Schlagwort: Adventskalender

Sallys Rezept: Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Sally-macht-für-brandnooz-crepes

Diese Crêpes bestehend aus Hafer- und Dinkelmehl, Sojasoße und Spekulatiusgewürz sind besonders weihnachtlich im Geschmack. Die Eier in diesem Gericht können auch durch Leinsamen/ Apfelmus ausgetauscht werden, so sind sie sogar vegan. Belegt mit einer leckeren Schokocreme und Bananenscheiben werden die Crêpes aufgerollt. Als Topping kommen geschmolzene Nippon (luftiger Schokoladen Puffreis) auf die Crêpes. Das leckere Dessert für Weihnachten, welches ihr auch nach eurem Geschmack abwandeln könnt. Sally hat für für diese köstlichen Crêpes Produkte aus Sallys Adventskalender verwendet.

Zubereitung 25 Minuten • Wartezeit 30 Minuten  • Ergibt 10 Crêpes

Zutaten

Produkte aus Sallys Adventskalender
Für den Crêpes Teig
125 g Hafermehl Seitz
125 g Dinkelmehl
2 Eier
2 TL Sojasauce Ponzu Kikkoman
1/2 TL Lebkuchen / Spekulatius Gewürz
800 g Princess and the Pea Erbsendrink

Zum Ausbacken
30 g Kerrygold Butterschmalz

Für die Füllung
30 g Nippon
2 Bananen
80 g Caotina Crème Chocolat

Zubereitung

Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Crêpe-Teig

Verrühre das Hafermehl mit dem Dinkelmehl. Füge die Eier, Sojasauce und das Spekulatius Gewürz hinzu und verrühre es.

Füge langsam den Erbsendrink hinzu und rühre den Teig mit einem Kochlöffel oder Schneebesen klümpchenfrei.
Lass den Teig abgedeckt für 30 Minuten ruhen.

Crêpes ausbacken

Gib etwas Butterschmalz in eine Eisenpfanne und erhitze sie bei mittelhoher Hitze.
Gib etwa 4 EL Teig in die Pfanne und schwenke sie, sodass dünne Crêpes entstehen. Backe sie von beiden Seiten für etwa eine Minute aus.

Dekoration

Schmelze die Nippon über einem warmen Wasserbad.
Streiche die Caotina Crème Chocolat auf die Crêpes und belege sie mit ein paar Bananenscheiben.

Rolle die Crêpes auf und verteile die geschmolzenen Nippon oben drauf.

Sallys Adventskalender: Das steckte hinter den Türchen

Alle Produkte aus dem Sallys Advendtskalender

Die ersten 24 Tage dieses Monats waren dank des Sallys Adventskalenders ganz besonders köstlich. Mit vielen feinen Überraschungen zum Backen, Kochen und Genießen hat uns der pinke XL Kalender die lange Wartezeit bis zum Fest ein bisschen verkürzt und uns die weihnachtliche Adventszeit versüßt – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Den riesengroßen und kräftig pinken Adventskalender haben wir aber nicht alleine kreiert. Entstanden ist dieser ganz besondere Adventskalender in Kooperation mit Deutschlands größter Food YouTuberin Sally von Sallys Welt.

Mit einem Großteil der Leckereien hinter den Türchen zauberte Sally auf ihrem YouTube Kanal köstliches Gebäck für die Weihnachtszeit. Dazu zählte eine Süßkartoffel-Focaccia, einmal in einer süßen Variante mit Marmelade und einmal in einer herzhaften Variante mit roter Bete. Außerdem gab es ein leckeres Rezept für einen weihnachtlichen Gugelhupf mit Cheesecake-Füllung. Neugierig geworden? Hier geht es zu Sallys Backvideo, in dem ihr euch alle Schritt nochmal genauestens ansehen und den großen Kalender in Action sehen könnt.

Aber welche Leckereien haben sich denn nun hinter allen Türchen versteckt? Für alle, die den Sallys Adventskalender nicht selbst auspacken durften, lüften wir nun endlich das Geheimnis:

Alle Produkte aus dem Sallys Advendtskalender

1. Allos Hafer Flapjack

Der Allos Hafer Flapjack läutete die Adventszeit ein und sorgte für einen kernigen Start in den Dezember. Die Riegel mit purem Kakao, knackigen Nüssen oder getrockneten Früchten werden im Ofen gebacken und bieten vollwertigen Genuss dank hohem Ballaststoffanteil. Unterwegs auf dem Weihnachtsmarkt oder auf der Suche nach Geschenken für die Liebsten war der Getreide – Snack ein leckerer Begleiter.

2. Simmler Schwarzkirsche & Holunderblüte

Ob beim gemütlichen Adventsfrühstück oder zum Backen in der Vorweihnachtszeit – der fruchtige Brotaufstrich Schwarzkirsche & Holunderblüte von Simmler sorgte für eine noch köstlichere Adventszeit und kam auch in Sallys Video nicht zu kurz. Dank der sorgfältig ausgewählten Zutaten und Simmler’s Kunst des Einkochens erhält der köstliche fruchtige Aufstrich seinen besonderen Geschmack. Überraschend anders!

3. SweetFamily Kakao Puderzucker

Es folgte das i-Tüpfelchen für selbstgebackene Kuchen, luftig-leckere Muffins oder weihnachtliche Kekse: der Kakao-Puderzucker von SweetFamily. Mit ihm gelingen leckere Kakaoglasuren im Handumdrehen – hierzu einfach mit Wasser glattrühren, fertig! Aber auch im Kuchenteig oder beim Bestäuben von Back- und Kaffeespezialitäten sorgt der Puderzucker für Schoko-Genuss – nicht nur in der Weihnachtszeit!

