Granita mit Sekt und Granatapfel

Wein, Limo, Sekt – meist servieren wir unseren Gästen die Standard-Getränke. Zeit, mutig zu werden und kräftig bei Kräutern, Früchten und Gewürzen zuzugreifen. Denn diese Drinks sorgen mit ihrer ungewöhnlichen Kombi an Aromen für ein wahres Geschmacksfeuerwerk!

granita

Granita mit Sekt und Granatapfel

Bei diesem Drink ergeben Kardamom und Blutorange eine ungewöhnlich-leckere Kombination. Granita ist einfach immer eine Sünde wert – erst recht, wenn sich noch Granatapfel und Sekt dazugesellen.

Zutaten für 8 Portionen

9 Kardamomkapseln
180 g Zucker
500 ml Saft von Blutorangen
Salz
425 ml Wasser

Zum Servieren:
Kerne eines Granatapfels
Sekt

Zubereitung

1. Die Kardamomkapseln im Mörser leicht zerstoßen. Den Zucker zusammen mit 425 ml Wasser, den Kardamomkapseln und einer Prise Salz köcheln lassen, bis er sich aufgelöst hat. Das Zuckerwasser mit dem Saft der Blutorangen vermengen, die Mischung abkühlen lassen.
2. Durch ein Sieb gießen, um die festen Bestandteile zu entfernen, und in einen Gefrierbehälter füllen. Die Granita mindestens 5 Std. im Gefrierschrank kühlen. Ungefähr einmal pro Stunde sollte man mit der Gabel durch die Granita kratzen und die entstandenen Eiskristalle vermengen.
3. Zum Schluss hat man eine Konsistenz, die an bunten Schnee erinnert. Die Granita in ein Glas löffeln und sofort mit Sekt und Granatapfelkernen servieren. Perfekt für einen Mädelsabend.

AromenfeuerwerkBuchvorstellung

Weitere Rezepte, in denen Aromen, Gewürze und Kräuter die Hauptrolle spielen, findet ihr in Katharina Küllmers Buch „Aromenfeuerwerk“. Über 100 innovative Rezepte mit noch nicht da gewesenen Aromenkombinationen laden zu einem kreativen Umgang mit Kräutern, Gewürzen und Beeren ein. Die Autorin präsentiert aromenreiche Begleiter wie Salze und Butter, aufregende Durstlöscher, würzige Leckereien – und vieles mehr.

EMF, € 29,29 (ISBN: 978-3863554491)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.