Kichererbsenbratling

Es muss nicht immer das klassische Mehl sein: Auch Kichererbsenmehl lässt sich in der Küche vielseitig einsetzen. Und vegan, glutenfrei und reich an Eiweiß und Mineralstoffen ist es auch noch!

kichererbsenbratlinge

Zutaten für 4-6 Personen

100 g Kichererbsenmehl, z.B. von Müller’s Mühle
100 g gekochte Kartoffeln
200 ml Gemüsebrühe
1 Ei
50 g Quark oder Frischkäse
10 g Butter
etwas Koriander und glatte Petersilie
frisch, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein zerdrückt
Msp. Raz el Hannout
10 ml Sesamöl
25 g Sesamsaat
20 g Paniermehl
100 ml Olivenöl zum Braten
Salz, Pfeffer

1. Gemüsebrühe aufkochen, anschließend das Kichererbsenmehl einrühren und mit aufkochen lassen. Die Masse anschließend 5 Min. ziehen lassen, am besten im Wasserbad. Anschließend etwas abkühlen lassen.
2. Kartoffeln zerdrücken und zur Masse geben. Bis auf das Paniermehl und 10 g vom Sesam alle Zutaten unter die Masse rühren. Die Masse mit Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Mithilfe eines Eisportionierers kleine Kugeln formen und im Paniermehl und Sesam wenden. Anschließend in Olivenöl goldbraun backen.

Tipp:
Dazu passt ein French Dressing oder Kräuterjoghurt.

Unbenssannt

 

3 Kommentare

  1. Cappuccinopause

    Mmmh, das Rezept klingt richtig lecker und dabei sogar noch recht einfach, das probiere ich demnächst mal aus! Erst muss ich Kichererbsenmehl besorgen…

  2. Richtig lecker und super einfach, selbst meine Tochter, die beim Essen sehr kritisch sein kann war begeistert, werde ich wieder kochen/braten. Dank Box mit Rezept, denn ansonsten hätte ich das Kichererbsenmehl wohl nicht ausprobiert.

Klicke auf einen Tab um dich Einzuloggen und einen Kommentar zu hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.