Schlagwort: fruchtig

Fruchtiger Sommergenuss mit 1112 Spätburgunder Rosé

Mit seiner leichten rosa Farbe und einer herrlich frischen Note schreit der 1112 Spätburgunder Rosé nahezu nach Sommer. Der leckere Roséwein versteckte sich mit vielen anderen Leckereien in der brandnooz BBQ Box und macht nicht nur beim Grillen oder beim Picknicken im Park eine gute Figur, sondern bei vielen weiteren Gelegenheiten.

Er ist sowohl ein perfekter Aperitif als auch ein vielseitiger Essensbegleiter. Der Wein aus Baden mit zartrosa Farbe enthält 13% Alkohol und passt perfekt zu leckeren Sommergerichten wie Salaten, leichter Pasta oder Geflügel. Bei 8-10° Genusstemperatur ist er somit die richtige Erfrischung für den Sommer …

Aber fangen wir von vorne an:

Die seit 1112 als Markgrafen von Baden dokumentierte Familie, aus deren Hause die Marke Elfhundertzwölf entstammt, stellt seither höchste Ansprüche an die handwerkliche Sorgfalt und Qualität ihrer Weine. Mit großer Leidenschaft hat ihr Weingutsleiter mit der Weinlinie Elfhundertzwölf einzigartige Burgunderweine geschaffen, die jahrhundertelange Tradition und modernen regionalen Weinanbau verbindet.

Dieser elegante Spätburgunder Rosé aus der BBQ Box überzeugt dabei durch eine herrliche Frische und feine Fruchtnoten von Erdbeere und Himbeere.

Aber auch die weiteren Sorten aus dem traditionellen Weinsortiment haben viele Noozies bereits begeistern können. Der moderne, vollmundige, rubinrote Spätburgunder Trocken hat mit seiner Finesse und intensiven Fruchtaromen bereits in der brandnooz Box überzeugt, ebenso kennt ihr vielleicht schon den trockenen Grauburgunder mit zartem Zitrusaroma aus unserer Endlich Sommer Box 2018. Und vielleicht überrascht euch einiges Tages auch die vierte Sorte im Bunde, der Blanc de Noirs, mal in einer Box.

1112 Spätburgunder Rosé Flasche und Glas
1112 Spätburgunder Rosé

Was steckt eigentlich hinter der rosaroten Farbe – Roséweinherstellung

Entgegen vieler Vermutungen wird Roséwein nicht etwas aus Rotwein und Weißwein gemischt, zumindest nicht, wenn er auf korrekte Art und Weise und EU-konform hergestellt wird. Die Kenner wissen: Roséwein wird aus roten Trauben gewonnen, jedoch wie Weißwein hergestellt. In verschiedenen Verfahren entstehen auf diese Art und weiße unterschiedlich starke Weine in den schönsten rosafarbenen Schattierungen – von lachsfarben bis zu kirschrot.

Im Wesentlichen gibt es drei bekannte Verfahren zur Roséweinherstellung: Bei der sogenannten “Mazerations”- Methode wird darauf geachtet, dass die Dauer des Zusammentreffens von Most und Traubenschalen im Vergleich zur Rotweinherstellung deutlich reduziert wird. Dabei gilt: Je länger der Most mit den Schalen Kontakt hat, desto dunkler wird der Roséwein in der Farbe, aber auch desto voller und intensiver im Geschmack. Bei der Saignée-Methode gelangen die Schalen ebenfalls mit dem Most in ein Behältnis und „bluten“ dort ihre Farbe aus. Anschließend wird ein Teil des Mosts abgelassen und wie Weißwein weiter vinifiziert, was meist zu einer recht dunklen Farbe führt. In diesem Verfahren bildet der Roséwein im Prinzip ein Nebenprodukt der Rotweinherstellung. Im Vergleich dazu werden die Schalen der Trauben bei der sogenannten Abpress-Methode nicht mehr in Kontakt mit dem Most gebracht. Die roten Trauben werden direkt gepresst, sodass nur eine leichte rosa Färbung entsteht.

