Alle Artikel von Christina

brandnooz sagt Danke: Wir sind 250.000 Noozies!

Gerade noch haben wir das 10-jährige Jubiläum zum Bestehen von brandnooz gefeiert. Jetzt dürfen wir erneut jubeln: Wir sind 250.000 Noozies. Ihr seid einfach großartig! Unser ganzes brandnooz-Team sagt Danke!

Wir sagen Danke

Was macht es aus, ein Noozie zu sein?

Wenn du dich bei uns anmeldest, gehörst du zur brandnooz Familie und bist einer von 250.000 Noozies, aber was macht einen Noozie eigentlich aus?

Ein Noozie weiß was neu ist und gut schmeckt. Umgangssprachlich auch als Vorkoster bezeichnet. Durch die Teilnahme an Produkttests und deinem Feedback für die brandnooz Boxen hilfst du, neue Lebensmittel zu verbessern und wenn sie dir gefallen, durch Weiterempfehlung bekannter zu machen.

Uns erreichen täglich zahlreiche Produktbewertungen. Ihr markiert uns auf euren Unboxing Videos und Fotos. Ihr bewertet neue Produkte und gebt Unternehmen die Richtung vor, welche Produkte ins Supermarktregal gehören. 
Ihr seid ein wichtiger Teil von brandnooz. Wir freuen jeden Tag über euren großartigen Support.

Was haben wir zusammen erreicht?

Gestartet sind wir 2009 als Deutschlands größtes Informationsportal für neue Lebensmittel mit einem Produkttest für Fanta World Jamaica und 4.000 Testern. 
Kurz darauf wurde die erste Box versendet. Seitdem sind so viele spannende Dinge geschehen und 2019 ist das Jahr, in dem wir 10 Jahre brandnooz feiern.

Mittlerweile kannst du dich zwischen der Genuss Box oder der Classic Box entscheiden. Oder aber ganz einfach beide abonnieren. 🙂 Drei Mal im Jahr versenden wir unsere gekühlten Cool Boxen an unsere Noozies. 

Mit der goodnooz Box habt ihr bereits 58.000 warme Mahlzeiten für Kinder gespendet.

In Kürze dürft ihr die ersten Türchen unseren Classic Adventskalenders und die Türchen von Sallys Adventskalender öffnen.

2020 wird es mit neuen Themen Boxen richtig spannend und köstlich. Wir sind voller Vorfreude, wie ihr die kommenden Boxen finden werdet. Jede Bewertung, jeder Kommentar, jede E-Mail sorgt dafür, das wir besser werden. Wir freuen uns über Feedback, Ideen und Gedanken von euch. Macht weiter so, wir danken euch!

Ganz unter dem Motto: Probier was neues.  

Aus Anlass unser 250.000 Noozies haben wir eine extra prall gefüllte Box zusammengestellt, mit der ihr Testen, Schlemmen und Entdecken könnt.
Sichere dir jetzt unsere Danke Box für 19,99 €. 🎁
Freut euch auf über 20 Produkte im Wert von über 40 €.

Hier geht es zur limitierten Danke Box

 

Sallys Rezept: Vegane Blätterteigtaschen mit Schokolade

Blätterteigtaschen mit weißer Schokolade

Diese Blätterteig Taschen (puff pastry) sind die perfekte last Minute Idee für Weihnachten. Und die Zubereitung dauert nur fünf Minuten! Gefüllt mit Vanille Schokolade und kalifornischen Rosinen (california raisins) sind diese kleinen süßen Teigtaschen sogar vegan. Ausgestochen und gebacken werden sie anschließend vor dem Verzehr in leckere Marmelade getaucht. Je nach Geschmack z.B. weihnachtliche Apfel-Zimt, Brombeere, Aprikose oder auch Kirsche.

Zubereitung 5 Minuten • Backzeit 20 Minuten • Ergibt 15 Stück • Ofeneinstellung 180°C Ober-/Unterhitze

Zutaten

Blätterteigtaschen mit Schokolade

2 Rollen Blätterteig
80 g ichoc White Vanilla
30 g California Raisins
25 g Apfelsaft oder Rum
100 g Marmetube Apfel Zimt


Zubereitung

 

Rolle den Blätterteig vor dir aus.

Lege einen runden Ausstecher (5cm) auf den Blätterteig und deute 15 Kreise leicht an. Bestreiche die Teigplatte mit etwas Wasser, damit die Ränder später schön zusammenhalten.
Verteile die Schokoladenstücke und die Rosinen in diesen Kreis. Lege die zweite Blätterteigplatte darüber und stich mit dem Ausstecher die Taschen aus.

Drücke die Ränder bei Bedarf mit einer Gabel zu.
Bestreiche die Blätterteigtaschen mit etwas Wasser und bestreue sie mit Puderzucker.

Backe die Blätterteigtaschen im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U Hitze für 20 Minuten.

Tipp: Reste könnt ihr einfach klein schneiden, mit Puderzucker bestreuen und ebenfalls mit backen.
Damit die Blätterteigtaschen schön glänzen kannst du sie auch mit Eigelb bestreichen. Dann sind sie allerdings nicht mehr vegan. 

Gewinne täglich einen XXL Sally Adventskalender

Sally von Sallys Welt und brandnooz Gründer Daniele

Du hast noch keinen Adventskalender? Dann haben wir die perfekte Gewinnspiel-Chance für dich: Wir verlosen täglich bis zum 30. November 2019 einen von  Sallys XXL Adventskalendern.

