Croissants mit gekochten Eiern und Ofenspargel

Mit einer der schönsten Sachen am Wochenende ist ein ausgiebiges Frühstück mit Freunden oder der Familie! Und diese Leckereien sorgen mit Sicherheit für einen ganz besonders genussvollen Start in den Tag …

Spargelsandwich mit Croissants

Zutaten für 4 Portionen

4 Eier (Größe M)
ca. 16 Stangen grüner Spargel
Olivenöl
Fleur de Sel
Pfeffer
4 frische Croissants

Außerdem
ca. 8 TL Remoulade oder Dijonsenf

1. Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.
2. Die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser setzen, dann zum Kochen bringen und in ca. 9 Min. garen. Kurz abschrecken, abkühlen lassen und pellen. Dann mithilfe eines Eierschneiders oder scharfen Messers in dünne Scheiben schneiden.
3. Spargel putzen, von den holzigen Enden befreien und auf das Backblech legen. Großzügig mit Olivenöl beträufeln, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und (je nach Spargeldicke) in 8-10 Min. im heißen Ofen garen.
4. Die Croissants aufschneiden und die unteren Hälften mit je 2 Teelöffeln Remoulade oder Dijonsenf bestreichen. Jeweils 4 Stangen Spargel daraufgeben, diese mit Eierscheiben garnieren und die oberen Croissanthälften daraufsetzen.

Fruehstueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.