Gekühlte Flasche Roséwein von 1112
Leckerer Sommerwein: Spätburgunder Rosé von 1112

Was schmeckt zu Roséwein?

Aufgrund seines geringen Tannin-Anteils schmeckt Roséwein hervorragend gekühlt oder sogar auf Eis. Sein Geschmack erinnert an leichte Rotweine. Da er gekühlt verzehrt wird, ist er perfekt für den Sommer. Ganz besonders gut passt er zu

  • Gegrilltem oder gedünsteten Fisch
  • Meeresfrüchten
  • Gemüsegerichten
  • Sommerlichen Pastagerichten
  • Salaten
  • Geflügelgerichten
  • Süßen Hauptspeisen

Aber nicht nur als Ergänzung zum Essen, sondern auch als Bestandteil leckerer Rezepte ist Roséwein bestens geeignet. Leckere Rezepte bzw. Gerichte mit Roséwein sind zum Beispiel:

  • Roséwein-Pudding/-creme
  • Spritzige Getränke mit Kräutern etc.
  • Roséwein-Saucen
  • Gelées und Marmeladen
  • Bowle
  • Sorbets
  • Parfaits & Kompott
Schupfnudeln mit Erdbeeren und Roséwein
Leichte Gerichte für den Sommer – dazu Roséwein

Wir wünschen euch einen herrlich frischen Sommer und viel Spaß beim Anstoßen!

Euer brandnooz Team

Winterlicher Glühwein mit Blanchet Rouge de France

Blanchet Rouge de France trocken aus dem Classic Adventskalender

Morgen ist Heiligabend und die Vorfreude auf das Fest steigt bei Klein und Groß stetig an. Dann können Geschenke ausgepackt und Weihnachtslieder geträllert werden, der festlich geschmückte Weihnachtsbaum wird bestaunt, es wird gemeinsam gegessen, getrunken und gelacht. Was zur Weihnachtszeit genauso wenig fehlen darf wie selbstgemachte Plätzchen oder das Hoffen auf eine weiße Weihnacht ist für viele eine leckere Tasse Glühwein.

Blanchet Rouge de France trocken aus dem Classic Adventskalender

Damit Glühweinliebhaber nicht leer ausgehen, haben wir das vorletzte Türchen mit einem besonders köstlichen Tropfen und dem passenden würzigen Rezept dazu ausgestattet.

Hinter Türchen 23 versteckt sich eine Flasche Rouge de France von Blanchet. Der fruchtig-beerige Rotwein ist ein trockener Wein und passt mit seinen reichen Aromen hervorragend zu Käse, Pizza, Pasta oder Wildgerichten. Mit nur wenigen Zutaten lässt er sich aber auch in einen leckeren, fruchtigen Glühwein verwandeln, genau das Richtige für einen stimmungsvollen vierten Advent.

Also worauf wartet ihr noch? Schnappt euch ein paar Freunde, setzt den Glühwein auf und holt die Feuerschale raus – schon seid ihr bereit für einen gemütlichen Glühweinabend im Garten. 

Fruchtiger Glühwein mit dem Blanchet Rouge de France aus dem Classic Adventskalender

Fruchtiger Glühwein

Zutaten

  • 1 Stück Ingwer (ca. 6 g)
  • 250 ml Rouge de France Trocken
  • Saft von einer halben Orange
  • 1/2 EL brauner Zucker
  • 1 Kardamomkapsel
  • 2 Scheiben einer unbehandelten Orange

Zubereitung

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Wein, Orangensaft, Ingwer, Zucker und Kardamom erhitzen. Orangenscheiben in 2 Gläser oder Becher verteilen, den Glühwein durch ein feines Sieb in die Gläser gießen und heiß servieren.

Schon gewusst?

Glühwein gibt es schon seit fast 2000 Jahren. Es gibt Aufzeichnungen aus dem dritten Jahrhundert, die einen römischen Würzwein beschreiben, der mit Honig, Pfeffer, Lorbeeren, Safran und Datteln zubereitet wurde.