Unsere heutige Gewinnspielfrage lautet:

Wie viele verschiedene Freche Freunde Produkte konnte man bereits in unseren Boxen entdecken?

Tipp: Schau doch einmal auf der brandnooz Website unter Neuheiten vorbei 😉

Du hast die Antwort gefunden? Super!
Dann schreib uns eine E-Mail mit dem Betreff „Sally Adventskalender Gewinnspiel“ an marketing@brandnooz.de und mit etwas Glück hast du einen von Sallys Adventskalendern gewonnen. 

 

Wir wünschen euch allen viel Glück und klar, ihr könnt natürlich täglich am Gewinnspiel teilnehmen, um eure Gewinnchance zu maximieren 😉

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Sallys Rezept: Kinderriegel Cupcakes mit Orangenmarzipan

Kinder Riegel Cupcake

Diese Kinderriegel Cupcakes mit Orangenmarzipan bestechen nicht nur durch den Geschmack, sondern auch durch ihre Optik. Der helle Muffinteig bekommt durch Backfeste Schoko- und Kakaostücke einen leckeren Crunch. In diese Muffins kommt vor dem Backen noch eine leckere Orangen Marzipankugel, welche einen an den typischen Geschmack von Weihnachten erinnert. Die weihnachtlichen Cupcakes werden durch eine zweifarbige Swirl Creme aus kinder Riegeln und rosegoldenes Streudekor vollendet.

Zubereitung 40 Minuten • Backzeit 25 Minuten • Kühlzeit 2 Stunden • Ergibt 12 Stück • Ofeneinstellung 170°C Ober-/Unterhitze

Zutaten

brandnooz Zutaten für Kinder Riegel Cupcakes

Für den Teig
150 g Nordzucker Bio Zucker
1 Prise Salz
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
2 Eier
150 g Mazola Keimöl
150 g Buttermilch
50 g Back mich von Dr. Oetker

Für den Muffinskern
200 g Marzipan Sunny Orange von Lemke

Für die Creme
100 g Sahne
126 g kinder Riegel
300 g Frischkäse
300 g Sahne
7 TL Sanapart


Für die Dekoration
Dr. Oetker Streudekore Roségold

Zubereitung

Kinder Riegel Cupcakes

Rührteig

Verrühre zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. Verrühre dann die flüssigen in einer anderen Schüssel. Füge die trockenen zu den flüssigen Zutaten hinzu und verrühre sie kurz mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig.

Verteile den Teig mit einem großen Eisportionierer gleichzmäßig auf 12 Muffinförmchen.

Muffinkern

Teile das Marzipan in 12 gleichgroße Stücke und rolle es in den Händen zu Kugeln.
Stecke je eine Marzipankugel in den Teig.
Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U für 23-25 Minuten.
Nimm sie aus dem Ofen heraus und lasse sie abkühlen.

Dunkle Creme

Koche die Menge Sahne auf. Füge die kinder Riegel hinzu und rühre sie ein.
Stelle die Schokosahne in den Kühlschrank und lasse sie komplette abkühlen.

Gib die Hälfte vom Frischkäse und die Hälfte der Sahne zu der Schokoladensahne und schlage sie mit 4 TL Sanapart steif.

Helle Creme

Verrühre die andere Hälfte Frischkäse mit der restlichen Sahne und schlage auch diese Creme mit 3 TL Sanapart steif.

Anrichten

Fülle beide Cremes gleichmäßig in denselben Spritzbeutel.
Verteile die Creme gleichmäßig auf den Cupcakes.

Tipp: Durch die 2 verschiedenen Cremes in einem Spritzbeutel entsteht ein zweifarbiger Swirl-Effekt.

Streue zum Schluss das Streudekor auf die Cupcakes.

Sallys Rezept: Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Sally-macht-für-brandnooz-crepes

Diese Crêpes bestehend aus Hafer- und Dinkelmehl, Sojasoße und Spekulatiusgewürz sind besonders weihnachtlich im Geschmack. Die Eier in diesem Gericht können auch durch Leinsamen/ Apfelmus ausgetauscht werden, so sind sie sogar vegan. Belegt mit einer leckeren Schokocreme und Bananenscheiben werden die Crêpes aufgerollt. Als Topping kommen geschmolzene Nippon (luftiger Schokoladen Puffreis) auf die Crêpes. Das leckere Dessert für Weihnachten, welches ihr auch nach eurem Geschmack abwandeln könnt. Sally hat für für diese köstlichen Crêpes Produkte aus Sallys Adventskalender verwendet.

Zubereitung 25 Minuten • Wartezeit 30 Minuten  • Ergibt 10 Crêpes

Zutaten

Produkte aus Sallys Adventskalender
Für den Crêpes Teig
125 g Hafermehl Seitz
125 g Dinkelmehl
2 Eier
2 TL Sojasauce Ponzu Kikkoman
1/2 TL Lebkuchen / Spekulatius Gewürz
800 g Princess and the Pea Erbsendrink

Zum Ausbacken
30 g Kerrygold Butterschmalz

Für die Füllung
30 g Nippon
2 Bananen
80 g Caotina Crème Chocolat

Zubereitung

Crêpes mit Schoko und Bananenfüllung

Crêpe-Teig

Verrühre das Hafermehl mit dem Dinkelmehl. Füge die Eier, Sojasauce und das Spekulatius Gewürz hinzu und verrühre es.

