Blog Impressionen Blog

Trends aus dem Reich der Kaffeebohne

Bei unseren Lieblingsgetränken steht Kaffee ganz weit vorne. Vor allem nachhaltiger Kaffee wird immer beliebter. Und dass sich sogar Kaffeekapseln und Nachhaltigkeit nicht ausschließen, erfahrt ihr hier.

Kompostierbare_Kaffeekapsel

Für die meisten Menschen gehört sie am Morgen einfach dazu: eine dampfende Tasse mit heißem Kaffee. Auch durch unseren Büroalltag begleitet uns das aromatische Getränk, und bei einem ausgiebigen Brunch oder Kaffee und Kuchen am Wochenende ist es sowieso dabei. Dass wir Kaffee lieben, beweist auch die Statistik: 2315 Tassen Kaffee werden pro Sekunde allein in Deutschland getrunken! Weltweit sind es sogar fast 29.000 Tässchen, die pro Sekunde genossen werden.

Nachhaltiger Kaffee
Beliebt war das belebende Getränk schon immer, aber seit einiger Zeit verändert sich auch die Art und Weise, wie wir Kaffee konsumieren. Denn immer mehr Menschen möchten ihren Kaffee mit gutem Gewissen genießen – und kaufen nachhaltigen Kaffee. Im Unterschied zu regulärem Kaffee wird beim Anbau von Bio-Kaffee beispielsweise nur natürlicher Dünger und keine Pestizide verwendet – so bleibt der Boden dauerhaft fruchtbar. Das kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch den Kaffeebauern und dem Verbraucher. Denn durch die schonenden, ökologischen Anbaumethoden werden die Bauern der Anbauregionen nicht durch den Kontakt mit chemischen Stoffen belastet, und auch die Kaffeebohnen bleibt unbelastet.

Kaffeekapseln_KreislaufSeit geraumer Zeit erfreut sich auch ein anderer Kaffee-Trend wachsender Beliebheit: Kaffee in Kapselform. Denn hier muss man sich zum Beispiel nicht mehr um die richtige Dosierung kümmern, da jedes Döschen exakt eine Tasse Kaffee enthält. Gerade für diejenigen, die nur eine Tasse trinken möchten, sind Kapselmaschinen daher ideal. Der Kaffeegenuss in Kapselform hat aber auch einen Nachteil: Durch ihn entsteht eine große Menge Abfall – nämlich 4000 Tonnen pro Jahr alleine in Deutschland!

Kompostierbare Kapseln
Wer Wert auf Nachhaltigkeit legt, den aromatischen Geschmack des Kaffee in Kapselform aber nicht missen möchte, für den gibt es gute Nachrichten: Es gibt mittlerweile auch kompostierbare Kaffeekapseln. So kann man in Deutschland seit Kurzem die Èspresso 1882 Produktrange des italienischen Anbieters Caffè Vergnano auch in komposttierbaren Kaffeekapseln erwerben. Diese können einfach im Bio-Abfall, sprich in der Braunen Tonne, entsorgt werden. Nicht nur die Kapseln an sich sind hier nachhaltig, sondern auch ihre Verpackung. Denn im Gegensatz zu anderen Anbietern sind die Kaffeekapseln nicht noch einmal einzeln eingeschweißt, sondern befinden sich in einem gemeinsamen, Aroma erhaltenden „Flowpack“. Weitere Infos und der Online-Shop auf www.caffevergnano.com/de

CaffeVergnano


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet