Knopfkekse

Weihnachten ohne Plätzchen ist wie ein Tannenbaum ohne Weihnachtskugeln. Wer diese Winterzeit mal etwas anderes ausprobieren möchte, dem zeigen wir diesmal ausgefallene Rezepte – zum Beispiel Knopfkekse, Zuckerstangen aus Keksteig und weitere süße Ideen!

Knopfkekse

Zutaten für 40 Stück

150 g Margarine, z.B. Sanella mit Butter
100 g Zucker
1 (L) Ei
300 g Mehl
1 Prise Salz
Backpapier
Strohhalm

tipp1  1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Margarine und Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. Ei unterschlagen. Mehl und 1 Prise Salz mischen, dazugeben und mit den Quirlen des elektrischen Handrührers grob vermengen. Den Teig mit den Händen durchkneten und zur Kugel formen.
2. Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsflächetipp2 ca. 3 mm dünn ausrollen, dabei darauf achten, dass auch die Teigrolle immer gut bemehlt ist. Mit einem Glas oder Ausstecher Kreise ausstechen. Mit einem etwas kleineren Glas oder Ausstecher einen zweiten Kreis ein-, aber nicht durchdrücken. Mit einem Strohhalm die charakteristischen Knopflöcher ausstechen.
3. Knopfkekse auf mit Backpapier belegten Backblechen im vorgeheizten Ofen 10 -12 Min. backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Knopfkekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp: Der Teig für die Knopfkekse kann sofort weiterverarbeitet werden, wartet aber auch zwischendurch im Kühlschrank auf seinen Einsatz.

 

unilever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.