Rezeptidee für Antipasti Tomaten aus der brandnooz Box April

Liebe Noozies,

die brandnooz Box ist da und wir erhalten sehr viele Mails, Facebook-Postings und Kommentare. Wir sind mitten in der Auswertung und arbeiten den Berg an Anfragen ab. Wenn wir also nicht sofort antworten, bitte habt noch etwas Geduld! Sobald wir damit fertig sind, melden wir uns wieder an dieser Stelle und gehen dabei auch auf Eure vielen Anregungen ein!

In der Zwischenzeit möchten wir Euch für die Antipasti-Tomaten von Kluth eine tolle Rezeptidee vorstellen, die optimal zum sonnigen Wetter und der angebrochenen Grill-Saison passt:

Kerniger Kartoffel-Tomaten-Salat

Zutaten

500 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
Salz
500 g Cocktailtomaten
50 g Rucola
100 g KLUTH-Salatveredler Italia
50 g KLUTH-Antipasti-Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Packung Frischkäse Balance
(ca. 13% Fett absolut)

75 ml fettarme Milch

Zubereitung


Kartoffeln waschen, halbieren und mit 3 TL Salz in reichlich Wasser ca. 10 Min. gar kochen. Rucola waschen, trocken tupfen oder schleudern, eine Hälfte mit der Küchenschere sehr fein schneiden, die andere Hälfte grob zerpflücken. Salatveredler in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis die Pinien-, Sonnenblumen- und Kürbiskerne anfangen zu duften. Antipasti-Tomaten mit einem Messer oder einer Küchenschere klein schneiden.
Knoblauch schälen und fein hacken. Frischkäse mit Milch zu einem cremigen Dressing verrühren. Knoblauch und fein geschnittenen Rucola unterrühren und mit Salz abschmecken. Kartoffeln, Cocktailtomaten, grob zerpflückten Rucola, geröstete Kerne und Antipasti-Tomaten vermengen. Frischkäsedressing auf den Salat geben und unterheben.

Zubereitungszeit: 20 min.

In der Broschüre „Perfekt zum Grillen“ findet Ihr noch viele weitere tolle Rezeptideen aus dem Produktsortiment von Kluth. Werft auch einen Blick in den Online-Shop, dort warten noch viele andere, gesunde Leckereien darauf, entdeckt zu werden.
„Rezepte zum Grillen“-Broschüre von Kluth zum Downloaden (Ziel speichern unter…)

Wir wünschen guten Appetit!

Euer Team von brandnooz

5 Kommentare

  1. hm, das sieht lecker aus! kopiert, gespeichert, wird nächste woche verkostet zusammen mit den tomaten aus der brandnooz-box! danke!

  2. Das ist ja super, das ihr gleich die Rezeptidee mitliefert, so zu sagen. Ich habe die Box zwar nicht bestellt. Aber dennoch mit Spannung mit verfolgt, was denn so drin war. Der Inhalt wäre diesmal nichts für mich. Zumindest nicht voll überzeugend. Auch wenn ich für die Sachen Verwendung hätte, kaufen würde ich sie mir so nicht.

  3. hasi409

    Rezepte sind immer wieder etwas individuelles, hier kann und ist jeder kreativ für sich.
    Auch ich koche gerne. Ich koche nicht nach Rezept, wie bestimmt sehr viele hier.
    Ich öffne den Kühlschrank und bereite dann ein schmackhaftes Essen zu.
    Ein Klassenkamerad sagte zu mir, daß ich wie ein gelernter Koch kochen würde.
    Ich habe Eduard verstanden! Er kocht auch so, er ist Küchenmeister in Hamburg!

    Jede kleine Veränderung eines bestehenden Rezeptes ergiebt ein neues Rezept!
    Wenig Gewürze sind mehr. Zuviele Gewürze zerstören den Geschmack!

    Je einfacher und schneller ein Gericht zuzubereiten ist, um so mehr Nachahmer wird es finden, wenn es dazu noch sehr gut schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.