Schlagwort: Bratapfel

Marzipan-Bratäpfel mit MILRAM Dessert Soße

Eine himmlische Trilogie

Wenn sich Äpfel, Marzipan und Vanillesosse vereinen, ist klar: Es gibt endlich wieder Bratäpfel! In dieser Kombination schmeckt das Obst einfach am besten – und für wohlige Düfte und gemütliche Temperaturen in der Küche ist ebenfalls gesorgt.
marzipan-brataepfel-mit-milram-dessertsosse

Zutaten für 4 Personen

4 rote Boskop-Äpfel
Saft von ½ Zitrone
2 EL Milram gute Butter
100 g Marzipanrohmasse
1 EL Puderzucker
1 TL Zimt
500 ml Milram Dessert Sosse

1. Äpfel abspülen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Zitronensaft und MILRAM Gute Butter in einen kleinen Topf geben und erhitzen.
2. Puderzucker auf eine Arbeitsfl äche streuen, Marzipan darauf ausrollen und 4 kleine Sterne ausstechen. Sterne beiseitelegen. Die Äpfel mit dem restlichen Marzipan füllen. Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und mit der Zitronen- Butter-Mischung bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15-20 Min. backen. Die Marzipansterne die letzten 5 Min. auf die Äpfel legen.
3. Die Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und einzeln auf einem Teller anrichten. Anschließend mit kalter MILRAM Dessert Soße begießen und servieren. Guten Appetit!
milram-dessert-sosse

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion Beitrag

American Style Roasted Apples

Nooz-Magazin1.14-S.20

American Style Roasted Apples
Zutaten für 4 Portionen

4 Äpfel
30 g Marzipan
1 EL Marshmallows
1 EL Kluth Cranberrys
1 TL Pickerd Kuvertüre
15 g Sanella
1 EL Walnüsse
Vanillesauce

1. Das Rezept ist simpel, ich habe lediglich den klassischen deutschen Bratapfel etwas amerikanisiert. Als Basis müsst ihr einfach von vier Äpfeln den „Deckel“ abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Ich habe gelesen, dass sich säuerliche Äpfel am besten eignen – gerade in Kontrast zur süßen Füllung macht das schon Sinn – aber ich habe verschiedene Sorten probiert und es schmeckte immer.
2. Für die Füllung schnippelt ihr alle Zutaten halbwegs klein. Kuvertüre, Marzipan, Cranberries, Mashmallows und Walnüssse werden dann mit der Margarine zu einer einheitlichen Masse vermischt und in die ausgehöhlten Äpfel gefüllt.
3. Die gefüllten Äpfel platziert Ihr auf einem Stück Backpapier bei 180 ° C im Ofen. Lasst sie dann ca. 20 Min. backen. Ihr könnt einfach vorsichtig fühlen, ob der Apfel schon weich geworden ist. Die Backdauer variiert sicher auch je nach Apfelsorte.