4. SchapfenMühle Emmermehl Type 1300

Das Emmermehl Type 1300 von der SchapfenMühle eignet sich hervorragend für herzhafte Hefe- und Sauerteige, aber auch süße Kuchen gelingen mit dem eiweiß- und mineralstoffreichen Mehl.

5. RUF Tonka-Zucker mit echter Vanille

Die Tonkabohne hat einen süßlichen, vanilleähnlichen Geschmack und ist ein manelförmiger Samen des Tonkabaumes, der in den tropischen Regenwäldern Südamerikas zu Hause ist. In Kombination mi echter Bourbon-Vanille verfeinert der Tonka-Zucker Schlagsahne, Cremes und alle Arten von Gebäck.

6. CUPPER Tea „Be Happy“

Ein Schwung zitronige Frische und eine aufregend scharf-würzige Note aus Zimt, Ingwer und schwarzem Pfeffer machen jede Tasse des „Be Happy“-Tees von CUPPER Tea zu einem kleinen Erlebnis. Eine Gewürzteemischung, die einfach zum Lächeln einlädt – ganz nach dem Motto: Don‘t worry, sip happy! Aus ökologischem Anbau und fair produziert.

CUPPER BE HAPPY aus dem Sallys Adventskalender

7. Breitsamer Imkergold Fairtrade Honig

Am internationalen Tag des Honigs versteckte sich der Imkergold Fairtrade Honig von Breitsamer hinter dem Türcen des Adventskalenders. Die Imkergold Fairtrade Honige von Breitsamer schenken fairen Honig-Genuss aus kleinbäuerlicher Imkerei. Die handwerklichen Naturprodukte sind Fairtrade-zertifiziert und klimaneutral. Für ein nachhaltiges Frühstück und leckere Honigkuchen – nicht nur zur Weihnachtszeit.

8. Bonduelle Rote Bete

Essen wie bei Mutti. Mit der milden roten Bete von Bonduelle lassen sich traditionelle Gerichte aus der regionalen Küche ohne aufwendiges Putzen ganz schnell zubereiten. Mit ihren vielfältigen Nährstoffen ist die heimische rote Knolle ein echtes Superfood und macht in warmen als auch in kalten Gerichten eine gute Figur. Sally verfeinerte mit der roten Bete ihre Focaccia – kreativ wie immer!

9. SANELLA

Egal, ob für Plätzchen, Stollen oder Vanillekipferl, SANELLA ist die perfekte Begleiterin in der Weihnachtsbäckerei. Die laktosefreie und vegane SANELLA gibt Teigen, Füllungen und Cremes eine lockere Konsistenz und harmoniert mit verschiedensten Zutaten wie Vanille, Nüssen oder Schokolade. Sie lässt sich leicht gekühlt verarbeiten, kann aber auch ungekühlt auf Vorrat gekauft werden. In jedem Fall landete sie wohl bei fast allen Adventsakalender-Besitzern in einem leckeren Teig 🙂

10. iChoc „White Nougat Crisp“

So nascht man gern: Bei der veganen Schokolade “White Nougat Crisp“ von iChoc treffen weißer Haselnussnougat und feinste Krokantstückchen zusammen und bringen die Geschmacksnerven von Schokoliebhabern in weihnachtliche Stimmung. Null Aromen, dafür Zutaten aus 100 % Bio-Anbau sowie eine komplett ökologische Verpackung – da genießt das gute Gewissen gleich mit.

ichoc "white Nougat Crisp" aus dem Sallys Adventskalender

11. Kluth Pecannusskerne

Mit diesen kleinen Kraftpaketen powern Nussliebhaber durch den Winter: Die geschälten Pecannusskerne von Kluth schmecken kräftig-nussig, egal ob pur als Snack zwischendurch oder zum Backen sowie Garnieren von Desserts (z.B. Joghurt oder Eis). Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Nuss ist ein guter Lieferant von Vitamin B1, das zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Herzfunktion beiträgt.

12. Seitz glutenfrei Süßkartoffelmehl

Insgeheim weiß es doch jeder – selbstgemacht schmeckt einfach am Besten! Und mit dem glutenfreien Süßkartoffelmehl von Seitz macht Selbermachen ab jetzt noch mehr Spaß! Es macht den Teig weich und saftig und peppt Kreationen mit seinem nussig-süßen Geschmack auf. Ob Kuchen, Brote, Saucen oder Desserts – das Mehl aus der Süßkartoffel ist ein echtes Allround- Talent. Das fand auch Sallys Mann Murat!

13. Lonka Soft Fudge Caramel

Nach traditionell holländischem Rezept wird das Soft Fudge Caramel von Lonka seit 1920 in Kupferkesseln zubereitet und erhält so seine weiche vollmundige Konsistenz. Im praktischen Wiederverschließbaren Beutel bleibt das Fudge schön weich und sorgt besonders in Kombination mit einer nachmittäglichen Tasse Kaffee oder Tee für winterliche Wohlfühlmomente.

14. Niederegger Nuss-Nougat

Zartschmelzend und herrlich aromatisch ist das Niederegger Nuss- Nougat in kleine Happen verpackt und lässt mit seinem intensiven Nussgeschmack in der kalten Jahreszeit garantiert weihnachtliche Stimmung aufkommen. Aufgrund der zartschmelzenden Konsistenz ist das Nougat aber nicht nur schnell vernascht, sondern eignet sich auch hervorragend zum Backen – so wie auch in Sallys weihnachtlichem Gugelhupf.

