Pizzaschnecken mit Pastete und Lauch

Tausendsassa Pizzateig

Pizzateig kann man nur ausrollen und belegen? Von wegen! Wir zeigen euch mit zwei Rezepten, was man aus dem vielseitigen Teig noch alles zaubern kann …
pizzaschnecken-mit-pastete-und-lauch
Zutaten für 9 Stück

1 Pkg. frischer Pizzateig, z. B. Tante Fanny frischer Dinkelpizzateig
250 g Lauch, Ringelig geschnitten
1 EL Butter
1 Apfel, geschält, entkernt, gerieben
125 g Frischkäse
1 Ei
125 g Pasteten-Aufstrich
1 TL Curry
Salz
Pfeffer, gemahlen
1 EL Mehl

1. Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
2. Lauch in der Butter anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Geriebenen Apfel zufügen und die Masse auskühlen lassen.
3. Frischkäse, Ei, Pasteten-Aufstrich und Curry gut vermengen.
4. Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten und mit dem mitgerollten Backpapier entrollen, großflächig gut bemehlen, umdrehen und das Backpapier abziehen. Die Creme gleichmäßig darauf verstreichen, dabei oben und unten ca. 3 cm Rand frei lassen. Lauch und Apfel darüber verteilen und den Teig von der Längsseite einrollen.
5. In 9 gleichmäßige Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dicht zu einer Blume aneinandersetzen.
6. Im Backofen 40-45 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

dinkel-pizzatei-tante-fanny

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.