Blätterteigschnitten

Erst das sprichwörtliche Sahnehäubchen macht einen leckeren Kuchen zum Hochgenuss. Konditorsahne ist besonders standfest und bleibt lange formschön – auch bei höheren Außentemperaturen. Jetzt gibt es neue Konditorsahne auch mit Mascarpone verfeinert. Wir haben zwei leckere Rezepte für euch!

sahne-kuchen

Zutaten für 6 Stück

45 g tiefgefrorener Blätterteig
3-4 EL Zucker
300 g Zwetschen
1 Gewürznelke
1 Zimtstange
7 EL Mandellikör
200 g Sahne, z.B. Weihenstephan Konditorsahne verfeinert mit Mascarpone
Backpapier

1. Blätterteig auftauen lassen, mit 2 EL Zucker bestreuen. Arbeitsfläche mit übrigem Zucker bestreuen. Blätterteig darauf dünn ausrollen (ca. 20 x 30 cm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 15 Min. backen. Blätterteig herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2. Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Nelke, Zimt und 5 EL Mandellikör aufkochen, über die Zwetschen gießen und ca. 20 Min. ziehen lassen. Sahne mit 2 EL Likör steif schlagen. Blätterteig in 12 gleich große Rechtecke (5 x 10 cm) schneiden. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf 6 Rechtecke spritzen. Übrige Blätterteigrechtecke darauflegen. Blätterteigschnitten auf Tellern anrichten und Zwetschen dazureichen.

Konditorsahne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.