Ketchup selbstgemacht

Grill- und Chilisauce einfach selbst zubereiten kann so lecker sein! Wir zeigen euch drei Highlights für die nächste Grillparty.

Ketchup ist der Alleskönnerund gleichzeitig die einfachste Grillsauce überhaupt. Hier ein tolles Grundrezept, das man nach Belieben mit anderen Gewürzen und Zutaten abwandeln kann.

 7_NoozMagazin_Mai_2014_einzelSeiten-72Zutaten für etwa 1 Liter

1,2 kg geschälte Tomaten (aus der Dose oder frische, fleischige Tomaten)
1/3 TL Pfeffer, gemahlen
2 TL Ingwer, gemahlen
1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpulver
1 große Zwiebel oder 1 TL Zwiebelpulver
2 TL Salz
5 EL Zucker
1/2 TL Koriander
1/2 Bockshornklee
1 TL Cumin
50 ml Essig

1. Wenn man frische Tomaten verwenden möchte, muss man sie zuerst schälen. Dazu werden sie an einer Seite kreuzförmig eingeschnitten, 10 Sek. in kochendes Wasser getaucht und danach sofort in kaltes Wasser gelegt. Die Haut lässt sich nun ganz leicht abziehen.

2. Die Tomaten nun kleinschneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf  geben. Alles bei geringer bis mittlerer Hitze 30 Min. einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren; die Tomatensauce mit einem Mixstab fein mixen. Eventuell noch etwas weiter einköcheln lassen, bis die Konsistenz stimmt. Es soll ein sämiger Ketchup sein.

3. Der Ketchup wird beim Erkalten noch etwas dicker. Man kann dieses Rezept nach Belieben durch die Zugabe der folgenden Zutaten abwandeln: Chili, Curry, Ingwer,Honig, Pflaumen, Pfefferkörner oder Zimt.

7_NoozMagazin_Mai_2014_einzelSediten-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.