Füge langsam den Erbsendrink hinzu und rühre den Teig mit einem Kochlöffel oder Schneebesen klümpchenfrei.
Lass den Teig abgedeckt für 30 Minuten ruhen.

Crêpes ausbacken

Gib etwas Butterschmalz in eine Eisenpfanne und erhitze sie bei mittelhoher Hitze.
Gib etwa 4 EL Teig in die Pfanne und schwenke sie, sodass dünne Crêpes entstehen. Backe sie von beiden Seiten für etwa eine Minute aus.

Dekoration

Schmelze die Nippon über einem warmen Wasserbad.
Streiche die Caotina Crème Chocolat auf die Crêpes und belege sie mit ein paar Bananenscheiben.

Rolle die Crêpes auf und verteile die geschmolzenen Nippon oben drauf.

Sallys Rezept: Glas Dessert mit Orangen und Heidelbeeren

Sallys aus Sallys Welt richtet ein Dessert für brandnooz an

Dieses Glas Dessert mit Orangen und Heidelbeeren sieht nicht nur optisch sehr schön aus, sondern schmeckt auch super weihnachtlich. Die verschiedenen Cremeschichten aus Heidelbeeren, Trüffel, Manner Orangenherzen und gebrannten Mandeln harmonieren perfekt miteinander. Ein edeles Dessert für ein weihnachtliches Xmas Essen. Die Zutaten für diese süße Köstlichkeit im Glas stammen teilweise aus Sallys großem XXL Adventskalender.

Zubereitung 25 Minuten • Kochzeit 2 Minuten • Kühlzeit 1 Stunde • Ergibt 5 Weckgläser (220 ml)

Zutaten


Für die Fruchtschicht
200 g Orangensaft
5 g Agaragar
150 g TK Heidelbeeren

Für die Trüffelcreme
100 g Sahne
50 g Niederegger Trüffel Blaubeer
Cheescake
100 g Quark

Für die Orangencreme
100 g Quark
100 g Sahne
2 g Orangenschale Ruf

Für die Dekoration
50 g Manner Orangenherzen
60 g Seeberger gebrannte Mandeln

brandnooz-Dessert-im-glas

Zubereitung

Fruchtschicht

Für die Fruchtschicht wird Orangensaft mit dem Agaragar verrührt. Lasse den Saft für mindestens 2 Minuten sprudelnd kochen, damit das Agaragar seine Wirkung entfalten kann.

Anschließend verteilst du zuerst Heidelbeeren, dann den Orangensaft-Fruchtschicht gleichmäßig auf 5 Weckgläser (220ml).
Stelle die Gläser nun in den Kühlschrank, damit die Masse gelieren kann.

Trüffelcreme

Für die Trüffelcreme wird  die Sahne aufgekocht und die Trüffel darin aufgelöst. Stelle die Sahne in den Kühlschrank und lasse sie abkühlen. Nach dem Abkühlen fügst du den Quark hinzu und schlägst die Creme steif.

Orangencreme

Schlage den Quark mit der Sahne und der Orangenschale steif. Stelle die Creme kalt.

Tipp: Verwende nach Bedarf noch bis zu 2 TL Sanapart pro Creme.

Anrichten

Fülle die Trüffelcreme gleichmäßig in die Gläser. Hacke die Orangenherzen klein und verteile sie auf der Creme. Fülle nun die Orangencreme hinein.
Hacke die gebrannten Mandeln in grobe Stücke und streue sie auf das Dessert.

Halloween Dekoration zum Selbermachen

Der Oktober steht vor der Tür und damit auch der Grusel-Festtag schlechthin: Halloween. Ein guter Grund, sich schon einmal über die Dekoration Gedanken zu machen. Damit es zu Hause so richtig schön schaurig wird, haben wir für euch die besten und gruseligsten diy-Ideen herausgesucht und getestet.

Ein Einmachglas der besonderen Art

Du brauchst:

  • Einmachgläser (Leere Marmeladengläser gehen auch)
  • Spielskelette, – Finger, -Spinnen
  • schwarzer Tee

So geht’s:

Die Gläser einfach mit den Gummi-Spinnen, -Skeletten oder -Fingern füllen und anschließend den schon gebrühten und wieder kalt gewordenen Tee dazu gießen. Der Tee verleiht dem Ganzen einen schönen Retro-Effekt und sieht im Kerzenschein besonders gruselig aus.

Mumienkopf

mumienkopfDu brauchst:

  • Styroporkopf
  • Toilettenpapier (recyceltes Toilettenpapier – grau sieht gruseliger aus)
  • Kleber
  • schwarze, rote und grüne
  • Farbe
  • Styroporkugel
  • Pinsel

So geht’s:

1. Die Styroporkugel in ein gruseliges „Glupschauge“ verwandeln. Dazu einfach einen schwarzen dicken Punkt in die Mitte der Kugel platzieren und einen grünen Ring darummalen. Mit der roten Farbe noch Äderchen aufmalen – und fertig ist das Gruselauge. (Auch einzeln sieht das Auge super als Deko aus.)
2. Das Auge auf den Kopf kleben (natürlich da, wo normalerweise auch ein Auge wäre) und anfangen, das Toilettenpapier wie bei einer Mumie um den Kopf zu drapieren. Dabei Teile des Mundes aussparen.
3. Jetzt noch den Mund schön gruselig anmalen und um das Auge noch rote Farbe als Blut verteilen. Et voilà: ein schön schauriger Mumienkopf!

