Schlagwort: Familienhafen

Bunter Cupcake

Kinder lieben die Vorweihnachtszeit, denn nun wird endlich wieder gebacken! Auch die Kinder vom Hamburger Familienhafen kneten gerne leckere Plätzchen- und Muffinteige – zum Beispiel diese hier.

Familienhafen_2 - Kopie
Zutaten für 12 Stück

Für die Vanille-Dinkel-Muffins

150 g Zucker
½ Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Butter
3 Eier
250 g Dinkelmehl
100 g Vollmilch-Schokolade

Für das Vanille-Fudge-Frosting

1 EL Butter
½ Tasse Milch
1 ½ Tassen Zucker
1/8 TL Salz
1 TL Vanille-Extrakt

1. Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker cremig schlagen. 3 Eier jeweils einzeln gut unterrühren und dann den Vanillezucker hinzugeben. Dinkelmehl mit Backpulver vermischen, Schokolade hacken und beides unter die Buttermasse rühren.
2. Den Teig in die Muffinformen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Min. backen.
3. Die Butter, den Zucker, Milch und Salz zusammen verrühren und alles bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dann ohne Rühren aufkochen lassen.
4. Die Masse abkühlen lassen und solange schlagen, bis sie dick genug zum Aufstreichen ist. Zum Abschluss Vanille-Extrakt hinzugeben.
5. Die Muffins bestreichen und bunt dekorieren – zum Beispiel mit bunten Smarties, gezuckerten Weingummikugeln oder Streuseln.

Familienhafen_ev2

Lebkuchen nach Kinderart

Kinder lieben die Vorweihnachtszeit, denn nun wird endlich wieder gebacken! Auch die Kinder vom Hamburger Familienhafen kneten gerne leckere Plätzchen- und Muffinteige – zum Beispiel diese hier.

Familienhafen_3 - Kopie
Zutaten für 3-4 Portionen

500 g Zucker
500 g Haselnüsse
500 g Sultaninen
200 g Zitronat
200 g Orangeat
10 Eier
250 g Butter
2 TL Zimt
½ TL Gewürznelke
10 g Pottasche
200 g Semmelbrösel
6 EL Mehl
3 Päckchen Kuchenglasur (Schokolade)
1 Päckchen Oblaten (7 cm Durchmesser)
bunte Zuckerschriften, Dekoperlen- und Herzchen

1. Das Zitronat mit Orangeat und den Sultaninen in der Küchenmaschine mixen, mit den gemahlenen Nüssen abdecken und über Nacht stehen lassen.
2. Am nächsten Tag alle übrigen Zutaten zusammen mit zerlassener Butter vermengen. Die Masse gleichmäßig auf die Oblaten streichen. Da der Teig sehr klebrig ist, am besten eine kleine Portion mit einem Esslöffel auf eine Oblate geben, und mit dem Zeigefinger darauf verteilen. Ein Glas Wasser hilft, um den Finger feucht zu halten und den Teig besser glatt streichen zu können. Die Lebkuchen bei ca. 15-20 Min. bei 180 ° Grad Ober-/Unterhitze backen.
3. Zum Schluss die Lebkuchen mit Kuchenglasur überziehen und mit Zuckerschrift und Dekoperlen verzieren.

Familienhafen_Vorstellung