Schlagwort: Apfelstrudel

Sallys selbstgemachter Apfelstrudel

sally-apfelstrudel-rezept-2

Happy World Baking Day! Anlässlich des heutigen Tages wollen wir euch natürlich ein entsprechendes Back-Rezept vorstellen. Und wer könnte sich bei diesem Thema besser auskennen als Food-YouTuberin Sally aus „Sallys Welt“? Die sympatische Koch- und Backvirtuosin trafen wir auf der „Cake & Bake“-Messe in Essen und wir fanden nicht nur Sally als Person toll, sondern auch ihre Rezepte. Das folgende eignet sich sowohl zum Kaffee bei der Oma als auch zum Zelebrieren des World Baking Days!

Selbstgemachter Apfelstrudel

sallys-welt-apfelstrudel-rezept

2 Stücke
Zubereitungszeit: 45 Min.
Wartezeit: 30 Min.

Zutaten

Strudelteig
250 g Mehl
2 g Salz
1 Ei
125 ml lauwarmes Wasser
20 ml Öl

Füllung
1 kg Äpfel Braeburn
Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone
50 g Mandelsplitter
100 g Zucker
1/2 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt
25 g Rosinen
200 g Saure Sahne

Zum Bestreichen
60 g Butter

Zubereitung:

sally-apfelstrudel-rezept-2

1. Verknete das Mehl mit Salz, Ei, Wasser und Öl. Verwende nur so viel Wasser, so dass ein Teig entsteht, der nicht klebt. Knete ihn für etwa 3-4 Minuten durch und teile ihn dann in 2 Kugeln ein. Streiche die Kugeln mit etwas Öl ein und lasse sie abgedeckt 30 Minuten ruhen.

2. Schäle die Äpfel und vermische sie mit der Zitronenschale und dem -saft. Rühre den Zucker, die Mandelsplitter, Zimt, Vanilleextrakt und nach Belieben die Rosinen ein und lass die Füllung abgedeckt stehen.

3. Rolle den Teig auf einem sauberen und glatten Küchentuch mithilfe von Mehl so weit aus, wie es mit dem Ausrollstab möglich ist. Ziehe ihn nun mit den Handrücken so weit aus, dass er ganz dünn wird. Bestreiche die Platte mit etwas Butter und mit der Hälfte der sauren Sahne.

4. Verteile nun die Hälfte der Apfelfüllung darüber und drücke diese aber vorher aus, so dass die Flüssigkeit nicht im Strudel landet. Klappe nun die Seiten ein und rolle den Strudel mithilfe des Küchentuches auf. Setze ihn auf eine Dauerbackfolie auf ein Backblech und bestreiche den Strudel komplett mit Butter.sally-apfelstrudel-logo

5. Backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 190°C Heißluft für etwa 30-35 Minuten.

6. Serviere ihn danach mit süßem Schnee und Vanilleeis oder -soße.

Weitere tolle Rezepte gibt es auf Sallys Blog.

Bayrischer Apfelstrudel mit Münchner Kindl Frusamico

Münchner Kindl Frusamico Apfelstrudel
Und wieder einmal ist es an der Zeit für ein leckeres Rezept, das ihr unbedingt probieren solltet. Wir haben wieder in die tolle Genuss Box November gegriffen und den Frusamico „Apfel“ von Münchner Kindl ausgesucht. Der fruchtige und natürliche Apfelessig ist die ideale Ergänzung für unzählige Herbst- und Winterrezepte und sorgt für abwechslungsreichen Genuss – egal, ob Salat Fisch oder Fleisch und auch in der Weihnachtszeit 🙂 Habt ihr ihn schon ausprobiert und eine tolle Rezeptidee kreiert?

Ihr denkt das geht nur herzhaft? Dieses leckere Apfelstrudel-Rezept nach bayrischer Art wird euch vom Gegenteil überzeugen. Der Apfelstrudel ist einfach perfekt, um die Liebsten zu empfangen und sie mit leckeren Zaubereien zu beglücken 🙂 Am besten heizt ihr schon mal den Ofen vor, denn hier kommt das Rezept:

Zutaten für 6-8 Personen (Zubereitungszeit 1,5 Stunden)

  • 200g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Frusamico Apfel
  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • 1-2 EL warmes Wasser
  • ½ l Milch
  • 125 ml saure Sahne
  • 1 kg Bio Äpfel
  • 75g Zucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

1. Aus dem Mehl, 50g Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz, 2 EL Frusamico Apfel und 1-2 EL Wasser einen glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel legen und zugedeckt ½ Stunde ruhen lassen.

2. Die Äpfel mit Schale in dünne Scheiben geschnitten in eine Schüssel mit 4 EL Frusamico, Zucker und Zimt vorsichtig vermengen.

3. Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch hauchdünn ausrollen, bis das Muster vom Küchentuch durchscheint.

4. Die Teigoberfläche mit 25g geschmolzener Butter und saurer Sahne bestreichen.

5. Auf einer Seite des Teiges die Apfelmischung aufschichten, mit Hilfe des Küchentuchs den Teig aufrollen. (Küchentuch auf einer Seite in die Höhe halten und der Teig rollt sich automatisch ein!)

6. In eine feuerfeste Form 25g Butter und ½ Liter Milch geben, die Flüssigkeit sollte etwa 1,5cm hoch reichen. Den Strudel vorsichtig in die Form geben.

7. Bei 180 °C etwa 40 Minuten backen, dabei immer wieder mit der Milch-Butter-Mischung aus der Form übergießen.

Nach Belieben: 1 Tasse Rosinen dazugeben.

Wir hoffen, ihr habt viel Freude an diesem tollen Apfelstrudel und lasst ihn euch schmecken! 🙂

Produktnooz – neue Produkte und Lebensmittel

Neue Produkte zum Ausprobieren:

 

milka kugelnMilka:

Kugeln

UVP € 2,69 (99g)

Gute Nachricht an alle Schoko-Fans: Milka hat für die Weihnachtszeit mehrere runde Überraschungen vorbereitet! Die süßen Kugeln gibt es in den Geschmackssorten Daim, Oreo und Keks, und sie werden alle aus zarter Milka Alpenmilch-Schokolade hergestellt. Sie eignen sich ideal als kleines Geschenk für Familie und Freunde – oder man vernascht sie einfach selbst!

 

Frühstückszwieback Kernig Front_freiBrandt:

Frühstückszwieback 5 Cerealien Kernig

UVP € 1,99 (195 g)

Wer kennt ihn nicht aus seiner Kindheit: Zwieback. Für alle, die gerne kernig in den Tag starten, gibt es nun den Frühstückszwieback 5 Cerealien Kernig. Mit 35 Prozent Vollkornmehl ist er extra ballaststoffreich – das gibt Kraft am Morgen und hält lange satt. Getoppt ist er mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen sowie Haferflocken.

 

Pfennigs:PF_gefluegelsalat-fruchtig_200g

Geflügelsalat mit Früchten

UVP € 1,79 (200 g)

Herzhaft oder fruchtig? Manchmal muss man sich gar nicht entscheiden: Bei diesem feinen Salat vereinen sich Geflügelfleisch und leckere Früchtchen miteinander. Das schmeckt auf Brot, Brötchen oder auch einfach pur!

 

Fl_Vita_Passionata_Secco_0,75lVita Passionata:

Pinot Grigio Secco Frizzante

UVP € 4,99 (0,75 l)

Für prickelnden Genuss und italienisches Lebensgefühl sorgt dieser Perlwein. Die Trauben wurden direkt in Bella Italia geerntet, und die klassische Rebsorte Pinot Grigio verspricht einen fruchtig-intensiven Geschmack. Verpackt als ein prickelnd leichter Secco Frizzante, passt er ideal zum Aperitif oder zu mediterranen Antipasti.

 

Mikado:Mikado_Haselnuss_70g

Haselnuss

UVP € 1,59 (70 g)

Die limitierte Edition Mikado Haselnuss ist nun wieder im Handel erhältlich! Die beliebten Kekssticks sind mit Milchschokolade und Haselnussstückchen überzogen und bieten knusprigen Schoko-Keks-Genuss. In ein Glas gefüllt, werden sie von Gästen mit Sicherheit im Nullkommanix weggeknabbert!

 

almighurtAlmighurt:

„nach Herzenslust“ – Winteredition

UVP € 0,99 (150 g)

Nicht nur draußen herrscht Winterzeit, sondern auch im Kühlregal – und zwar mit den Wintereditionen von Almighurt „nach Herzenslust“! Leckermäulchen können sich auf die Sorten Apfelstrudel und Mandel-Spekulatius mit feiner Bourbon-Vanille freuen. Verpackt ist der feine Joghurt-Genuss in festlichen Herzbechern.