Schlagwort: Bella Italia Box

Gefüllte Zucchini mit Tomaten Sugo, Pilzen, Fetakäse und Couscous

Unbenannt-5

Na, seid Ihr noch am überlegen, was ihr mit dem Tomaten Sugo Arrabbiata aus der Bella Italia Box in der Küche zubereitet? Wir kennen da ein leckeres Gericht, für das man den Tomaten Sugo perfekt verwendet kann: Gefüllte Zucchini mit Pilzen und Couscous! Schmeckt lecker und ist auch noch gesund!

Gefüllte Zucchini mit Tomaten Sugo, Pilzen, Fetakäse und Couscous

Für 2-3 Personen braucht Ihr:

3 dicke Zucchini – 1 Packung Tomaten Sugo Arrabbiata – 3 große Pilze – 1 Tasse Couscous, instant – ca. 100 g Fetakäse – Käse zum Überbacken (ca. 100 g) – Salz, Pfeffer – Olivenöl

Unbenannt-2

Zubereitung:

Zucchini waschen und in der Mitte halbieren. Das Innere herausschneiden oder herauslöffeln und klein schneiden. Die ausgehöhlten Zucchini auf ein Backblech legen und die kleingeschnittenen Zucchini zur Seite stellen. Die Pilze putzen und ebenfalls klein schneiden.

Den Couscous mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Pilze kurz mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Tomaten Sugo und die kleingeschnittenen Zucchinistücke hinzugeben und kurz kochen lassen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend vom Herd nehmen.

Unbenannt-3

Coucsous umrühren, ebenfalls etwas mit Salz und Pfeffer würzen und den Fetakäse hinzugeben (wer keinen Fetakäse mag, lässt ihn einfach weg).

Nun die Tomaten-Pilz-Mischung und den Couscous vermischen und die Zucchini damit befüllen. Zum Schluss alles mit Käse bestreuen und in den Backofen schieben. Bei 200 Grad ungefähr 20-25 Minuten backen.

Unbenannt-4Unbenannt-6

Zucchini aus dem Ofen nehmen und falls noch etwas von der Tomaten-Pilz-Couscous-Mischung übrig ist, zusammen servieren.

Tipp: Reste vom gebackenen Käse auf dem Backblech können prima zum Dekorieren verwendet werden!

Viel Spaß beim Schlemmen wünscht das brandnooz Team!

Unbenannt-7

Inspiration für die Bella Italia Box: Ciabatta mit getrockneteten Tomaten und Rosmarin

Unbenannt-4

Frisch aus Italien kam die Bella Italia Box bei Euch eingeflogen. Vielleicht habt Ihr schon alle Produkte vernascht, aber vielleicht ist der eine oder andere noch auf der Suche nach einer Rezeptidee? Da können wir Abhilfe schaffen! Der Ciabatta Backmischung von Diamant kann man nämlich mit ein paar Zutaten ganz schnell noch mehr südliches Flair verleihen!

Ciabatta mit getrockneten Tomaten und Rosmarin

Alles, was Ihr für zwei Ciabatta-Brote braucht:

Eine Diamant Ciabatta Backmischung – 320 ml handwarmes Wasser – 1 mittelgroßes Glas getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl – Einige Zweige Rosmarin (oder Thymian) – Mehl zum Bestäuben

Unbenannt-2

Zubereitung:

Die Rosmarin-Zweige zu kleinen Stückchen schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden. Für zwei Brote 14 – 16  getrocknete Tomaten verwenden (ein Glas ist meist ausreichend).

Die Ciabatta Mischung und das Wasser mit einem Rührgerät (Knethaken) auf niedriger Stufe kurz vermengen. Die Tomaten und Rosmarin dazugeben und alles auf höchster Stufe 5 Minuten zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Nun den Teig vorsichtig teilen und auf ein bemehltes Backblech geben. Zwei flache, längliche Laibe (ca. 30 cm lang, 15 cm breit) formen. Teigstücke mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Mehl bestäuben. Zugedeckt weitere 45 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ungefähr 20 Minuten backen lassen. Bei Umluft den Ofen nur auf 180 statt 200 Grad stellen.

Tipp: Das Ciabatta einfach nur mit Butter bestreichen und mit etwas Salz bestreuen – so kommt der Tomaten-Rosmarin-Geschmack am besten raus. Und lauwarm schmeckt das Ciabatta am besten!

Guten Appetit wünscht Euch

Euer brandnooz Team

Unbenannt-3