Augen-Kranz

Du brauchst:

  • Styroporring halbiert (hier 15 cm Durchmesser)
  • 45 Styroporkugeln klein
  • 4 Styroporkugeln groß
  • Wackelaugen
  • Farbe
  • Kleber
  • Pinsel

kuerbis

So geht’s:

1. Den Styroporring möglichst deckend schwarz anmalen.
2. Nun die Kugeln in unterschiedlichen Farben anpinseln. Besonders herbstlich sind Orange, Grün, Rot und Gelb. Ein kleiner Basteltipp: Auf Spieße gesteckt, lassen sich die Kugeln einfach und ohne schmutzige Finger anmalen.
3. Sobald die Farbe getrocknet ist, die Kugeln so auf den Styroporring kleben, dass sich die Farben immer abwechseln und nicht alle auf einem Fleck sind.
4. Wenn der Kleber gut getrocknet ist, wird es Zeit für die Wackelaugen. Nach Lust und Laune aufgeklebt, verleihen sie das richtige Halloween-Flair. Fertig ist ein schöner Kranz, der sich wunderbar als Tischdekoration eignet oder als Türschmuck die Gäste zur Begrüßung in Angst und Schrecken versetzt.

Conchiglie mit Ricotta-Spinat-Füllung

Conchiglie mit Ricoota-Spinat-Füllung

Conchiglie ist italienisch und bedeutet Muscheln. Diese Nudelsorte eignet sich hervorragend zum Füllen. Wir haben sie mit einer Mischung aus Spinat und Ricotta gefüllt. Mit etwas Käse verfeinert sorgt diese Füllung zu den Muschelnudeln für herrliche Soulfood Momente. Eine mediterrane Tomatensauce rundet das Gericht ab und zaubert jedem ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Ein Wohlfühlgericht mit einem Hauch Bella Italia!

Zutaten

  • Ca. 35 große Conchiglie Nudeln (290 g)
  • 500 ml Tomatensauce mit Kräutern
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 150 g frischen Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener TL schwarzer Pfeffer
  • 30 g Grana Padano

Zubereitung

Conchiglie Nudeln in einem Topf mit Salzwasser zum köcheln bringen. Sobald die Nudeln bissfest sind, diese aus dem Wasser abschöpfen und beiseite stellen.
 
Währenddessen den Knoblauch schälen, den Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen. Anschließend den Saft pressen aus einer Zitrone pressen.
 
In einem Mixer Ricotta, Knoblauch, geriebenen Grana Padano, Zitronensaft, ein Ei, 2 EL Olivenöl, Pfeffer, sowie Spinat zu einer gelassen Masse mixen.
 
In einer ofenfesten Form (Umfang ca. 23 cm) die Tomatensauce gleichmäßig verteilen. 
 
Die Ricotta-Spinat-Mischung mit Hilfe eines Löffels oder einer Spritztüte in die muschelförmigen Nudeln füllen. Diese anschließend in der ofenfesten Form platzieren.
 
Tipp: Drückt man die Nudeln in die Sauce, werden diese von allen Seiten wunderbar weich und saftig. Lässt man die Spitzen nach oben aus der Sauce schauen, werden diese herrlich kross. Käseliebhaber können zusätzlich Grana Padano über das Gericht streuen, bevor es in den Ofen kommt.
 
Die Form für ca. 45 Minuten bei 180 Grad Umluft in den noch kalten Ofen stellen. Wenn die Nudeln an den Spitzen eine leicht goldbraune Farbe erreicht haben, kann die Form aus dem Ofen geholt werden. 
 
Wenn noch etwas Füllung übrig ist, kann man diese ohne Probleme für ein paar Tage im Kühlschrank lagern. Sie macht sich ebenfalls sehr gut als Füllung für Tortellinis.

Servieren

Auf einem flachen Teller machen die gefüllten Conchiglie eine gute Figur. Den richtigen Halt finden sie auf der heißen Tomatensauce. Fehlt nur noch etwas frischer Basilikum und geriebener Grana Padano. Anschließend heißt es dann nur noch guten Appetit, bevor man sich dem Wohlfühlgericht voll und ganz widmen darf.

Getränkeempfehlung

Ein halbtrockener Rotwein bietet die ideale Begleitung zu diesem Pastagericht. Sowohl italienische, als auch regionale Weine, wie zum Beispiel aus dem Weinanbaugebiet der Pfalz, eigenen sich hervorragend für dieses Gericht. Fruchtige Aromen runden das Genusserlebnis von diesem Nudelgericht ab.
 

Koch-Challenge: Was ist euer Lieblingsgericht mit Ricotta?

Ricotta ist vielseitig verwendbar. Unser Rezept entstammt der Versuchsküche unserer Autorin Christina. Das Ergebnis wurde mit einem zufriedenen „Hmmmm, sehr lecker“ belohnt. 
 
Welche Rezepte fallen euch mit der Zutat Ricotta ein? Schreibt uns in die Kommentare und zeigt auch gerne eure Rezeptfotos her. Wir sind sehr auf eure Kreationen gespannt.
 
