Last-Minute-Valentinstags Nutella Tassen-Kuchen

Last-Minute-Valentinstags Nutella Tassen-Kuchen

Selbstgemachte Überraschungen sind doch die Schönsten, und erst recht, wenn man nicht mit ihnen rechnet. Das kleine Aufmerksamkeiten nicht immer viel Arbeit bedeuten zeigt das folgende Rezept. Aus nur wenigen Zutaten lässt sich ganz ohne Backofen ein schokoladig-süßer Tassenkuchen backen. Perfekt für die kleine Valentinstags-Überraschung zwischendurch oder im Büro 😉
Tipp: Mit einer kleinen Kugel Vanilleeis wird der warme Tassenkuchen zum perfekten Dessert für einen romantischen Abend.

 

Zutaten_TassenkuchenwebFür zwei kleine oder eine große Tasse braucht ihr:

* 30g ButterZutaten vor dem Backen
* 3 EL Milch
* 1 Ei Größe M
* 2 1/2 EL Nutella
* 4 EL Mehl
* 1/4 TL Backpulver
* 1 Prise Salz
* 4 EL Vanillezucker
* 3 EL Kakaopulver

Zubereitung:

Butter in ein mikrowellentaugliches Gefäß geben und in der Mikrowelle zum schmelzen bringen. Milch, Ei und Nutella zur weichen Butter geben und gut verrühren (klappt super mit einem Löffel). Restliche Zutaten dazugeben und nochmals gut vermischen. Den Teig auf zwei Tassen verteilen, oder in eine große Tasse geben. Die Tasse sollte aber höchstens zu 3/4 voll sein, da der Kuchen noch aufgeht. Dann die Tasse mit dem Teig in die Mikrowelle stellen. Je nach Mikrowellenleistung braucht der Kuchen länger oder kürzer. Bei uns war er bei 600 Watt in 2 Minuten fertig.

 KuchenfinalDie Rezeptidee haben wir von Bettina, die auf ihrem Blog homemadeandbaked immer tolle und leckere Rezepte vorstellt 🙂

Viel Erfolg beim Gelingen und einen wunderschönen Valentinstag wünscht Euch das brandnooz Team 🙂 Was habt ihr Euch noch schönes für Euren Schatz ausgedacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.