15. Nicol Gärtner Bio-Zitronenschale

Natürlich wurde es auch mal fruchtig: Mit der Bio-Zitronenschale von Nicol Gärtner bekommen süße sowie pikante Speisen einen zitronigen Kick. Die geriebene Zitronenschale hat dank sonnengereiften Bio-Zitronen nur eine geringe Säure und ist mit fruchtigem Zitronenöl angereichert. Die Zitronenschale verfeinert Kuchen, Gebäcke, Desserts, Soßen und Getränke.

16. Münchner Kindl Honig Senf

Mit dem Honig Senf von Münchner Kindl kam Schwung in die (vor-)weihnachtliche Küche. Mit einem besonders hohen Honiganteil karamellisiert der fein-süße Senf schnell und bietet sich so für schmackhafte Marinaden oder leckere Salattoppings an. Der Honig Senf rundet Dressings und Saucen gekonnt ab und eignet sich auch als Dip für würzigen Käse. Zur Festtagszeit bereichert er Raclette, Fondue und Festtagsbraten.

17. Freche Freunde Fruchtchips Apfel & Blaubeere

Frech, fröhlich, fruchtig – so knusperte es sich in der letzten Adventswoche besonders gut. Statt fettigen Chips sorgten die Frechen Freunde mit Alfred Apfel und Bibi Blaubeere für einen knusprigen Snack für Groß und Klein. Die gefriergetrockneten Bio-Früchte schmecken nicht nur pur, sondern auch in fruchtigen Backmischungen oder auf dem morgendlichen Müsli.

Freche Freunde Fruchtchips Apfel und Blaubeere aus dem Sallys Adventskalender

18. Helga Bio Algencracker

Die Helga Algencracker sind grün, knusprig und ein würzig-leichter Snack mit maximalen Nährstoffen. Die salzigen Algencracker bestehen aus 5 hochwertigen Inhaltsstoffen: Dinkelvollmehl, Sonnenblumenöl, Leinsamen, Gewürzen und dem Superfood Chlorella-Alge. Die knusprigen Cracker ermöglichten eine herzhafte Abwechslung zur vorweihnachtlichen süßen Nascherei.

19. Edora Bio Winter-Gewürzzauber

Mit dem Bio Winter-Gewürzzauber von Edora bekommen viele Gerichte im Handumdrehen einen weihnachtlichen Kick. Die Gewürzmischung verwendet nur Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und vereint würzigen Zimt mit Nelken, Kardamom und Ingwernoten. Von Weihnachtlichem Punsch bis hin zu Bananeneis war und ist die Gewürzmischung vielseitig einsetzbar und sorgt für eine würzige Winterzeit.

20. PÄX Knusperfrüchte

Obst und Gemüse so knusprig wie Kartoffelchips, aber mit dem vollen Geschmack der frischen Frucht und das alles ohne Zusätze? PÄX bietet für alle Ernährungsbewussten eine gesunde Alternative zu Gezuckertem, Gesalzenem oder auch Fettigem. Ob als Snack für zwischendurch, zum Aufpeppen von Müslis oder auch zum Toppen von Salaten – mit den „gePÄXten“ Früchten sind keine Grenzen gesetzt. Davon konnten sich alle Adventskalender-Besitzer nun überzeugen.

21. Sesamo Demeter

Knackig, süß und ein leckerer Snack für zwischendurch: Das sind die Sesamo Demeter Riegel von Davert. Die knusprigen Bio-Riegel werden aus geschältem und langsam geröstetem Sesam hergestellt und mit fruchtigem Orangenöl oder knackigem Schwarzkümmel verfeinert. Produziert werden sie von der sozial-ökologischen SEKEM-Initiative in Ägypten und schmecken so gleich noch besser.

SESAMO Davert Riegel aus dem Sallys Adventskalender

22. BBQUE Saucen

Auch wenn die Grillzeit erst einmal auf Eis gelegt ist – mit den markanten BBQUE Saucen nach bayrischer Art kommt auch im Winter echtes Lagerfeuer-Feeling auf. Die Saucen verbinden rauchiges Barbecue- Aroma mit fruchtigen Pflaumen bzw. intensiver Chilischärfe mit Meerrettich und runden so nicht nur Grillgerichte ab, sondern eignen sich auch hervorragend für andere Fleischgerichte, Raclette oder Fondue.

23. Tulsi & Wildes Bio-Kräutertee

Die Welt schmeckt an jedem Ort ein bisschen anders. Der Bio-Kräutertee Tulsi & Wildes nahm Teeliebhaber am Sonntag vor Heiligabend mit ins ferne Indien und erfrischt mit zitroniger Tulsi, hierzulande besser bekannt als indisches Basilikum. In Kombination mit wildem Apfel und Hagebutte überzeugt der Tee aber nicht nur Wanderlustige, sondern schmeckt auch eingekuschelt auf der heimischen Couch.

24. Cavendish & Harvey Finest English Caramel Fudge

Passend zu Heiligabend war das letzte Adventskalendertürchen ganz besonders festlich. Das traditionell englische Fudge von Cavendish & Harvey ist einzeln verpackt und sorgt Stück für Stück für kostbare Momente. Sowohl einzeln als auch in leckeren Backkreationen versüßen sie Karamell-Fans das Weihnachtsfest.

