Schlagwort: BBQ Box

Fruchtiger Sommergenuss mit 1112 Spätburgunder Rosé

Mit seiner leichten rosa Farbe und einer herrlich frischen Note schreit der 1112 Spätburgunder Rosé nahezu nach Sommer. Der leckere Roséwein versteckte sich mit vielen anderen Leckereien in der brandnooz BBQ Box und macht nicht nur beim Grillen oder beim Picknicken im Park eine gute Figur, sondern bei vielen weiteren Gelegenheiten.

Er ist sowohl ein perfekter Aperitif als auch ein vielseitiger Essensbegleiter. Der Wein aus Baden mit zartrosa Farbe enthält 13% Alkohol und passt perfekt zu leckeren Sommergerichten wie Salaten, leichter Pasta oder Geflügel. Bei 8-10° Genusstemperatur ist er somit die richtige Erfrischung für den Sommer …

Aber fangen wir von vorne an:

Die seit 1112 als Markgrafen von Baden dokumentierte Familie, aus deren Hause die Marke Elfhundertzwölf entstammt, stellt seither höchste Ansprüche an die handwerkliche Sorgfalt und Qualität ihrer Weine. Mit großer Leidenschaft hat ihr Weingutsleiter mit der Weinlinie Elfhundertzwölf einzigartige Burgunderweine geschaffen, die jahrhundertelange Tradition und modernen regionalen Weinanbau verbindet.

Dieser elegante Spätburgunder Rosé aus der BBQ Box überzeugt dabei durch eine herrliche Frische und feine Fruchtnoten von Erdbeere und Himbeere.

Aber auch die weiteren Sorten aus dem traditionellen Weinsortiment haben viele Noozies bereits begeistern können. Der moderne, vollmundige, rubinrote Spätburgunder Trocken hat mit seiner Finesse und intensiven Fruchtaromen bereits in der brandnooz Box überzeugt, ebenso kennt ihr vielleicht schon den trockenen Grauburgunder mit zartem Zitrusaroma aus unserer Endlich Sommer Box 2018. Und vielleicht überrascht euch einiges Tages auch die vierte Sorte im Bunde, der Blanc de Noirs, mal in einer Box.

1112 Spätburgunder Rosé Flasche und Glas
1112 Spätburgunder Rosé

Was steckt eigentlich hinter der rosaroten Farbe – Roséweinherstellung

Entgegen vieler Vermutungen wird Roséwein nicht etwas aus Rotwein und Weißwein gemischt, zumindest nicht, wenn er auf korrekte Art und Weise und EU-konform hergestellt wird. Die Kenner wissen: Roséwein wird aus roten Trauben gewonnen, jedoch wie Weißwein hergestellt. In verschiedenen Verfahren entstehen auf diese Art und weiße unterschiedlich starke Weine in den schönsten rosafarbenen Schattierungen – von lachsfarben bis zu kirschrot.

Im Wesentlichen gibt es drei bekannte Verfahren zur Roséweinherstellung: Bei der sogenannten “Mazerations”- Methode wird darauf geachtet, dass die Dauer des Zusammentreffens von Most und Traubenschalen im Vergleich zur Rotweinherstellung deutlich reduziert wird. Dabei gilt: Je länger der Most mit den Schalen Kontakt hat, desto dunkler wird der Roséwein in der Farbe, aber auch desto voller und intensiver im Geschmack. Bei der Saignée-Methode gelangen die Schalen ebenfalls mit dem Most in ein Behältnis und „bluten“ dort ihre Farbe aus. Anschließend wird ein Teil des Mosts abgelassen und wie Weißwein weiter vinifiziert, was meist zu einer recht dunklen Farbe führt. In diesem Verfahren bildet der Roséwein im Prinzip ein Nebenprodukt der Rotweinherstellung. Im Vergleich dazu werden die Schalen der Trauben bei der sogenannten Abpress-Methode nicht mehr in Kontakt mit dem Most gebracht. Die roten Trauben werden direkt gepresst, sodass nur eine leichte rosa Färbung entsteht.

Gekühlte Flasche Roséwein von 1112
Leckerer Sommerwein: Spätburgunder Rosé von 1112

Was schmeckt zu Roséwein?

