Meatball Marinada

Foodtrucks und Streetfood werden immer populärer. Kein Wunder, denn Burger, Sandwich und Co. schmecken auch einfach vorzüglich! Höchste Zeit also, das Fingerfood zu sich nach Hause zu holen!

Meatball

Zutaten für 4 Portionen

4 getrocknete Soft-Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl + Olivenöl zum Beträufeln
1 EL Zucker
1 EL Tomatenmark
500 g Dosentomaten
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
400 g grobe, rohe Bratwurst (Salsiccia oder Merguez)
4 Ciabatta-Brötchen
80 g Provolone*
Rauke

*Provolone ist ein mildwürziger, norditalienischer Schnittkäse. Falls man ihn nicht findet, durch Gouda oder Gruyère ersetzen.

1. Getrocknete Tomaten, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in 3 EL Olivenöl andünsten. Zucker und Tomatenmark unterrühren und 1 Min. schmoren. Dosentomaten im Saft mit dem Mixstab grob pürieren und zum Saucenansatz gießen. Bei milder Hitze offen 8-10 Min. dicklich einkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Bratwurstbrät in kleinen, mundgerechten Portionen aus den Bratwurstdärmen streichen. Hände mit Wasser benetzen und das Brät zu runden Kugeln formen. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin in 5 Min. bei mittlerer Hitze braten.
3. Bratwurstbällchen mit in die Tomatensauce geben und einmal aufkochen. Ciabatta-Brötchen halbieren, die Deckel-Schnittflächen mit Olivenöl beträufeln und die Bällchen mit Sauce auf den Brötchenunterseiten anrichten.
4. Provolone reiben und über die Bällchen streuen. Auf ein Blech mit Backpapier setzen, Brötchendeckel mit der Schnittfläche nach oben danebenlegen. Im heißen Ofen unter dem Grill (Stufe 2) wenige Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Rauke bestreuen, Deckel aufsetzen und servieren.

Auf die Hand

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.