Weiterhin frühliche Festage wünscht euch

das brandnooz Team

Schokolade für die Seele mit Dr. Oetker Seelenwärmer

Dr. Oetker Seelenwärmer Schokolade aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Das Weihnachtsfest ist die Zeit der Ruhe und Geborgenheit, in der man seine Zeit am liebsten mit engen Freunden und der Familie verbringt. Was gibt es hierzu passenderes als in alten Zeiten zu schwelgen, vergangene Geschichten zu erzählen und Erinnerungen zu teilen? Mit unserem heutigen Türchen versetzen wir euch passend dazu zurück in eure Kindheit und sorgen für eine Extraportion Geborgenheit. Das 22. Kalendertürchen enthält den Seelenwärmer Cremepudding von Dr. Oetker in der Sorte Schokolade.

Dr. Oetker Seelenwärmer Schokolade aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Der klassische Schokopudding lässt sich in wenigen Minuten zubereiten und sorgt für einen cremig leckeren Schoko-Genuss, für den ihr nur eure Lieblingstasse und 150 ml heißes Wasser benötigt. Einfach das Puddingpulver mit kochendem Wasser in der Lieblingstasse verrühren und schon versetzt uns ein warmer Duft und der cremige Geschmack für einen Moment in eine Zeit zurück, in der Pudding nicht nur Nachtisch, sondern dieses Gefühl vom kleinen Glück war. Und dieses Gefühl holen wir uns jetzt zurück.

Für alle, die von den warmen Tassen nicht genug bekommen können, gibt es den Seelenwärmer auch noch in den cremigen Sorten Vanille für eine Portion Glück und in der Sorte Sahne-Mandel für eine Portion Zuhause-Gefühl.

Ein schönes Adventswochenende wünscht euch

das brandnooz Team

Winterliche heiße Schokolade mit dem Chantré Liqueur Caramel

Chantré Liqueur Caramel aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Die Adventszeit neigt sich dem Ende zu. Drei Türchen noch, dann steht Weihnachten vor der Tür und der Adventskalenderspaß ist vorbei – zumindest für dieses Jahr. Für viele ist heute auch der letzte Arbeitstag bevor man es sich über die Feiertage zuhause bequem macht und zur Ruhe kommt. Aber auch, wenn ihr zu all denen gehört, die über Weihnachten nicht frei haben, hat unser Kalender heute etwas in petto, das euch den Feierabend bestimmt versüßt.

Chantré Liqueur Caramel aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Heute hat unser Adventskalender hinter Türchen 21 ein passendes Getränk mit winterlicher Rezeptidee zu bieten, das ideal ist, um einen winterlichen Freitagabend und das letzte Adventswochenende einzuläuten. 

Es handelt sich um den Chantré Liqueur Caramel, den ersten Likör von Chantré. Er verbindet auf harmonische Weise die typische Weichheit eines Chantrés mit einer cremigen Karamellnote. Abgerundet durch eine feine Süße sorgt der kleine Likör gerade in der Vorweihnachtszeit für köstliche Momente und macht in kalten, aber auch in warmen Getränken eine gute Figur. Der Karamell-Likör schmeckt zum Beispiel hervorragend in einer dampfenden Tasse heißer Schokolade und wärmt uns bei den draußen herrschenden Temperaturen wohlig warm von innen.  

Lumumba

Zutaten:

  • 5 cl CHANTRÉ Liqueur Caramel
  • 15 cl Kakao
  • Nach Belieben: Sahne & Kakaopulver

Zubereitung:

Zunächst alle Zutaten mischen und nach Belieben mit geschlagener Sahne und Kakaopulver garnieren.

Unser Facebook-Gewinnspiel sorgt für Nachschub: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Ein schönes letztes Adventswochenende wünscht euch

Das brandnooz Team

Mediterran durch den Winter mit Gefro Bella Italia

Gefro Bella Italia aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Bella Italia! Auch, wenn wir das Land von Pizza, Pasta und gutem Wein eher mit der Leichtigkeit des Sommers und einem unbeschwerten Urlaubsgefühl verbinden, finden wir, dass der mediterrane Geschmack auch im Winter gelegentlich nicht fehlen darf!

Gefro Bella Italia aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Dafür ist das Türchen Nummer 19 aus unserem Classic Adventskalender genau richtig. Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich nämlich die Bella Italia Würzmischung von Gefro. Der Name ist bei diesem würzigen Kräuterpäckchen Programm. Aromatischer Knoblauch vereint sich mit frischem Thymian, Majoran, Basilikum, Oregano und Rosmarin und sorgt so, direkt auf dem Teller oder als Zutat in leckeren Nudelgerichten, für einen mediterranen Kick.
„Bella Italia“ verleiht aber nicht nur Nudelgerichten, sondern auch Aufläufen, Reisgerichten, Pizza, Fleisch, Soßen, Dips, Salaten oder Tomaten mit Mozzarella diesen wunderbar sommerfrischen, italienischen Geschmack, der uns in den kühlen Wintermonaten an laue Sommertage denken lässt.

Also worauf wartet ihr? Schnappt euch ein paar liebe Menschen und werdet in der Küche kreativ, um die dunklen Nachmittage mit selbstgekochtem Essen, guten Freunden und vielleicht sogar einer passenden Flasche sonnengebadeten Weins zu vertreiben.

Um eure italienischen Gerichte besonders aromatisch werden zulassen, achtet darauf, die Gewürzmischung bei warmen Speisen erst relativ spät zuzugeben. So bleibt die volle Würzkraft der Mischung erhalten und das Aroma verkocht nicht. 