 

Gewinn einen Sally Adventskalender

brandnooz präsentiert Sallys Adventskalender

Nicht mehr lange und die besinnliche Zeit des Jahres beginnt. Mit voller Vorfreude wartet man auf den 24. Dezember, es wird gebacken, Geschenke besorgt und auf Weihnachtsmärkte gegangen. Die Zeit bis zum 24. kommt einem aber trotzdem manchmal viel zu lange vor. Um euch die Zeit bis dahin zu versüßen, gibt es auch in diesem Jahr wieder unseren Sally Adventskalender.

Sally Adventskalender

Für dem Sally Adventskalender haben wir 24 Türchen mit leckeren Kleinigkeiten bestückt, die euch in der Vorweihnachtszeit zum genießen und backen einladen. Viele der Türchen enthalten Produkten, aus denen man hervorragend Plätzchen, Kuchen und vieles mehr backen kann, ganz wie es sich für die Weihnachtszeit gehört. Auch Sally wird in Ihrem Video zum Sally Adventskalender aus der ein oder anderen Zutat etwas köstliches zaubern. Seid gespannt. 

Lieferung auch nach Österreich

Für alle Sally-Fans in Österreich haben wir jetzt gute Neuigkeiten: Dieses Jahr verschicken wir die Sally Adventskalender erstmals auch nach Österreich. Hierfür schreibt uns, eine E-Mail mit der Info, dass ihr gerne einen Sally Adventskalender bestellen möchtet und eurer Adresse an info@brandnooz.de. 

Gewinn jetzt einen Sally Adventskalender

Wünschst du dir nun auch einen Sally Adventskalender? Dann haben wir genau das richtige für dich. Wir verlosen exklusiv auf unserem Blog gleich drei Sally Adventskalender. Alles was du dafür tun musst ist uns in den Kommentaren zu verraten, was du zur Weihnachtszeit am liebsten backst. Wir wünschen dir viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit.

P.S.: Falls du nicht abwarten willst, ob du gewonnen hast, sichere dir jetzt schon deinen Sally Adventskalender.

Die Teilnahmebedingungen findest du hier. Teilnahme bis zum 03.11.2019 um 23:59.

Vorgestellt: Die Kaffeerösterei Martermühle

Ralf Heinecke und Peter Vit von der Kaffeerösterei Martermühle

Das Start-Up Unternehmen „Kaffeerösterei Martermühle“ wurde 2009 von Peter Vit und Ralf Heincke in Bayern in Aßling – genauer gesagt im Ortsteil Martermühle gegründet. Die Kaffeeliebhaber legen viel Wert auf hochwertigen und zeitintensiven Kaffee.

Das Martermühle Versprechen

Gründer Ralf und Peter nehmen sich viel Zeit, um die geeigneten Kaffeesorten zu finden und kennen jede ihrer Bohnen genau. Auf ihren Reisen lernen sie die Kaffeebauern persönlich kennen. Dabei überzeugen sie sich selbst vom ökologischen Anbau, der für die Auswahl der richtigen Kaffeebohnen eine Grundvoraussetzung darstellt. Genauso viel Zeit nehmen sie sich für das Rösten. Der Kaffee der Kaffeerösterei Martermühle wird handgeröstet und anschließend frisch abgepackt. Der Kaffee wartet in einer Verpackung ohne Aluminium auf den passenden Kaffeeliebhaber und gibt durch sein Aroma-Ventil einen ersten Eindruck seiner Röstaromen preis. 

„Als echte Kaffeefreunde widmen wir unseren Kaffeebohnen das Wertvollste, was wir haben: Zeit.“

Von einer Tasse Kaffee zur eigenen Rösterei

Mit einer gebrauchten Kaffeeröstmaschine versorgten Ralf und Peter zunächst Freunde und Familie mit aromatischen Kaffeebohnen. Wenn man mit Leidenschaft bei einer Sache ist, spricht sich das auch gerne schnell herum. Ist man dann auch noch richtig gut in dem, was man tut, entsteht eine Nachfrage, die man zuvor gar nicht zu decken plante. 

Kaffeerösterei Martermühle

Was als Kaffeefreundschaft begann, ist mittlerweile zu einem Unternehmen mit 25 Mitarbeitern herangewachsen. Die Kaffeerösterei Martermühle vertreibt mittlerweile 40 Kaffeesorten, wovon etwa die Hälfte Bio-Zertifiziert sind. Der Sitz der Rösterei liegt in Bayern in Aßling in einem Denkmal geschützten Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert. Dort werden nach alter Tradition und Handwerkskunst tolle Kaffee- und Espressobohnen aus aller Welt verarbeitet.

Es gibt viele Orte, die Peter bereits besucht hat, um die perfekten Bohnen für ihre Kaffeerösterei zu entdecken. Eine Stecknadel markiert Peru, von dort haben die beiden Kaffeeliebhaber Bohnen mitgebracht, die einen geschmacklich direkt zum Machu Picchu bringen.

Probierpakete für Kaffeeentdecker

Manchmal braucht es einfach Zeit, bis man seinen persönlichen Lieblingskaffee gefunden hat. Die vier neuen Probierpakete der Kaffeerösterei Martermühle können dabei helfen. Für Reisehungrige geht es dann nach Peru oder Italien. Naschkatzen, die lieber auf dem heimeligen Sofa bleiben, finden schokoladige Aromen. Für die Kaffee- bzw. Espressopause im Büro wartet ein Vollautomaten Probierpaket darauf, mit den lieben Kollegen ausprobiert zu werden.