Aufgrund seines geringen Tannin-Anteils schmeckt Roséwein hervorragend gekühlt oder sogar auf Eis. Sein Geschmack erinnert an leichte Rotweine. Da er gekühlt verzehrt wird, ist er perfekt für den Sommer. Ganz besonders gut passt er zu

  • Gegrilltem oder gedünsteten Fisch
  • Meeresfrüchten
  • Gemüsegerichten
  • Sommerlichen Pastagerichten
  • Salaten
  • Geflügelgerichten
  • Süßen Hauptspeisen

Aber nicht nur als Ergänzung zum Essen, sondern auch als Bestandteil leckerer Rezepte ist Roséwein bestens geeignet. Leckere Rezepte bzw. Gerichte mit Roséwein sind zum Beispiel:

  • Roséwein-Pudding/-creme
  • Spritzige Getränke mit Kräutern etc.
  • Roséwein-Saucen
  • Gelées und Marmeladen
  • Bowle
  • Sorbets
  • Parfaits & Kompott
Schupfnudeln mit Erdbeeren und Roséwein
Leichte Gerichte für den Sommer – dazu Roséwein

Wir wünschen euch einen herrlich frischen Sommer und viel Spaß beim Anstoßen!

Euer brandnooz Team

Die BBQ Box Challenge – ja, ich grill!

Wenn es beim ersten Spaziergang durch den Park nach Kohle duftet und ihr neben dem Vogelzwitschern Fleisch und Gemüse mit spritzigen Getränken um die Wette zischen hört, dann wisst ihr: Die Grillsaison hat endlich begonnen!

Spätestens jetzt werdet ihr mit unserer BBQ Box Feuer und Flamme für die schönste Zeit des Jahres, denn mit pikanten Saucen, delikaten Beilagen und cremigen Begleitern wollen wir mit dieser Box eure Grill-Leidenschaft entfachen. Und dabei soll kein Geschmack zu kurz kommen. Daher findet ihr neben erfrischenden Getränken absolute Grillklassiker und brandneue Leckereien für die nächste Grillparty in dieser Box und natürlich darf auch etwas Süßes nicht fehlen.

Das ließen sich auch Tommy Toalingling und Moin Liz natürlich nicht zweimal sagen und stellten sich auf dem brandnooz YouTube Kanal mit dem Großteil der Box-Produkte einer Koch-Challenge der ganz besonderen Art. Herausgekommen sind viele verschiedene Leckereien für euer Grill-Spektakel im heimischen Garten, dem Lieblingspark oder sogar in der eigenen Küche – hier kommt ihr zum Video.

Die BBQ Box Koch-Challenge auf dem brandnooz YouTube Kanal

Und damit ihr alles fleißig „nachgrillen“ könnt, haben wir die Rezepte aus unserer Koch-Challenge für euch zusammengefasst – Ergänzen unbedingt erlaubt, Nachmachen dringend empfohlen!


Das brandnooz BBQ Box Menü
Das brandnooz BBQ Box Menü


Verschiedene Dips

Zutaten für einen mediterranen Dip (für ca. 4 Portionen)

  • 5 getrocknete Tomaten
  • 10 Bertolli Oliven Sizilianischer Art aus der brandnooz BBQ Box
  • ½ Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sojola Streichfett aus der brandnooz BBQ Box
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Mediterraner Dip mit Sojola und Bertolli Oliven aus der brandnooz BBQ Box
Mediterraner Dip mit Sojola und Bertolli Oliven aus der brandnooz BBQ Box

Zutaten für einen Walnuss Dip (für ca. 4 Portionen)

  • 6 Walnusskerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Sojajoghurt
  • 1 Beet Kresse
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Sojola Streichfett aus der brandnooz BBQ Box
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Salz und Pfeffer
Walnuss Dip mit Sojola Streichfett aus der brandnooz BBQ Box
Walnuss Dip mit Sojola Streichfett aus der brandnooz BBQ Box

Zubereitung

  1. Gesamte Menge Menge Sojola Streichfett mit einem Handmixer aufschlagen, bis es luftig und cremig ist. Die Masse in zwei Teile teilen und jeweils in eine Schüssel geben (etwas mehr Masse für den mediterranen Dip vorsehen).
  2. Die drei Knoblauchzehen pressen oder klein schneiden.
  3. Für den mediterranen Dip die getrockneten Tomaten zusammen mit den Oliven, zwei Knoblauchzehen, dem Basilikum sowie dem Tomatenmark und dem Olivenöl mit einem Pürierstab möglichst fein pürieren. Die Tomaten-Oliven-Basilikum-Mischung zur größeren Menge des Sojola Streichfetts geben, bis alles gut vermischt ist. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In eine kleine Schüssel umfüllen und mit Basilikum und Oliven garnieren.
  4. Für den Walnuss Dip die Walnüsse möglichst fein hacken und in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Kurz abkühlen lassen. Kresse zupfen, etwas zum Garnieren zur Seite stellen. Sojajoghurt, Zitronensaft und Sambal Oelek vermischen und alles unter den Rest Sojola mischen. Kresse und Walnüsse hinzugeben. Vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. In eine Schüssel füllen. Mit Walnüssen und restlicher Kresse garnieren.

Salat mit Balsamicodressing

Grüner Salat mit Emiliani Balsamicoessig aus der brandnooz BBQ Box
Grüner Salat mit Emiliani Balsamicoessig aus der brandnooz BBQ Box

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

  • Grüner Salat je nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Emiliani Aceto Balsamico di Modena I.G.P. aus der brandnooz BBQ Box

Zubereitung

  1. Salat waschen und zupfen und in eine Schüssel füllen.
  2. In einem hohen Gefäß Olivenöl mit Agavendicksaft, einem Spritzer Zitronensaft und dem Emiliani Balsamicoessig verrühren.
  3. Dressing über den Salat geben und vermischen.
  4. Salat nach Belieben mit Tomaten, Gurken, Paprika o.ä. ergänzen.

Gegrilltes Gitterbrot

Zutaten (für 5 Brote)

  • 5 IBIS Grill!Gut! Grillbrote aus der brandnooz BBQ Box
  • 5 EL + etwas Olivenöl
  • 5 Knoblauchzehen

Zubereitung

  1. IBIS Grill!Gut! Grillbrote aus der Verpackung nehmen und auf ein Brettchen legen.
  2. Olivenöl in eine kleine Schale geben.
  3. Knoblauchzehen schälen und mit einer Gabel andrücken.
  4. Grillpfanne erhitzen, mit etwas Olivenöl bestreichen (noch besser: Grill anheizen).
  5. Die Grillbrote jeweils mit 1 EL Olivenöl bepinseln und mit einer Knoblauchzehe einreiben.
  6. Grillbrote von beiden Seiten kross grillen bis sie goldbraun sind.

Gemüse und Steak

Gegrillter IBIS Grill!Gut! Gitterbrot und Steak mit der Bull's Eye New York Style Steaksauce
Gegrilltes IBIS Grill!Gut! Gitterbrot und Steak mit der Bull’s Eye New York Style Steakhouse Sauce

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Olivenöl
  • 4 Steaks (Rind) nach Geschmack
  • Bull’s Eye New York Style Steakhouse Sauce aus der brandnooz BBQ Box

Gegrilltes Gemüse als Beilage zum brandnooz BBQ Menü
Gegrilltes Gemüse als Beilage zum brandnooz BBQ Menü

Zubereitung

  1. Gemüse in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Alles Gemüse in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Noch besser: Gemüse mit etwas Olivenöl bepinseln und entweder direkt oder in einer kleinen Aluschale auf dem Grill zubereiten.
  2. In einer anderen Pfanne bzw. noch besser auf dem Grill das Fleisch erst sehr heiß von beiden Seiten anbraten, sodass es braun wird, dann bei niedrigerer Hitze etwa 4-7 Minuten (je nach dem, wie durch
    man es mag) von jeder Seite weiter garen lassen.
  3. Gemüse und Fleisch mit Bull’s Eye New York Style Steakhouse Sauce sowie den weiteren Beilagen verkosten.

Das brandnooz BBQ Box Grillmenü von oben
Ja, ich grill! Das brandnooz BBQ Box Grillmenü

Und was gibt’s dazu?

Was gehört sonst noch zu einem perfekten Grillabend? Genau: Leckere Getränke! Das 2,5 Original Radler naturtrüb aus der brandnooz BBQ Box erfrischt euch mit einer Mischung aus Bier und Zitronenlimonade. Eisgekühlt eignet es sich nicht nur zum Grillen oder Picknicken, sondern auch für den ein oder anderen anstehenden Festivalbesuch. Genau wie Tommy und Lizzy genießt ihr es am besten schön gekühlt.

Gleiches gilt für den Elfhundertzwölf Spätburgunder Rosé. Mit seinen vielfältigen Aromen und den Noten von Erdbeere und Himbeere macht der hübsch verpackte Wein aus der brandnooz BBQ Box eine gute Figur als Apperitif oder zum Essen – worauf wartet ihr also?

Achso, natürlich auf den Nachtisch! Die Wartezeit am Grill oder die Phase nach dem Schlemmen versüßt euch der Look-O-Look Candy Taco mit vielen bunten Weingummi-Teilchen.

