Tanzen unterm Sternenzelt

Wenn duftende Blumen, surrende Bienen und zwitschernde Vögel die Szenerie prägen, ist es an der Zeit, die warme Jahreszeit ausgiebig mit den Liebsten zu feiern. Unsere hübschen Deko-Ideen benötigen nur wenige Handgriffe, um jedes Gartenfest in einen wahren Sommernachstraum zu verwandeln.

Fähnchen im Winde

8_NoozMagazin_Juni_2014-34Fähnchen im Winde Selbstgemachte Torten, zuckersüße Cupcakes und andere Leckerbissen schmeißen sich in Schale: Diese kleinen Wimpel aus bunt gemusterten Papierresten verleihen dem sommerlichen Büfett eine verspielte Note.

MATERIAL

Holzspießchen, Schere, etwas Klebestoff oder transparentes Klebeband, buntes Papier

 

 

So geht´s

1. Obere Spitze der Spießchen glatt abschneiden.

2. Kleine Fähnchen in gewünschter Größe aus Papier ausschneiden (wer mag, kann eine passende Schablone anfertigen) und mit Klebeband oder Kleber am Spießchenende fixieren.

3. Die fertigen Wimpel im Gebäck platzieren – schon fertig!

Tipp: Die hübschen Fähnchen lassen sich auch toll als individuelle Namensschilder oder als Deko in exotischen Cocktails verwenden

Ein Toast auf die Liebe

8_NoozMagazin_Juni_2014-35Was gibt es Schöneres, als sommerliche Sonntage mit einem ausgedehnten Frühstück oder Brunch zu starten? Es mag zwa rabenteuerlich klingen,aber gerade jetzt sollten weihnachtliche Plätzchenformen aus dem Keller gekramt werden. Warum? Das zeigen wir euch jetzt!

MATERIAL

ein paar Scheiben Toast, eine herzförmige Plätzchenform

 

1. Toast knusprig rösten.

2. Mit Plätzchenform Herz ausstechen.

3. Wer Lust hat, kann das Toast-Kunstwerk auch als Anhänger für Marmelade& Co. umfunktionieren– da werden die Gäste Augen machen!

 

Rosige Zeiten

8_NoozMagazin_Juni_2014-37Eine sommerliche Tafel ohne frische Blumen? Undenkbar! Um die zarten Gewächse angemessen in Szene zu setzen, treten diesmal alte Marmeladengläser und stimmungsvolle Schwimmlichter auf den Plan.

MATERIAL

alte Weckgläser, Band, frische Blumen und etwas Wasser

1. Alte Marmeladengläser auswaschen, Lederband oder klassische Packschnur in gewünschter Länge abschneiden und fest ums Gewinde wickeln, sodass die zwei Enden des Bands in je gleicher Länge übrig bleiben (diese fungieren als Aufhänger).

2. Die leeren Gläser mit Hilfe der Bänder an Ästen o.Ä. befestigen und zur Hälfte mit Wasser befüllen.

3. Schließlich die frischen Schnittblumen hineinsetzen.

 

Für Fortgeschrittene:

8_NoozMagazin_Juni_2014-36MATERIAL

hohe, schmale Vasen, frische Blütenstiele, Sand, Steine oder Glasnuggets, kleine Schwimmkerzen

1. Etwas Sand in eine hohe,schmale Vase füllen, jeweils einen Blütenstiel mit Hilfe von Steinen oder farbigen Glasnuggets am Vasenboden verankern.

2.  Das Gefäß vorsichtig bis obenhin mit Wasser befüllen, sodass die Blume vollständig bedeckt ist.

3. Eine kleine Schwimmkerze auf der Wasseroberfläche platzieren und anzünden.

 

 

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Sommer Deko – Rosige Zeiten | produktproben4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.