Und wer an Nachschub interessiert ist, wird auf unserem Facebook-Kanal fündig: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Einen gemütlichen gemeinsamen Abend wünscht euch

das brandnooz Team

Bayrisches Barbecue im Winter mit BBQUE Chili & Kren

BBGUE Chili & Kren aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Jetzt wird’s scharf! Das Produkt hinter Türchen Nummer 18 heizt Barbecue Fans auch im Winter ordentlich ein: Die BBQUE Chili & Kren.

BBQUE Chili & Kren aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Auch wenn die Grillzeit erst einmal aufs Eis gelegt ist – mit der markanten BBQUE Sauce nach bayrischer Art kommt auch im Winter echtes Lagerfeuer-Feeling auf. Die Sauce verbindet rauchiges Barbecue-Aroma mit intensiver Chilischärfe und bayrischem Kren und rundet so nicht nur Grillgerichte ab, sondern auch andere Fleischgerichte. Dank der Chilis brennt die Sauce zart auf der Zunge und entfacht ein feuriges Geschmacksfeuerwerk, bei dem man die eisigen Temperaturen draußen ganz schnell vergisst. Zu dieser Jahreszeit eignet sich die würzige Sauce ganz besonders gut zum Raclette und Fondue und verfeinert dort frisch zubereitete Leckereien. Gehört ihr zum Team Raclette oder zum Team Fondue? Verratet es uns in den Kommentaren!

Der Name der Sauce „Chili & Kren“ verrät übrigens weit mehr über die Herkunft der Sauce als sich zunächst vermuten lässt. Denn Kren ist das bayrische Wort für Meerettich und informiert so nicht nur über die Zutaten, sondern auch über den Ursprung des Unternehmens. Entstanden ist die Marke BBQUE als zwei Freunde in der Nähe von Augsburg entschlossen, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Ursprünglich als Investmentbanker und ITler eingestellt, entschieden die beiden Jungs amerikanisches Barbecue Flavour mit frischen bayrischen Zutaten zu verbinden. Die ersten noch eigenhändig abgefüllten Proben ihrer Saucen wurden von Freunden und Familien getestet, die allesamt begeistert waren. So war schnell klar, dass sie ihr Produkt mit noch mehr Menschen teilen wollen. Wegen eines kleinen Missverständnisses im ersten Produktionsanlauf wurden statt 300 Flaschen der bayrischen BBQ Sauce prompt 3000 Flaschen hergestellt.

Zum Glück, denn so kamen die Saucen schnell in den Einzelhandel und starteten ihre Erfolgsgeschichte bis sie nun in unseren Classic Adventskalendern hinter einem der Türchen gelandet sind.

Unter der Marke BBQUE werden heute aber nicht nur die „saubascharfe“ Sauce mit Chili und Meerrettich vertrieben, sondern auch andere leckere Saucen, würzige Rubs und cooles Grillzubehör. Mit den verschiedenen Sorten variierend von mediterran über bayrisch bis hin zu abenteuerlich scharfen Geschmäckern gibt es etwas für jeden Barbecue-Geschmack und macht das nächste Grillen zu etwas ganz Besonderem.

Unwiderstehliche Weihnachtsgerichte mit der Lacroix Gemüse-Paste

Lacroix Gemüse-Paste aus dem brandnooz Classic Adventskalender

In genau einer Woche ist es soweit, dann ist Heiligabend! Für alle Unentschlossenen und Spontanen, die noch kein Weihnachtsmenü geplant haben, gibt es hinter Türchen 17 eine würzige Inspiration für herzhafte Weihnachtsgericht – die Lacroix Gemüse-Paste für Saucen, Suppen und Brühen.

Lacroix Gemüse-Paste aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Die Gemüse-Paste ist eine raffinierte Basis für kräftige Bouillons, fein würzige Suppen oder Saucen und bietet sich so auch ideal als Zutat für ein köstliches Weihnachtsessen an. Wie wäre es zum Beispiel mit gebratener Rehkeule mit Rotwein-Trüffelsauce und glasiertem Gemüse? Oder lieber eine deftige Kalbskrone mit einer fruchtigen Wacholder-Orangensauce?

Gebratene Rehkeule mit Rotwein-Trüffelsauce und glasiertem Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 800g Rehkeule ohne Knochen
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 4–5 EL Butter
  • 50g Weißbrotbrösel
  • 4 Schalotten oder 2 Zwiebeln
  • 750g feines Gemüse wie grüner Spargel, Pastinaken und junge Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 1 TL Pimentkörner, Wacholderbeeren, Thymian und Rosmarin 
  • 1–2 TL Lacroix Gemüse-Paste
  • 200ml Lacroix Wild Fond
  • 1 Gläschen Trüffel-Carpaccio
  • 1 Pckg. Lacroix Sauce Rotwein

Zubereitung:

Den Ofen auf 170 °C vorheizen (Umluft 150 °C). Rehkeule mit Küchenpapier abtupfen, salzen und pfeffern. Mit Rapsöl und 1 EL Butter in einer ofenfesten Pfanne von beiden Seiten insgesamt 10 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, auf der zweit untersten Schiene in den Ofen schieben und etwa 30 Min.rosa braten (oder etwa 40 Min., dann ist die Keule gerade eben durch). Zwischendurch ab und zu mit etwas Bratfett begießen. In der Zwischenzeit die Brösel mit 2–3 EL Butter goldbraun rösten, oft umrühren. Thymian und Rosmarin unterrühren und in eine Schüssel umfüllen. Die Schalotten und das weitere Gemüse schälen, dicke Stücke längs halbieren oder vierteln, mit 1–2 TL Lacroix Gemüse-Paste und 100 ml Wasser zugedeckt etwa 5–6 Min. bissfest dünsten. Rehkeule aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte 10 Min. ruhen lassen. Wacholderbeeren, Piment und Knoblauch quetschen und in eine „Spicebomb“ oder einen Papierteefilter einfüllen. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Wild Fond ablöschen, mit einem Löffel lösen. Trüffel Carpaccio zugeben und in einen kleinen Topf umfüllen, die Spicebomb in den Topf legen, die Flüssigkeit etwa auf die Hälfte einkochen. Sauce Rotwein zugeben und 1 EL kalte Butter in kleinen Stückchen unterschwenken, die Gewürze wieder entfernen.

Rehbraten mit den Bröseln bestreuen, in Scheiben schneiden und mit Rotwein-Trüffel-Sauce und Gemüse anrichten. Dazu passen Spätzle oder ein feines Kartoffelgratin.

Kalbskrone mit der Lacroix Gemüse-Paste

Kalbskrone am Stück langsam gebraten mit Wacholder-Orangensauce

Zutaten für 4 – 6 Personen:

  • ca. 1,5 kg Kalbskrone ausgelöst, aber mit Rippenknochen (heißt auch Kalbskarree)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 unbehandelte Orangen
  • 2–3 Wacholderbeeren
  • 3 EL Haselnusskerne
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Cranberries aus dem Glas oder getrocknete
  • 200ml Lacroix Kalbs Fond
  • 2 Btl. Lacroix Sauce à l’Orange

Zubereitung:

Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen. Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl stark erhitzen. Die Kalbskrone salzen und von allen Seiten anbraten,dann im Ofen auf dem Grillgitter garen. Ein Backblech darunter schieben, umtropfenden Fleischsaft aufzufangen. Nach 4 Stunden ist der Bratenkern 60 °C heiß und das Fleisch rosa, nach 5 Stunden ist der Braten fast durchgegart bei 65 °C.

In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten: Eine Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die anderen beiden Orangen mit einem scharfen Messer schälen und die Filets herauslösen. Wacholderbeeren zerstoßen. Haselnusskerne grob hacken. Zucker mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf kochen, bis der Zucker hellgolden karamellisiert –möglichst wenig rühren. Haselnusskerne und 1 TL Butter zugeben, jetzt umrühren und dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Teller verteilen, ganz leicht salzen. Abgekühltes Nusskrokant in Stücke brechen oder grob hacken.

Orangensaft mit Wacholder, Cranberries und 200 ml Kalbs Fond um die Hälfte einkochen. Sauce à l‘Orange zugeben, aufkochen und vom Herd nehmen, die Orangenfilets in der Sauce nur noch warm werden lassen. Eine Pfanne mit restlicher Butter erhitzen, die Kalbskrone darin rundherum kurz braten. In Scheiben schneiden, mit Wacholder Orangensauce anrichten und mit Nusskrokant garnieren. Dazu passen zum Beispiel grüne Bohnen und knusprig gebratene Kartoffelsterne.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen wünscht

das brandnooz Team

Kraftvoll durch den Winter mit Vitalis Kraftfutter Schoko

Vitalis Kraftfutter Schoko aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Knusprig, schokoladig und die volle Ladung Kraft: das heutige Türchen vereint all dies zu einer leckeren Nascherei für zwischendurch. Zum dritten Advent sorgt das Dr. Oetker Vitalis Kraftfutter in der Sorte Schoko für leckere Snackmomente.

Vitalis Kraftfutter Schoko aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Die kleinen Müslikugeln sind mit kernigen Vollkorn-Haferflocken und leckerem Kakao der Beweis dafür, dass man Müsli längst nicht mehr nur zum Frühstück genießen kann. Ganz nach dem Motto „Müsli goes Fingerfood“ bringen die Schokokugeln Schwung in den Alltag und bieten den perfekten Snack, um dem Nachmittagstief zu trotzen. Ob beim Weihnachtsbaum kaufen, den letzten Geschenkebesorgungen oder bei einem gemütlichen Winterausflug mit der Familie – die Knusperkugeln von Vitalis sorgen für eine süße Pause. Mit einer ordentlichen Portion Protein im Gepäck und dem knusprig-schokoladigen Geschmack steht dem Trubel und den vielen Dingen, die vorm gemütlichen Weihnachtsfest noch erledigt werden müssen, also nichts mehr im Weg! Auch als Topping auf leckeren Smoothie Bowls machen die kleinen energiegeladenen Bällchen viel her!

Wer nach der Weihnachtszeit erst einmal genug von Schokolade hat und lieber einen weniger süßen Snack für das neue Jahr möchte, sollte unbedingt auch die anderen Sorten des Vitalis Kraftfutters probieren. Die Müslicrunchies versorgen euch auch in der Sorte „pur“, in den herzhaften Sorten „Sour Cream“ und „Tomate“ und in der fruchtigen Sorte „Cranberry“ mit Kraft und Energie.

Einen schönen dritten Advent wünscht euch

das brandnooz Team

PS: Auf Facebook gibt es die runden Kraftpakete zu gewinnen: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

GeNUSSvoll durch den Advent mit duplo Chocnut

Duplo Chocnut aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Mit dem heutigen Türchen könnt ihr nicht nur euch selbst, sondern auch anderen eine kleine Freude machen und ihnen den Adventsalltag versüßen. Denn das heutige Produkt aus dem Classic Adventskalender eignet sich ideal zum Teilen und gemeinsamen Genießen. Hinter Türchen 14 stecken die Ferrero duplo Chocnut Riegel – und zwar gleich im Fünferpack.

Duplo Chocnut aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Mit diesen „wahrscheinlich pralinigsten Riegeln der Welt“ wird die Weihnachtszeit mit Sicherheit ganz besonders geNUSSvoll, denn diese Nascherei trumpft mit gewohnt köstlichem duplo-Geschmack und drei ganzen knackigen Haselnüssen in jedem Riegel auf. Die knackigen Haselnüsse in feiner Haselnusscreme werden von einer knusprig-zarten Waffel umhüllt und anschließend mit leckerer Schokolade überzogen. Einzeln verpack lassen sie sich ideal zum Einkaufsbummel, Schlittschuhlaufen oder Weihnachtsbasteln mitnehmen und sorgen im Multipack gleich mehrfach für Freude.

Aber nicht nur in Sachen Geschmack, sondern auch beim Thema Nachhaltigkeit möchte duplo für höchste Qualität sorgen. Deswegen hat sich das Unternehmen verpflichtet, bis 2020 alle Produkte zu 100% mit nachhaltig zertifiziertem Kakao zuproduzieren. 

Einen geNÜSSlichen 14. Dezember wüscht euch

das brandnooz Team

PS: Auf unserem Facebook-Kanal gibt’s die pralinigen Riegel heute zu gewinnen: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Würzige Adventszeit mit dem Saldoro Meersalz

Saldoro Meersalz mittelgrob aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich das mittelgrobe Meersalz von Saldoro. Ob zum Würzen von Festtagsbraten und Co., als letzter Touch auf selbstgebackenen Salted Caramel Brownies oder einfach direkt zum Nachwürzen von Speisen am Adventstisch – das Salz mit seiner mittelgroben Körnung von 1,4 bis 0,4 mm ist vielseitig einsetzbar und eignet sich bestens für die Weihnachtsküche.

Saldoro Meersalz mittelgrob aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Das zu 100% naturbelassene Meersalz ist ein echter Schatz der Natur und stammt aus den Meeres-Salzgärten im Iberischen Naturpark. Es ist naturrein, unraffiniert und frei von Zusätzen. Das Meersalz wird mithilfe der iberischen Sonne und dem frischen Meereswind getrocknet – da schmeckt man das mediterrane Lebensgefühl beinahe mit. 

Das Meersalz eignet sich aber nicht für für die direkte Verwendung, sondern auch als Basis leckerer Gewürzsalze – auch als selbstgemachtes Geschenk. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – komibiniert mit Rosmarin, Thymian, Zitronenabrieb, Chiliflocken oder Lavendel wird aus dem klassischen Salz eine echte Besonderheit. Verpackt in einem schönen Gläschen und dekoriert mit einer lieben Botschaft macht sich ein solches Gewürzsalz perfekt als Mitbringsel an den Festtagen oder als würziges Geschenk für den Gastgeber der Silvesterparty.

Die Marke Saldoro mit Hauptsitz in Hannover gilt als Europas führender Salzproduzent, jährlich werden circa 6 Millionen Tonnen Salz von dem Unternehmen vertrieben! Seit 2013 wird das wertvolle Ursalz von Saldoro, das schon über 250 Millionen Jahre alt ist, an zwei norddeutschen Standorten in 400 bis 750 Metern Tiefe abgebaut. Seit April diesen Jahres vertreibt das Unternehmen zusätzlich ihr naturreines Meersalz aus den iberischen Naturparks, welches nun auch im Classic Adventskalender für die richtige Würze sorgt.

Schon gewusst:

Der menschliche Körper besteht zu 80 % aus Wasser – und zwar aus Salzwasser. Denn der Salzgehalt des Bluts und sonstigen Körperflüssigkeiten beträgt 0,9%. Der Körper eines Erwachsenen enthält demnach – je nach Größe und Gewicht – durchschnittlich zwischen 150 und 300 Gramm Salz. 😊

Eine würzige Weihnachtszeit wünscht euch

das brandnooz Team

Adventsbrunch mit dem Larsen Dänen-Frühstück

Larsen Dänenfrühstück aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Heute erreichen wir schon die Halbzeit in unserem Adventskalender-Vergnügen. Das heutige Türchen aus dem Classic Adventskalender hält eine lecker-herzhafte Überraschung bereit, die der ein oder andere sicher nicht erwartet hat: Das Larsen Dänen-Frühstück.

Larsen Dänenfrühstück aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Ob allein verputzt oder für einen geselligen Weihnachtsbrunch aufgetischt, das Dänen-Frühstück schmeckt, wie der Name schon vermuten lässt, alsmorgendliche Mahlzeit besonders gut. In der handlichen Verpackung treffensaftige Makrelenfilets auf aromatische Tomatensauce und knackige Gemüsebeilage. Mit einem Schuss Sherry abgerundet sorgt das traditionell dänische Rezept füreinen unvergesslichen Geschmack. Das verwendete Makrelenfilet ist MSC-zertifiziertund stammt aus nachhaltiger Fischerei.

Dank wertvoller ungesättigter Omega-3-Fettsäuren und einem hohen VitaminD-Gehalt ist Fisch besonders in der dunklen Jahreszeit, in der unser Körper weniger Vitamin D zur Verfügung hat, eine schmackhafte und gesunde Idee.

Für das weltweit bekannte Unternehmen Larsen begann alles 1899 in Frederikshavn. Nachdem er jahrelang seinen täglichen Fang verkauft hatte, beschloss der damalige Fischer I.A. Larsen, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Über die Jahre wuchs das Unternehmen und in den 1960er Jahren kam neben der Fischerei und dem Export auch die Herstellung und Verarbeitung von Fischprodukten hinzu.