Die brandnooz brandnooz BBQ Box
Die brandnooz brandnooz BBQ Box

Schnapp dir jetzt deine BBQ Box und dann heißt es: „Raus ins Grüne!“

Eine leckere Grillsaison wünscht dir

dein brandnooz Team

Die Gewinner des geschmacksPÄXplosiven Gewinnspiels

Auf unserer facebook-Seite hattet Ihr in den letzten Wochen die Möglichkeit, an unserem geschmacksPÄXplosiven Gewinnspiel teilzunehmen und dabei besonders leckere Preise zu gewinnen. Zusammen mit PÄX haben wir 10 vollgepackte brandnooz BBQ Boxen und 10 knusprige PÄX-Probierpakete verlost.

Wir freuen uns, dass Ihr alle so zahlreich daran teilgenommen habt und hoffen, dass alle, die es dieses Mal nicht geschafft haben, beim nächsten Mal etwas mehr Glück an Ihrer Seite haben 🙂

Die zehn folgenden Glücksspieler dürfen sich nun über jeweils eine BBQ Box freuen, die mit ganz besonders leckeren Produkten für die nächste Grillparty auftrumpfen wird:

Markus S. aus Hannover,  Mareike M. aus Hamburg, Jennifer W. aus Trebur, Douglas M. aus Baumholder, Benny S. aus Limbach-Oberfrohna, Lisa G., Doris U. aus Moers, Astrid M. aus Berlin, Franziska B. aus Borsdorf, Vanessa W. aus Freiburg

In den PÄX Probierpaketen befindet sich knusprig-fruchtigen Obst und Gemüse ohne Zusätze, welches sich nicht nur hervorragend zum Knabbern, sondern auch zum Backen, Kochen und Garnieren eignet. Die zehn glücklichen Gewinner eines PÄX-Paketes lauten:

Rebecca S. aus Durbach, Diana J. aus Essen, Ramona D. aus Freudenberg, Anita B. aus Zwickau, Isabelle S. aus Glauchau, Stephan D. aus Berlin, Margit L. aus Spiesen, Kerstin A. aus Burgkirchen a. d. Alz, Karin S. aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Manuela F. aus Ludwigshafen 

PÄX und brandnooz sagen herzlichen Glückwunsch und hoffen, dass Ihr Euch Eure Gewinne so richtig schmecken lässt!

Vorfreude auf die Grillsaison: Sandwich mit THOMY Knoblauch-Mayo

Jetzt ist es soweit! Unsere BBQ-Boxen sind nun alle fertig vollgepackt bei Euch eingetrudelt und warten sehnlichst darauf, zusammen mit Euch in die Grillsaison 2014 zu starten. Mit dabei sind natürlich allerlei Leckereien von Topmarken.

Auch die cremige Knoblauch-Mayo in der praktischen Dosiertube von THOMY hat es in unsere BBQ Box geschafft. Falls Euch noch etwas Inspiration fehlt, welche vielfältigen leckeren Gerichte Ihr damit zubereiten könnt, dann haben wir heute einen kleinen Rezept-Tipp für Euch:

48846 - Sandwich mit Knoblauch-MayonnaiseSandwich mit Knoblauch-Mayonnaise

– 4 Stück – 25 Minuten –

Und das wird benötigt:

8 Scheiben Vollkornsandwichbrot, 1 Bund Rucola, 1 rote Zwiebel, 1 reife Avocado, 8 TL THOMY Knoblauch Mayo 150ml Tube, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle, 100 g HERTA Finesse Schinken hauchzart

 

Zubereitung:

  1. Sandwichbrot toasten.
  2. Rucola putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und längs in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Sandwichscheiben mit THOMY Knoblauch Mayo bestreichen und mit Pfeffer bestreuen.
  4. Jeweils vier Scheiben mit Rucola, Avocado, den Zwiebelringen und HERTA Finesse hauchzarter Schinken belegen.
  5. Die vier restlichen Sandwichscheiben darauflegen. Nach Belieben diagonal halbieren und servieren.

Tipp: Die Sandwiches können je nach Belieben auch mit der THOMY Chili oder Curry Mayo zubereitet werden.

Die Thomy Knoblauch-Mayo bringt eine herzhafte Abwechslung auf die Grillteller. Vor allem für Knoblauch-Fans ist sie der ideale Genuss für frisches oder gegrilltes Brot. Sie passt natürlich auch perfekt zu Steaks, Frikadellen oder Folienkartoffeln.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit!

Liebe Grüße, Euer brandnooz Team