Schlagwort: Beeren-Marzipan-Cupcake

Beeren-Marzipan-Cupcake

Glück kann man backen

Marzipan in allen Variationen gehört zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Dass man es nicht nur sofort vernaschen, sondern auch himmlische Leckereien damit backen kann, beweisen wir euch mit dieser Rezeptstrecke.

drei-beeren-marzipan-cupcake
Zutaten für 35 Stück

Für den Teig

100g Marzipan, z. B. Niederegger Marzipan Weissbrot
2(M) Eier
120g Kristallzucker
1 Pck. Vanillezucker
50 ml Kokosmilch
270 ml Sonnenblumenöl
250 g Weizenmehl (Type 405)
120g Speisestärke
2 TL Backpulver
75 g Heidelbeeren
75g Himbeeren

Für die Mascarponecreme

500g Mascarpone
120g Kristallzucker
250g Vollmilchjoghurt
250g gemischte Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren)
4EL Erdbeersirup
1EL Silberne Zuckerperlen

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen.
2. Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen.
3. Das Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Kokosmilch und Öl unterrühren.
4. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Unter den Teig rühren. Heidelbeeren und Himbeeren untermischen.
5. Den Teig in die Muffinformen verteilen und in den mittleren Einschub des Backofens schieben. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft 25 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
6. Mascarpone mit Kristallzucker cremig rühren. Joghurt glatt unterrühren.
7. 12 Himbeeren beiseitelegen. Die restlichen Beeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Püree mit der Creme verrühren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (12 mm Durchmesser) füllen und auf die Cupcakes spritzen. Bis zum Servieren kühl stellen. Direkt vor dem Servieren mit Erdbeersirup begießen und mit Beeren und Zuckerperlen garnieren.

niederegger