Heute beschäftigt Larsen Seafood am Produktionsstandort in Deutschland mehr als200 Mitarbeiter und exportiert seine Erzeugnisse nach ganz Europa und in über30 Länder auf der ganzen Welt. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit und Qualität ihrer Produkte. So sind alle Produkte des Unternehmens MSC-zertifiziert. Vorrangig wird in nordischen Gewässern gefischt, weshalb die meisten ihrer Produkte mit den Fischarten Hering, Makrele oder Lachs zubereitet werden. Während der letzten Jahre hat Larsen außerdem zahlreiche Preise für innovative Verpackungslösungen und die Qualität ihrer Produkte erhalten.

Viel Vergnügen bei einem herzhaften Frühstück wünscht

das brandnooz Team

PS: Schaut mal auf unserer Facebook-Seite vorbei – da gibt es heute wieder etwas zu gewinnen: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Ausgeglichen durch die Adventszeit mit dem Multaben Balance Snack

Multaben Balance Snacks aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit des Schlemmens und des Naschens und bei so viel leckerer Auswahl greift man auch gerne zwei Mal zu. Bei der Vielzahl an Lebkuchen, Spekulatius und Co. schlägt man aber auch schnell mal über die Stränge. Auch wenn die Weihnachtszeit nicht die Zeit des Jahres ist, in der man ganz besonders auf die schlanke Linie achtet (und das ist auch gut so, denn seien wir mal ehrlich, was wäre Weihnachten schon ohne all die traditionellen Leckereien?), bietet Kalendertürchen Nummer 11 eine schmackhafte Alternative, mit der ihr gleichzeitig naschen und eurem Körper etwas Gutes tun könnt.

Multaben Balance Snacks aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Denn hinter dem heutigen Türchen verstecken sich gleich zwei Multaben Balance Snacks. In der cremigen Sorte „Erdbeer Vanille“ sorgt der Riegel für Ausgeglichenheit in der manchmal stressigen Vorweihnachtszeit. Diese Geschmacksrichtung, aber auch die weiterhin erhältlichen Sorten Joghurt-Müsli und Weiße Schoko-Vanille trumpfen dank hochwertigem Molkeneiweiß mit einem hohen Proteingehalt auf und sorgen mit beigefügtem Zink für ein stabileres Immunsystem. Der ausgewogene Snack für Zwischendurch hält den Blutzuckerspiegel konstant und verhindern die ein oder andere große Heißhungerattacke zwischen gebrannten Mandeln, Schmalzgebäck und Stollen.

Beim nächsten Einkaufsbummel, zwischen Weihnachtsbaumkauf und Vorbereitungen für das Familientreffen am Wochenende oder nach dem Abliefern der Weihnachtskarten bei der Post – mit den beiden Multaben Balance Snacks kommt ihr ausgeglichen und immunstark durch die turbulente Vorbereitungszeit.

Ihr wollt noch Nachschub? Dann schaut auf unserer Facebook-Seite vorbei und gewinnt 10 Riegel: Hier geht’s zum Gewinnspiel.

 

 

Eine entspannte Vorweihnachtszeit wünscht euch

das brandnooz Team

 

 

 

 

Weihnachtliche Festessen mit Raps-Kernöl von der Teutoburger Ölmühle

Raps-Kernöl von der Teutoburger Ölmühle aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Es ist Montag, der zweite Advent ist vorbei und Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Auch wenn das Weihnachtsfest ein besinnlicher Anlass mit der engsten Familie ist, kann es im Vorhinein beim Spagat zwischen Geschenkebesorgungen, diversen Dekorationen und dem Zusammenstellen des Festessens schon mal etwas turbulenter zugehen – aber schließlich will man ja, das zu Weihnachten alles perfekt ist.

Raps-Kernöl von der Teutoburger Ölmühle aus dem brandnooz Classic Adventskalender

Somit rückt also auch langsam die Zeit näher, in der man sich über das Weihnachtsmenü Gedanken machen sollte. Soll es etwas Neues und Ausgefallenes sein oder doch lieber das traditionelle Familienrezept?

Egal, wie das Weihnachtsmenü am Ende aussieht, das Adventskalenderprodukt hinter dem heutigen Türchen könnt ihr garantiert dafür verwenden, es ist nämlich ein echtes Allroundtalent für die heimische Küche. Die heutige Adventsüberraschung ist das Raps-Kernöl von Teutoburger Mühle. Ob für den Festtagsbraten, den Vorspeisensalat oder ein weihnachtliches Dessert: Das goldgelbe Öl lässt sich heiß und kalt verwenden und ist vielseitig einsetzbar.

Fall ihr noch ein paar Flaschen des hochwertigen Öls verschenken wollte, solltet ihr heute auf unserem Facebook-Kanal vorbeischauen: Hier geht’s zum Gewinnspiel

Das nussig-feine Öl wird in einer kleinen Ölmühle im Teutoburger Wald hergestellt. Um den milden Geschmack und die Qualität des Produktes sicherzustellen, wird ausschließlich Raps aus deutschem Anbau und ohne Gentechnik verwendet. Die Saat wird vor dem Pressen geschält, die in der Schale enthaltenen Bitterstoffe gelangen somit gar nicht erst ins Öl. Nur der pure Kern wird schonend kaltgepresst. Zusätzlich trumpft das Raps-Kernöl mit einem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren auf, welche zu einer bewussten und gesunden Ernährung betragen.

Was werdet ihr an Weihnachten kochen? Verratet es uns in den Kommentaren.

 

Viel Freude beim Zubereiten und Verspeisen eures Weihnachtsmenüs wünscht euch

Das brandnooz Team