„Machu Picchu“ Probierpaket – 4x 250 g

Probierpaket Machu PicchuMit einem Aroma aus Schokolade mit feiner Kakaonote versetzen einen die verschiedenen Espresso und Kaffee Bio-Sorten geschmacklich nach Peru. Der Bio Peru Kaffee schmeckt würzig mit einer leichten Karamellnote.
Die Sorte Bio Pachamama Kaffee erinnert an Mandeln, Karamell und Schokolade. Der mittelkräftige Bio Peru Pachama Espresso kommt genau richtig nach einem guten Essen. Wer seinen Espresso etwas stärker mag, der gönnt sich eine Tasse vom Bio Pachamama Espresso der kräftigeren Sorte.
25,99 € (999 Gramm)

„La Dolce Vita“ Espresso Probierpaket – 3x 250g 

Probierpaket La Dolce Vita

Gleich drei Espresso Sorten versetzen einen mit ihrem nussigen, würzigen und schokoladigen Aroma nach Italien. In jeder Tasse schmeckt man „La Dolce Vita“. Der kräftige Autostrada bringt sein italienisches Temperament zum Vorschein. Die süße Seite Italiens offenbart der schokoladige Formoso. Wer sich zwischen kräftig und mild nicht entscheiden kann, liegt mit dem Crema Roma genau richtig.
18,99 € (750 Gramm)

 

„Naschkatzen“ Probierpaket – 3x 250g

Probierpaket NaschkatzenEs wird schokoladig. Das „Naschkatzen“ Probierpaket besitzt ein samtig schokoladiges Aroma in jeder Kaffeetasse. Kräftig schokoladig versüßt der Guatemala Kaffee den Morgen. Mit dem Bio Kaffee Tunki kommen Fans einer lieblichen Tasse Kaffee auf den Geschmack, so unterstützt das schokoladige Aroma den Geschmack. Der Bio Kaffee Mexiko zeigt die zarten Seiten eines guten Kaffees mit einem Hauch Schokolade. 
19,99 € (750 Gramm)

 

„Für deinen Vollautomaten“ Kaffee & Espresso Probierpaket – 3x 250g

Probierpaket Vollautomaten

Der Café Crème ist mittelkräftig, vollmundig und ausgewogen. Mit würzigen Aromen von Schokolade und Nuss ist dieser Kaffee genau das Richtige für den Start in den Arbeitstag. Die Indian Monsoon Malabar-Bohne verhilft dem Espresso Romero zu würzigen Holzaromen und schmeckt dabei mild und bekömmlich. Feine Noten von Kakao und ein süßlicher Duft nach Karamell verleihen dem Espresso Bio Honduras einen vollmundigen Geschmack.
18,99 € (750 Gramm)

 

Wusstet ihr, dass man aus dem Kaffeesatz ganz tolle Seife herstellen kann? Wir haben bereits vor einiger Zeit ein Rezept für eine wunderbare Do it yourself Kaffeeseife erstellt.

 

Kreative Abwechslung mit Barilla Pasta aus Hülsenfrüchten

Pasta macht einfach satt und glücklich. Uns schmecken sie so gut, dass wir sie einfach jeden Tag essen könnten. Ihr auch? Wenn ihr nach kreativer und leichter Abwechslung für euren Pastateller sucht, dann haben wir hier etwas Neues für euch: Barilla Fusilli oder Penne aus roten Linsen und Barilla Casarecce aus Kichererbsen. Die feinen Pasta-Sorten aus der Sallys Koch-Challenge Box bringen neue Vielfalt in eure Küche.

Trendiger Pasta-Genuss mit Barilla

Die Hülsenfrüchte Pasta von Barilla ist ein ganz neues Geschmackserlebnis. Denn sie besteht nicht aus Weizen wie etwa klassische Pasta, sondern aus roten Linsen oder Kichererbsen. Damit liegt die Pasta nicht nur voll im Trend, sondern sind auch ein toller Eiweißlieferant, der zusätzlich auch noch glutenfrei und ballaststoffreich ist. Mit einer Kochzeit von 7-9 Minuten könnt ihr die Pasta schnell zu eurer Lieblingssoße oder anderen Leckereien genießen. Wie wäre zum Beispiel eine Kombination aus Pasta aus roten Linsen mit leckerem Fisch und frischem Gemüse? Oder vegetarisch mit dem Geschmack von Bella Italia mit Pesto und mediterranem Gemüse? Probiert doch einmal diese raffinierten Rezepte von Barilla aus:

Rote Linsen Fusilli mit Seeteufel, Blumenkohl-Röschen und dicken Bohnen, verfeinert mit Minze

Rote Linsen Fusilli von Barilla mit frischem Fisch und Gemüse

Zutaten (für 2 Personen):

  • 160 g Barilla Rote Linsen Fusilli
  • 150 g Seeteufelfilet, in Stücke geschnitten
  • 250 g Blumenkohl-Röschen
  • 20 g Oliven, entkernt
  • 50 g dicke Bohnen (auch bekannt als Saubohne, Ackerbohne, Favabohne)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • frische Minze
  • frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 30 ml natives Olivenöl extra

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  • Bohnen für 1 Minute in kochendes Wasser geben, abkühlen lassen und schälen. Blumenkohl-Röschen in dasselbe Wasser geben und kurz blanchieren. Wasser abgießen, ein wenig davon beiseitestellen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch dazugeben und die Fischstücke kurz darin anbraten.
  • Rote Linsen Fusilli in gesalzenem Wasser je nach gewünschter Bissfestigkeit 7-9 Minuten „al dente” kochen und abseihen.
  • Blumenkohl-Röschen, Oliven und Bohnen mit etwas Kochwasser und Olivenöl vermengen und zusammen mit den Fusilli in der Pfanne sautieren.
  • Mit den aromatischen Kräutern und frisch gemahlenem Pfeffer anrichten und servieren.

Kichererbsen Casarecce mit Pesto und Gemüse

Barilla Casarecce aus Kichererbsen mit mediterranem Gemüse

Zutaten (für 2 Personen):

  • 160 g Barilla Kichererbsen Casarecce
  • 80 g Barilla Pesto Genovese
  • 150 g Zucchini
  • 100 g rote und grüne Paprika
  • 30 ml natives Olivenöl extra
  • Salz

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 13 Minuten

  • Paprika und Zucchini waschen und schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse kurz anbraten.
  • Kichererbsen Pasta in gesalzenem Wasser je nach gewünschter Bissfestigkeit 7-9 Minuten kochen und abseihen. Etwas Kochwasser aufheben.
  • Pesto in einer Tasse mit ein paar Tropfen Kochwasser vermischen.
  • Pesto, Gemüse und Pasta in der Pfanne gut vermengen und servieren.

Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

euer brandnooz Team

Fruchtiger Sommergenuss mit 1112 Spätburgunder Rosé

Mit seiner leichten rosa Farbe und einer herrlich frischen Note schreit der 1112 Spätburgunder Rosé nahezu nach Sommer. Der leckere Roséwein versteckte sich mit vielen anderen Leckereien in der brandnooz BBQ Box und macht nicht nur beim Grillen oder beim Picknicken im Park eine gute Figur, sondern bei vielen weiteren Gelegenheiten.

Er ist sowohl ein perfekter Aperitif als auch ein vielseitiger Essensbegleiter. Der Wein aus Baden mit zartrosa Farbe enthält 13% Alkohol und passt perfekt zu leckeren Sommergerichten wie Salaten, leichter Pasta oder Geflügel. Bei 8-10° Genusstemperatur ist er somit die richtige Erfrischung für den Sommer …

Aber fangen wir von vorne an:

Die seit 1112 als Markgrafen von Baden dokumentierte Familie, aus deren Hause die Marke Elfhundertzwölf entstammt, stellt seither höchste Ansprüche an die handwerkliche Sorgfalt und Qualität ihrer Weine. Mit großer Leidenschaft hat ihr Weingutsleiter mit der Weinlinie Elfhundertzwölf einzigartige Burgunderweine geschaffen, die jahrhundertelange Tradition und modernen regionalen Weinanbau verbindet.

Dieser elegante Spätburgunder Rosé aus der BBQ Box überzeugt dabei durch eine herrliche Frische und feine Fruchtnoten von Erdbeere und Himbeere.

Aber auch die weiteren Sorten aus dem traditionellen Weinsortiment haben viele Noozies bereits begeistern können. Der moderne, vollmundige, rubinrote Spätburgunder Trocken hat mit seiner Finesse und intensiven Fruchtaromen bereits in der brandnooz Box überzeugt, ebenso kennt ihr vielleicht schon den trockenen Grauburgunder mit zartem Zitrusaroma aus unserer Endlich Sommer Box 2018. Und vielleicht überrascht euch einiges Tages auch die vierte Sorte im Bunde, der Blanc de Noirs, mal in einer Box.

1112 Spätburgunder Rosé Flasche und Glas
1112 Spätburgunder Rosé

Was steckt eigentlich hinter der rosaroten Farbe – Roséweinherstellung

Entgegen vieler Vermutungen wird Roséwein nicht etwas aus Rotwein und Weißwein gemischt, zumindest nicht, wenn er auf korrekte Art und Weise und EU-konform hergestellt wird. Die Kenner wissen: Roséwein wird aus roten Trauben gewonnen, jedoch wie Weißwein hergestellt. In verschiedenen Verfahren entstehen auf diese Art und weiße unterschiedlich starke Weine in den schönsten rosafarbenen Schattierungen – von lachsfarben bis zu kirschrot.

Im Wesentlichen gibt es drei bekannte Verfahren zur Roséweinherstellung: Bei der sogenannten “Mazerations”- Methode wird darauf geachtet, dass die Dauer des Zusammentreffens von Most und Traubenschalen im Vergleich zur Rotweinherstellung deutlich reduziert wird. Dabei gilt: Je länger der Most mit den Schalen Kontakt hat, desto dunkler wird der Roséwein in der Farbe, aber auch desto voller und intensiver im Geschmack. Bei der Saignée-Methode gelangen die Schalen ebenfalls mit dem Most in ein Behältnis und „bluten“ dort ihre Farbe aus. Anschließend wird ein Teil des Mosts abgelassen und wie Weißwein weiter vinifiziert, was meist zu einer recht dunklen Farbe führt. In diesem Verfahren bildet der Roséwein im Prinzip ein Nebenprodukt der Rotweinherstellung. Im Vergleich dazu werden die Schalen der Trauben bei der sogenannten Abpress-Methode nicht mehr in Kontakt mit dem Most gebracht. Die roten Trauben werden direkt gepresst, sodass nur eine leichte rosa Färbung entsteht.

