätherischen Ölen der Salbeipflanze bekommt durch den Zusatz von Süßholzwurzel eine angenehm süße Note.

1,69 € • 75 g • Launch Januar 2020

 

Neues Lieblingsprodukt gefunden?

Auch die Classic Box März war wieder prall gefüllt mit vielen neuen Produketen. Welches der Produkte hat für dich das Potential zum neuen Lieblingsprodukt? Verrrate es uns in den Kommentaren.

Noch keine Classic Box?

Classic Box März

Meat, Baby!

Rouladen, Schnitzel, Putenbrust – leckere Fleischgerichte gibt es en masse. Aber welches Fleischstück eignet sich eigentlich für welches Gericht? Und wie lagert man Fleisch am besten? Wir haben die wichtigsten Küchentipps zum Thema Fleisch für euch gesammelt.

RindFür Gourmets: Rind
Bei Rindfleisch gilt: Die zartesten Stücke stammen von den Muskelpartien, die am wenigsten beansprucht wurden – also zum Beispiel vom Rücken oder von der Innenseite der Keulen. Je nach Gericht sollte man dann das passende Fleischstück wählen. Für gebratene Steaks oder Rinderbraten eignen sich Roastbeef oder Filet, und für Rouladen oder Gulasch ist Hals, Schulter oder Rippe geeignet.

Der Klassiker: Schwein
Das wertvollste Fleischstück des Schweins ist die Keule. Aus ihr werden leckere Braten oder große Schnitzel zubereitet. Für Gulasch ist Schulter die richtige Wahl und beim Grillen von Medaillons und Koteletts sollte man auf Filet, Rücken oder Hüfte zurückgreifen. Und für Suppenfleisch oder Tafelspitz sind hohe Rippe, Wade sowie Quer- und Flachrippe das Richtige.

Für besondere Anlässe: Lammfleisch
Im europäischen Vergleich liegt Deutschland auf den hinteren Plätzen, was den Verzehr von Lammfleisch angeht. Wer dennoch an Ostern oder einfach mal so einen leckeren Lammbraten auf den Tisch bringen will, der sollte hierfür Keule, Rücken, Schulter oder Haxe wählen. Für Medaillons oder Lammchops sind hingegen Filet, Keule oder Rücken das richtige Stück.

Geflügel1Leicht und fettarm: Geflügel
Wer leichtere Fleischgerichte bevorzugt, ist mit Geflügel gut beraten. Brustfleisch eignet sich zum Beispiel zum Braten oder für Ofengerichte. Die Geflügelkeulen werden unter anderem für Hähnchensteaks verwendet und können länger als das Brustfleisch gegart werden. Sie sind außerdem aromatischer. Die Flügel enthalten nur wenig Fleisch und werden zum Beispiel als Bestandteil des Geflügelkleins angeboten, welches zum Auskochen für Suppen, Saucen oder Fonds verwendet wird.

Richtig aufbewahren
Fleisch verdirbt schnell – und gehört deswegen nach dem Einkauf sofort in den Kühlschrank. Das Fleisch sollte man aus der Verpackung nehmen und in einer mit Klarsichtfolie überzogener Schüssel oder in einer Tupperdose aufbewahren. Zudem sollte es an der kältesten Stelle im Kühlschrank platziert werden, also direkt über dem Gemüsefach. Bei 0-4 °C hält sich Rindfleisch drei bis vier Tage, Kalb- und Schweinefleisch zwei bis drei Tage. Hackfleisch verdirbt übrigens besonders schnell und sollte noch am Tag des Einkaufs durchgebraten werden!

GefrierfachRein ins Gefrierfach!
Durchs Einfrieren lässt sich die Haltbarkeit von Fleisch deutlich verlängern. Schweine- und Kalbfleisch halten sich sechs Monate in der Gefriertruhe, Rindfleisch sogar noch länger. Das Fleisch sollte anschließend langsam in einer abgedeckten Schale im Kühlschrank aufgetaut werden.

 

Richtig zubereiten
Bei der Zubereitung von Fleisch sollte man einige Dinge beachten. So sollten die Arbeitsflächen, die mit rohem Fleisch in Berührung gekommen sind, sofort und gründlich mit heißem Wasser gereinigt werden, um eine Ausbreitung von Keimen zu verhindern. Rohes Fleisch sollte zudem nicht mit anderen Lebensmitteln in Berührung kommen. Und zu guter Letzt sollte Fleisch immer gut durchgebraten werden – dann steht dem Fleischgenuss auch nichts mehr im Wege!

Frische-Test
Fleisch sollte immer frisch sein – aber woran erkennt man das eigentlich? Zunächst mal sollten alle Fleischsorten neutral riechen. Bei süßlich riechendem Fleisch ist Vorsicht geboten! Hochwertiges, frisches Fleisch verliert zudem kein Wasser und sollte so gut wie trocken in der Verpackung liegen. Das Fleisch sollte außerdem immer fest sein. Von der Färbung ist von Hellrot bis Dunkelrot alles o.k. – nur bei einem Grauton sollte das Fleisch sofort in den Mülleimer wandern!