Snack-Ideen zum Dschungelcamp Auftakt

Heute ist es wieder soweit: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! 2017 startet. Das Dschungelcamp ist bekannt dafür, seinen Bewohnern Ekelspeisen wie Kakerlaken, Würmer, Spinnen, Augen und Co. zu servieren.

Wir haben für euch drei leckere Snack-Ideen für den perfekten Dschungel-Abend auf dem Sofa herausgesucht. Hier sollte das Auge allerdings nicht mitessen, denn die leckeren Speisen sehen auf den ersten Blick den echten Dschungelspezialitäten zum Verwechseln ähnlich.

Gummiwürmer und Kekserde

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Topf voller Regenwürmer, die sich in Erde suhlen?

Dschungelcamp Würmer

Die roten Würmer sind aus Götterspeise, gebettet auf Kekserde. Das Rezept dazu findet ihr hier: Regenwürmer

Das Gurken-Krokodil

Für alle, die es farbenfroh und vielseitig (und auch ein wenig appetitlicher aussehend) mögen, haben wir einen Dschungelbewohner aus dem Wasser als leckeren Snack für euch: das Krokodil kommt in Form einer Gurke, gespickt mit allem, was euer Buffet-Herz begehrt. Wiener Würstchen, Weintrauben, Tomaten, Käse oder Ananas als Schuppen, die Zunge ist eine Möhre und die Beute eine Traube oder Tomate. Hier findet jeder seinen Lieblingssnack. Das Rezept kommt von Chefkoch 🙂

Dschungelcamp Krokodil

Dattel-Mandel-Kakerlaken

Unsere letzter Snack-Idee für euch hat es in sich. So täuschend ähnlich wie sie dem Original sehen, sorgen die Dattel-Kakerlaken für Dschungelcamp-Stimmung pur! Die glänzenden süßen Datteln imitieren das Krabbeltierchen perfekt. Die kleinen Beinchen sind aus Mie-Nudeln.

Wer traut sich wohl, eine solche Dattel zu probieren? Hier gibts das Rezept: Kakerlaken

dattelkakerlaken

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen, Freunde & Familie erschrecken und natürlich dem gemütlichen Fernsehabend 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.