Alleskönner Kokosnuss

Ob in würzigen Currys oder fruchtig-süßen Nachspeisen: Die Kokosspezialitäten von Tropicai sind perfekt, um kulinarischen Speisen einen exotischen Hauch zu verleihen.

kokos

Denkt man an Kokosnüsse, tauchen sofort Kokospalmen, Strand und Sonne vor unserem geistigen Auge auf. Da der nächste Urlaub oft noch in weiter Ferne liegt, hilft nur, sich etwas exotischen Flair in den Alltag zu zaubern – zum Beispiel mit den Produkten von Tropicai. Beim Firmennamen überrascht es nicht, dass sich hier alles um die Welt der Kokospalme dreht. Seit mehr als zehn Jahren steht Tropicai nun schon für hochwertige Kokosspezialitäten aus biologischem Anbau und fairem Handel. Und diese bringen nicht nur Exotik in die heimischen Küchen, sondern helfen gleichzeitig, den Lebensunterhalt vieler Familien auf den Philippinen und den Salomon-Inseln nachhaltig zu sichern.

TropicaiNatürliche Zutaten aus biologischem Anbau
Kokosnussprodukte sind aber nicht nur lecker und vielseitig einsetzbar, sondern in ihrer natürlichen Form auch sehr gesund. Aus diesem Grund stammen die Zutaten der Kokosnussspezialitäten von Tropicai alle aus biologischem Anbau und enthalten keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Das Kokosöl wird beispielsweise weder raffiniert noch gehärtet oder gebleicht. Das Produktangebot reicht heute von Virgin Coconut Oil über Kokosnussmehl hin zu Kokosblütenzucker und Kokosnusschips.

Wieso ist Kokosfett so gesund?
Zum einen enthält Kokosfett Laurinsäure, welche beispielsweise auch in der Muttermilch vorkommt. Diese wirkt antibakteriell und antiviral. Kein Wunder also, dass Kokosfett in tropischen Ländern auch als Mittel gegen Krankheitserreger gilt. Kokosnussöl besteht zudem hauptsächlich aus mittelkernigen Fettsäuren. Diese werden anders als andere Fette direkt zur Leber geleitet und hier unter anderem dafür genutzt, um sogenannte Ketone zu bilden. Diese sind hervorragende Energielieferanten und schützen die Nervenzellen vor allerlei schädlichen Einflüssen, was Kokosöl zu einem tollen „Brainfood“ macht.

kokos

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.