Schokokusstorte

„Sahnig“ kochen und backen ist mit Rama Cremefine ganz leicht – und das im doppelten Sinne. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und enthalten dazu noch weniger Kalorien als mit herkömmlicher Sahne zubereitete Rezepte.

schokokusstorte

Schokokusstorte

Zutaten für 12 Stück

225 g + 110 g Schokoküsse
200 ml Rama Cremefine Haltbar Vanilla
2 Boden Biskuitboden/ Wiener Boden
200 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen
100 g Zartbitterschokolade
12 Mini-Schokoküsse

Hinweis: Lagert die haltbare Cremefine ungekühlt, muss sie 2 Std. vor dem Aufschlagen in den Kühlschrank!

Zubereitung

1. Für die Vanilla-Schokokuss-Creme von 225 g Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Die Cremefine Vanilla steif schlagen. Vorbereitete Schokoküsse zugeben und unterschlagen. Einen Biskuitboden auf einen passenden Tortenteller legen. Vanilla-Schokokuss-Creme aufstreichen. Zweiten Biskuitboden auflegen und ganz leicht herunterdrücken.
2. Von der Cremefine zum Aufschlagen 75 ml in einen kleinen Topf geben, dies wird für den Guss benötigt. Den Rest steif schlagen. Von 110 g Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Schokoküsse zur Cremefine geben und unterschlagen. Die Creme auf den obersten Biskuitboden streichen. Torte bis zur Weiterverwendung kühl stellen.
3. Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen und bei geringer Hitze in 75 ml Cremefine schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über die Torte verteilen. Die Torte mit den Mini-Schokoküssen dekorieren und bis zur Verwendung kalt stellen.

Rama_Cremefine_3er
Leichter Genuss aus dem Vorratsschrank ist jetzt jederzeit möglich: Die neuen Rama Cremefine Produkte zum Kochen und zum Aufschlagen sind ungekühlt lange haltbar und haben weniger Fett als klassische H-Sahne. Die verschiedenen Sorten von Rama Cremefine Haltbar kommen in einer innovativen Verpackung, sind leicht zu öffnen und gut zu dosieren.

UVP € 0,69 (200 ml)

 

 

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Beitrag

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.