Gekühlte Flasche Roséwein von 1112
Leckerer Sommerwein: Spätburgunder Rosé von 1112

Was schmeckt zu Roséwein?

Aufgrund seines geringen Tannin-Anteils schmeckt Roséwein hervorragend gekühlt oder sogar auf Eis. Sein Geschmack erinnert an leichte Rotweine. Da er gekühlt verzehrt wird, ist er perfekt für den Sommer. Ganz besonders gut passt er zu

  • Gegrilltem oder gedünsteten Fisch
  • Meeresfrüchten
  • Gemüsegerichten
  • Sommerlichen Pastagerichten
  • Salaten
  • Geflügelgerichten
  • Süßen Hauptspeisen

Aber nicht nur als Ergänzung zum Essen, sondern auch als Bestandteil leckerer Rezepte ist Roséwein bestens geeignet. Leckere Rezepte bzw. Gerichte mit Roséwein sind zum Beispiel:

  • Roséwein-Pudding/-creme
  • Spritzige Getränke mit Kräutern etc.
  • Roséwein-Saucen
  • Gelées und Marmeladen
  • Bowle
  • Sorbets
  • Parfaits & Kompott
Schupfnudeln mit Erdbeeren und Roséwein
Leichte Gerichte für den Sommer – dazu Roséwein

Wir wünschen euch einen herrlich frischen Sommer und viel Spaß beim Anstoßen!

Euer brandnooz Team

Erdbeer-Cheesecake mit FAGE Total

Kuchen geht doch eigentlich immer! Und wenn er dann noch in so einem cremig-leichten Gewand daherkommt wie dieser Erdbeer-Cheesecake mit dem FAGE Total 0,2% Fett aus unserer Sallys Koch-Challenge Box, dann können wir nicht anders als zuzubeißen.

Wenig drin, viel dran!

In den natürlichen FAGE Total 0,2% Fett kommen nur Milch und aktive Joghurtkulturen – somit tummeln sich keine Verdickungsmittel, Konservierungsmittel, Milchpulver, Sahnepulver oder Proteinpulver in dem cremigem Joghurt. Vollgepackt mit natürlichem Protein eignet sich der Joghurt also für sämtliche Gerichte der (Hobby-)Küche oder -bäckerei. Mit Müsli und Obst, im Smoothie und als Dip oder auch im Dessert – Joghurt kann man einfach überall einsetzen! Daher nutzen wir ihn in diesem Rezept für das wohl leckerste Gericht seit der Erfindung des Nachmittags: Cheeeeesecake!

Dieses schnelle Cheesecake-Rezept überzeugt mit nur wenigen Zutaten und einfachen Handgriffen: Ein knuspriger Keksboden wird mit einer Joghurtcreme verbunden und mit einer Marmelade getoppt – und das Ganze muss nicht einmal in den Ofen! Hört sich gut an? Ist es auch. Und da der verwendete Joghurt einen geringen Fettanteil hat, hat noch nicht einmal das schlechte Gewissen eine Chance.

Erdbeer-Cheesecake mit FAGE Total 0,2% Fett

Zutaten (für 6-8 Portionen):

Für den Kuchenboden:

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g geschmolzene Butter

Für die Creme:

  • 1 kg FAGE Total 0,2% Fett
  • 500 g Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 3 Gelatineblätter
  • 1 Schüssel Wasser
  • 15 ml warme Milch

Für die Erdbeersauce:

  • 600 g frische Erdbeeren, gewaschen und geviertelt
  • 300 g Zucker
  • 1 frische Vanilleschote
  • 2 EL Balsamico-Essig
Leckerer Cheesecake mit FAGE Total Joghurt und Erdbeersauce
Leckerer Cheesecake mit FAGE Total Joghurt und Erdbeersauce

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 35 Minuten / Kühlzeit: 4 Stunden

Für die Creme:

  • In einer Schüssel den abgetropften FAGE Total Joghurt, den Frischkäse und den Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Gelatine in eine Schüssel mit Wasser geben und einweichen lassen. Die eingeweichte Gelatine mit der lauwarmen Milch vermengen. Die Gelatine-Milch-Mischung zur Creme geben.

Für den Kuchenboden:

  • Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern, bis sie fein gemahlen sind. Dann die geschmolzene Butter zugeben. Alternativ Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und Kekse mit einem Nudelholz zu Krümeln klein klopfen und anschließend mit Butter vermengen.
  • Die Keks-Butter-Masse auf den Boden einer kleinen runden Kuchenform (Springform) mit einem Durchmesser von 20 cm geben und andrücken.
  • Den Kuchenboden mit der Creme bestreichen und mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Für die Marmelade:

  • Die Erdbeeren mit dem Zucker, der (längs halbierten) Vanilleschote und dem Balsamico in eine tiefe Pfanne geben. Die Erdbeeren 10 Minuten erhitzen, bis ihr Saft kocht, und dann etwa 15 Minuten auf mittlerer bis hoher Flamme köcheln lassen, bis eine Art Marmelade entsteht.
  • Gut abkühlen lassen und dann auf den gekühlten Cheesecake geben.

Weitere leckere Rezepte mit FAGE Total findet ihr hier und hier.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit

euer brandnooz Team