Guten Appetit wünscht euch

das brandnooz Team

Koch Challenge: Süßkartoffelcurry im Kürbis und fruchtige Mangotorte

Süßkartoffel Curry im Kürbis mit dem Davert Süßkartoffel Curry

Ob indisch inspiriert und lecker herzhaft oder lieber fruchtig-süß – die Genuss Box Oktober hatte so einiges zu bieten. Die beiden Youtuber Klein aber Hannah und Tommy Toalingling haben für uns zwei leckere Rezepte kreiert, um den Inhalt der Box noch schmackhafter zu machen. Das Video der KOCH CHALLENGE findet ihr auf unserem YouTube Kanal.

Mit den Produkten aus der Box haben die zwei ein leckeres Süßkartoffelcurry im Kürbis gekocht. Verfeinert mit frischen Cashews und frischem Obst und Gemüse ergibt das Davert Curry aus der Box ein schnell zubereitetes und aromatisch frisches Mittag- oder Abendessen.

Für die Naschkatzen und Süßmäuler unter uns gab es zusätzlich noch eine fruchtige Torte mit Mango, Joghurt und den mit weißer Schokolade umhüllten Früchten aus der Box.

Damit ihr diese Leckereien auch zuhause nachkochen könnt, sind hier jeweils die Rezepte zum Nachkochen.

Süßkartoffelcurry im Kürbis

Süßkartoffel Curry im Kürbis mit dem Davert Süßkartoffel Curry

Zutaten

2 kleine Kürbisse

100ml Kokosmilch

Etwas Öl

3 EL Cashewkerne

2 EL Kokos-Chips

1 Apfel

1 Brokkolikopf

Davert Süßkartoffel-Curry mit roten Linsen

Süßkartoffel Curry im Kürbis mit dem Davert Süßkartoffel Curry

Zubereitung

1. Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Bei den Kürbissen den oberen Deckel so abschneiden, dass der Rest später als Schüsseln genutzt werden kann.

2. Nun die Kür          bisse mit einem Löffeln entkernen und von innen mit Öl bestreichen. Dann auf einem Backblech auf der unteren Schiene im Ofen garen, bis das Fruchtfleisch durch ist.

3. In einem großen Topf das Süßkartoffel-Curry nach Packungsanleitung zubereiten. Mit dem Wasser auch die Cashewkerne, den kleingeschnittenen Brokkoli und klein gewürfelten Apfel dazu geben.

4. Das Curry fertig zubereiten, in die gegarten Kürbisse füllen und mit den Kokos-Chips garnieren.

Feel Fruity Cake mit frischer Mango

Feel Fruity Cake

Zutaten

1 Biskuitboden

1 Mango

200g Frischkäse

200g Joghurt

1 Beutel Gelatine (gemahlen)

2 Beutel Vanillezucker

15g Zucker

Feel Fruity Erdbeere mit Mango in weißer Schokolade

Feel Fruity Cake mit frischer Mango

Zubereitung

1. Anhand des Rings für die 18cm Durchmesser-Form den Biskuitboden ausschneiden.

2. Die Mango schälen, entkernen und darauf achten, dass eine breite Seite intakt bleibt, sodass sie später in Scheiben geschnitten werden kann, um damit die Torte zu belegen.

3. Die restliche Mango pürieren und das Püree mit dem Frischkäse, Joghurt, Vanille- und normalen Zucker zu einer glatten Masse verrühren.

4. Die Gelatine nach Packungsanweisung für kalte Speisen zubereiten und unter die Joghurt-Masse rühren.

5. Den Biskuitboden in die Springform legen, die Feel Fruity Erdbeere mit Mango in weißer Schokolade Kugeln darauf verteilen und darüber die Joghurtmasse geben.

6. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7. Die frische Mango in Scheiben schneiden und die Torte damit belegen.

Die YouTuber Klein aber Hannah und Tommy Toalingling