Schoko-Knusper-Kekse mit Diamant Grümmel Kandis

Weihnachtszeit ist Kekszeit! Deshalb haben wir heute ein genüssliches Rezept für knusprige Schoko-Kekse mit einem Hauch von Espresso für euch. Das Beste daran: veredelt und abgerundet wird das Ganze mit dem Grümmel Kandis von Diamant aus dem brandnooz Adventskalender. Die leicht karamellige Note und die knusprige Konsistenz machen den Schoko-Keks zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Schoko-Knusper-Kekse mit Espressoglasur

Diamant Grümmel Kandis Rezept

Zutaten (für ca. 40–50 Stück)

  • 150 g Schokolade, zartbitter (50 % Kakaoanteil)
  • 150 g weiche Butter
  • 160 g Diamant Feinster Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 175 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL echter Kakao (gesiebt)
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 1 Ei
  • 100 g Diamant Grümmel Kandis
  • 100 g Diamant Puderzucker
  • 1 TL Espressopulver Instant
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Milch

Zubereitung:

  1. Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, dann die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  3. Haselnüsse, Mehl, Salz, Kakao, Gewürze und Ei unterrühren und alles gut verkneten.
  4. 2 Rollen formen und diese für ca. ½ Stunde kalt stellen.
  5. Rollen in Diamant Grümmel Kandis wälzen, dann Kekse mit ca. 8 mm Dicke abschneiden. Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 8–10 Minuten backen.
  7. Diamant Puderzucker mit Espressopulver, Wasser und Milch anrühren und Kekse damit bestreichen.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 432 kJ – Kalorien: 103 kcal – Fett: 5,5 g – davon gesättigte Fettsäuren: 2,5 g

Kohlenhydrate: 13 g – davon Zucker: 9,3 g – Eiweiß: 1,0 g – Salz: 0 g

 

Viel Spaß beim Nachbacken und vor allem einen leckeren Knusperspaß wünschen wir euch!

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentare

  1. kindermann

    ich konnte es mir nicht nehmen lassen ich habe zum nicolaus eierlikörkuchen mit schokoglasur gebacken.

    Zutaten
    250 g Zucker
    250 g Margarine, weiche
    400 g Mehl
    1 Backpulver
    4 Ei(er)
    500 g Puderzucker
    2 EL Kakaopulver
    250 ml Eierlikör
    evtl. Semmelbrösel

    Zubereitung

    Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
    Die weiche Margarine mit dem Zucker schön flockig schlagen, die Eier einzeln dazugeben. Mehl und Backpulver vermengen und langsam zu der Masse dazugeben (langsam dann staubt es nicht).
    Anschließend den Teig gut verrühren und den Eierlikör dazugeben und verrühren. Alles in eine eingefettete Gugelhupfform (am besten mit Semmelbrösel vorher auskleiden) geben und glatt streichen.
    Bei 200° ca. 60 Minuten backen.

    Puderzucker und Kakaopulver verrühren und mit ein bisschen heißem Wasser zu einer Glasur verarbeiten. Die Glasur dann auf den noch heißen Kuchen geben und mit einem Pinsel verteilen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.