Blog Impressionen Blog

Wie Prinz und Rolle zueinander fanden

Manche Marken sind aus unserer Kindheit und aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Die knackige Prinzen Rolle mit leckerer Kakaocreme gehört auf jeden Fall dazu! Eine kleine Zeitreise im Leben des Prinzen …

markengeschichte_titelbild

markengeschichte_edouard-de-beukelaer1870 Kekse für alle

Der belgische Bäcker Edouard de Beukelaer hat eine Vision: Kekse für alle! Er möchte Gebäck so günstig anbieten, dass es sich jeder leisten kann.

 

1914 Prinz & Krone

Das Unternehmen „Edouard de Beukelaer & Co“ bringt erstmals auch zwei runde, ungefüllte Kekse mit den englischen Namen „Prince“ und „Crown“ auf den Markt. Der viereckige Butterkeks, der zunächst ebenfalls ungefüllt war, wird ab 1923 von Hand mit einer Füllung versehen und erhält den Namen „Petit Fourré“.

markengeschichte_prinzenkeksherstellung_Kempen

 1946 Hurra, es ist ein Doppelkeks!

Der Versuch, den viereckigen Keks maschinell zu füllen, scheitert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wiederholt man das Ganze deshalb mit dem runden Keks „Prince“ – mit Erfolg! Der Doppelkeks wird nun mit einer Füllung aus Schokoladen- oder Vanillecreme produziert und auf den Namen „Prince Fourré“ getauft.

 1955 Vergrößertes Prinzenreich

Edouard de Beukelaer II., der Sohn des Firmengründers, erkennt, dass auch die Deutschen Kekse lieben – und baut in Kempen am Niederrhein die „Flämische Keksfabrik E. de Beukelaer“. Hier werden bis heute Prinzenkekse hergestellt.

1964 Namensänderung

Die Bezeichnung „Petit Prince Fourré“ wird eingedeutscht: Von jetzt an trägt der Doppelkeks den Namen, der ihn berühmt macht – Prinzen Rolle. Auch im Fernsehen ist Prinzen Rolle erstmals zu sehen …

1979 Der Prinz steht auf!

Die Prinzen Rolle steht erstmals aufrecht und wird zum Kult-Keks. Ob jung, ob alt – alle lieben den leckeren Doppelkeks!

2005 50. Jubiläum

markengeschichte_60._geburtstag

Prinzen Rolle wird 50! Ein halbes Jahrhundert wird der Doppelkeks nun schon vernascht. Die Prinzen Rolle ist das beliebteste und erfolgreichste Süßgebäck Deutschlands – kein Wunder bei so einem starken Prinzen!

2010 Der Prinz goes social

Seit 2010 macht der Prinz auch das Netz unsicher, zum Beispiel mit Aktionen wie „Der Keks geht um die Welt“ und der „Crowdsourcing Fanrolle“. Heute ist der Prinz nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Twitter, Instagram und YouTube zu finden.

2011 Umstyling

Der Prinz geht mit der Zeit und passt sich optisch an. 2011 erhält die Prinzen Rolle ein neues Design – und einen neuen Prinzen, der bis heute aktuell ist. Dieser ist jung, dynamisch und schmeckt natürlich genauso lecker wie eh und je!

2015 60 Jahre – und noch immer knackig!prinzen-rolle-60-jahret

Das Original feiert 60. Geburtstag mit einer Sonderedition in drei tollen Retro-Designs und einer großen Roadshow durch Deutschland!

 

 

 

2017 Neu im TV

Der Prinz ist wieder im Fernsehen! In drei neuen Werbespots wird schnell klar: Auch in den härtesten Kerlen steckt manchmal ein echter Prinz, der geküsst werden will …


Ilva


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet